Menu

Alle Artikel mit dem Schlagwort Packmittel und Packstoffe

Saftige Adventskalender von Haus Rabenhorst

Haus Rabenhorst begleitet zahlreiche Kunden mit Adventskalendern für die Marken Rotbäckchen und Rabenhorst durch die Vorweihnachtszeit. Dabei setzt das Unternehmen erneut auf die Erfahrung von Thimm Display.

Papiersäcke für Lebensmittel - Qualitätssicherung auf höchstem Niveau

Von A wie Aromaschutz über L wie Lagerfähigkeit bis hin zu Z wie Z-Falte: Beim Verpacken von pulverförmigen Lebensmitteln wie Mehl, Milchpulver oder Gewürzkräutern trägt die deutsche Papiersackindustrie mit vielen verschiedenen Faktoren zum optimalen Produktschutz bei. Zudem sorgt sie mit umfangreichen Maßnahmen dafür, die einwandfreie Qualität der verpackten Produkte sicherzustellen.

Ho, ho, ho - Schokoweihnachtsmann glänzend verpackt

Jedes Jahr stellt Constantia Flexibles die Verpackung für mehr als 50 Prozent der 150 Millionen Schokoweihnachtsmänner her, die in Deutschland produziert werden. Mit der patentierten Methode Tepro2® des Unternehmens kann die Folie in einem Stück abgezogen werden, ohne dass die Schokolade bricht.

Ausgezeichnete Verpackungen (8): Metallverpackungen

Prämien für herausragende Leistungen erhielt die Metallverpackungsbranche 2017 beim Deutschen Verpackungswettbewerb. Außerdem wurden Preise im Rahmen des weltweiten Wettbewerbs iF Design, beim Innovation Award für Aerosolverpackungen der British AMA, beim Logistics Award für Transportbehälter, der Alufoil Trophy sowie beim FINAT-Preis für Etiketten auf Metallbasis erzielt.

Zanders und IPP kooperieren in den Benelux-Ländern

Die Zanders GmbH aus Bergisch Gladbach und IPP (International Paper & Plastics BV) aus dem niederländischen Heernstede kooperieren seit dem 1. November 2017 beim Vertrieb und in der Distribution der „Zanpack“-Luxus-Kartonqualitäten in den Benelux-Ländern. IPP stellt für den Benelux-Raum das komplette Zanpack-Sortiment von Zanders bereit.

Erstmals mehr als 100.000 Tonnen Aluminiumverpackungen recycelt

87,7 Prozent der jährlich verkauften Aluminiumverpackungen werden recycelt. Im Jahr 2016 entsprach dies einer Menge von 100.500 Tonnen. Das erste Mal wurden damit mehr als 100.000 Tonnen Aluminiumverpackungen wiederverwertet. Im Jahr 2015 waren es noch 96.000 Tonnen.

Wettbewerb prämiert leichtgewichtiges, umweltfreundliches Verpackungsdesign

Zum Verpackungsdesignwettbewerb „Better with less – Design Challenge“ ruft der finnische Karton-, Kraftliner- und Zellstoffhersteller Metsä Board auf. Noch bis zum 31. März 2018 sind Verpackungsdesignerinnen und -designer aufgerufen, sich mit eigenen Arbeiten an dem mit 10.000 Euro dotierten Wettbewerb zu beteiligen.

Rollcontainer für die Deutsche Post DHL

Rollcontainer von Wanzl sind im Lizenznachbau der Deutschen Post DHL seit 2013 bundesweit in den Paketzentren permanent unterwegs. Inzwischen hat das Unternehmen 50.000 Container an die Deutsche Post DHL ausgeliefert. Das ist ein neuer Auftragsrekord aus Deutschland für den Geschäftsbereich Logistics + Industry der Wanzl Metallwaren GmbH, Leipheim.

Seewasserbeständige Etiketten schützen Umwelt und Gesundheit

Damit gefährliche chemische Stoffe der Fracht nicht ins Meerwasser gelangen, müssen diese schnellstmöglich geborgen werden. Speziell ausgebildete Fachkräfte müssen diese Güter zweifelsfrei identifizieren können, um das Risiko einzuschätzen. Um im Unglücksfall Regressforderungen und Schadensersatzansprüche auszuschließen, ist die Zertifizierung der Etiketten nach Sektion III unerlässlich.

Bierflasche für präzises Einschenken

Ob wenig Schaum oder üppige Krone: Für Bierliebhaber sagt das viel darüber aus, wie appetitlich und hochwertig ein Getränk aussieht. O-I, der weltweit größte Hersteller von Glasbehältern, hat deshalb eine besondere Flasche entworfen, die ein präziseres Einschenken von Bier ermöglicht.

Neues Verpackungsgesetz: noch viel Arbeit bis zum Start des Verpackungsregisters

Die Zentrale Stelle Verpackungsregister nimmt laut dem neuen Verpackungsgesetz am 1. Januar 2019 ihre Arbeit auf. Bis dahin ist noch einiges zu erledigen. Alles dient dem Ziel, Informationen zu den Verpackungsmengen zentral zu sammeln und Unregelmäßigkeiten schneller aufzudecken. Vorstand Gunda Rachut gibt im Interview Tipps, worauf Unternehmen bereits 2018 achten können.

Biokunststoffe sind im Verpackungsbereich auf dem Vormarsch

Der Verpackungssektor ist und bleibt das mit Abstand stärkste Marktsegment für Biokunststoffe mit derzeit knapp 40 Prozent an der gesamten weltweiten Biokunststoffproduktion (1,6 Millionen Tonnen im Jahr 2016). In den kommenden Jahren bis 2021 wird dieser Anteil auf 44 Prozent und rund 2,5 Millionen Tonnen weiter ansteigen. Was erklärt ihren rasanten Anstieg?

Ausgezeichnete Verpackungen (7): Verpackungsmaschinen mit Weltruf

Deutschland ist einer der Weltmarktführer auf dem Gebiet der Verpackungstechnik. Im Rahmen der Verpackungswettbewerbe spielte sie jedoch längere Zeit nur insofern eine Rolle, als sie zahlreiche ausgezeichnete Verpackungen erst durch das Zusammenwirken mit dem Packstoff ermöglichte.

Mondi gewinnt Wellpappe Austria Award 2017 POS

Der Wellpappe Austria Award 2017 in der Kategorie „POS“ geht an den Verpackungs- und Papierhersteller Mondi Group für die neue, wiederverschließbare Verkaufsverpackung „Box A Treasure“.

SKYY Vodka feiert Jubiläum mit der Limited Edition „SKYY line“

Anlässlich des 25-jährigen Geburtstags hat SKYY Vodka eine Limited Edition „SKYY line“ San Francisco gelauncht, die für einen begrenzten Zeitraum in Deutschland erhältlich ist. Das Design ist angelehnt an die Sonnenuntergänge der amerikanischen Westküstenstadt.  

Pöppelmann: Hygienische Verpackung im Universal Design

Moderne Verpackungen müssen vielen Anforderungen gerecht werden und je nach Einsatzzweck und Branche bestimmte Funktionen erfüllen, wie z. B. eine einfache Dosierung, Kindersicherheit oder Seniorenfreundlichkeit. Auf der Fakuma 2017 präsentiert Pöppelmann FAMAC® unter anderem innovative Serien und Sonderlösungen im Bereich der Einschweiß-Ausgießer.

SIG: Einsatz nachwachsender Ressourcen für neue Verbundmaterialien

Mit dem SIGNATURE PACK hat SIG eine Innovation auf den Markt gebracht, die den Austausch von konventionellen fossilen Kunststoffen durch zertifizierte Polymere voran treibt, bei deren Herstellung entsprechende Mengen an pflanzlichen Rohstoffen eingesetzt werden, die damit fossile Rohstoffe ersetzen.

Kleine Packstücke sicher in Wellpappe gefaltet

Das neuartige Verpackungssystem „WavePack“ stellt BVS-Verpackungs-Systeme auf der Motek vor. Wellpappebögen werden von einer speziellen Maschine um ein Packstück herum gefaltet. Es entsteht eine stabile, sichere Faltschachtel für ganz unterschiedliche kleinformatige Produkte.

Smart-Flow SA: das „Geheimnis“ guter Verpackungslösungen

Das seit 27 Jahren familiengeführte belgische Unternehmen Smart-Flow SA liefert europaweit an Branchen wie Automotive, Handel, Pharma und Kosmetik, Lebensmittel, Chemie sowie Land- und Geflügelwirtschaft. Im Sortiment steht dafür ein breites Spektrum an Standard- und individuellen Behältern und Paletten für Transport und Verpackung bereit.

Bericap: Verschlüsse machen den Unterschied

Der Markt für Verschlüsse ist sehr innovativ, auch wenn dies der Konsument selten wahrnimmt. Neuentwicklungen sind zurzeit vor allem auf mehr Funktionalität sowie die Gewichtsreduzierung ausgerichtet. Verschlusshersteller Bericap verbindet bei seinen Neu- und Weiterentwicklungen das Gespür für die Trends des Marktes mit richtungsweisenden eigenen Kreationen.

Follmann: Duft bei Berührung

Mit den neuen Duftlacken von Follmann ist es möglich, beim direkten Kontakt mit dem entsprechend lackierten Bereich der Verpackung olfaktorische Reize auszulösen. Die Duftlacke geben den zuvor in Mikrokapseln eingeschlossenen Duft bei Berührung originalgetreu wieder.

Farbe bekennen: Dosenobst zur Wahl

Bundestagswahlkampf mal anders: Unter dem Motto „Die bessere Wahl“ hat BEMBEL-WITH-CARE® eine Plakat-Kampagne lanciert, die mit ihren Apfelwein-Dosen das politische Farbenspiel der Parteien aufgreift und symbolisch zur Wahl ihrer Lieblingssorte aufruft.

Nachhaltige Verpackung: Papp-Trolley von Go-Trolley

Für den Anfang des Jahres von ÖKOTEST mit „sehr gut“ ausgezeichneten WOLF-Garten NATURA Bio Rasendünger, entwickelte Go-Trolley einen innovativen, nachhaltigen Papp-Trolley. Neben einer Reihe von deutschen Fachhändlern wird der Trolley in der Schweiz flächendeckend bei coop angeboten.

Verspielte Getränkepulverdose bleibt im Gedächtnis der Verbraucher

Die Kombidose mit dem Getränkepulver für Kinder soll ein Hingucker sein, dachte sich Sonoco Europe bei der Gestaltung der Verpackung für den griechischen Markt. Mit Erfolg: Das Getränkepulver des Herstellers „Gialousis“ wird mittlerweile in 52 griechischen „Jumbo“-Spielwarenmärkten vertrieben. Die weitere Expansion ist geplant.

PETnology Europe 2017: How to shape the Future?

Im Rahmenprogramm der drinktec feiert die PETnology-Konferenz ihr 20. Jubiläum. Seit vielen Jahren ist die Veranstaltung die führende Fachtagung für PET-Technologie in Europa und darüber hinaus.

Umfassende Aufrüstung einer PET-Linie durch Gebo Cermex

Nach der Übernahme von Carola durch Spadel konzentrierte sich die multinationale Gruppe auf die Abfüllung und den Vertrieb natürlicher Mineralwassersorten und verschiedener Erfrischungsgetränke. Eine neue Investitionsstrategie verlangte nach einer kompletten Überholung der PET-Linie im elsässischen Ribeauvillé (Frankreich).

Prämierte Folienverpackung spart 30 Prozent Gewicht

Eine neue Siegelfolie, die sich auch bei wechselnden Umweltbedingungen gleichmäßig verarbeiten lässt, wurde beim Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie "Nachhaltigkeit/Sustainability" ausgezeichnet. "CompresSeal" von Constantia Flexibles verfügt laut Hersteller über bessere Produkteigenschaften als herkömmliche PE-Folien und ist bis zu 30 Prozent leichter.

Wasserlösliche Folie verpackt sicher und erleichtert die Dosierung

Mondi hat eine neue wasserlösliche, komplett biologisch abbaubaure Folie entwickelt. Sie eignet sich zur Verpackung von Granulaten, Pulvern, Tabs und Badesalzen, die jeweils einzeln portioniert werden sollen. Auch eine Nutzung für Agrachemikalien oder zur Beschichtung von Zementsäcken ist denkbar.

Neue Getränkeverpackung für erfrischenden Genuss

LGR Packaging aus Oyonnax (Frankreich) hat ein neues Bag-in-Box-Konzept für Verbraucher entwickelt, die kühle Getränke genießen wollen. Zur Freez-BIB®-Verpackung gehört ein Kühlakku, der (direkt aus dem Gefrierschrank entnommen) das entsprechende Getränk nach seiner Entnahme aus dem Kühlschrank mehr als zwei Stunden kühl hält.

50 PET-Flaschen für eine Schultasche

PET-Flaschen werden fast vollständig recycelt. Mehrheitlich werden sie nach der Wiederverwertung wieder zu Getränkeflaschen. Knapp ein Viertel der recycelten Flaschen wird hingegen von der Textilfaser-Industrie weiterverwertet. Daraus stellen innovative Unternehmen dann beispielsweise Schultaschen her.

Packservice: Saisongeschäft erfordert langfristige Planung

Nach der Weihnachtssaison ist vor der Weihnachtssaison. Während die Kunden noch Sonnencreme für den Sommerurlaub kaufen, beschäftigen sich die Marketingabteilungen bereits mit den Promotionaktionen für die Weihnachtszeit. Dass außergewöhnliche und innovative Verpackungen im Trend liegen, weiß auch die Firma Packservice aus Karlsruhe.

Beheizbare und voll isolierte IBC von Liquid CONcept

Mit einer Investition von einer Million Euro baut der Transportspezialist Liquid CONcept sein Kleincontainerangebot weiter aus. Die Behälter haben ein Fassungsvermögen von 1.000 Litern und werden überwiegend für temperaturgeführte Transporte von flüssigen Lebensmitteln wie Schokolade und Karamellpaste oder auch Speiseölen eingesetzt.

Erstöffnungsgarantie dank Etikettenversiegelung

Peterstaler Mineralquellen hat in eine neue Abfülllinie für Glasflaschen investiert. Für die in Deutschland vorgeschriebene Erstöffnungsgarantie wird ein Brustetikett mit Sicherheitssiegellasche eingesetzt. Dabei kommt die innovative Klebstoffauftragtechnik von Robatech in der KHS-Etikettiermaschine Innoket Neo zum Einsatz.

Ausgezeichnete Verpackungen (5): Die schöne Seite der Kunststoffverpackung

In den 1950er-Jahren ermöglichte der Entwicklungsstand der Kunststofftechnik den Einsatz von Polymeren auch im Verpackungsbereich. Ein Jahrzehnt später konnten sich diese bereits in den ersten Wettbewerben mit anderen Verpackungen messen. Seitdem lässt sich an den prämierten Objekten das Vordringen dieser vielseitigen Packstoffe in unser tägliches Leben verfolgen.

BEUMER: Entpacken lässt sich optimieren

Die BEUMER Group hat mit dem BEUMER stretch hood A eine sehr effiziente Stretchfolienverpackungsanlage im Portfolio, die in ganz unterschiedlichen Branchen zum Einsatz kommt. Die Anlage kann der Systemlieferant nun mit der neu entwickelten Easy-Opening-Haube ausstatten: Mit dieser Weltneuheit können Mitarbeiter in Handelsfilialen oder Logistikzentren die Folie einfach und schnell entfernen, wenn sie die Ware aus- oder umpacken.

Klingele und Bahmüller starten Ausbildungskooperation

Die Klingele Gruppe, Hersteller von Wellpappenrohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe, und Bahmüller, Hersteller von Wellpappenverarbeitungssystemen, haben eine Ausbildungskooperation vereinbart. Ziel ist die Verbesserung der Qualifizierung angehender technischer Fachkräfte in beiden Betrieben.

FKuR: Fokus auf Ressourcenschonung und Kompostierbarkeit

Biokunststoffspezialist FKuR stellte eine Vielzahl neu- und weiterentwickelter Biopolymer-Compounds für die Herstellung ressourcenschonender Folien sowie von Hart- und Weichverpackungen vor. Spezielle Folientypen sind kompostierbar, einige davon sogar im Gartenkomposter.

Expertenforum: Korrosionsschutz im Kontext industrieller Verpackungen

Korrosion verursacht heute Kosten von etwa 3 bis 5 % des BIP. Bei Anwendung geeigneter Korrosionsschutzmaßnahmen können diese Schäden um bis zu 30% gemindert werden. Einen Schwerpunkt des Schutzes bildet dabei die zweckmäßige Verpackung bei Lagerung und Transport korrosionsgefährdeter Produkte.

Sidel präsentiert neue PET-Behälterbodenlösung

SteadyEDGE™ ist eine einzigartige, patentierte Flaschenbodenlösung, die den Produzenten von Lebensmitteln, Haushalts- und Körperpflegeprodukten (FHPC) neue Möglichkeiten der Markendifferenzierung bietet. Sidels neue BOSS-Lösung (Base OverStroke System) ist einfach zu implementieren und nachzurüsten und kompatibel mit den Sidel-Universalblasmaschinen.

Folieneinsatz als Primärverpackung

Das Stretchfoliensortiment der DUO PLAST AG, Lauterbach, zur Palettensicherung in der Lebensmittelindustrie wurde erweitert. Seit Kurzem steht die Duo-Food-Contact-Folie, die speziell für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln entwickelt wurde, in verschiedenen Varianten zur Verfügung.

Tassenschmieger - neues Design für mehr Komfort

Seit der Fusion von Humana und Nordmilch treibt die DMK GROUP die Erschließung neuer Märkte voran, um die Absatzbasis für ihre Milchbauern zu erweitern. Neben den bestehenden engen Handelsbeziehungen innerhalb der EU liegt auch außerhalb Europas großes Potenzial in deutschen Exportprodukten. Neben der hohen Qualität der DMK Marken- und Handelsmarkenprodukte bilden deren gezielte Vermarktung und Weiterentwicklung die Basis für den Erfolg des Unternehmens.

Für mehr Einblick: die neue WindowCan von Sonoco

Bei der neuartigen Verpackungslösung WindowCan verknüpft Sonoco Europe die Vorteile von Kombidosen mit denen von Kunststoffverpackungen und ermöglicht mit dem integrierten Sichtfenster einen klaren Blick auf Lebensmittel wie Müsli oder Süßwaren.

UPM EcoLite: neue Lösung für Dünndruckpapier

Der Papierhersteller UPM ist jetzt auch auf dem Markt für Dünndruckpapier mit einem völlig neuen Produkt vertreten. Das neue Papier UPM EcoLite wurde speziell für die verschiedenen Anforderungen der Kunden, die Beipackzettel für Arzneimittel oder Handbücher und Anleitungen drucken, entwickelt.

Persil: Retro-Etiketten zum Jubiläum

Den 110. Geburtstag seines selbstreinigenden Waschmittels feiert Henkel mit verschiedenen Aktionen, unter anderem wurde für die Verpackung ein Retro-Etikett entwickelt, das als limitierte Edition die Persil-Aktionspackungen ziert.

ALPLA kauft Boxmore Packaging

Boxmore Packaging mit Sitz im südafrikanischen Johannesburg wird eine 100-Prozent-Tochter des österreichischen Verpackungsspezialisten ALPLA, Anbieter von Kunststoffverpackungen. Boxmore Packaging ist auf PET-Preforms, PET-Flaschen und Verschlüsse spezialisiert und beschäftigt aktuell rund 1000 Mitarbeiter an neun Standorten.

Nachhaltig: SIGNATURE, neue aseptische Packung von SIG Combibloc

SIG Combibloc, Systemanbieter von Kartonpackungen und Lösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, hat nach eigenen Angaben die weltweit erste aseptische Kartonpackung entwickelt, die zu 100 % in Verbindung zu pflanzenbasierten nachwachsenden Rohstoffen steht. 

LongLifeBag: Qualitätsversprechen mit Prüf & Siegel

BAGS BY RIEDLE®, Spezialist für Papiertragetaschen aus Langenbrettach, hat die erste Papiertasche entwickelt, die von zwei unabhängigen Prüfinstituten auf ihre Qualität und Belastbarkeit getestet wurde. Ob Shopping Bag, Messetasche oder Flaschentasche, für alle Anwendungen gibt es jetzt die LongLifeBag.

Fruchtig, frisch: intact im neuen Design

Die Traubenzuckermarke intact startet mit einem neuen, ausdrucksstarken Design in den Sommer.  Mit dem neuen Markenauftritt will sich intact als Marke bekannt machen, neue Zielgruppen ansprechen und somit seine Marktposition stärken.

interSupply 2017: Rohtabak, Papier, Verpackungen und mehr

Die internationale Fachmesse InterSupply findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Vom 22. bis 24. September 2017 trifft sich in den Westfalenhallen Dortmund die gesamte Tabakbranche. Das Ausstellungsspektrum reicht von Papier und Maschinen bis hin zu Verpackungen und Aromen. Die Messeleitung erwartet um die 80 Aussteller aus etwa 24 Ländern.

Klöckner Pentaplast vollzieht die Übernahmen der LINPAC Group

Die Klöckner Pentaplast Group meldet den erfolgreichen Vollzug der Übernahme der LINPAC Senior Holdings Limited und ihrer direkten und indirekten Tochterunternehmen. LINPAC ist ein bekannter Hersteller und Konverter von Folien für Lebensmittelverpackungen in Europa.

Schütz: neues Werk in Polen offiziell eröffnet

Der neue Standort von Schütz Polska Sp. z o.o. wurde am 2. Juni offiziell eröffnet und die Inbetriebnahme mit einem festlichen Programm gebührend gefeiert. Die Produktion von Schütz Ecobulk startete bereits Anfang Dezember 2016, die IBC-Rekonditionierung wurde im Mai 2017 installiert.

RPC: kreative Verpackungslösung

RPC Bramlage Barcelona hat für Boddy’s Pharmacy Skincare, einem führenden spanischen Hersteller, eine spezielle Verpackung entwickelt, um die Anforderungen seiner neuen Körperpflegelinie zu erfüllen.

Karl Knauer KG als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert

Die Karl Knauer KG arbeitet zu hundert Prozent CO2-neutral, das bestätigte die Klimainitiative der Druck- und Medienverbände dem Verpackungsexperten aus dem Schwarzwald. Hundert Prozent CO2-neutral, also klimaneutral, bedeutet, dass die Energiebilanz komplett kompensiert wird.

World Star Award 2017 für Tube von Hoffmann Neopac

Ein World Star Award 2017 in der Kategorie 'Medical und Pharmaceutical' wurde an die Spin’n‘dose™ Tube von Hoffmann Neopac verliehen. Mit der Spin’n‘dose™ Tube lassen sich halbfeste Produkte wie Crèmes und Gels einfach und genau dosieren.

Termin interpack 2020 steht fest

Die nächste interpack findet vom 07. bis 13. Mai 2020, auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Die Zuliefermesse „components – special trade fair by interpack“ wird auch 2020 wieder komplett parallel zur interpack an zentraler Stelle im Messegelände ausgerichtet werden.

Model-Verpackung mit Design-Preis ausgezeichnet

Die Schweizer Model-Gruppe steht für innovative und qualitativ hochwertige Verpackungslösungen. Jetzt wurde die für die InSmoke AG entwickelte InShape-Verpackung mit dem Swiss Packaging Award in der Kategorie „Design“ ausgezeichnet.

Neue QR-Code-Lösung von SIG Combibloc

SIG Combibloc, Lösungsanbieter für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, bringt in Zusammenarbeit mit der brasilianischen Produktionsgenossenschaft Languiru eine neue digitale Lösung auf den Markt. Sie sorgt für Transparenz hinsichtlich der Produktqualität und -sicherheit, verbessert die Steuerung von Herstellungsprozessen und ermöglicht die Personalisierung digitaler Marketingkampagnen.

Adelholzener Active Fresh im neuen Look

Natürlich und frisch präsentiert sich das neue Packaging aus dem Active Fresh-Sortiment von Adelholzener: Orange Apple Starfruit, Apfel Orange Maracuja und Cherry Apple Lime.

PVC-freie Deckeldichtungen auf dem Vormarsch

Das deutsche Verpackungsunternehmen Pano Verschluss GmbH hat im Mai an seinem Standort in Itzehoe seine 5. Fertigungslinie für PVC-/weichmacherfreie Vakuum-Nockendrehverschlüsse in Betrieb genommen. Damit wird dem selbst gesetzten Ziel, bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2020 alle Verschlussfertigungslinien auf PVC-freie Herstellung umzustellen und der kontinuierlich steigenden Nachfrage von Kunden und dem Handel nach dieser Verschlussalternative Rechnung getragen.

dvi -Umfrage zu Verpackung und Recycling

Die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Verpackungsinstituts e.V. (dvi) zeigen, dass mehr als ein Drittel der Bevölkerung immer wieder bei der Wiederverwertung von Verpackungen scheitert. Besonders dramatisch ist die Situation bei den 16 – 34-Jährigen - hier ist es fast die Hälfte.

FFI: Zehnjahres-Szenario für die Faltschachtelindustrie

Die Mitglieder des Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) haben in einem Workshop-Prozess von Dezember 2016 bis Mai 2017 insgesamt sieben verschiedene Szenarien für die Zukunft der Faltschachtelindustrie bis 2027 formuliert.

CosmeticBusiness 2017: Kosmetikindustrie trifft Kosmetik-Zulieferindustrie

Die CosmeticBusiness 2017 startet mit mehr Ausstellungsständen, zahlreichen Neuausstellern, einer höheren Internationalität und innovativen Produktneuheiten. Vom 21. bis 22. Juni präsentieren 411 Aussteller und vertretene Unternehmen aus 18 Ländern Ideen und Lösungen für die effiziente Entwicklung von Kosmetikprodukten im MOC München.

Neuer Verschluss aus Recyclat

Erstmals setzt Werner & Mertz serienmäßig einen Verschluss ein, bei dem zu 100 Prozent PP-Recyclat aus der haushaltsnahen Sammlung „Gelber Sack“ verwendet wird. Inzwischen läuft der nachhaltige FROSCH-Zitronenreiniger in der 750-Milliliter-Flasche mit dem neuen Klappscharnierverschluss aus PP-Recyclat vom Band.

Toptrends der interpack 2017: Digitalisierung, Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit

Dem enormen Interesse der Aussteller im Vorfeld der interpack 2017, die der weltweit größten und bedeutendsten Messe der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie eine Rekordbeteiligung von 2.865 Unternehmen beschert hatte, folgten nun vom 04. bis 10. Mai Messetage mit exzellenter Stimmung und weiteren Bestmarken.

Fünf Fragen an Markus Boehm (SIG Combibloc)

Markus Boehm ist seit 2009 Chief Market Officer bei SIG Combibloc, einem der weltweit führenden Systemanbieter von Kartonpackungen und Lösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. SIG Combibloc hat aktuell einen umfassenden Fahrplan auf den Weg gebracht, um „Net Positive“ zu werden. Das bedeutet, dass das Unternehmen mehr für die Gesellschaft und die Umwelt tun will, als es davon in Anspruch nimmt.

Biobasierte Kunststoffe als Verpackungen für Lebensmittel

Welche Rolle spielen Biokunststoffe heute und zukünftig bei den Lebensmittelverpackungen? Diese Frage soll eine Studie beantworten, für die das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über seinen Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) im Februar 2016 eine Ausschreibung gestartet hatte. Das Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) wurde mit der Durchführung beauftragt.

Weltweit im Trend: leichte Getränkeflaschen aus Aluminium

Führende Abfüller setzen zunehmend auf „DWI Bottle Cans“ als Premiumverpackung. Sie ermöglichen viele Freiheiten im Design. Dank des Herstellverfahrens erfordern sie auch wesentlich weniger Materialeinsatz als die herkömmlichen fließgepressten Flaschen. Die Schuler AG, Göppingen, ist deshalb eine Kooperation mit dem japanischen Marktführer eingegangen.

Naatz: Co-Packing ist Vertrauenssache

Ein verantwortungsbewusstes Team, die kontinuierlichen Investitionen in die Ausstattung sowie die völlige Transparenz bei der Durchführung der Aufträge sichern der Naatz Integrated Services GmbH, Idstein, bereits seit vielen Jahre das Vertrauen der Kunden. Zum Leistungsspektrum des Dienstleisters gehört neben der umfassenden Co-Packing-Kompetenz auch ein eigener Versandservice.

KHS: Nature Multipack™ erhält vorläufige Zulassung der EPBP

Nature MultiPack™ basiert auf speziell angepassten Klebstoffen, welche Behälter zur Bildung von Multipacks miteinander verbinden. Uneingeschränkt recyclingfähig, so lautet nun das Ergebnis der European PET Bottle Platform (EPBP) nach Prüfung des Nature MultiPack™. 

Meypack: Neue Kartonverpackungsmaschine VP 600

Kleine Formationen kleiner Produkte auf kleiner Stellfläche verarbeiten – diesen Dreiklang ermöglicht jetzt die Kartonverpackungsmaschine VP 600 von Meypack. Der auf individuelle Endverpackungsanlagen spezialisierte Maschinenbauer bedient mit der Neuentwicklung die Marktanforderungen der Lebensmittelindustrie. Die VP 600 bietet zudem schnelle Formatwechsel und eine hygienegerechte Konstruktion in Edelstahl-Ausführung.

Anderes Frischfaserkonzept mit „Graspapier“

Graspapier, die neueste Produktfamilie der Papierfabrik Scheufelen GmbH + Co. KG und der Beitrag des Lenninger Unternehmens zur UN-Agenda 2030, reiht sich ein in die wegweisende Tradition bei der Papierherstellung. Produktbeispiele aus relevanten Marktsegmenten wurden erfolgreich bis zur Marktreife entwickelt und zeigen ein enormes Potenzial.

O-I und Rocker Spirits launchen schaukelnde Flasche

Die amerikanische Mikro-Destillerie Rocker Spirits mit Sitz in Littleton, Colorado, hat zusammen mit O-I, einem führenden Hersteller von Glasverpackungen, eine Flasche entwickelt, die buchstäblich schaukeln kann.

Neu: die Thimm Crossbox mit X-Faltung

Mit der Thimm Crossbox präsentiert Thimm Packaging Systems, Spezialist für Verpackungssysteme auf Multimaterialbasis, seine nächste Produktneuheit. Das Besondere: Die Wellpappenverpackung verfügt über einen einteiligen, faltbaren Boden, der mit Hilfe eines innovativen Faltmechanismus in X-Form mühelos aufgerichtet und wieder zusammengeklappt werden kann.

Frische Nostalgie: Ahoj-Brause als Dosengetränk

Ahoj-Brause gibt es ab sofort nicht mehr nur als Pulver, Bonbon oder Fruchtgummi, sondern auch als prickelndes Getränk aus der 330ml-Dose. Die Marke setzt damit ihre fast ein Jahrhundert währende Erfolgsgeschichte fort.

IBCs für Zucker aus den Niederlanden

Für maximale Sicherheit innerhalb der kompletten Supply Chain verpackt der niederländische Zuckerproduzent Suiker Unie die Produkte seines umfangreichen Sortiments an trockenen und flüssigen Zuckersorten in Foodcert-IBCs und Fässern von Schütz.

Produktinnovationen in Glas 2017 können sich sehen lassen

Das Aktionsforum Glasverpackung zeichnet mit der „Produktinnovation in Glas“ die besten und innovativsten Produkte aus der Getränke- und Lebensmittelbranche aus, die in Glas verpackt sind. Das Branchenevent Trendtag Glas fand am 18. Mai 2017 bereits zum elften Mal statt und bot einmal mehr den feierlichen Rahmen für die Auszeichnung der Sieger und Platzierten.

Sternenfrucht beginnt mit eigener Abfüllung

Die Sternenfrucht Produktions GmbH & Co.KG steigt ein in die Welt der aseptischen Abfüllung von Getränken. Hierzu hat sich das Unternehmen, im mitteldeutschen Liebenburg gelegen, für die Fülltechnologie von SIG Combibloc entschieden.

Innovationspreis „Bio-based Material of the Year 2017“ verliehen

Der Innovationspreis „Bio-based Material of the Year 2017“ wurde an drei innovative Materialien in spezifischen Anwendungen verliehen. Sieger sind unter anderem ein Verpackungsmaterial aus Reststoffen von BIO-LUTIONS (DE) und die neue Papier-Tragetasche von PAPTIC® (FI).

Weltweite Zusammenarbeit für Gefahrgutverpackungen: ICPP feiert 20-jähriges Bestehen

Der ICPP International Confederation of Plastics Packaging Manufacturers (Weltverband der Hersteller von industriellen und gewerblichen Kunststoffverpackungen) feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Gegründet wurde der Verband 1997 mit dem Ziel, bessere Rahmenbedingungen für den internationalen Transport von Gefahrgut in Kunststoffbehältern zu schaffen.

Metsä Board: Start frei für neue Extrusionsbeschichtungslinie

Metsä Board hat eine neue Extrusionsbeschichtungslinie im schwedischen Husum in Betrieb genommen. Die hochmoderne Beschichtungslinie verfügt laut Unternehmensangaben über eine jährliche Kapazität von über 100.000 Tonnen und entspricht einem Investitionsvolumen von 38 Millionen Euro.

Zanders: Markenbotschaften individuell verpackt

Zanders, Hersteller hochwertiger Spezialpapiere und -kartons legt bei der Cosmetic Business 2017 den Fokus auf die Marke Zanpack – Qualitäten mit seidig-glatter oder natürlich-rauer Oberfläche. Kleinauflagige Promotion-Verpackungen oder saisonale Designs lassen sich mit dem speziell dafür entwickelten Digitaldruckkarton Zanpack silk digital effizient und hochwertig realisieren.  

Metsä Board mit Komplettsortiment auf der interpack

Metsä Board präsentiert auf der diesjährigen interpack sein Sortiment leichtgewichtiger Kartonqualitäten, darunter erstmals PE-beschichteten Karton aus der neuen unternehmenseigenen Extrusionsbeschichtungslinie.

Paul & Co: Neues bei Hülsen und Ladungssicherung

Mit Produktneuheiten und einer Beratungsoffensive präsentiert sich Paul & Co aus Wildflecken auf der diesjährigen interpack. Die Service- und Beratungskompetenz der Experten für Wickelkerne und Winkelkantenschutz stehen beim Messeauftritt klar im Vordergrund.

Neue Verpackungskonzepte von Sappi

Für Sappi ist die interpack 2017 das ideale Forum, um sich mit dem internationalen Fachpublikum auszutauschen. Markenartikelhersteller, Verpackungsunternehmen, Druckereien und Druckveredler, Designer sowie Werbeagenturen erfahren, wie sie Verpackungstrends effizient umsetzen und die zunehmenden Anforderungen an die Verpackungen der Zukunft erfüllen können.

O. Kleiner: Kompetenz im Digitaldruck

Die O. Kleiner AG hat im Januar 2017 eine zweite HP Indigo 20000 installiert und damit ihr Digitalcenter um eine weitere Produktionsanlage ergänzt. Diese Erweiterung ermöglicht eine deutliche Volumensteigerung und damit den Ausbau der Kapazitäten.

Follmann: Tiefkühlverpackungen sicher und schnell verkleben

Die Follmann GmbH & Co. KG, Minden, hat ihr Portfolio um einen neuen Klebstoff erweitert, der speziell für Tiefkühlverpackungen entwickelt wurde und bereits erfolgreich zum Einsatz kommt. So setzt die FEMEG Produktions- und Vertriebs GmbH aus Rehna die Neuentwicklung für die TK-Verpackungen ihrer Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten ein.

Neue umweltfreundliche Deckel von United Caps

UNITED CAPS, internationaler Hersteller innovativer Deckel und Verschlüsse, hat eine neue Polypropylenmischung (PP-Copo) entwickelt. Dank der patentierten Zusammensetzung werden 40 Prozent weniger Material zur Herstellung des neuen Schnappdeckels GREENCAP benötigt.

Primera: personalisierter Etikettendruck am PoS

Der immer stärker werdende Wunsch nach Exklusivität durch Einzigartigkeit, d. h. nach personalisierten Produkten, ist ein Trend, der viele Branchen – von der Kosmetik- über die Getränke- bis hin zur Süßwarenindustrie – erfasst hat und nun nicht mehr loslässt. Der wohl einfachste Weg ein Produkt zu personalisieren, ist die Individualisierung des Produktetiketts.

Ausgezeichnete Verpackungen (3): Von der braunen Kiste zur Präsentationsverpackung

Die Vorteile von Verpackungen aus Papier, Karton oder Pappe, die in Teil 2 der Serie unter dem Schwerpunkt von Faltschachteln aus Karton beschrieben wurden, gelten hinsichtlich der Verarbeitungs- und Veredlungseigenschaften ebenso für die „großen Brüder“, die Verpackungen und Displays aus Voll- und Wellpappe, die ursprünglich im Wesentlichen „nur“ dem Schutz des Inhalts dienten.

Schütz: Innovation, Intuition und Unternehmergeist

Die weltweit agierende Schütz GmbH & Co. KG steht seit ihrer Gründung 1958 für unermüdlichen Unternehmergeist. Die Firmengruppe mit Stammsitz in Selters/Westerwald hat sich vom Hersteller von Heizöllagertanks aus Stahl zu einem globalen Unternehmen entwickelt, das vier Geschäftsfelder umfasst.

Pöppelmann: Verpackungsinnovationen für ein mobiles Leben

Der allgemeine Trend zu einer mobileren Lebensweise wirkt sich auch auf die Entwicklung und das Design von Verpackungen aus: Gefordert sind zunehmend ergonomische und flexible Verpackungen, die sich unterwegs ohne Hilfsmittel einfach öffnen und wiederverschließen lassen. Pöppelmann FAMAC® präsentiert mit dem PouchBooster® ein Verpackungskonzept, das diesen Anforderungen gerecht wird.

Werit: VARIOline und COMPACTline auf dem Prüfstand

Die WERIT Kunststoffwerke aus Altenkirchen zeigen auf der diesjährigen interpack bewährte und neue Verpackungs- sowie Transportlösungen. Diese sind auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Branchen zugeschnitten. Hierzu zählen unter anderem die neuen IBCs der Produktstudien VARIOline und COMPACTline sowie das neue 3“-Ventil.

ECKART: Innovative Produkte für den Druck von Lebensmittelverpackungen

Druckfarben für Lebensmittelverpackungen müssen strenge Anforderungen erfüllen – beispielsweise den weltweit anerkannten Standard der Schweizer Bedarfsgegenständeverordnung und die Vorschriften des Good Manufacturing Practice (GMP) der European Printing Ink Association (EuPIA). Zur European Coatings Show (ECS) vom 4. bis 6. April 2017 in Nürnberg zeigt ECKART sein Portfolio, das diese regulatorischen Ansprüche erfüllt und sich für den indirekten Kontakt mit Lebensmitteln eignet.

AUER PACKAGING: Systemboxen und mehr auf der interpack

Der Spezialanbieter für Transport- und Lagerbehälter AUER Packaging, Amerang, präsentiert auf der interpack 2017 seine branchenübergreifenden, hochwertigen Produkte für die Lagerung und den Transport von festen und flüssigen Materialien.

Tetra Pak mit neuen „On-the-go“-Verpackungsgrößen

Tetra Pak reagiert auf den Trend hin zu kleineren Portionspackungen und bietet zwei neue Getränkekartons in den Portionsgrößen 200 ml und 250 ml mit wiederverschließbaren One-Step-Schraubverschluss für den „On-the-go“-Getränkemarkt an.

Thimm: Premiere für Deutschlands erste digitale HP PageWide T1100S bei Christiansen Print

Offiziell eingeweiht hat die Thimm Gruppe im Geschäftsbereich Christiansen Print (Ilsenburg) die erste digitale PageWide Rollendruckmaschine T1100S von HP in Deutschland. Das Unternehmen verstärkt damit seine Druckkompetenz um digitalen Rollenvordruck. Kunden aus der Wellpappen- und Markenartikelindustrie können von den neuen Möglichkeiten für die Bedruckung von Verpackungen und Displays profitieren.

Easyfairs legt Empack 2018 in Dortmund auf

Messeveranstalter Easyfairs erweitert sein Fachmessen-Portfolio und führt am 24. und 25. Januar 2018 eine „Empack 2018“ in den Westfalenhallen Dortmund durch. Die Dortmunder Veranstaltung ist damit der jüngste Spross in der 43-köpfigen Verpackungsfachmessen-Familie von Easyfairs.

HSM: energieeffiziente und leise Vertikalballenpressen

Die HSM GmbH + Co. KG, stellt auf der interpack 2017 innovative, energiesparende Neuerungen vor. Im Fokus des Herstellers von Ballenpressen, PET-Lösungen und Aktenvernichtern stehen drei Maschinen aus der Vertikalballenpressen-Reihe V-Press.

ILLIG: variables und attraktives IML im Thermoformen

Maschinenbauer ILLIG präsentiert auf der diesjährigen interpack seinen neuen Bereich Verpackungsentwicklung als Marke. Beispielhaft demonstrieren dies die Heilbronner Experten an den vielfältigen Möglichkeiten des In-Mould-Labeling im Thermoformen (IML-T) in Kombination mit dem sauberen und hygienischen Abfüllen und Verpacken von Molkereiprodukten.

Verpackungsstahl: „Packaging Steel“-App von thyssenkrupp

Einen schnellen und bequemen Zugriff auf Informationen rund um rasselstein®, den Premium-Verpackungsstahl von thyssenkrupp, ermöglicht ab sofort die kostenfreie App „Packaging Steel“. Deutschlands Hersteller von Verpackungsstahl hat in seiner neuen App alle relevanten Inhalte rund um sein Produkt zusammengestellt.

Robatech: Präzisionsklebetechnologie „Made in Switzerland“

Robatech präsentiert auf der interpack 2017 unter dem Motto „Kleben in Perfektion“ die wichtigsten Aspekte für einen rundum optimierten Klebstoffauftrag in der Verpackungsindustrie. Die fünf thematisierten Bereiche sind Sicherheit, Global Service, Innovation, Industry 4.0 und Green Efficiency. Jedem dieser Segmente ist auf dem Stand eine Themeninsel gewidmet.

Kokosnuss-Handbuch von Tetra Pak jetzt online abrufbar

Tetra Pak stellt eine digitale Version seines Kokosnuss-Handbuchs zur Verfügung. Seit dem Erscheinen der Printversion 2016 hat sich der detaillierte Leitfaden zur Herstellung, Vermarktung und Distribution von Kokosnussprodukten zu einem Nachschlagewerk für mehr als 1.000 Kunden und Experten entwickelt.

Lanico mit neuem Can Former CF 589 auf der METPACK

LANICO präsentiert auf der diesjährigen METPACK in Essen eine besonders leistungsstarke Maschine für die Fertigung aller Formate 3-teiliger Aerosoldosen. Der neu entwickelte Can Former CF 589 erreicht eine Geschwindigkeit von 500 Dosen pro Minute und verarbeitet sehr dünnes Rumpfmaterial von nur 0,13 mm Blechstärke.

Rahmenloser Mehrwegbehälter von SCHÄFER Container Systems

SCHÄFER Container Systems, Hersteller von Behältersystemen (KEGs) für Getränke sowie von Intermediate Bulk Containern (IBCs) und Sonderbehältern aus Edelstahl erweitert sein Portfolio und bietet mit dem SCHÄFER Cube ab sofort einen rahmenlosen Edelstahl-Mehrwegbehälter an. 

interpack 2017: Lebensmittelverpackungen im Fokus

Die interpack 2017 verzeichnet die höchste Ausstellernachfrage in ihrer über 55-jährigen Geschichte. Vom 4. bis 10. Mai 2017 werden etwa 2.700 Aussteller erwartet, die Unternehmen aus über 60 Ländern stellen in 19 Hallen aus. Auch die parallel ausgerichtete Messe components mit Angeboten der Zulieferindustrie für Verpackungstechnik ist voll belegt.

Doppelerfolg für Metsä Board beim iF Design Award

Beim diesjährigen iF Design Award wurde Metsä Board gleich doppelt ausgezeichnet: Die „T2 Mini Fruit“-Teeverpackungen wurden in der Kategorie „Beverages“ und die Elevated Drink Box, eine innovative Eigenentwicklung des Herstellers von Frischfaserkarton, erhielt einen Preis in der Kategorie „Independent Packaging“.

InterSupply 2017: Anmeldung läuft

Zum dritten Mal findet die internationale Fachmesse InterSupply für die Produktion von Tabakwaren vom 22. bis 24. September 2017 in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt. Auch in diesem Jahr reicht das Ausstellungsspektrum von Papier und Maschinen bis hin zu Verpackungen und Aromen. Die Phase der Ausstelleranmeldung läuft.

SIG Combibloc: combidome ‚Low Acid‘ für ph-neutrale Produkte

Die Kartonflasche ‚Low Acid‘: von SIG Combibloc ist jetzt auch für ph-neutrale Produkte wie zum Beispiel Milch oder pflanzenbasierte Milchalternativen auf dem Markt. Der erste Lebensmittelhersteller, der Low Acid-Produkte in der Verpackungsneuheit von SIG präsentiert, ist das US-amerikanische Unternehmen Steuben Foods. 

Lidloc - neues Kartonbecherkonzept von Metsä Board

Mit „Lidloc“ präsentiert Metsä Board, europäischer Frischfaserkartonhersteller, ein neues Kartonbecherkonzept: Das patentierte Lidloc-Konzept erweitert den herkömmlichen Becheraufbau um ein Faltelement, das in einen integrierten Deckel einrastet und so einen separaten Kunststoffdeckel überflüssig macht.

Frisch gestaltet: neue Brotaufstriche von Becel

Mit seinen neuen Produktinnovationen stellt Becel eine Reihe von trendigen Brotaufstrichen vor, passend dazu wurde ein reduzierter, farbenfroher Markenauftritt inklusive neuem Becel-Logo von der Hamburger Agentur HAJOK Design entwickelt.

August Faller: neues Kombiprodukt für Packungsbeilagen

Die August Faller GmbH & Co. KG erweitert ihr Kombiprodukt-Portfolio: Bisher konnten mehrere Informationsträger für Medikamente mittels Banderole, Etikett oder Klebepunkten kombiniert werden. Jetzt bietet der Spezialist für Pharmaverpackungen zusätzlich eine in Folie eingeschweißte Kombination aus Packungsbeilage und Patient Alert Card. 

RPC Superfos: UniPak-Behälter mit Siebeinsatz

Ein UniPak-Behälter mit Siebeinsatz von RPC Superfos dient zur Verpackung eines neuen Seafood-Produktsortiments in Salzwasser und Öl. Die Muscheln, Garnelen, Tintenfische und Seafood-Cocktails von Santa Bremor, einem führenden Seafood-Produzenten in Weißrussland profitieren nicht nur vom praktischen Design der Verpackung, sondern auch von ihrem Neuheitswert, der sie von der Konkurrenz abhebt.

Thimm baut Kompetenzzentrum für Faltschachtelklebemaschinen

Die internationale Thimm Gruppe, zu der der Verpackungshersteller Thimm Packaging in Všetaty (Tschechien) gehört, investiert laufend in die Modernisierung und Entwicklung ihrer Werke. Aktuell werden am tschechischen Standort Investitionen in Höhe von 276 Millionen CZK (7,5 Millionen Euro) realisiert. Dort entstehen ein neues Zentrum für Faltschachtelklebemaschinen (FKM) zur  Herstellung funktionsstarker Verpackungen aus Wellpappe sowie eine große Lagerhalle. Die offizielle Einweihung fand Ende Februar statt.

Start für den Deutschen Verpackungspreis 2017

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sucht das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) wieder nach den besten Lösungen und Innovationen rund um die Verpackung. Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland können ihre besten Produkte in einer von 10 Kategorien bis zum 30. Juni 2017 einreichen.

STEEP 18 Cold Brew Coffee in combiblocSlimline-Packungen

Im Trend liegt die Produktlinie STEEP 18 Cold Brew Coffee liegt mit seiner umfangreichen Produktlinie aus kalt gebrühten Kaffeegetränken, verpackt in combiblocSlimline-Packungen. Hier kommt 100 % Arabica-Kaffee zum Einsatz, der für maximalen Wirkstoffgehalt und besten Geschmack 18 Stunden lang in Wasser angesetzt wird. 

Umweltfreundliche Markierung spart Verpackungen ein

Bei geeigneten Bioprodukten könnten Kunststoffverpackungen bald der Vergangenheit angehören: Eosta, eines der weltweit führenden Handelsunternehmen für Bioobst und -gemüse, hat gemeinsam mit der schwedischen Supermarktkette ICA erste Produkte mit natürlichem Labeling auf den Markt gebracht.

Südpack: ausgeklügelte Folienverpackungen für den Weltmarkt

Tradition und Innovationsgeist, Bodenständigkeit und Spitzentechnologie: Die Werte und die Begeisterung, mit der der gelernte Molkereimeister Alfred Remmele 1964 seine eigene Firma ins Leben rief, wirken bis heute bei Südpack fort. In den vergangenen fünf Jahrzehnten hat sich das Unternehmen mit Stammsitz im schwäbischen Ochsenhausen zu einem der international führenden Folienhersteller für Lebensmittel- und Medizinverpackungen entwickelt.

drinktec 2017 mit Rekordbeteiligung

Rund 1.600 Aussteller nehmen vom 11. bis 15. September an der drinktec, der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie in München teil, damit geht die drinktec mit der größten Beteiligung in ihrer über 60jährigen Geschichte an den Start. Durch die Integration der SIMEI, der weltweit führenden Messe für Weintechnologie, wächst die von der drinktec belegte Hallenfläche auf über 150.000 Quadratmeter.

Tetra Pak übernimmt Hersteller von Anlagen für die Produktion von Mozzarellakäse

Tetra Pak hat das Unternehmen Johnson Industries International, übernommen, das auf die Entwicklung und Fertigung von Anlagen und Linien zur Herstellung von Mozzarellakäse spezialisiert ist. Mit der Übernahme erweitert Tetra Pak sein umfassendes Portfolio an technologischen Lösungen zur Käseherstellung und stärkt seine Position als einer der weltweit führenden Anbieter von Anlagen für die Käseherstellung.

Rajapack auf der LogiMAT 2017

Zum sechsten Mal präsentiert sich die Rajapack GmbH 2017 auf der diesjährigen LogiMAT. Die deutsche Tochter der RAJA-Gruppe, Europas Marktführer im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungslösungen, stellt eine Auswahl ihres Produktsortiments vor und bietet Beratung rund um die Themen Verpacken, Versenden, Transport, Lagerung und Betriebsausstattung.

Fraunhofer: Funktionale Folien und effiziente Beschichtungsprozesse

Auf der ICE Europe in München zeigt das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP und dem Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB vom 21.-23. März 2017 Lösungen für Folien und das effiziente Steuern von Beschichtungsprozessen.

Baumer hhs: neues Inliner-Klebstoffauftragssystem „Inverto“

Baumer hhs bringt ein neues Leimwerk für den kontaktlosen Klebstoffauftrag in Inlinern (FFG) auf den Markt. „Inverto“, so der Name des Systems, erlaubt in der Wellpappenverarbeitung mit Inlinern per schnellem Wechsel der Beleimung von oben nach unten das Verkleben von sowohl Innen- als auch Außenlaschen.

Tetra Pak: neues Produktionswerk für Verschlüsse in Asien

Tetra Pak plant den Bau eines neuen Produktionswerks für Verschlüsse in Rayong (Thailand). Das Unternehmen reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach gut konzipierten und qualitativ hochwertigen Verschlusslösungen. Die Eröffnung des Werkes ist für Anfang 2018 geplant.

Licefa Verpackungskatalog 2017 - Sortiment erweitert

Als Produzent und Systemlieferant entwickelt Licefa branchenunabhängig komplette Verpackungskonzepte aus einer Hand. Im neuen Licefa Verpackungskatalog 2017 finden technische Einkäufer viele praktische, sichere und präsentationsstarke Verpackungslösungen. Neu im Sortiment sind Membrandosen mit Stülpdeckel und Clear-Kits, zudem hat das Unternehmen die Sortimentskästen neu aufgelegt.  

Warsteiner mit neuen Gebinde-Formen

Ab Ende Februar wird Warsteiner Premium Pilsener in der 0,33-Liter Dose als 24er Tray im Handel verfügbar sein. Gleichzeitig ist Warsteiner Herb im 24er Tray in der 0,5-Liter Dose erhältlich. Für beide Gebindegrößen prognostizieren Studien, so das Unternehmen, stark steigende Marktanteile in den nächsten Jahren.

Kooperation: Verpackungsspezialisten leisten Starthilfe für Beauty-Startup Coscoon

In einem Pilotprojekt unterstützen die rlc | packaging group und diverse Partnerunternehmen den Launch des Startup-Unternehmens Beauty-Labels Coscoon: Im Rahmen einer Kooperation entwickeln die rlc | packaging group, brandpack, BillerudKorsnäs, Fixum Creative Technology und VerDeSoft ein ganzheitliches Verpackungskonzept für Coscoon. Das Projekt könnte Schule machen. 

Schwerwellpappe - Mondi investiert in polnisches Werk

Mondi, internationaler Papier- und Verpackungsmittelhersteller, investiert kräftig in den Ausbau der Produktionskapazitäten für Wellpappe im polnischen Werk Mondi Simet nahe Posen. Geplant ist die Installation einer 2,8 Meter breiten Wellpappenanlage mit drei einseitigen Maschinen, die das Portfolio von Mondi Simet um Produkte aus Schwerwellpappe ergänzen und so eine größere Produktpalette bieten soll.

Tetra Pak will Klimaauswirkungen verringern

Tetra Pak, führender Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel, hat sich Anfang Februar dazu verpflichtet, seine direkten Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 40 Prozent gegenüber 2015 zu senken. Weiterhin wurde in Zusammenarbeit mit der Science Based Targets-Initiative das Ziel gesetzt, bis 2040 die Emissionen um 58 Prozent gegenüber dem Basisjahr 2015 zu verringern.

It's all about Packaging: drei Events – eine Show!

Am 5. und 6. April 2017 verspricht die Packaging Innovations Show im Verbund mit der Luxury Packaging und der Label&Print in Berlin ein Feuerwerk für die Design-, Branding- & Lifestyle-Branche und beleuchtet die Verpackungsentwicklung von der Idee bis zum fertigen Produkt. Ein Interview mit Martina Hofmann, Group Event Director der Easyfairs Deutschland GmbH.

Ausgezeichnete Verpackungen (1): Ein „Bambi“ für Verpackungen?

Verpackungen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Gleichzeitig prägen sie aber auch das Bild einer Epoche und berühren uns emotional. In unserer neuen Serie werden Entwicklungen, Ziele sowie Ergebnisse von Wettbewerben, die zur Verbreitung von Verpackungsinnovationen beitragen, erläutert und ausgezeichnete Verpackungen vorgestellt. Wir starten mit dem Deutschen Verpackungspreis.

Schubert: Effizientes Verpacken von Portionskaffeesahne

Durch das systematische Einsetzen von Kaffeeportionspackungen mithilfe von Schubert-Verpackungsmaschinen lässt sich der Platz in Endverpackungen optimal ausnutzen. Das geht mit deutlich reduzierten Packmittel-, Transport- und Lagerkosten einher.

Positive Vorzeichen für die CosmeticBusiness 2017

In 2016 konnte die CosmeticBusiness mit 410 Ausstellern und vertretenen Unternehmen aus 22 Ländern das beste Ergebnis in ihrer Geschichte verzeichnen. Für die nächste Ausgabe der internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie vom 21. bis 22. Juni 2017 im MOC München ist der Zuspruch ungebrochen.

Henkel: Sichere Lebensmittelverpackungen

Für die Verpackungswirtschaft wachsen die Herausforderungen beim Thema Lebensmittelsicherheit. Einen Überblick will Henkel nun über Mineralöl und NIAS (Non-Intentionally Added Substances), das Ende der Übergangsfrist der Kunststoff-Verordnung und über neue Regulierungsansätze informieren.

PACKwissen online abrufen: neuer Verpackungs-Ratgeber von ratioform

Die Verpackungsvielfalt in Lagern nimmt immer weiter zu, umso wichtiger wird effizientes Verpacken. Für die Praxis bietet sich nun der neue ratioform Online-Ratgeber „PACKwissen“ an: Er stellt Infos rund um Füllmaterialien, Kartongrößen, Packprozesse sowie Profi-Tipps zu Verpackungsmaterialien für Unternehmen bereit.

Start frei für „Produktinnovation in Glas”-Wettbewerb

Zum vierten Mal in Folge verleiht das Aktionsforum Glasverpackung in diesem Jahr die „Produktinnovation in Glas” für besondere Produkte, die in Glas verpackt sind. Lebensmittel- und getränkeabfüllende Unternehmen können sich bis zum 9. April 2017 bewerben. Die Teilnahme ist kostenfrei.

DREI V GmbH: neuer Versandkarton SMALLFIX

Die DREI V GmbH, Entwickler und Hersteller von Versandverpackungslösungen aus Voll- und Wellpappe stellt eine neue Variante ihrer anwenderfreundlichen Verpackungen vor: Der Versandkarton SMALLFIX überzeugt durch schnelles Handling und ein versandkostenoptimiertes Design.

LOVE THE NOW mit der Moët Rosé Impérial Emoëticons Limited Edition

Ab Februar 2017 kann man mit der Moët Rosé Emoëticons Limited Edition seine eigene Moët & Chandon Flasche kreieren. Mit den Emoëticon-Stickern lässt sich die Flasche beispielsweise mit Champagnerflaschen und -gläser, Augen, Lippen, Herzen, Sonnenbrillen, Musiknoten, Smileys oder den Wörtern „pop!“, „kiss“ und „love“ individuell gestalten.

Frisches Design: Lieken Urkorn Supergreens

Mit ‚Supergreens’ begibt sich Lieken Urkorn auf neues Terrain. Bei der Entwicklung eines passenden Verpackungsdesigns für seine Brot-Innovation setzte das Unternehmen auf die Hamburger Agentur Christoph Petersen Design.

Schur Flexibles: Süßes innovativ verpackt

Die Schur Flexibles Group präsentiert auf der ProSweets 2017 wegweisende Verpackungslösungen und innovative Produktionstechnologien, mit denen Impuls-Produkte wie Süßwaren zum echten Hingucker werden. Zu den Messeschwerpunkten zählen unter anderem ultradünne Materialien, Lösungen aus gewachstem Papier sowie Verbundfolien im innovativen Paper Look.

RPC Airless-Spender für Nadine Salembier

Für die Produkte von Nadine Salembier, Hersteller von Kosmetika auf natürlicher Basis, steuert RPC Bramlage eine Reihe von Airless-Spendern bei. Die Verpackungslösung gibt es in vier Varianten: Die Vega AirFree®-Flaschen mit 100, 200 und 400 ml Inhalt, die mit einer Pumpe vom Typ Ecosolution™ ausgestattet sind, werden von dem Twist-Up-Spender mit 20 ml Inhalt ergänzt.

Zanders präsentiert neue Packaging Dummies

Zanders, Herstellers hochwertiger Spezialpapiere und ‑kartons für Etiketten, Verpackungen und grafische Anwendungen mit Sitz in Bergisch Gladbach hat, um die Eigenschaften seiner Verpackungskarton-Qualitäten Chromolux und Zanpack anschaulich zu demonstrieren, neue Anwendungsbeispiele entwickelt.

WorldStars für Gewinner der Alufoil Trophy

Für ihre herausragenden Verpackungsleistungen sind sechs Gewinner der prestigeträchtigen Alufoil Trophy mit dem WorldStar der World Packaging Organisation ausgezeichnet worden. Die prämierten Alufolienprodukte stammen von Ampac Flexibles, Ardagh und Amcor Flexibles, Constantia Flexibles, Guala Closures und Huhtamaki Flexible Packaging.

Schulte Verpackungs-Systeme übernimmt Fritz Betzinger & Sohn

Mit Wirkung zum 01.01.2017 ist das Traditionsunternehmen Fritz Betzinger & Sohn aus Iserlohn in die Schulte Verpackungs-Systeme GmbH aus Hemer übergegangen. Die Schulte Verpackungs-Systeme übernehmen die Kunden und Mitarbeiter der Firma Betzinger. Der Standort von Betzinger wird aufgegeben.

Nature & More mit natürlicher Markierungslösung

Nature & More bringt gemeinsam mit der schwedischen Supermarktkette ICA Bio-Obst und -Gemüse mit natürlichem Labeling auf den Markt und ersetzt damit millionenfach Kunststoffverpackungen. Avocados und Süßkartoffeln sind die ersten Produkte, die mit Logos, aber ohne Umverpackung in die ICA-Läden kommen.

Verpackungsprüfinstitutionen 8: Servicecenter Umweltsimulation

Die Verpackungs- und Produktprüfzentrum SCUS GmbH in Dresden hat es sich zum Ziel gesetzt, Umwelteinflüsse, die auf Erzeugnisse, Packungen und Transporteinheiten einwirken, zu simulieren und durch die Analyse der Prüfergebnisse konstruktive Verbesserungen zu erreichen, um die Lebensdauer der Produkte zu erhöhen und Schäden zu vermeiden.

Blema: Neue Herstellungstechnologie für Aerosoldosen aus Weißblech

Dem bisherigen Stand der Technik bei der Herstellung von Aerosoldosen aus Weißblech entspricht deren Aufbau aus drei Teilen, bestehend aus Dosenrumpf, Boden und Dom. Eine davon abweichende Fertigungstechnologie wurde im Unternehmen Blema Kircheis, Aue, in enger Kooperation mit einem weltweit tätigen Aerosoldosenhersteller entwickelt.

Die Dose inszeniert Delikatessen

Metallverpackungen wie die Lebensmitteldose bieten aufgrund ihres Ausgangsmaterials in vielerlei Hinsicht beste Voraussetzungen dafür, das Interesse der Verbraucher zu wecken. Das gilt insbesondere für Premiumprodukte, deren Verpackung ihren erstklassigen Charakter der Produkte unterstreichen soll.

Biokunststoffe spielen immer stärkere Rolle im Verpackungsbereich

Immer mehr Unternehmen suchen nach innovativen Wegen, um der stetig steigenden Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungslösungen nachzukommen und um ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren und setzen dabei auf Biokunststoffe. So werden viele Verpackungen heute bereits aus biobasierten Kunststoffen hergestellt.  

Schütz: Trendsetter bei Transportverpackungen

Die Produkte der Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters, stehen für höchste Sicherheit, global einheitliche Qualität und Nachhaltigkeit. Regelmäßig zu den wichtigen Messen stellt das Unternehmen  besondere Neuheiten vor. Aktuelle Beispiele: die Foodcert Linie, der Ecobulk HX, der Impeller und zur FachPack 2016 der Recobulk. Wie punkten diese Innovationen in der Praxis?

Fanvoting für Design: Wodka Gorbatschow Jovoto Limited Edition

Über die Design-Crowdsourcing-Plattform Jovoto hatte Wodka Gorbatschow, Deutschlands beliebteste Wodka-Marke zu einem großen Design-Wettbewerb aufgerufen. Dann konnte online abgestimmt werden. Das Resultat, die Wodka Gorbatschow Jovoto Limited Edition, wird nun ab November im Handel erhältlich sein.

Verpackungsprüfinstitutionen 6: Institut für Verpackungstechnik des VVL

Das Institut für Verpackungstechnik (IfV) im Verein zur Förderung innovativer Verfahren in der Logistik (VVL) e. V. wurde 1985 gegründet, um insbesondere in Zusammenarbeit mit kleinen und mittleren Unternehmen durch praxisorientierte Forschung, Entwicklung und Prüfung von Verpackungen im Themenfeld der Logistik nachhaltige Lösungen zu entwickeln.

Neu verpackt: LEIBNIZ von Bahlsen

Jünger, moderner und emotionaler: Mit einem Relaunch will Bahlsen, die Marken-Ikone LEIBNIZ in ihrem Jubiläumsjahr an den Zeitgeist anpassen. Die Kekse sollen dabei stärker in den Vordergrund rücken.

Neubronner - Nassklebestreifen und Verpackung werden eins

Der Versand von Waren rund um den Globus nimmt kontinuierlich zu. Dabei wird es immer wichtiger, Güter aller Art qualitativ hochwertig zu verpacken und sie vor Diebstahl und äußeren Einflüssen zu schützen. Was die Neubronner GmbH & Co. KG in Oberursel fertigt, erfüllt diese Anforderungen und hält die Kartonagen dieser Welt perfekt zusammen.

APS: flexible Verpackung für OEM-Zubehör

Für die effizientere Verpackung von OEM-Zulieferteilen suchte die österreichische Automotive Components Reiter GmbH (ACR) aus Laakirchen eine sehr flexible, halb automatische Verpackungslösung. Das Unternehmen orderte schließlich ein Verpackungssystem Autobag AB 180 mit Thermotransferdrucker PI 412 und eine Tischverpackungsmaschine PS 125.

Georg MENSHEN - Die Welt als Markt begreifen

1970 gründete Arnold Menshen ein Unternehmen, welches bis heute den Namen Georg MENSHEN GmbH & Co. KG trägt. Daraus entwickelte sich ein erfolgreicher Unternehmensverbund. Das Unternehmen MENSHEN aus Finnentrop im Sauerland produziert weltweit hochwertige Kunststoffverschlüsse und Systemverpackungen.

Praxistest: hoch viskose Medien besser rühren

Die Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, Siegburg, testete den Ecobulk mit Impeller (Einwegrührer) der Schütz Co. KGaA, Selters, mit einem hoch viskosen Medium. Die Lösung, bei der das Kontaminationsrisiko ausgeschlossen wird, überzeugte mit einer Top-Performance und besten Rührergebnissen bei minimaler Rührzeit.

Verpackungsentwicklung mit 3DEXPERIENCE-Plattform

Um schneller Lösungen für Sekundärverpackungen zu kreieren, entschied sich WestRock für die 3DEXPERIENCE-Plattform von Dassault Systèmes. Das Ergebnis entsprach den Erwartungen des weltweit führenden Anbieters von Verpackungslösungen: Die Entwicklungszeit für innovative, verbraucherorientierte Verpackungen wurde um ein Drittel reduziert.

Hochprozentiges veredelt: Co-Packing verstärkt das Markenerlebnis

Bei der Umsetzung von kreativen Promotion-Aktionen im Spirituosenmarkt sind oft Co-Packer mit im Rennen. So auch die mittelständische Unternehmensgruppe Packservice in Karlsruhe. Deren Verpackungs- und Logistikdienstleistungen sind längst fester Bestandteil der Marketingplanung großer Brands.

Mit Variantenvielfalt gut gerüstet - BAGS BY RIEDLE

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Papiertragetasche als reines Transport- und Verpackungsmittel ein wenig beachtetes, ja fast belächeltes Produkt war. Heute feiert sie ihren Siegeszug auch als Image- und Werbeträger. Mit Kreativität und Qualität hat sich BAGS BY RIEDLE aus Langenbrettach in diesem Segment zum wahren Spezialisten entwickelt.

MULTIVAC punktet bei Atria mit Formgebung und Convenience

Für die Aufschnittwurst von Atria sollte eine neue, attraktivere Verpackung zum Einsatz kommen, die sich zudem leichter handhaben lässt. Jetzt sorgen bei Finnlands führendem Hersteller von Fleischerzeugnissen drei neue Tiefziehverpackungsmaschinen des Typs R 535 von MULTIVAC für optimale Verpackungsergebnisse und echte Wettbewerbsvorteile.

Jägermeister: überarbeiteter Produktauftritt

Ab September 2016 präsentiert sich Jägermeister global mit neuem Produktauftritt. Mit dem überarbeiteten Design aller Flaschengrößen von der 0,02- bis zur 1,75-Liter-Flasche will das Unternehmen Mast-Jägermeister SE das Profil seines Premiumprodukts schärfen und Tradition, Verbundenheit mit dem Handwerk und insbesondere die Qualität hervorheben.

Zu Besuch bei Metsä Board in Finnland

Vor Ort konnten sich Ende des vergangenen Jahres interessierte Fachleute im winterlichen Finnland sowohl in der Metsä-Board-Zentrale in Helsinki als auch in Kyröskoski nahe Tampere, wo 2012 das Biopower-Unternehmen Metsä Board Kyro die Produktion aufnahm, von den ehrgeizigen Zielen des Unternehmens überzeugen.

Verpackungsausbildung 8: Bildungseinrichtungen in der Übersicht

Zum Abschluss der Serie „Who is who“ der Verpackungsausbildung werden weitere Hochschulen vorgestellt, die auch im Rahmen anderer Studiengänge Verpackungskenntnisse vermitteln. Außerdem wird auszugsweise ein Überblick über weitere Einrichtungen der Berufsbildung für die Branche gegeben.

Automated Packaging Systems: vom Garagen-Start-up zum Globalplayer

Anfang der 1960er-Jahre erkannten zwei junge New Yorker, dass die Zeit reif war für die Entwicklung einer technischen Lösung zum automatisierten Verpacken von Kleinteilen in PE-Beutel. Vom Gründungsfieber gepackt, schaffen sie kurz darauf mit ihrer Idee des Autobag-Kettenbeutels die Voraussetzungen für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Automated Packaging Systems (APS). Es zählt heute zu den weltweit führenden Komplettanbietern von Systemlösungen für die automatisierte Beutelverpackung.

valyu: Design Thinking fördert kontinuierliche Innovation

Die auf Brand-Marketing spezialisierte Agentur für Kommunikation und Innovation valyu, Düsseldorf und Montabaur, wurde 2015 neu gegründet. Sie arbeitet nach dem Prinzip des „Human-Centered-Brand-Marketing“: Neben der technischen Machbarkeit sowie der wirtschaftlichen Rentabilität steht einer absolut im Fokus – der Verbraucher.

Mondi: Vernetzung entlang der Wertschöpfungskette

Das Verpackungs- und Papierunternehmen Mondi bietet maßgeschneiderte Lösungen für Primär- und Sekundärverpackungen. Die integrierte Wertschöpfungskette des Herstellers ermöglicht einen umfassenden Austausch von Know-how zwischen den Geschäftsbereichen, durch den am Ende die Kunden profitieren.

Schubert: Sammelpacker kommuniziert mit Abfüllanlage

Um besser auf immer differenziertere Kundenbedürfnisse eingehen zu können, gab die Meggle AG einen neuen Sammelpacker für Butterbecher in Auftrag. Schubert entwickelte eine TLM-Verpackungsmaschine mit frei programmierbarer Mischfunktion und flexibler Wechselmöglichkeit zwischen unterschiedlichen Packformaten, die sich inzwischen im Produktionsalltag bewährt hat.

Thimm: nachhaltige Verpackung

Verpackt wird alles – Fast Moving Consumer Goods ebenso wie Industriegüter – von ganz klein bis ganz groß. Die entsprechenden Transportverpackungen müssen dabei ganz unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Die innovativen und ressourceneffizienten Lösungen der Thimm-Gruppe, Northeim, unterstützen nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln und gewährleisten ein Höchstmaß an Sicherheit.

Panther packaging - Großflächendisplays

In der Vorweihnachtszeit verwandeln sich große Flächen im Einzelhandel zu saisontypischen Motivszenerien. Inseldisplays für die Grundmaße einer oder mehrerer Paletten sind besonders für das bunte Sortiment der Süßwaren erste Wahl. Die Experten von JuicefulThings der Panther-Gruppe haben für die umsatzstarke Adventszeit eine Serie von Weihnachtsdisplays entwickelt: Verbindendes Element ist die bildliche wie auch formgetreue Darstellung eines Schlittens, voll beladen mit feinen Köstlichkeiten.  

Verpackungsausbildung Teil 6: Beuth Hochschule für Technik Berlin

Die Beuth HS in der Mitte Berlins zählt mit über 12.500 Studierenden zu den zehn größten deutschen Fachhochschulen. Sie entstand 1971 als Technische Fachhochschule Berlin (TFH) durch den Zusammenschluss von vier 1966 gegründeten staatlichen Berliner Ingenieurakademien, deren Ursprünge bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurückreichen.

Biobiene Lieferscheintasche: Versand goes green

Sie hat die Nominierung zum Deutschen Verpackungspreis 2015 geschafft. Die Rede ist von einer kleinen grünen Lieferscheintasche von Biobiene, die genau das ist, was sie vorzugeben scheint – nämlich „grün“ im Sinne von umweltfreundlich. In der Kategorie „Etiketten, Verschlüsse und sonstige Packhilfsmittel (EVP)“ wird sie nun um den begehrten Sieg kämpfen.

MENSHEN - Verschlusslösungen unter Reinraumbedingungen

Um einem stetig steigenden Bedarf auf den Märkten von morgen professionell begegnen zu können, hat die Georg MENSHEN GmbH & Co. KG, Finnentrop, die Kapazitäten des bereits seit 2004 an einem der deutschen Standorte in Sundern-Hagen installierten Reinraumes kontinuierlich gesteigert. Die maximale Sicherheit bei der Produktion ist damit gewährleistet.

Verpackungsausbildung Teil 5: Hochschule für Medien Stuttgart

Für die Medienprofis unter den Verpackern: Die Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart ist eine staatliche Hochschule für Angewandte Wissenschaften und bildet Spezialisten für die Medienwelt aus. Dabei deckt sie alle Medienbereiche ab, deren Bandbreite sich vom Druck über Informationstechnik, Werbung und Wirtschaftswissenschaften bis hin zur Verpackungstechnik erstreckt.

SIG Combibloc: Bahnbrechende Idee wird zum Welterfolg

Mit der revolutionären Idee, Getränke in flüssigkeitsdichten Schachteln zu verpacken, wurden vor 85 Jahren die Wurzeln für eine Erfolgsgeschichte gelegt, die bis heute auf der ganzen Welt mit zahlreichen neuen Formen und Verschlussideen von SIG Combibloc fortgeschrieben wird.

Herausforderungen der Zukunft - Ein Interview mit Klaus Jahn, Vorstandssprecher des IPV

Seit einigen Monaten sind die Preise für die Rohstoffe für die Kunststoffproduktion dramatisch gestiegen. Aus Expertenkreisen war zu hören, dass die Liefersituation äußerst schwierig und die Nachfrage momentan eindeutig größer als das verknappte Angebot ist. packaging journal hat dazu Klaus Jahn, den Vorstandssprecher des Industrieverbands Papier- und Folienverpackung e. V. (IPV) befragt.

Abfülltechnik: Premium trifft technologische Highlights

Um die zusätzliche Verbrauchernachfrage zu bedienen, wurde bei Harrogate Water Brands die Installation einer zweiten Abfüllanlage notwendig. Harrogate Water Brands entschied sich als erstes Unternehmen im Vereinigten Königreich für einen ErgoBloc L und damit für das Feinste, was Krones derzeit für die Wasserabfüllung zu bieten hat.

Verpackungsausbildung Teil 4: Hochschule Hannover - Schmiede für Lebensmittelverpacker

Die Hochschule Hannover ist mit 9.600 Studierenden die zweitgrößte Hochschule der niedersächsischen Landeshauptstadt. Sie wurde 1971 als Fachhochschule mit sieben Fachbereichen gegründet. Seit 2011 trägt sie den Titel HS Hannover (HSH). Sie bietet gegenwärtig 39 Bachelor- und 18 Masterstudiengänge an, darunter die Spezialisierung Lebensmittelverpackung.

Die Recyclat-Initiative - Noch mehr in Kreisläufen denken

Werner & Mertz, Hersteller von nachhaltigen Putz, Wasch- und Reinigungsmitteln aus Mainz, will mit der Recyclat-Initiative die Einbahnstraße bei einem Großteil der PET-Verpackungsabfälle in einen sinnvollen, ökologisch nachhaltigen Kreislauf lenken. Eine neue Kooperation von Partnern mehrerer Branchen macht dies möglich.

Panther-Gruppe - erfinderisch, eigenständig, zuverlässig

Unternehmerische Entscheidungen mit großer Weitsicht prägen die 113jährige Firmengeschichte der Panther-Gruppe. Als mittelständischer Unternehmensverbund mit aller positiven Handlungsfreiheit und der Entscheidungsfreude einer Familie, die die Geschicke seit mehreren Jahrzehnten prägt, sieht sich Panther im Kundensinne permanent vor neuen Herausforderungen.

Michael Prechtl (O-I): Marken setzen auf Innovation und Individualität

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen mit großen Differenzierungspotenzialen für Marken steigt angesichts eines immer globaler werdenden Marktes immer weiter an. packaging journal hat Michael Prechtl, Country Group Executive des Unternehmens O-I in Zentraleuropa, im Vorfeld der ProWein 2015 gefragt, welche Position das Unternehmen vertritt und wie man den steigenden Herausforderungen gerecht werden kann.

Anwenderfreundliche Portionspackungen - Mit einer Hand zu öffnen

Der zur britischen Bakkavor-Gruppe gehörende Saucenhersteller Welcome Food führt bei seinen Portionspackungen die innovative Snapsil®-Öffnungshilfe ein. Dank des neuen Konzepts kann das Unternehmen seinen Kunden eine attraktive und anwenderfreundliche Alternative zu den traditionellen Portionssaucenpackungen bieten.

Konsumentenforschung fokussiert Trends

Neben Umweltverträglichkeit spielen Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsbewusstsein sowie Lifestyle-gerecht präsentierte Lebensmittel und Getränke eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung der Konsumenten.

Schütz - perfekt und individuell angepasste Verpackungen

Die Schütz GmbH & Co. KGaA mit ihrer Zentrale im rheinland-pfälzischen Selters und inzwischen 45 Produktionsstandorten weltweit, gilt als Pionier im Bereich der industriellen Großverpackungen. Gelebte Nachhaltigkeit gehört seit der Unternehmensgründung 1958 zum festen Bestandteil der Firmenphilosophie.
Diesen RSS-Feed abonnieren