Menu

Alle Artikel mit dem Schlagwort Kunststoff und Verbunde

Bericap: Verschlüsse machen den Unterschied

Der Markt für Verschlüsse ist sehr innovativ, auch wenn dies der Konsument selten wahrnimmt. Neuentwicklungen sind zurzeit vor allem auf mehr Funktionalität sowie die Gewichtsreduzierung ausgerichtet. Verschlusshersteller Bericap verbindet bei seinen Neu- und Weiterentwicklungen das Gespür für die Trends des Marktes mit richtungsweisenden eigenen Kreationen.

Innovativstes Produkt aus Bioverbundwerkstoff wird prämiert

Brücken, MDF-Platten, Sitzschalen, Boote, Fensterbau-Komponenten und Holznägel aus Bioverbundwerkstoff konkurrieren um den Innovationspreis „Biocomposites of the year 2017“. Er wird Anfang Dezember auf der „Biocomposites Conference Cologne“ verliehen.

PETnology Europe 2017: How to shape the Future?

Im Rahmenprogramm der drinktec feiert die PETnology-Konferenz ihr 20. Jubiläum. Seit vielen Jahren ist die Veranstaltung die führende Fachtagung für PET-Technologie in Europa und darüber hinaus.

KHS-Gruppe: neue Konzepte im gesamten Produktionsprozess

Zu den Exponaten der KHS-Gruppe auf der drinktec 2017 zählen absolute Weltneuheiten in nahezu allen Anwendungsbereichen.Der Nutzen für den Anwender steht bei „Technology 4.0“ auch mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung im Mittelpunkt.

Krones und Erema vereinbaren Kooperation beim PET-Kunststoffrecycling

Die Krones AG aus Neutraubling und die österreichische Erema Engineering Recycling Maschinen und Anlagen GmbH haben eine Zusammenarbeit beim PET-Kunststoff-Recycling vereinbart. Beide Unternehmen versprechen sich davon Vorteile, indem sie ihren Kunden optimale Lösungen für Anlagen und ganze Fabriken anbieten können.

Prämierte Folienverpackung spart 30 Prozent Gewicht

Eine neue Siegelfolie, die sich auch bei wechselnden Umweltbedingungen gleichmäßig verarbeiten lässt, wurde beim Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie "Nachhaltigkeit/Sustainability" ausgezeichnet. "CompresSeal" von Constantia Flexibles verfügt laut Hersteller über bessere Produkteigenschaften als herkömmliche PE-Folien und ist bis zu 30 Prozent leichter.

Wasserlösliche Folie verpackt sicher und erleichtert die Dosierung

Mondi hat eine neue wasserlösliche, komplett biologisch abbaubaure Folie entwickelt. Sie eignet sich zur Verpackung von Granulaten, Pulvern, Tabs und Badesalzen, die jeweils einzeln portioniert werden sollen. Auch eine Nutzung für Agrachemikalien oder zur Beschichtung von Zementsäcken ist denkbar.

Ausgezeichnete Verpackungen (5): Die schöne Seite der Kunststoffverpackung

In den 1950er-Jahren ermöglichte der Entwicklungsstand der Kunststofftechnik den Einsatz von Polymeren auch im Verpackungsbereich. Ein Jahrzehnt später konnten sich diese bereits in den ersten Wettbewerben mit anderen Verpackungen messen. Seitdem lässt sich an den prämierten Objekten das Vordringen dieser vielseitigen Packstoffe in unser tägliches Leben verfolgen.

BEUMER: Entpacken lässt sich optimieren

Die BEUMER Group hat mit dem BEUMER stretch hood A eine sehr effiziente Stretchfolienverpackungsanlage im Portfolio, die in ganz unterschiedlichen Branchen zum Einsatz kommt. Die Anlage kann der Systemlieferant nun mit der neu entwickelten Easy-Opening-Haube ausstatten: Mit dieser Weltneuheit können Mitarbeiter in Handelsfilialen oder Logistikzentren die Folie einfach und schnell entfernen, wenn sie die Ware aus- oder umpacken.

FKuR: Fokus auf Ressourcenschonung und Kompostierbarkeit

Biokunststoffspezialist FKuR stellte eine Vielzahl neu- und weiterentwickelter Biopolymer-Compounds für die Herstellung ressourcenschonender Folien sowie von Hart- und Weichverpackungen vor. Spezielle Folientypen sind kompostierbar, einige davon sogar im Gartenkomposter.

Neue Spritzgießmaschine von Sumitomo

Die Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH, Schwaig, stellt mit der neuen „IntElect“ eine völlig neue Generation elektrischer Spritzgießmaschinen vor. Konstruktive Neuerungen reduzieren den Platzbedarf und verbessern die Zugänglichkeit, die Ergonomie und die Präzision der Maschine.

Sidel präsentiert neue PET-Behälterbodenlösung

SteadyEDGE™ ist eine einzigartige, patentierte Flaschenbodenlösung, die den Produzenten von Lebensmitteln, Haushalts- und Körperpflegeprodukten (FHPC) neue Möglichkeiten der Markendifferenzierung bietet. Sidels neue BOSS-Lösung (Base OverStroke System) ist einfach zu implementieren und nachzurüsten und kompatibel mit den Sidel-Universalblasmaschinen.

Folieneinsatz als Primärverpackung

Das Stretchfoliensortiment der DUO PLAST AG, Lauterbach, zur Palettensicherung in der Lebensmittelindustrie wurde erweitert. Seit Kurzem steht die Duo-Food-Contact-Folie, die speziell für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln entwickelt wurde, in verschiedenen Varianten zur Verfügung.

Für mehr Einblick: die neue WindowCan von Sonoco

Bei der neuartigen Verpackungslösung WindowCan verknüpft Sonoco Europe die Vorteile von Kombidosen mit denen von Kunststoffverpackungen und ermöglicht mit dem integrierten Sichtfenster einen klaren Blick auf Lebensmittel wie Müsli oder Süßwaren.

ALPLA kauft Boxmore Packaging

Boxmore Packaging mit Sitz im südafrikanischen Johannesburg wird eine 100-Prozent-Tochter des österreichischen Verpackungsspezialisten ALPLA, Anbieter von Kunststoffverpackungen. Boxmore Packaging ist auf PET-Preforms, PET-Flaschen und Verschlüsse spezialisiert und beschäftigt aktuell rund 1000 Mitarbeiter an neun Standorten.

Klöckner Pentaplast vollzieht die Übernahmen der LINPAC Group

Die Klöckner Pentaplast Group meldet den erfolgreichen Vollzug der Übernahme der LINPAC Senior Holdings Limited und ihrer direkten und indirekten Tochterunternehmen. LINPAC ist ein bekannter Hersteller und Konverter von Folien für Lebensmittelverpackungen in Europa.

PVC-freie Deckeldichtungen auf dem Vormarsch

Das deutsche Verpackungsunternehmen Pano Verschluss GmbH hat im Mai an seinem Standort in Itzehoe seine 5. Fertigungslinie für PVC-/weichmacherfreie Vakuum-Nockendrehverschlüsse in Betrieb genommen. Damit wird dem selbst gesetzten Ziel, bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2020 alle Verschlussfertigungslinien auf PVC-freie Herstellung umzustellen und der kontinuierlich steigenden Nachfrage von Kunden und dem Handel nach dieser Verschlussalternative Rechnung getragen.

Neuer Verschluss aus Recyclat

Erstmals setzt Werner & Mertz serienmäßig einen Verschluss ein, bei dem zu 100 Prozent PP-Recyclat aus der haushaltsnahen Sammlung „Gelber Sack“ verwendet wird. Inzwischen läuft der nachhaltige FROSCH-Zitronenreiniger in der 750-Milliliter-Flasche mit dem neuen Klappscharnierverschluss aus PP-Recyclat vom Band.

Biobasierte Kunststoffe als Verpackungen für Lebensmittel

Welche Rolle spielen Biokunststoffe heute und zukünftig bei den Lebensmittelverpackungen? Diese Frage soll eine Studie beantworten, für die das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über seinen Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) im Februar 2016 eine Ausschreibung gestartet hatte. Das Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) wurde mit der Durchführung beauftragt.

KHS: Nature Multipack™ erhält vorläufige Zulassung der EPBP

Nature MultiPack™ basiert auf speziell angepassten Klebstoffen, welche Behälter zur Bildung von Multipacks miteinander verbinden. Uneingeschränkt recyclingfähig, so lautet nun das Ergebnis der European PET Bottle Platform (EPBP) nach Prüfung des Nature MultiPack™. 

Innovationspreis „Bio-based Material of the Year 2017“ verliehen

Der Innovationspreis „Bio-based Material of the Year 2017“ wurde an drei innovative Materialien in spezifischen Anwendungen verliehen. Sieger sind unter anderem ein Verpackungsmaterial aus Reststoffen von BIO-LUTIONS (DE) und die neue Papier-Tragetasche von PAPTIC® (FI).

Weltweite Zusammenarbeit für Gefahrgutverpackungen: ICPP feiert 20-jähriges Bestehen

Der ICPP International Confederation of Plastics Packaging Manufacturers (Weltverband der Hersteller von industriellen und gewerblichen Kunststoffverpackungen) feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Gegründet wurde der Verband 1997 mit dem Ziel, bessere Rahmenbedingungen für den internationalen Transport von Gefahrgut in Kunststoffbehältern zu schaffen.

O. Kleiner: Kompetenz im Digitaldruck

Die O. Kleiner AG hat im Januar 2017 eine zweite HP Indigo 20000 installiert und damit ihr Digitalcenter um eine weitere Produktionsanlage ergänzt. Diese Erweiterung ermöglicht eine deutliche Volumensteigerung und damit den Ausbau der Kapazitäten.

Neue umweltfreundliche Deckel von United Caps

UNITED CAPS, internationaler Hersteller innovativer Deckel und Verschlüsse, hat eine neue Polypropylenmischung (PP-Copo) entwickelt. Dank der patentierten Zusammensetzung werden 40 Prozent weniger Material zur Herstellung des neuen Schnappdeckels GREENCAP benötigt.

Schütz: Innovation, Intuition und Unternehmergeist

Die weltweit agierende Schütz GmbH & Co. KG steht seit ihrer Gründung 1958 für unermüdlichen Unternehmergeist. Die Firmengruppe mit Stammsitz in Selters/Westerwald hat sich vom Hersteller von Heizöllagertanks aus Stahl zu einem globalen Unternehmen entwickelt, das vier Geschäftsfelder umfasst.

Pöppelmann: Verpackungsinnovationen für ein mobiles Leben

Der allgemeine Trend zu einer mobileren Lebensweise wirkt sich auch auf die Entwicklung und das Design von Verpackungen aus: Gefordert sind zunehmend ergonomische und flexible Verpackungen, die sich unterwegs ohne Hilfsmittel einfach öffnen und wiederverschließen lassen. Pöppelmann FAMAC® präsentiert mit dem PouchBooster® ein Verpackungskonzept, das diesen Anforderungen gerecht wird.

Werit: VARIOline und COMPACTline auf dem Prüfstand

Die WERIT Kunststoffwerke aus Altenkirchen zeigen auf der diesjährigen interpack bewährte und neue Verpackungs- sowie Transportlösungen. Diese sind auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Branchen zugeschnitten. Hierzu zählen unter anderem die neuen IBCs der Produktstudien VARIOline und COMPACTline sowie das neue 3“-Ventil.

AUER PACKAGING: Systemboxen und mehr auf der interpack

Der Spezialanbieter für Transport- und Lagerbehälter AUER Packaging, Amerang, präsentiert auf der interpack 2017 seine branchenübergreifenden, hochwertigen Produkte für die Lagerung und den Transport von festen und flüssigen Materialien.

Hugo Beck: Automatisierungslösungen für Folienverpackungen

Hugo Beck, Hersteller von Flowpack-, Folienverpackungs- und Druckweiterverarbeitungsmaschinen, präsentiert auf der interpack 2017 sein breitgefächertes Portfolio an Maschinen und Anwendungen. Eines der Messehighlights des Unternehmens ist die jüngste robotergestützte Automatisierungslösung für den horizontalen Folienverpackungsbereich.

ILLIG: variables und attraktives IML im Thermoformen

Maschinenbauer ILLIG präsentiert auf der diesjährigen interpack seinen neuen Bereich Verpackungsentwicklung als Marke. Beispielhaft demonstrieren dies die Heilbronner Experten an den vielfältigen Möglichkeiten des In-Mould-Labeling im Thermoformen (IML-T) in Kombination mit dem sauberen und hygienischen Abfüllen und Verpacken von Molkereiprodukten.

„Best Recycled Plastics Product Award“: Spanien räumt ab

Der „Best Recycled Plastics Product Award 2017“, verliehen von der EPRO (European Association of Plastics Recycling and Recovery Organisation), geht in beiden Kategorien an Unternehmen aus Spanien. Die Endausscheidung und die Vergabe der begehrten Auszeichnung fanden im Rahmen der diesjährigen IdentiPlast in Wien statt.

RPC Superfos: UniPak-Behälter mit Siebeinsatz

Ein UniPak-Behälter mit Siebeinsatz von RPC Superfos dient zur Verpackung eines neuen Seafood-Produktsortiments in Salzwasser und Öl. Die Muscheln, Garnelen, Tintenfische und Seafood-Cocktails von Santa Bremor, einem führenden Seafood-Produzenten in Weißrussland profitieren nicht nur vom praktischen Design der Verpackung, sondern auch von ihrem Neuheitswert, der sie von der Konkurrenz abhebt.

Umweltfreundliche Markierung spart Verpackungen ein

Bei geeigneten Bioprodukten könnten Kunststoffverpackungen bald der Vergangenheit angehören: Eosta, eines der weltweit führenden Handelsunternehmen für Bioobst und -gemüse, hat gemeinsam mit der schwedischen Supermarktkette ICA erste Produkte mit natürlichem Labeling auf den Markt gebracht.

Südpack: ausgeklügelte Folienverpackungen für den Weltmarkt

Tradition und Innovationsgeist, Bodenständigkeit und Spitzentechnologie: Die Werte und die Begeisterung, mit der der gelernte Molkereimeister Alfred Remmele 1964 seine eigene Firma ins Leben rief, wirken bis heute bei Südpack fort. In den vergangenen fünf Jahrzehnten hat sich das Unternehmen mit Stammsitz im schwäbischen Ochsenhausen zu einem der international führenden Folienhersteller für Lebensmittel- und Medizinverpackungen entwickelt.

drinktec 2017 mit Rekordbeteiligung

Rund 1.600 Aussteller nehmen vom 11. bis 15. September an der drinktec, der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie in München teil, damit geht die drinktec mit der größten Beteiligung in ihrer über 60jährigen Geschichte an den Start. Durch die Integration der SIMEI, der weltweit führenden Messe für Weintechnologie, wächst die von der drinktec belegte Hallenfläche auf über 150.000 Quadratmeter.

Auer Packaging mit neuen Produktfamilien auf der LogiMAT

Auer Packaging aus Amerang zeigt auf der diesjährigen LogiMAT seine Neuheiten für Transport und Logistik, darunter die untereinander kombinierbaren und aufeinander abgestimmten Systemboxen, Schraubdosen sowie die für Herbst 2017 geplante, outdoortaugliche Schutzkofferserie.

Fraunhofer: Funktionale Folien und effiziente Beschichtungsprozesse

Auf der ICE Europe in München zeigt das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP und dem Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB vom 21.-23. März 2017 Lösungen für Folien und das effiziente Steuern von Beschichtungsprozessen.

Steinemann Technology: digitales Folienprägen

Mit dfoil stellt Steinemann eine einzigartige Option für seine digitalen Lackiermaschinen der dmax-Baureihe vor, die digitale Folienprägung ohne Prägewerkzeuge ermöglicht. Das von Steinemann entwickelte Prägeverfahren ist für Produktionsgeschwindigkeiten bis 5.800 Bogen pro Stunde ausgelegt.

Licefa Verpackungskatalog 2017 - Sortiment erweitert

Als Produzent und Systemlieferant entwickelt Licefa branchenunabhängig komplette Verpackungskonzepte aus einer Hand. Im neuen Licefa Verpackungskatalog 2017 finden technische Einkäufer viele praktische, sichere und präsentationsstarke Verpackungslösungen. Neu im Sortiment sind Membrandosen mit Stülpdeckel und Clear-Kits, zudem hat das Unternehmen die Sortimentskästen neu aufgelegt.  

Getecha: Individualität ist der Standard

Die Getecha GmbH wurde 1956 von Ernst Rosenberg gegründet und hat ihren Stammsitz in Aschaffenburg. Das Familienunternehmen zählt heute in Deutschland zu den führenden Herstellern von Zerkleinerungssystemen für die Kunststoff verarbeitende Industrie.

Schur Flexibles: Süßes innovativ verpackt

Die Schur Flexibles Group präsentiert auf der ProSweets 2017 wegweisende Verpackungslösungen und innovative Produktionstechnologien, mit denen Impuls-Produkte wie Süßwaren zum echten Hingucker werden. Zu den Messeschwerpunkten zählen unter anderem ultradünne Materialien, Lösungen aus gewachstem Papier sowie Verbundfolien im innovativen Paper Look.

ETIMEX wächst weiter

Nach einem erfolgreichen Messeauftritt auf der diesjährigen FachPack in Nürnberg plant die ETIMEX Primary Packaging mit Sitz im baden-württembergischen Dietenheim für 2017 weitere Investitionen, insbesondere im Bereich der APET Schalen.

Internationale Aufwertung für PackTheFuture Award

Der PackTheFuture Award wurde im Dezember von der renommierten World Packaging Organisation (WPO) als anerkannter Wettbewerb ausgezeichnet, dessen Preisträger zur Teilnahme an den WorldStar Awards berechtigt sind. Dies gaben die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. und ELIPSO jetzt bekannt.

KraussMaffei übernimmt IBS PLAMAG Maschinenbau

Die KraussMaffei Technologies GmbH übernimmt vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden die IBS PLAMAG Maschinenbau GmbH mit Firmensitz im sächsischen Plauen. Mit der Akquisition des erfahrenen Herstellers von Komponenten und Baugruppen für den Maschinenbau soll vor allem der steigenden Nachfrage nach Maschinen im Bereich der Spritzgießtechnik Rechnung getragen werden. 

Biokunststoffe spielen immer stärkere Rolle im Verpackungsbereich

Immer mehr Unternehmen suchen nach innovativen Wegen, um der stetig steigenden Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungslösungen nachzukommen und um ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren und setzen dabei auf Biokunststoffe. So werden viele Verpackungen heute bereits aus biobasierten Kunststoffen hergestellt.  

Bio-Babykost in SuperLock®-Becher von RPC Superfos

Der aus PP spritzgegossene SuperLock®-Becher von RPC Superfos zeichnet sich durch Anwenderfreundlichkeit und wirksame Barrierewirkung aus. Dadurch eignet er sich ideal für eine neue Reihe verzehrfertiger Bio-Babynahrung, die in den großen Supermärkten Schwedens erhältlich ist.

Jubiläum: 40 Jahre Rinco Ultrasonics

Seit 40 Jahren fertigt die Schweizer Rinco Ultrasonics AG innovative Ultraschall-Schweisstechnik. Während dieser Zeit hat sich das Unternehmen in diesem Bereich weltweit zu einem renommierten Spezialisten sowie als kompetenter Integrationsberater für seine Kunden entwickelt.

Startfrei für den dritten PackTheFuture Award

Der PackTheFuture Award startet in die dritte Runde. Neu in 2017: Der Award wird um die Kategorie SAVEFOOD erweitert. Initiiert wird der Award durch die Verbände ELIPSO, französischer Verband für Kunststoffverpackungen und flexible Verpackungen sowie die deutsche IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V.

Neue Studie: Wiederverwertung von PET-Flaschen läuft rund

Das Flaschenpfand sorgt für unverändert hohe Recyclingquoten bei PET-Flaschen in Deutschland. Das geht aus der neuen Studie „Aufkommen und Recycling von PET-Getränkeflaschen in Deutschland 2015“ hervor, die im Auftrag des Forum PET erstellt wurde.

Consultic-Studie: Trend zu mehr Kunststoff-Recycling

Auf der K 2016 wurde die neue Consultic-Studie zu „Produktion, Verarbeitung und Verwertung von Kunststoffen in Deutschland 2015“ veröffentlicht. Wichtigstes Ergebnis der Erhebung: Die Verwertung von Kunststoff befindet sich hierzulande auf einem Allzeithoch und der Recyclinganteil nimmt weiter zu.

Schütz: Trendsetter bei Transportverpackungen

Die Produkte der Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters, stehen für höchste Sicherheit, global einheitliche Qualität und Nachhaltigkeit. Regelmäßig zu den wichtigen Messen stellt das Unternehmen  besondere Neuheiten vor. Aktuelle Beispiele: die Foodcert Linie, der Ecobulk HX, der Impeller und zur FachPack 2016 der Recobulk. Wie punkten diese Innovationen in der Praxis?

Neuste Leister-Lasertechnologie auf der K-Messe

Die Business Unit Laser Plastic Welding (LPW) der Leister Technologies AG stellt auf der K 2016 auf dem Leister Gemeinschaftsstand die neusten Produkte und Prozesse aus der Lasertechnologie vor.

REA JET: Kunststoffprodukte effektiv serialisieren

Unter dem Aspekt der Rückverfolgbarkeit wird die individuelle Kennzeichnung von Spritzgussprodukten immer wichtiger. Eine besondere Herausforderung ist die Markierung und Serialisierung dreidimensionaler Teile, denn hier erreichen manuelle Methoden, Stempel und Schablonen ihre Grenzen. REA JET präsentiert jetzt ein neues Laserverfahren, das mit hochwertigen, lasersensitiven Additiven von Merck kombiniert wird.

Kiefel: Speedformer setzt neue Maßstäbe

Damit Getränke sicher konsumiert werden können, ergänzen Schnappdeckel die praktischen To-go-Becher. Der neueste Druckluftformautomat der Kiefel GmbH, der Speedformer KMD 78 Power wird auf der K 2016 präsentiert. Er produziert hochwertige Domdeckel mit exakt positioniertem Trinkhalmloch.

Schütz: optimale Abläufe in der Prozesskette

Schütz, IBC Spezialist mit Firmensitz in Selters, präsentierte seine aktuellen Verpackungslösungen auf der FachPack 2016 unter dem Messe-Motto „Innovationen im Sinne der Nachhaltigkeit“. Die nachhaltigen Verpackungssysteme des weltweit tätigen Unternehmens sollen optimale Lösungen für nahezu jedes Füllprodukt und die spezifischen Anforderungen der Kunden-Supply Chain bieten.

Getecha: Zerkleinerungslösungen für Produktionslinien

Getecha zeigt auf der K 2016 zahlreiche Lösungen für die zentrale und dezentrale Zerkleinerungstechnik in der Kunststoffverarbeitung. Im Fokus steht die neueste Generation der großen Trichtermühlen der Baureihe RS 45000 sowie eine neue Steuerung für die Einzugsmühle RS 3004-E.

Milliken: Fokus auf Clarifier und Nukleiermittel für PP

Unter dem Motto „Making polypropylene clearer, better, faster. Together“ lädt Milliken, Gent (Belgien), die Hersteller, Compoundeure und Verarbeiter von Polypropylenen (PP) auf der K 2016 dazu ein, die Innovation in allen Bereichen der Kunststoffindustrie gemeinsam voranzutreiben.

Henkel: recyceltes HDPE für Perwoll-Flaschen

In einem Pilotprojekt mit dem Grünen Punkt und Verpackungshersteller ALPLA wurden erstmals in Deutschland Flaschen von Perwoll Wolle & Feines mit 15 Prozent recyceltem HDPE hergestellt. Damit kommt der Unternehmensbereich Laundry & Home Care von Henkel seinem Ziel, bis Ende 2016 bei mehr als 1 Milliarde Produktverpackungen recycelte Kunststoffe einzusetzen, ein ganzes Stück näher.

TER Plastics POLYMER GROUP auf der K 2016

Die TER Plastics POLYMER GROUP stellt auf der K 2016 neue, hoch innovative LFT-Typen aus eigener Produktion vor. Die TEREZ-Produkte eignen sich mit 30 bis 60 Prozent Glasfasergehalt auf Basis von Hochleistungspolymeren hervorragend für Strukturbauteile.

Illig: K 2016 - Fokus auf Dekorieren, Hygiene und Produktivität

Die Illig Maschinenbau GmbH, Heilbronn, präsentiert sich auf der K 2016 als Systempartner für automatisierte Prozesse. Der Systemanbieter für Thermoformung stellt seine neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Thermoformen, Verpackungstechnik und Werkzeugbau vor. 

Kautex mit neuen KBB-Kanistermaschinen auf der K 2016

Nach der erfolgreichen Präsentation der neuen KCC MK3-Baureihe zur diesjährigen Chinaplas sowie der Einführung neuer Saugblas- und Fassmaschinen wird die Kautex Maschinenbau GmbH, Bonn, auf der K 2016 ihre neuen KBB-Kanistermaschinen vorstellen.

K 2016: Der Erfolg kennt ein Ziel

Die K 2016 rückt in greifbare Nähe: Die führende Fachmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie öffnet in Düsseldorf vom 19. bis 26. Oktober ihre Pforten. Sie ist groß, seit 1953 war keine K so umfassend. Insgesamt werden über 3.100 Aussteller erwartet.

Neues aus der Welt der Werit-Kunststoffverpackungen

Flüssigkeiten unter extremen Bedingungen sicher im IBC transportieren und mit Behältern, Paletten sowie Stapelkästen Platz und Aufwand sparen – diese und weitere Anforderungen erfüllen die Produkte, welche die WERIT Kunststoffwerke aus Altenkirchen auf der FachPack 2016 präsentieren.

15. RAL Gütezeichen vergeben

Auf der mittlerweile 6. Mitgliederversammlung der RAL Gütegemeischaft Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen e. V. am 15. September 2016 wurden weitere RAL Gütezeichen Wertstoff PET vergeben. Diese gingen an das Recyclingunternehmen Cumapol Emmen B.V. in den Niederlanden und an den Getränkehersteller riha Wesergold Getränke GmbH & Co. KG, der an zwei Standorten Getränke in PET-Gebinde mit dem RAL Gütezeichen abfüllt.

Mondi mit Komplettsortiment auf der FachPack

Das internationale Verpackungs- und Papierunternehmen Mondi wird auf der diesjährigen FachPack sein komplettes Sortiment von Verpackungs- und Papierlösungen ausstellen. Im Mittelpunkt stehen drei Aspekte: konsequente Kundenorientierung, laufende Innovationen und der Fokus auf Nachhaltigkeit.

Licefa relauncht Sortimentskästen

Als Hersteller von Kunststoffverpackungen verschiedenster Art mit einem breiten Sortiment an Standardgrößen stellt die Licefa Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG aus Bad Salzuflen auf der FachPack 2016 unter anderem ihre neuen Sortimentskästen vor.

Kisico: Mehrkomponentenverschlüsse

Die KISICO Kirchner, Simon & Co. GmbH, mit Sitz in Oestrich-Winkel begegnet der steigenden Nachfrage nach eingespritzten Einlagen mit einer Sortimentserweiterung. Der Verschlussspezialist präsentiert auf der diesjährigen FachPack sein erweitertes 2K|3KCap®-Standardprogramm.

Jubiläum: 25 Jahre Forum PET

Das Forum PET in der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum. Gegründet wurde die Interessenvertretung 1991 nach Markteinführung der ersten PET-Mehrwegflasche in Deutschland durch Coca-Cola.

Finke: Kunststoffeinfärbung nach Maß

Masterbatches, Pigmentmischungen, Flüssigfarben und Farbpasten: Die präzise und schnelle Umsetzung einer Farbvorstellung in serienreife Kunststoffverpackungen zählt zu den Kernkompetenzen der Karl Finke GmbH.

Georg MENSHEN - Die Welt als Markt begreifen

1970 gründete Arnold Menshen ein Unternehmen, welches bis heute den Namen Georg MENSHEN GmbH & Co. KG trägt. Daraus entwickelte sich ein erfolgreicher Unternehmensverbund. Das Unternehmen MENSHEN aus Finnentrop im Sauerland produziert weltweit hochwertige Kunststoffverschlüsse und Systemverpackungen.

Plastics Recycling Show im März 2017

Zweimal musste die Premiere der „Plastics Recycling Show“, abgesagt werden, nun soll die erste europäische Messe zum Kunststoffrecycling, so die Veranstalter Crain Communications (UK) und Plastics Recyclers Europe vom 29. bis 30. März 2017 in Amsterdam im RAI Exhibition and Convention Centre stattfinden.

Hansa-Heemann entsorgt mit Strautmann

Die Hansa-Heemann AG ist ein Hersteller von alkoholfreien Erfrischungsgetränken mit Produktionsstandorten in Trappenkamp, Lehnin, Löhne und Bruchsal. Bei der Entsorgung von Kartonage, Folie und PET-Flaschen setzt das Unternehmen auf die Technik der Strautmann Umwelttechnik GmbH.

ALBIS PLASTIC: Philip Krahn wird neuer CEO

Der Beirat der Otto Krahn Gruppe ernannte Philip Krahn mit Wirkung zum 1. Juli 2016 zum neuen CEO und Sprecher der Geschäftsführung der ALBIS PLASTIC GmbH. Philip Krahn ist einer der Gesellschafter der im Familienbesitz befindlichen OTTO KRAHN Gruppe.

Netstal: ICM-Technologie im Dünnwandverpackungsmarkt

Netstal präsentiert auf der K 2016 das hocheffiziente Spritzprägen im Etagenwerkzeug. Anhand des von Netstal gemeinsam mit Systempartnern entwickelten Spritzprägens in Etagentechnik kann nach Unternehmensangaben eine Stückkostenreduktion von bis zu 10 Prozent bei gleichzeitiger Steigerung der Teilequalität realisiert werden.

RPC Sæplast: Behälter für die Lebenmittelbranche

RPC Sæplast hat sein Sortiment an Behältern vom Typ 630 PE durch die Einführung einer Version erweitert, die über eigene Füße verfügt. Diese neue Ausführung eignet sich ideal für Kunden, denen die uneingeschränkte Zugänglichkeit zum Behälter von allen vier Seiten wichtig ist.

ES-Plastic feiert 50-jähriges Firmenjubiläum

In diesen Tagen blickt ES-Plastic GmbH, Spezialist für Verpackungslösungen aus Kunststoff, auf 50 Jahre Firmengeschichte zurück. 1966 startete Unternehmensgründer Erwin Schmidt in Hutthurm als Zulieferfirma, die Rohteile für Fräswerkzeuge herstellte. Ein Jahr später lag der Schwerpunkt bereits auf Kunststoffverpackungen.

On Top: Performance und Effizienz von Henkel

Henkel präsentiert auf der drupa seine Produktinnovationen und Systemlösungen unter dem Motto „Henkel what´s next? Discover adhesive and coating solutions“. So öffnet die neueste Generation an schnell laufenden und schnell aushärtenden Kaschierklebstoffen ein neues Kapitel der Lebensmittelsicherheit für flexible Verpackungen.

Kunststoffproduktion in Deutschland: moderates Wachstum

„Durchwachsen“ war das Jahr 2015 für die Kunststofferzeuger in Deutschland: Die Unternehmen verzeichneten bei stagnierenden Umsätzen ein nur leichtes Mengenplus gegenüber dem Vorjahr, das hat PlasticsEurope Deutschland e. V., der Verband der Kunststofferzeuger in Deutschland bekannt gegeben.

Constantia Flexibles baut Kapazitäten in Deutschland aus

Constantia Flexibles investiert an seinem deutschen Produktionsstandort in Weiden insgesamt etwa vier Millionen Euro in neue Kapazitäten. Eine neue 10-Farben-Tiefdruckmaschine soll im zweiten Quartal 2017 die Produktion aufnehmen.

Appetitmacher: Kunststoffflaschen in Fischform

Geschmack in ansprechendem Verpackungsdesign: Die neuen Joghurtsaucen von AS Pöltsamaa Felix aus Estland präsentieren sich in von Greiner Packaging designten und hergestellten Kunststofflaschen in Fischform.

Branson: Produktionssteigerung dank Ultraschallschweißen

Aus einer Leidenschaft für natürliche Lebensmittel wurde das Unternehmen Yumbutter im Jahr 2010 von Adrian Reif und Matt D’Amour in den USA gegründet. Bald sollte ein to-go-Beutel her, der den Anforderungen der Produktion, des Einzelhandels und der Benutzung gerecht wird und grober Belastung standhält: Dank der Kopfnahtsiegelung von Branson Ultraschall kein Problem.

Pöppelmann - Von der Korkenmanufaktur zum führenden Kunststoffverarbeiter

Als Josef Pöppelmann vor 67 Jahren in einem Hühnerstall in Lohne eine Korkenfabrik gründete, konnte er noch nicht absehen, welche rasante Entwicklung dieser Betrieb nehmen würde. Heute fertigt die Pöppelmann GmbH & Co. KG als einer der führenden Kunststoffverarbeiter in Europa hochwertige Funktionsteile und Verpackungen – bei Bedarf auch unter Reinraumbedingungen.

Mit Preferential Heating die Qualität ovaler PET-Flaschen verbessern

Mit dem von der KHS Gruppe entwickelten Preferential Heating können Abfüller selbst bei stark ovalen Flaschen eine perfekte Flaschenqualität in einem energieeffizienten und sicheren Prozess realisieren. Diese Option bietet der Systemanbieter nun auch für seine erfolgreiche InnoPET Blomax Serie IV.

Preiswürdige Lösung: Kerry Foods Yollies

Bei den diesjährigen UK Packaging Awards zeichnete die Jury die neuen Kerry Foods Yollies und die Amcor-Pods mit dem Prädikat „Highly Commended“ (sehr empfohlen) in der Kategorie „Best Packaging of a New Product“ aus.

Europäischer Jugend-Debattierwettbewerb von EPCA und PlasticsEurope

In vielen Teilen Europas finden zwischen April und September Jugend-Debattierwettbewerbe vom Petrochemieverband EPCA und PlasticsEurope statt. In Deutschland öffnet das rheinische Landestheater in Neuss seine Pforten, um Jugendliche über Kunststoff- und Chemiethemen, neue Technologien und Nachhaltigkeit debattieren zu lassen.

Rundum nachhaltig: Kombidosen von Sonoco mit Vegetop®

Sonoco Consumer Products Europe bietet eine umweltfreundliche Verpackungslösung an, die mit einem Kartonboden und Vegetop®, einem speziellen Streuverschluss aus biologischen, kompostierbaren Kunststoff ausgestattet ist. Der Verschluss wurde in Kooperation mit Vegeplast, einem Spezialisten für spritzgegossene und biologisch abbaubare Kunststoffe entwickelt.

RKW: Verpackungen für pulverförmige Güter

Wetterfest, nachhaltig, effizient: Mit der selbstentlüftenden Kunststoffverpackung RKW-ProVent® präsentiert das Unternehmen aus Frankenthal auf der POWTECH 2016 zuverlässigen Produktschutz für pulverförmige Güter. 

Bischof + Klein: optimale Entlüftung

Bischof + Klein stellt auf der diesjährigen POWTECH eine aktuelle Weiterentwicklung seiner FFS-Folie B+K-PowFlex® vor. Die Premiumvariante ist eine hochentlüftbare und staubdichte Verpackungslösung für feinpulverige Produkte mit zusätzlichen Vorteilen bei der Druckgestaltung und im Abfüllprozess.

Coole Becherlösung to go

RPC Bebo Plastik hat einen mehrschichtigen Becher für den mobilen Konsum entwickelt, der bei trinkfertigem Eiscafe von Café Coffee Day zur Anwendung kommt.  

ALPLA: ausgezeichnete Foaming-Technologie

Das Engagement hat sich gelohnt: Rund vier Jahre lang arbeitete der Spezialist für Kunststoffverpackungen ALPLA mit Partnern an der Entwicklung der Foaming-Technologie im Extrusionsblasen (EBM). Nach der Verleihung des österreichischen Staatspreises „Smart Packaging“ 2014 erhielt das nachhaltige Verfahren nun auch die Auszeichnungen „PackTheFuture“ und „WorldStar“.

Henkel: Oliver Bossmann übernimmt Europa-Leitung für Verpackungs- und Konsumgüterklebstoffe

Führungswechsel in Henkel Adhesive Technologies Geschäftsfeld: Oliver Bossmann ist seit Januar 2016 Corporate Vice President im Geschäftsfeld Verpackungs- und Konsumgüterklebstoffe bei Henkel. Er folgt auf Ralf Grauel, der auch weiterhin seine langjährige Expertise in den Bereichen Klebstoffe für flexible Verpackungen sowie Haftklebstoffe in globaler Leitungsfunktion einbringt.

Cabka-IPS: CabCube 2.0 für sicheren Materialtransport

Cabka-IPS, Hersteller von Produktlösungen aus recyceltem Kunststoff, bringt mit dem CabCube 2.0 die neue Version seines faltbaren Großladungsträgers heraus.  Dieser ist maßgeschneidert für großvolumige, aber leichte Teile, die man just in time an Fertigungslinien oder in Lagerhäuser liefern möchte.

Jokey mit neuer Produktionsstätte in Russland

Am 24. Februar eröffnete die Jokey Group ihre neue Produktionsstätte in Zentralrussland. Das 14. Werk des internationalen Verpackungsherstellers beliefert ganz Russland und Kasachstan.

Film ab für IK-Kurzfilmprojekt „Azubis werben Azubis"

„Azubis werben Azubis" lautete das Motto des ersten IK-Kurzfilmprojekts, das im Februar mit einer bunten Palette an Kurzfilmen endete. Allen Videos gemeinsam ist die informative und für potenzielle Auszubildende ansprechende Darstellung des Ausbildungsalltags in der Branche.

Rieke: neue Lotionpumpe

Rieke bringt eine Lotionpumpe auf den Markt, die selbst bei leichten Flaschen eine zuverlässige, leckfreie Leistung bieten und sich besonders gut für den beständig wachsenden E-Commerce-Markt eignen soll.

Cellpack Packaging verstärkt Geschäftsleitung

Cellpack Packaging, Verpackungsspezialist für flexible Verpackungen, hat seit Anfang Januar 2016 seine Geschäftsleitung unter der Leitung von CEO Dr. Suk-Woo Ha erweitert. Mit der neuen Ausrichtung will das Unternehmen seine Wachstumsstrategie der Cellpack Packaging weiterführen.

O. KLEINER AG: klimaneutrale Produktion

Die O. Kleiner AG, Spezialist für flexible Verpackungen, produziert ab 2016 klimaneutral. Bereits 1998 vollzogen die Schweizer mit dem Biofilter einen ersten Schritt hin zum Klima-Engagement , 10 Jahre später realisierten sie die regenerative Nachverbrennung und ein Wärmetauschersystem. Es folgten eine Photovoltaikanlage auf dem firmeneigenen Dach, das Label „naturemade star" und die klimaneutrale Verpackungsfolie mit der Kompensation der unvermeidbaren CO2-Emissionen.

ES-Plastic: multifunktionale Grillschale

ES-Plastic, auf Verpackungslösungen aus Kunststoff spezialisiert, präsentiert zum Jahresbeginn eine Grillschale aus PP, die vor allem Anhänger abwechslungsreicher Genüsse begeistern soll. Vier getrennte Fächer plus einem integrierten Saucenfach mit herausnehmbaren Becher, bieten ausreichend Platz für marinierte Fleisch-, Geflügel-, Fisch- und Gemüsespezialitäten.

Licefa: neue Kofferserie Blue Clear Cases

Alles – außer gewöhnlich. Unter diesem Motto präsentiert Licefa, Spezialist für Kunststoffverpackungen, seine neuen Blue Clear Cases. Die Kofferserie in blau transparenter Ausführung und aus hochwertigem, stabilem ABS ist in sechs Größen erhältlich und besticht durch ihre edel hochglänzenden Oberflächen.

Innovative Ei-Verpackung

Ein perfektes Frühstücksei jederzeit innerhalb von 5 Minuten? Kein Problem: Der Verbraucher muss nur über kochendes Wasser verfügen. Eine Lösung von Yowk in Zusammenarbeit mit RPC Design und RPC Bebo UK.

ChemChina übernimmt KraussMaffei Gruppe

Der führende chinesische Chemiekonzern China National Chemical Corporation (ChemChina) übernimmt die KraussMaffei Gruppe von der kanadischen Onex Corporation (Onex).

KHS: nachhaltige Glasinnenbeschichtung für kleine PET-Flaschen

Die KHS Plasmax GmbH erweitert ihr Portfolio für kleine PET-Flaschen: Mit ihrer Neuentwicklung KHS InnoPET Plasmax 20QS bietet das zur KHS Gruppe gehörende Unternehmen jetzt eine speziell für die Herstellung von Flaschen mit einem Volumen von 100 bis 350 ml konzipierte Beschichtungsmaschine. Getränkehersteller sind damit in der Lage, PET in den kleinen Formaten besonders wirtschaftlich zu verarbeiten.

WERIT: Ausbau der Marktposition

Das Unternehmen WERIT Kunststoffwerke expandiert weiter und baut seine Niederlassung im österreichischen Bludenz aus. Ein neues Bürogebäude und eine Lagerhalle mit einer Gesamtfläche von 1.600 m² bilden ab Januar 2016 die Wirkungsstätte für bestehende und neue Mitarbeiter. 

PackTheFuture Award 2015: Neun Verpackungs-lnnovationen ausgezeichnet

57 Einreichungen, 38 Nominierte, 7 Preisträger und 2 Sonderpreise - so lautet die positive Bilanz des PackTheFuture-Awards 2015. Die feierliche Preisübergabe fand am 25. November 2015 während der erstmalig durchgeführten Konferenz "Kunststofftechnik der Zukunft" in Paris statt.

ALPLA: Neuer Produktionsstandort in Ägypten

Die ALPLA Holding GmbH übernimmt mit Jahresende 2015 den ägyptischen Produktionsstandort der Argo S.A. Damit baut der Spezialist für Kunststoffverpackungen mit Hauptsitz in Österreich seine Marktposition in Afrika weiter aus.

BBull Technology: Erkennen, Kontrollieren, Sortieren

Verschluss- und Dichtigkeitskontrollen und Sortierungen aller Art sind die BrauBeviale-Messeschwerpunkte von BBull Technology in diesem Jahr. Gezeigt werden neue wie auch bewährte Systeme von der Behälterdepalettierung (Glas, PET und Dose) bis hin zur Palettierung.

COPA-DATA - Ergonomische Software für die Smart Brewery

COPA-DATA zeigt auf der diesjährigen BrauBeviale, wie die Softwarefamilie zenon die Smart Brewery neben der Vernetzung aller Produktionsbereiche auch durch umfassendes Linienmanagement, Batch Control für Brauprozesse, Überwachung der OEE sowie eine optimierte Energienutzung unterstützt.

BrauBeviale 2015 - Eine Messe, die verbindet

Vom 10. bis 12. November 2015 treffen sich die Vertreter der Branche auf der bedeutendsten Investitionsgütermesse in diesem Jahr. Die BrauBeviale ist Pflichttermin und Trendbarometer, sie präsentiert kreative Ideen und Lösungsansätze für jeden, der in der Getränkewirtschaft tätig ist.

14. Inno-Meeting - Neues für eine neue Welt

"Neues für eine neue Welt" ist das Thema des 14. Inno-Meetings am 16./17. Februar 2016 in Osnabrück. Das Inno-Meeting zu Beginn eines jeden Jahres nutzen Teilnehmer der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie für eine Standortbestimmung.

Frosch präsentiert neue Designs mit GIZEH

Beim Launch seiner naturnahen Kosmetiklinie „Frosch Reine Pflege“ setzt das Traditionsunternehmen Werner & Mertz auch bei der Verpackung auf eine natürliche Optik. In Zusammenarbeit mit dem Verpackungsspezialisten GIZEH hat das Unternehmen eine neue Designlinie für seine Pflegeprodukte herausgebracht.

Krones: das perfekte Schrumpfgebinde

Insbesondere Anbieter von Premiummarken legen Wert auf absolut hochwertige, faltenfreie Gebinde. Die Werbefläche für das Firmenlogo soll möglichst glatt sein, die feinen Farbnuancen der Bedruckung sollen brillieren, die Folienaugen sollen gleichmäßig sein, das Gebinde rechtwinklig, der Barcode eindeutig lesbar. Eine Lösung bietet der neue modulare Tunnel von Krones.

IK-Fachgruppe Fässer und Kanister mit neuem Vorstand

Stefan Heeg von den Mauser-Werken in Brühl ist neuer Fachgruppenvorstand der Fachgruppe Fässer und Kanister in der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen. Er folgt in dieser Positiondem bisherigen Vorsitzenden Roland Jatzke, vormals Promens Packaging GmbH.

interpack 2017: Anmeldestart

Interessierte Unternehmen der Verpackungs- und Prozesstechnik sowie branchennahe Services können sich ab sofort zur interpack 2017 anmelden. Die internationale Leitmesse der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie findet vom 04. bis 10. Mai 2017 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt.

Henkel Flexible Packaging Forum: Mit der richtigen Technik zur perfekten Verpackung

Die Herstellung von flexiblen Verpackungen ist Kunst und Wissenschaft zugleich. So lautet das Fazit des Flexible Packaging Forums 2015, das Henkel Adhesive Technologies, der weltweit führende Lösungsanbieter für Klebstoffe, Dichtstoffe und funktionale Beschichtungen, im Juni 2015 ausrichtete. Unter dem Motto „Discover Trends & Technologies“ gaben Experten aus Industrie und Wissenschaft einen Rundumblick auf aktuelle Trends bei der Herstellung von flexiblen Verpackungen.

Prämierte Innovationen: die Gewinner des Deutschen Verpackungspreises 2015

Die Jury prämierte 2015 insgesamt 27 Innovationen in sechs Kategorien mit dem Deutschen Verpackungspreis und der Auszeichnung „Beste Verpackung“ bzw. „Beste Verpackungsmaschine“ oder „Bestes Display“. Die große Bandbreite an Innovationen quer durch alle Branchen und Materialien zeigt die innovative Kraft der Verpackungswirtschaft.

Licefa: farbige Kunststoffkoffer und mehr

Als Spezialist für auch kundenspezifische Kunststoffverpackungen verschiedenster Art präsentiert die Licefa Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG, Bad Salzuflen, auf der FachPAck unter anderem ihre neuen „Color Cases“.

Hygienische Palettenverpackung für Kunststoffprodukte

Bei der Firma Sauer GmbH & Co. KG, Neustadt bei Coburg, verpacken zwei neue MSK-Haubenstretcher Paletten mit Kunststoffflaschen hygienisch und stabil für Lagerung und Transport. Die moderne Technologie ermöglicht den Einsatz dünnster Folien und bietet damit eine hocheffiziente Verpackung für die palettierten Kunststoffprodukte.

joke: Premiere für neues modulares Anlagenkonzept

Mehr Flexibilität und ein geringerer Ersatzteilaufwand – das verspricht joke Folienschweißtechnik mit seinem neuen modularen Anlagenkonzept. Den Beweis tritt der Folienschweiß-Spezialist mit dem joke Bag erstmals auf der FachPack in Nürnberg an.

Getecha: präzise einziehen, geräuscharm zermahlen

Maßgeschneiderte Schneidmühlen für die Blasform-Produktion, staubdichte Schiebermühlen für Reinräume und schallgedämmte Zentralmühlen für die Extrusionstechnik gehören zum Ausstellungsprogramm von Anlagenbauer Getecha auf der diesjährigen Fakuma in Friedrichshafen. 

Deutscher Verpackungspreis 2015: 53 Innovationen nominiert

Die Jury des Deutschen Verpackungspreises hat 53 innovative Lösungen rund um die Verpackung mit einer Nominierung für den Deutschen Verpackungspreis 2015 ausgezeichnet. Fast 200 Einreicher aus sieben Nationen hatten ihre Arbeiten vorgestellt.

WERIT: Vertriebsstrategien für neue Märkte

Volker K. Wiegmann ist neuer Gesamtvertriebsleiter Deutschland der WERIT Kunststoffwerke. Der 56-Jährige hat sich zum Ziel gesetzt, die Marktposition des Unternehmens, das sich auf Industrieverpackungen, Haustechnik und Spezialprodukte spezialisiert hat, weiter auszubauen.

O. Kleiner: Brainypack® mit weiteren Anwendungen

Highlights des FachPack-Messeauftritts der O. KLEINER AG sind die neusten Entwicklungen und Produkte des Unternehmens in allen drei Druckverfahren sowie aus dem Portfolio der Spezialitäten Canpeel® und die klimaneutrale Verpackungsfolie.

Herausforderungen der Zukunft - Ein Interview mit Klaus Jahn, Vorstandssprecher des IPV

Seit einigen Monaten sind die Preise für die Rohstoffe für die Kunststoffproduktion dramatisch gestiegen. Aus Expertenkreisen war zu hören, dass die Liefersituation äußerst schwierig und die Nachfrage momentan eindeutig größer als das verknappte Angebot ist. packaging journal hat dazu Klaus Jahn, den Vorstandssprecher des Industrieverbands Papier- und Folienverpackung e. V. (IPV) befragt.

SEALPAC: Innovatives Vakuum-Verfahren für beste Aroma-Entfaltung

Ob Hühnerbrust, -Schenkel oder sogar „das ganze Hähnchen“ bis zu einer Höhe von 90 mm – für mariniertes, grillfertiges Geflügel ist das von der Oldenburger SEALPAC GmbH entwickelte TraySkin®-Verfahren ausgezeichnet geeignet, um schmackhafte Marinaden besonders gut zur Entfaltung zu bringen.

Pöppelmann: zertifiziertes Qualitätsmanagement

Pöppelmann FAMAC entwickelt und produziert technische Funktionsteile und Verpackungen aus Kunststoff für die Pharmaindustrie, die Medizintechnik sowie die Lebensmittel- und Kosmetikbranche. Qualität und Service stehen dabei von der Entwicklung bis zur Konfektionierung eines Produktes an erster Stelle. 

2 Silber-Awards der DFTA für Cellpack Packaging

Alle zwei Jahre veranstaltet die DFTA einen Wettbewerb für den besten kommerziellen Druck in verschiedenen Kategorien. Cellpack Packaging nahm dieses Jahr zum ersten Mal erfolgreich teil und gewann 2 Silber-Awards.

PURUS PLASTICS: neue Kunststoffpalette

Wie auf LogiMAT 2015 angekündigt bringt PURUS PLASTICS seine neue Kunststoffpalette „1208 light“ auf den Markt. Die leichte Europalette ist eine hauseigene Weiterentwicklung.

ES-Plastic: neue MAP-Fischschale

ES-Plastic, Spezialist für hochwertige Verpackungslösungen aus Kunststoff, hat aufgrund vermehrter Kundennachfragen eine neue Fischschale in sein Sortiment aufgenommen.

Recyclinganlage für Kunststoffe in den Niederlanden im Aufbau

In einigen Monaten wird das niederländische Sittard in Sachen Kunststoffrecycling über eine der modernsten und effizientesten Recyclinganlagen für PE und PP verfügen. Der niederländische Betreiber QCP Quality-Circular-Polymers arbeitet im Verbund mit entsprechenden Gebietskörperschaften mit bekannten deutschen Technologieanbietern zusammen.

EUROSAC und CEPI Eurokraft: EU-Gesetzgebung bietet neue Chancen für Papiertragetaschen

Der Beschluss des Europäischen Parlaments, die Richtlinie über Verpackungen und Verpackungsabfälle zu ändern, eröffnet neue Chancen für Papiertragetaschen eröffnet, dies erwarten CEPI Eurokraft, der europäische Verband für Hersteller von Kraftsackpapier für die Papiersackindustrie sowie Kraftpapier für die Verpackungsindustrie und EUROSAC, der europäischen Vereinigung der Papiersackfabrikanten.

Infiana Group zieht positive Bilanz

Für die Infiana Group ist das erste Quartal nach der Umfirmierung erfolgreich verlaufen. Der weltweite Hersteller von Spezialfolien mit Deutschlandsitz in Forchheim konnte in den ersten drei Monaten in den Marktsegmenten Consumer, Industrial und Pressure Sensitive ein signifikantes Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnen.

Verpackungsausbildung Teil 3: TU Dresden - traditionell und visionär

Mit langer Tradition bildet die Technische Universität Dresden, die seit 2012 zum Kreis der elf deutschen Exzellenz-Universitäten zählt, an der Fakultät Maschinenwesen im Direkt- und Fernstudium Verpackungsmaschinenbauer aus. Alleinstellungsmerkmal ist die Ausbildung zum Diplomingenieur für Maschinenbau mit der Spezialisierung Verpackungstechnik.

Die Recyclat-Initiative - Noch mehr in Kreisläufen denken

Werner & Mertz, Hersteller von nachhaltigen Putz, Wasch- und Reinigungsmitteln aus Mainz, will mit der Recyclat-Initiative die Einbahnstraße bei einem Großteil der PET-Verpackungsabfälle in einen sinnvollen, ökologisch nachhaltigen Kreislauf lenken. Eine neue Kooperation von Partnern mehrerer Branchen macht dies möglich.

CHEP präsentiert neue Generation des FLC1210

CHEP Automotive and Industrial Solutions, Spezialist im Pooling von Containern für die Lieferkette der Automobilindustrie, bringt eine neue Generation des faltbaren Großvolumenbehälters (Foldable Large Container – FLC) mit einer Grundfläche von 1200 x 1000 mm auf den Markt.

Rohrer: Modulare Blistermaschine für Oxytabs

Für Oxytabs, einen führenden Hersteller von Tabletten, liefert das Schweizer Unternehmen Rohrer AG mit der Blistermaschine R 760 eine Verpackungsmaschine, die perfekt auf die Qualitätsphilosophie des Kunden abgestimmt ist.

Sanner: Designvielfalt für Brauseröhren

Mit der Brilliance® Röhre bietet die Sanner GmbH, Hersteller hochwertiger Kunststoffverpackungen für Pharma-, Medizin- und Healthcareprodukte, eine aussagekräftige Verpackungslösung für Brausetabletten. Die neue Generation der Brauseverpackung solll mit fotorealistischem Druck und vielfältigen Designmöglichkeiten für höhere Aufmerksamkeit und Kundenbindung sorgen.

Illig: beim Thermoformen direkt dekorierte Verpackungen

Im Zentrum des diesjährigen Anuga FoodTec-Auftritts der ILLIG Maschinenbau GmbH & Co.KG steht die wirtschaftliche Herstellung thermogeformter und im gleichen Arbeitsgang für die individuelle hochwertige Produktanmutung brillant dekorierter Lebensmittelverpackungen.

Getecha: maßgeschneiderte Zentral- und Großmühlen für das Blasformen

Für den Einsatz in der Blasformtechnik kann Anlagenbauer Getecha die Zentral- und Großmühlen seiner neusten Rotoschneider-Generation jederzeit an verschiedene Anforderungen und Kundenwünsche anpassen. Immer häufiger zeigt sich dabei, dass der Durchsatz nur noch selten der allein bestimmende Maßstab für die optimale Auslegung einer Zerkleinerungsmühle ist.

Pulver in PE - die Vorteile auf einen Blick

Auf www.packyourpowder.com können sich Interessierte ab sofort über die Vorteile der Abfüllung von Pulvern in PE-Gebinde informieren. Die Microsite der HAVER & BOECKER OHG unterstreicht den Stellenwert dieser zukunftsweisenden Technologie und informiert prägnant und übersichtlich.  

IK-Konjunkturtrendprognose 2015: Gedämpfte Zuversicht

Die IK-Konjunkturtrendprognose fällt vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Entwicklung in 2014 für das 1.Quartal 2015 vorsichtiger aus als noch zu Beginn 2014. Die aktuellen Ergebnisse der Erhebung der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V.  (IK), zeigen aber auch, dass die Unternehmen gegen über dem 4. Quartal 2014 jetzt von einer Belebung der Konjunktur ausgehen.  

Pastagericht - geschüttelt, nicht gerührt: neue Verpackungslösung 'Shake me'

Für Bewegung bei Fertiggerichten sorgt die neue 'Shake me'-Reihe, die in einer kundenspezifischen Verpackungslösung von RPC Barrier Containers für Soulié Restauration eingeführt worden ist. Soulié Restauration, ein Unternehmen, das zu William Saurin gehört, nimmt eine wichtige Position auf dem französischen Markt ein.

DBAG beteiligt sich am Folienhersteller Huhtamaki Films

Huhtamaki Films hat einen neuen Eigentümer: die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) und den von ihr beratenen DBAG Fund VI. Das Bundeskartellamt hat dem Verkauf des Folienherstellers an die Beteiligungsgesellschaft zugestimmt. Der Kaufpreis liegt laut Unternehmensangaben bei 141 Millionen Euro.

Valio expandiert mit OYSTAR Gasti

Um die gesteigerte Nachfrage bedienen zu können, setzt der finnische Molkereikonzern „Valio“ auf die Becherfüll- und Verschließmaschinen von OYSTAR Gasti.

Jäger und Sammler setzt auf Innovia Films

Als Verpackung für ihr Sortiment hochwertiger Energie-Riegel hat sich das deutsche Unternehmen Jäger und Sammler für Innovia Films’ kompostierbares, flexibles Material NatureFlex™ entschieden.

easyFairs Green Packaging Award 2014 für Micarna SA

Bei der Preisverleihung zum 45. Schweizer Verpackungswettbewerb 2014 hat die Jury mehrheitlich für eine „Charcuterie-Verpackung aus 60% weniger Kunststoff“ der Micarna SA als nachhaltigste Verpackung votiert.

RKW-Gruppe unterstützt Initiative „Null Pelletverlust“

Um der Verschmutzung von Küsten und Meeren entschlossen entgegenzutreten, haben die Wirtschaftsverbände PlasticsEurope Deutschland (Kunststofferzeuger) und VCI (Verband der chemischen Industrie) das Praxisprojekt „Null Pelletverlust“ ins Leben gerufen.

Jerry Geyer zum neuen Präsidenten des ICPP gewählt

Auf seiner diesjährigen Generalversammlung im Mai wählte ICPP International Confederation of Plastics Packaging Manufacturers, Weltverband der Hersteller von industriellen und gewerblichen Kunststoffverpackungen, turnusgemäß einen neuen Präsidenten. 

Sealed Air Europa mit neuer Wonderfil™-Verpackungslösung

Sealed Air Europa präsentiert die neue Wonderfil™-Verpackung, eine nach Bedarf abrufbare Verpackungslösung. Die platzsparende Lösung wurde speziell für kleine bis mittelgroße E-Commerce-Unternehmen entworfen und ist somit für den Einsatz zu Hause, im Büro oder im Betrieb geeignet.

Initiative SAVE FOOD: erstes Mitglied aus China

Die Initiative SAVE FOOD kann mit dem Unternehmen Xiamen Changsu Industrial Company ihr erstes Mitglied aus China begrüßen. Das Unternehmen gehört zu den größten Produzenten von flexiblen Packmitteln in der Volksrepublik und ist laut eigenen Angaben weltweit führend im Bereich von biaxial orientierten Polyamid-Folien (BOPA).
Diesen RSS-Feed abonnieren