Bosch: Schokoküsse optimal kartoniert

Displaykarton mit insgesamt 25 Schokoküssen. (Bild: Brunberg Oy)
Displaykarton mit insgesamt 25 Schokoküssen. (Bild: Brunberg Oy)

Brunberg Oy ist ein finnisches Familienunternehmen mit Tradition, das auf eine Mischung aus hochwertigen Zutaten, traditioneller Handwerkskunst, gepaart mit moderner Produktionstechnik, setzt. Für die Kartonierung der Schokoküsse suchte das Unternehmen eine neue Lösung. Die Wahl fiel auf den Sigpack TTM1 von Bosch Packaging Technology.

Seit 1871 werden im finnischen Porvoo, etwa 50 Kilometer von Helsinki entfernt, feinste süße Spezialitäten hergestellt. Neben Schokolade, Toffee oder Lakritz ist Brunberg besonders für seine Trüffel und Schokoküsse bekannt. Seit fast 150 Jahren steht das Familienunternehmen für exzellente Qualität.

Kompakte, effiziente und zuverlässige Zweitverpackung gesucht

Der zukünftige Kartonierer sollte eine hohe Effizienz aufweisen und so flexibel sein, dass auch auf Änderungen in Packstil und/oder Produkt schnell reagiert werden kann. Außerdem kam es auf die Bedienerfreundlichkeit an: Ein intuitives HMI, schnelle Formatwechsel und Reinigung sowie eine einfache Bedienung der Anlage waren wichtige Auswahlkriterien. Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse in der Produktionshalle sollte der neue Kartonierer zusätzlich noch sehr kompakt sein.

Maschine TTM1

Der TTM1 produziert Qualität ab der ersten Schachtel. (Bild: Bosch Packaging Technology)

Gesamtkonzept des Sigpack TTM1 hat überzeugt

Der TTM1 ist ein integrierter Topload-Kartonierer, der eine große Vielfalt an Schachtelformaten zuverlässig formt, belädt und verschließt. Das patentierte Formatwechselkonzept ermöglicht schnelle Produkt- und Packstiländerungen. Mit wenigen Handgriffen kann ein Bediener die Maschine allein und in kurzer Zeit umrüsten. Der Neustart erfordert keine Nachjustierung. Der TTM1 produziert Qualität ab der ersten Schachtel – ein Konzept, das mit den hohen Ansprüchen von Brunberg übereinstimmt.

„Um unseren Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, produzieren wir mit moderner Technik. Natürlich muss die Maschine unsere hohen Erwartungen erfüllen, aber für uns ist ein zuverlässiger Partner ebenso wichtig. Qualität entsteht auch aus vertrauensvoller Zusammenarbeit, und bei Bosch fühlen wir uns gut aufgehoben“, erklärt Katarina Enholm, die Geschäftsführerin bei Brunberg Oy.

Traditionelle Schokoküsse in zwei Schachtelformaten

Der Sigpack TTM1 schließt nahtlos an den Vorprozess der Schokoküsse an: Die empfindlichen Produkte werden auf zwei Wickelmaschinen in Metallfolie eingeschlagen, danach auf einer Bahn zusammengeführt und anschließend vom Sigpack TTM1 kartoniert.

 Mauri Niemelä, Brunberg Oy

„Das Gesamtkonzept des Sigpack TTM1 hat uns überzeugt“, betont Mauri Niemelä. (Bild: Brunberg Oy)

„Wir produzieren und verpacken die Schokoküsse auf einer Linie. Das heißt, wir achten sehr auf eine hohe Zuverlässigkeit, hohe Anlageverfügbarkeit und einfache Bedienbarkeit der Maschinen, um Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten“, hebt Mauri Niemelä, technischer Leiter des Projekts bei Brunberg Oy, hervor.

Aktuell produziert Brunberg Schokoküsse in verschiedenen Geschmacksrichtungen, die in zwei Schachtelformate verpackt werden. Bei einer Leistung von 200 Produkten pro Minute werden sechs Schokoküsse, jeweils drei Stück in zwei Reihen, in einen kleinen Retailkarton verpackt. Das zweite Format ist ein größerer Displaykarton mit insgesamt 25 Schokoküssen, jeweils fünf Stück in fünf Reihen.

Michael Haas

Michael Haas (Bild: Bosch Packaging Technology)

„Unsere Kernkompetenzen sind Beratung und Projektmanagement sowie die Entwicklung integrierter Lösungen für jegliche Projektgrößen. Wir freuen uns, dass wir Brunberg Oy die optimale Lösung für Produkthandling und Kartonierung anbieten konnten“, berichtet Michael Haas, Area Sales Manager bei Bosch Packaging Technology.

Zuverlässiger Service vor Ort

Das Serviceteam des Bosch Agenten Kafeko bietet auch vor Ort in Finnland eine umfassende Betreuung. „Wir schätzen sehr, dass Kafeko mit einem Team von Fachkräften lokal vertreten ist und uns schnell hilft, falls es mal ein technisches Problem geben sollte“, stellt Niemelä abschließend fest. Mit dem Sigpack TTM1 kann das Unternehmen in Zukunft problemlos sowohl die Leistung steigern als auch neue Packstile einführen.

Der Bosch-Geschäftsbereich Packaging Technology ist einer der führenden Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik. An mehr als 30 Standorten in über 15 Ländern entwickeln und fertigen hoch qualifizierte Fachkräfte Gesamtlösungen für die Pharma-, Nahrungsmittel- und Süßwarenindustrie. Ein umfassendes Serviceportfolio rundet das Angebot ab.