Verschluss mit mehr Komfort

combiMaxx, der neuer Verschluss von SIG, bietet Verbrauchern ein neues Maß an Komfort. (Bild: SIG)

Mit der Markteinführung der neuen Verschlusslösung combiMaxx bietet SIG Verbrauchern ein hohes Maß an Komfort und ermöglicht bestehenden Kunden ein Upgrade ihrer Verpackungen: ohne größere Investitionen und unter weiterer Verwendung von vorhandenen Kartonmänteln.

packaging journal hat mit Hanno Bertling, Senior Product Manager Closures bei SIG gesprochen und ihn gefragt, womit der combiMaxx überzeugen kann.

pj: Herr Bertling, welche Vorteile haben Kunden, wenn sie sich für combiMaxx entscheiden?

Hanno Bertling, Senior Product Manager Closures bei SIG

Hanno Bertling, Senior Product Manager Closures bei SIG (Bild: SIG)

Hanno Bertling: Die primären Vorteile für unsere Kunden liegen darin, dass sie ohne große Investitionen einen Verschluss mit mehr Komfort erhalten. Darüber hinaus wird bei dem größeren combiMaxx etwas weniger Kunststoff eingesetzt als etwa bei unserer Verschlusslösung combiSwift. Damit können Hersteller bei Verbrauchern punkten. Das kann sich positiv auf die Markentreue der Konsumenten und damit auf den Markterfolg auswirken.

pj: Benötigen Kunden, die bereits combiSwift nutzen, einen neuen Verschlussapplikator?

Hanno Bertling: Nein – ein vorhandener Applikator wird einmalig ohne große Investitionen umgerüstet und ist dann bereit für die Applikation von combiMaxx. Durch eine kleine mechanische Änderung im Sortierer, die ohne Mühe vom Maschinenbediener ausgeführt werden kann, ist es möglich, im laufenden Betrieb zwischen combiMaxx und combiSwift zu wechseln.

pj: Wie ist das Öffnungs- und Ausgießverhalten einzuschätzen?

Hanno Bertling: combiMaxx hat eine besonders große Verschlusskappe: Das macht es Verbrauchern künftig einfacher und bequemer, die Verpackung mit einer einzigen Drehbewegung zu öffnen und wieder zu verschließen. Der große Ausgießdurchmesser von 25 Millimetern trägt dazu bei, dass ein optimaler Produktfluss und eine ausgezeichnete Dosierung der Produkte gewährleistet sind.

pj: Gibt es eine bestimmte Kundenzielgruppe, die angesprochen werden soll?

Hanno Bertling: Für alle Kunden im NCSD- (Non-Carbonated Soft Drinks) und Milchbereich, die Verbrauchern mehr Komfort beim Öffnen der Packung und ein ausgezeichnetes Ausgießverhalten anbieten wollen, ist combiMaxx interessant. Das können sowohl Bestandskunden von SIG sein wie auch Hersteller, die sich erstmals für unsere Verpackungslösungen entscheiden.

pj: Wie haben Sie die Kunststoffeinsparung erreicht?

Hanno Bertling: Obwohl der Verschluss im Vergleich zu unserer Verschlusslösung combiSwift größer ist, konnte durch eine besondere Leichtbauweise und die teilweise Verringerung von Wandstärken das Gewicht leicht reduziert werden. Durch diese Materialeinsparungen wurde die sichere Handhabung des Verschlusses nicht beeinträchtigt.

pj: Wo wird der neue Verschluss zuerst zum Einsatz kommen?

Hanno Bertling: Das Interesse an combiMaxx ist groß. Derzeit führen wir vor allem auf dem europäischen Markt viele Gespräche mit Kunden sowohl aus der Milchbranche als auch aus dem Bereich NCSD.

Verschluss mit mehr Komfort

Mit einem Ausgießdurchmesser von 25 Millimetern ermöglicht combiMaxx einen optimalen Produktfluss und eine perfekte Dosierung. Die große Verschlusskappe macht es Verbrauchern einfacher und bequemer, die Verpackung mit einer einzigen Drehbewegung zu öffnen und wieder zu verschließen.

combiMaxx besteht aus einem Flansch mit integriertem Schneidring, einem gut sichtbaren Ring als Erstöffnungsgarantie und einer großen Verschlusskappe. Der Verschluss wird auf ein überbeschichtetes Loch appliziert. (Bild: SIG)

combiMaxx besteht aus einem Flansch mit integriertem Schneidring, einem gut sichtbaren Ring als Erstöffnungsgarantie und einer großen Verschlusskappe. Der Verschluss wird auf ein überbeschichtetes Loch appliziert. (Bild: SIG)

Ein gut sichtbarer Ring dient als Erstöffnungsgarantie und gibt Verbrauchern die Gewissheit, dass die Packung zuvor noch nicht geöffnet wurde. Der Verschluss ist auslaufsicher und wiederverschließbar.

Da die Maße der Grundplatte bei combiMaxx unverändert bleiben und auch die bisherigen Kartonmäntel weiterverwendet werden können, macht es SIG seinen Kunden besonders leicht, ohne große Investitionen von combiSwift auf den neuen combiMaxx-Verschluss umzusteigen. Er kann auf alle bestehenden SIG-Packungen im Mittel- und Großformat appliziert werden, angefangen mit combiblocSlimline, combiblocMidi und combifitMidi. Als Farboptionen kommen Weiß, Rot, Blau und Grün infrage, weitere Farben sind auf Anfrage möglich.

SIG engagiert sich stark dafür, nachhaltige Verpackungslösungen anzubieten: So wird dank des innovativen, materialsparenden Designs für den vergrößerten Verschluss combiMaxx etwa 4,5 Prozent weniger Kunststoff eingesetzt als bei der Verschlusslösung combiSwift.

Weitere Informationen auf www.sig.biz