Menu

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Packmittel und Packstoffe - packaging journal

Neue QR-Code-Lösung von SIG Combibloc

SIG Combibloc, Lösungsanbieter für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, bringt in Zusammenarbeit mit der brasilianischen Produktionsgenossenschaft Languiru eine neue digitale Lösung auf den Markt. Sie sorgt für Transparenz hinsichtlich der Produktqualität und -sicherheit, verbessert die Steuerung von Herstellungsprozessen und ermöglicht die Personalisierung digitaler Marketingkampagnen.

Adelholzener Active Fresh im neuen Look

Natürlich und frisch präsentiert sich das neue Packaging aus dem Active Fresh-Sortiment von Adelholzener: Orange Apple Starfruit, Apfel Orange Maracuja und Cherry Apple Lime.

PVC-freie Deckeldichtungen auf dem Vormarsch

Das deutsche Verpackungsunternehmen Pano Verschluss GmbH hat im Mai an seinem Standort in Itzehoe seine 5. Fertigungslinie für PVC-/weichmacherfreie Vakuum-Nockendrehverschlüsse in Betrieb genommen. Damit wird dem selbst gesetzten Ziel, bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2020 alle Verschlussfertigungslinien auf PVC-freie Herstellung umzustellen und der kontinuierlich steigenden Nachfrage von Kunden und dem Handel nach dieser Verschlussalternative Rechnung getragen.

dvi -Umfrage zu Verpackung und Recycling

Die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Verpackungsinstituts e.V. (dvi) zeigen, dass mehr als ein Drittel der Bevölkerung immer wieder bei der Wiederverwertung von Verpackungen scheitert. Besonders dramatisch ist die Situation bei den 16 – 34-Jährigen - hier ist es fast die Hälfte.

FFI: Zehnjahres-Szenario für die Faltschachtelindustrie

Die Mitglieder des Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) haben in einem Workshop-Prozess von Dezember 2016 bis Mai 2017 insgesamt sieben verschiedene Szenarien für die Zukunft der Faltschachtelindustrie bis 2027 formuliert.

CosmeticBusiness 2017: Kosmetikindustrie trifft Kosmetik-Zulieferindustrie

Die CosmeticBusiness 2017 startet mit mehr Ausstellungsständen, zahlreichen Neuausstellern, einer höheren Internationalität und innovativen Produktneuheiten. Vom 21. bis 22. Juni präsentieren 411 Aussteller und vertretene Unternehmen aus 18 Ländern Ideen und Lösungen für die effiziente Entwicklung von Kosmetikprodukten im MOC München.

Neuer Verschluss aus Recyclat

Erstmals setzt Werner & Mertz serienmäßig einen Verschluss ein, bei dem zu 100 Prozent PP-Recyclat aus der haushaltsnahen Sammlung „Gelber Sack“ verwendet wird. Inzwischen läuft der nachhaltige FROSCH-Zitronenreiniger in der 750-Milliliter-Flasche mit dem neuen Klappscharnierverschluss aus PP-Recyclat vom Band.

Ausgezeichnete Verpackungen (4): Tolle Verpackungsideen von jungen Kreativen

Studierende der Verpackungstechnik und angehende Designer haben seit einigen Jahren die Möglichkeit, ihre Ideen für anspruchsvolle und technisch sowie ästhetisch interessante Verpackungen beim Deutschen Verpackungswettbewerb oder bei einigen Branchenwettbewerben einzureichen und außer Trophäen auch Aufmerksamkeit als gutes „Startkapital“ für den künftigen Beruf zu gewinnen.

Fünf Fragen an Markus Boehm (SIG Combibloc)

Markus Boehm ist seit 2009 Chief Market Officer bei SIG Combibloc, einem der weltweit führenden Systemanbieter von Kartonpackungen und Lösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. SIG Combibloc hat aktuell einen umfassenden Fahrplan auf den Weg gebracht, um „Net Positive“ zu werden. Das bedeutet, dass das Unternehmen mehr für die Gesellschaft und die Umwelt tun will, als es davon in Anspruch nimmt.