Menu

Alle Artikel mit dem Schlagwort Veranstaltungen

Kompaktes, staufähiges Palettenumlaufsystem

Das neue taktfähige Kettenumlaufsystem TKU2040 steht im Mittelpunkt der Messepräsentation der Maschinenbau Kilz GmbH. Darüber hinaus zeigt das Troisdorfer Unternehmen, zu dessen Zielkundschaft auch die Verpackungsindustrie zählt, das staufähige Palettenumlaufsystem SPU 2040 und das ab Oktober verfügbare Transfersystem Versamove.

Erster Doppelspurförderer für schwere Paletten

Eine echte Weltpremiere präsentiert der Offenbacher Fertigungsautomatisierer FlexLink Systems nach eigenen Angaben auf der Motek. Das intelligente, doppelspurige Palettenfördersystem ist ausgelegt auf schwere Produktgewichte von bis zu 200 Kilogramm.

Kleine Packstücke sicher in Wellpappe gefaltet

Das neuartige Verpackungssystem „WavePack“ stellt BVS-Verpackungs-Systeme auf der Motek vor. Wellpappebögen werden von einer speziellen Maschine um ein Packstück herum gefaltet. Es entsteht eine stabile, sichere Faltschachtel für ganz unterschiedliche kleinformatige Produkte.

Motek und Bondexpo in Stuttgart: Leitmessen neu sortiert

Neue Wege werden die Besucher auf der 36. Motek und der elften Bondexpo gehen, die vom 9. bis 12. Oktober auf der Stuttgarter Landesmesse ihre Pforten öffnen. Anstatt wie bisher einen bunten Branchenmix in jeder Halle anzubieten, wird den Messegästen nun eine „modulare Teilsortierung“ angeboten. Ein wichtiger Bestandteil der Messe ist auch die Verpackungstechnik.

Bobst Meerbusch lädt zu den Expertentagen 2017 ein

Bobst Meerbusch lädt unter dem Motto „Experten treffen Experten“ Verpackungshersteller vom 18. bis 20. Oktober 2017 in sein Competence Center in Meerbusch ein. Während der ersten beiden Tage fokussiert das Programm der Expertentage die Faltschachtelindustrie, während sich der 19. Oktober der Wellpappenbranche widmet.

ROVEMA: Tag der offenen Tür zum 60-jährigen Jubiläum

Anlässlich des 60. Firmenjubiläums hat Rovema, Verpackungsmaschinenhersteller aus Fernwald, im August im Rahmen eines Tags der offenen Tür zu einem „Blick hinter die Kulissen“ in die firmeneigenen Produktionshallen eingeladen.

Produktion von Maschinen für Getränke und Liquid Food wächst

Pro Jahr werden in Deutschland Maschinen für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie im Wert von etwa sechs Milliarden Euro produziert. Das schätzt der Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen (NuV) im VDMA im Vorfeld der „drinktec“. Die Branche wächst stabil, die Aussichten sind gut – gerade im Export.

SPS IPC Drives erweitert Ausstellungsfläche auf 16 Hallen

Mit der neu hinzugenommenen Halle 10.1 geht die „SPS IPC Drives“ in Nürnberg vom 28. bis 30. November 2017 nun mit insgesamt 16 Hallen an den Start. Anbieter aus den Bereichen „Mechanische Infastruktur“ und „Industrielle Kommunikation“ erhalten deutlich mehr Raum, um sich zu präsentieren.

PETnology Europe 2017: How to shape the Future?

Im Rahmenprogramm der drinktec feiert die PETnology-Konferenz ihr 20. Jubiläum. Seit vielen Jahren ist die Veranstaltung die führende Fachtagung für PET-Technologie in Europa und darüber hinaus.

InPrint 2017: Mit individualisierten Produkten Mehrwert schaffen

Die InPrint 2017, Fachmesse für industrielle Drucktechnologie, findet vom 14. – 16. November 2017 in der Halle A6 des Münchener Messegeländes statt. Die Messe steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mit individualisierten Produkten Mehrwert schaffen“, um den Trend der Aufwertung von Produkten durch Individualisierung aufzugreifen.

Ausgezeichnete Verpackungen (5): Die schöne Seite der Kunststoffverpackung

In den 1950er-Jahren ermöglichte der Entwicklungsstand der Kunststofftechnik den Einsatz von Polymeren auch im Verpackungsbereich. Ein Jahrzehnt später konnten sich diese bereits in den ersten Wettbewerben mit anderen Verpackungen messen. Seitdem lässt sich an den prämierten Objekten das Vordringen dieser vielseitigen Packstoffe in unser tägliches Leben verfolgen.

Expertenforum: Korrosionsschutz im Kontext industrieller Verpackungen

Korrosion verursacht heute Kosten von etwa 3 bis 5 % des BIP. Bei Anwendung geeigneter Korrosionsschutzmaßnahmen können diese Schäden um bis zu 30% gemindert werden. Einen Schwerpunkt des Schutzes bildet dabei die zweckmäßige Verpackung bei Lagerung und Transport korrosionsgefährdeter Produkte.

POPAI Awards in Gold und Bronze für Thimm Display

Bei der Verleihung des POPAI D-A-CH Awards 2017 ist Thimm Display gleich mit zwei Auszeichnungen prämiert worden: In den Kategorien „Schönheit, Düfte“ sowie „Lebensmittel, Artikel des täglichen Bedarfs und Süßwaren“ gewannen die Displays Gold und Bronze.

Prozessautomation auf der drinktec 2017

Im Anlagenbau aber auch in der gesamten Brau- und Getränkeproduktion soll nicht mehr und nicht weniger als die nächste Revolution folgen: Stichwort Industrie 4.0. Welche Chancen sich daraus für die weltweite Getränke- und Liquid-Food-Industrie ergeben, wird die drinktec 2017 vom 11. bis 15. September 2017 auf dem Münchner Messegelände im Detail aufzeigen.

interSupply 2017: Rohtabak, Papier, Verpackungen und mehr

Die internationale Fachmesse InterSupply findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Vom 22. bis 24. September 2017 trifft sich in den Westfalenhallen Dortmund die gesamte Tabakbranche. Das Ausstellungsspektrum reicht von Papier und Maschinen bis hin zu Verpackungen und Aromen. Die Messeleitung erwartet um die 80 Aussteller aus etwa 24 Ländern.

Roth Packaging Day markiert Startschuss in den Verpackungsmarkt

Mit Unterstützung durch KraussMaffei und Netstal veranstaltete Roth Werkzeugbau in seinem Technikum in Auma-Weidatal den ersten „Roth Packaging Day“. Die Veranstaltung mit mehr als 80 Besuchern markierte für den thüringischen Werkzeugbauer den offiziellen Eintritt in den Verpackungsmarkt. Das Spritzgießsegment der KraussMaffei Gruppe deckt mit seinen Marken KraussMaffei und Netstal die gesamte Palette des Verpackungsmarktes ab.

Ausstellerbeirat der SPS IPC Drives unter neuem Vorsitz

Der Ausstellerbeirat der SPS IPC Drives hat einen neuen Vorsitzenden: Ab sofort übernimmt Christian Wolf, Geschäftsführer der Hans Turck GmbH & Co. KG aus Mülheim an der Ruhr, die Aufgabe des im vergangenen Jahr verstorbenen Dr. Peter Adolphs, vormals Geschäftsführer der Pepperl+Fuchs GmbH.

World Star Award 2017 für Tube von Hoffmann Neopac

Ein World Star Award 2017 in der Kategorie 'Medical und Pharmaceutical' wurde an die Spin’n‘dose™ Tube von Hoffmann Neopac verliehen. Mit der Spin’n‘dose™ Tube lassen sich halbfeste Produkte wie Crèmes und Gels einfach und genau dosieren.

Termin interpack 2020 steht fest

Die nächste interpack findet vom 07. bis 13. Mai 2020, auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Die Zuliefermesse „components – special trade fair by interpack“ wird auch 2020 wieder komplett parallel zur interpack an zentraler Stelle im Messegelände ausgerichtet werden.

Model-Verpackung mit Design-Preis ausgezeichnet

Die Schweizer Model-Gruppe steht für innovative und qualitativ hochwertige Verpackungslösungen. Jetzt wurde die für die InSmoke AG entwickelte InShape-Verpackung mit dem Swiss Packaging Award in der Kategorie „Design“ ausgezeichnet.

CosmeticBusiness 2017: Kosmetikindustrie trifft Kosmetik-Zulieferindustrie

Die CosmeticBusiness 2017 startet mit mehr Ausstellungsständen, zahlreichen Neuausstellern, einer höheren Internationalität und innovativen Produktneuheiten. Vom 21. bis 22. Juni präsentieren 411 Aussteller und vertretene Unternehmen aus 18 Ländern Ideen und Lösungen für die effiziente Entwicklung von Kosmetikprodukten im MOC München.

Toptrends der interpack 2017: Digitalisierung, Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit

Dem enormen Interesse der Aussteller im Vorfeld der interpack 2017, die der weltweit größten und bedeutendsten Messe der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie eine Rekordbeteiligung von 2.865 Unternehmen beschert hatte, folgten nun vom 04. bis 10. Mai Messetage mit exzellenter Stimmung und weiteren Bestmarken.

Pure Digital - erste reine Digitaldruckmesse

FM Brooks hat die Ausrichtung der ersten reinen Digitaldruckmesse Pure Digital bekannt gegeben, die Veranstaltung soll eine Networking-Plattform zwischen innovativen Digitaldruckanwendungen und der Kreativindustrie bieten. Die Fachmesse wird vom 17.-19. April 2018 im RAI-Messezentrum, Amsterdam, stattfinden

drupa 2020: Anmeldung läuft

Startschuss für die drupa 2020: Die Aussteller-Onlineregistrierung für die vom 16. bis 26. Juni 2020 in Düsseldorf stattfindende Weltleitmesse für Printing Technologies kann ab sofort erfolgen. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2018.

Smart Factory und Digitalisierung bei den B&R Innovation Days 2017

Am 7. und 8. Juni sowie am 13. und 14. Juni finden die B&R Innovation Days in Salzburg (Wyndham Grand Hotel) und Bad Homburg (KongressCenter im Kurhaus) statt. Zahlreiche Gastvortragende sowie B&R Referenten präsentieren in Vorträgen, Workshops und Erfahrungsberichte spannende Projekte über die aktuellen Themen Industrial IoT und vernetzte Produktion.

Produktinnovationen in Glas 2017 können sich sehen lassen

Das Aktionsforum Glasverpackung zeichnet mit der „Produktinnovation in Glas“ die besten und innovativsten Produkte aus der Getränke- und Lebensmittelbranche aus, die in Glas verpackt sind. Das Branchenevent Trendtag Glas fand am 18. Mai 2017 bereits zum elften Mal statt und bot einmal mehr den feierlichen Rahmen für die Auszeichnung der Sieger und Platzierten.

Innovationspreis „Bio-based Material of the Year 2017“ verliehen

Der Innovationspreis „Bio-based Material of the Year 2017“ wurde an drei innovative Materialien in spezifischen Anwendungen verliehen. Sieger sind unter anderem ein Verpackungsmaterial aus Reststoffen von BIO-LUTIONS (DE) und die neue Papier-Tragetasche von PAPTIC® (FI).

Neue Messe: IPAP Tehran powered by drupa

Die Messe Düsseldorf erweitert ihr Portfolio im Bereich Print und Packaging um eine vielversprechende Veranstaltung im Nahen Osten: Die IPAP Tehran powered by drupa findet erstmals vom 12. bis 15. Oktober 2017 auf dem modernsten Messegelände Irans, Shahr-e-Aftab (Exhibiran International) statt.

Easyfairs legt Empack 2018 in Dortmund auf

Messeveranstalter Easyfairs erweitert sein Fachmessen-Portfolio und führt am 24. und 25. Januar 2018 eine „Empack 2018“ in den Westfalenhallen Dortmund durch. Die Dortmunder Veranstaltung ist damit der jüngste Spross in der 43-köpfigen Verpackungsfachmessen-Familie von Easyfairs.

CeMAT präsentiert sich auf der HANNOVER MESSE 2017

Unter dem Motto "Logistics 4.0 meets Industry 4.0" zeigen Experten mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen während der HANNOVER MESSE 2017 vom 24. bis zum 28. April, welchen Beitrag die Intralogistik zur industriellen Wertschöpfungskette leisten kann.

ICE Europe 2017 hält Kurs

Die 10. Internationale Converting-Fachmesse, ICE Europe 2017 beendete am 23. März ihre Jubiläumsausgabe. Insgesamt 6.850 Besucher aus 68 Ländern waren zur Messe gekommen, die mit 429 Ausstellern aus 28 Ländern eine Nettoausstellungsfläche von 11.000 m2 belegte und somit von der Größe her vergleichbar war mit der Vorveranstaltung. Die Aussteller- und Besucherzahlen waren gegenüber der vorherigen Rekordmesse minimal zurückgegangen (um je 2%).

interpack 2017: Lebensmittelverpackungen im Fokus

Die interpack 2017 verzeichnet die höchste Ausstellernachfrage in ihrer über 55-jährigen Geschichte. Vom 4. bis 10. Mai 2017 werden etwa 2.700 Aussteller erwartet, die Unternehmen aus über 60 Ländern stellen in 19 Hallen aus. Auch die parallel ausgerichtete Messe components mit Angeboten der Zulieferindustrie für Verpackungstechnik ist voll belegt.

InterSupply 2017: Anmeldung läuft

Zum dritten Mal findet die internationale Fachmesse InterSupply für die Produktion von Tabakwaren vom 22. bis 24. September 2017 in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt. Auch in diesem Jahr reicht das Ausstellungsspektrum von Papier und Maschinen bis hin zu Verpackungen und Aromen. Die Phase der Ausstelleranmeldung läuft.

„Best Recycled Plastics Product Award“: Spanien räumt ab

Der „Best Recycled Plastics Product Award 2017“, verliehen von der EPRO (European Association of Plastics Recycling and Recovery Organisation), geht in beiden Kategorien an Unternehmen aus Spanien. Die Endausscheidung und die Vergabe der begehrten Auszeichnung fanden im Rahmen der diesjährigen IdentiPlast in Wien statt.

Start für den Deutschen Verpackungspreis 2017

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sucht das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) wieder nach den besten Lösungen und Innovationen rund um die Verpackung. Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland können ihre besten Produkte in einer von 10 Kategorien bis zum 30. Juni 2017 einreichen.

drinktec 2017 mit Rekordbeteiligung

Rund 1.600 Aussteller nehmen vom 11. bis 15. September an der drinktec, der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie in München teil, damit geht die drinktec mit der größten Beteiligung in ihrer über 60jährigen Geschichte an den Start. Durch die Integration der SIMEI, der weltweit führenden Messe für Weintechnologie, wächst die von der drinktec belegte Hallenfläche auf über 150.000 Quadratmeter.

Countdown zum Deutschen Verpackungskongress 2017

Neue Wege für Unternehmen, für den Vertrieb und für die Verpackungsentwicklung stehen im Zentrum des 12. Deutschen Verpackungskongresses. Der Netzwerkgipfel der Verpackungsbranche findet am 23./24. März in Berlin statt. Für die drei Expertenworkshops am zweiten Kongresstag gibt es noch einige freie Plätze.

ReTEC 2017: Welt der Gebrauchttechnik in Augsburg

Die Fachmesse ReTEC für die Gebrauchttechnik findet vom 25. bis 27. April 2017 in Augsburg statt. Gebraucht-Maschinen und -Anlagen werden aus allen industriellen Bereichen in den Hallen 5, 6 und 7 sowie im Freigelände der Messe Augsburg präsentiert.

LogiMAT: Wandel gestalten - digital und vernetzt

Die LogiMAT ging 2003 mit 160 Ausstellern an den Start, heute ist die Welt der Intralogistik in Stuttgart zu Hause. Ob Mittelstand oder Global Player, die über 1.300 Aussteller präsentieren den internationalen Besuchern nur hier alljährlich einen vollständigen Überblick über Trends, Entwicklungen und Lösungen.

Fraunhofer: Funktionale Folien und effiziente Beschichtungsprozesse

Auf der ICE Europe in München zeigt das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP und dem Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB vom 21.-23. März 2017 Lösungen für Folien und das effiziente Steuern von Beschichtungsprozessen.

drupa 2020 um eine Woche vorverlegt

Der Termin der drupa wird um eine Woche vorverlegt: Die nächste drupa findet von Dienstag, 16. Juni, bis Freitag, 26. Juni 2020 statt. Das haben das drupa-Komitee und die Messe Düsseldorf in ihrer Sitzung am 15. Februar 2017 beschlossen. Mit der Terminverlegung trägt die Messe Düsseldorf Wünschen von Aussteller- und Besucherseite Rechnung.

ICE Europe 2017: Veredelungstechniken und Materialienverarbeitung im Fokus

Vom 21. bis 23. März 2017 präsentiert die Internationale Converting-Leitmesse ICE Europe zum zehnten Mal technische Innovationen und Fertigungstrends im Bereich der Veredelung und Verarbeitung von flexiblen, bahnförmigen Materialien wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffen. Parallel findet die Fachmesse CCE International für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie statt.

It's all about Packaging: drei Events – eine Show!

Am 5. und 6. April 2017 verspricht die Packaging Innovations Show im Verbund mit der Luxury Packaging und der Label&Print in Berlin ein Feuerwerk für die Design-, Branding- & Lifestyle-Branche und beleuchtet die Verpackungsentwicklung von der Idee bis zum fertigen Produkt. Ein Interview mit Martina Hofmann, Group Event Director der Easyfairs Deutschland GmbH.

Ideen für die Zukunft gesucht: Bundespreis Ecodesign 2017

Seit 2012 wird der Bundespreis Ecodesign jährlich ausgelobt. Auch in diesem Jahr können sich Unternehmen, Designagenturen, Start-Ups und Studierende mit bereits erstellten Prototypen oder marktreifen Produkten und Dienstleistungen bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 10. April 2017. 

Positive Vorzeichen für die CosmeticBusiness 2017

In 2016 konnte die CosmeticBusiness mit 410 Ausstellern und vertretenen Unternehmen aus 22 Ländern das beste Ergebnis in ihrer Geschichte verzeichnen. Für die nächste Ausgabe der internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie vom 21. bis 22. Juni 2017 im MOC München ist der Zuspruch ungebrochen.

International FoodTec Award 2018 ausgeschrieben

Ab sofort sind Bewerbungen für den International FoodTec Award möglich, den die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum mittlerweile zehnten Mal ausgeschrieben hat. Mit dem renommierten Technologie-Preis werden wegweisende Innovationsprojekte von Unternehmen der Lebensmittel- und Zulieferindustrie ausgezeichnet.

Start frei für „Produktinnovation in Glas”-Wettbewerb

Zum vierten Mal in Folge verleiht das Aktionsforum Glasverpackung in diesem Jahr die „Produktinnovation in Glas” für besondere Produkte, die in Glas verpackt sind. Lebensmittel- und getränkeabfüllende Unternehmen können sich bis zum 9. April 2017 bewerben. Die Teilnahme ist kostenfrei.

WorldStars für Gewinner der Alufoil Trophy

Für ihre herausragenden Verpackungsleistungen sind sechs Gewinner der prestigeträchtigen Alufoil Trophy mit dem WorldStar der World Packaging Organisation ausgezeichnet worden. Die prämierten Alufolienprodukte stammen von Ampac Flexibles, Ardagh und Amcor Flexibles, Constantia Flexibles, Guala Closures und Huhtamaki Flexible Packaging.

Internationale Aufwertung für PackTheFuture Award

Der PackTheFuture Award wurde im Dezember von der renommierten World Packaging Organisation (WPO) als anerkannter Wettbewerb ausgezeichnet, dessen Preisträger zur Teilnahme an den WorldStar Awards berechtigt sind. Dies gaben die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. und ELIPSO jetzt bekannt.

ProSweets Cologne 2017: produktorientierte Verpackung braucht flexible Lösungen

Süßwaren- und Snackhersteller benötigen flexible Prozesslösungen, um sich auf die verschiedenen Produktanforderungen einstellen zu können. Aussteller der ProSweets Cologne, der internationalen Zuliefermesse für die Süßwaren- und Snackindustrie zeigen vom 29.01. bis 01.02.2017 in Köln ihre Konzepte für effiziente Verpackungsanlagen in modularer Bauweise.

LOPEC 2017: Gedruckte Elektronik für unsere Gesundheit

Einen Schwerpunkt der kommenden LOPEC bilden gedruckte Elektronikkomponenten für den Medizin- und Pharmamarkt. Die Internationale Fachmesse und der Kongress für gedruckte Elektronik finden vom 28. bis 30. März 2017 auf dem Gelände der Messe München statt.

2. Expertentreff Verpackungsdruck 2016

Fast 100 Teilnehmer aus Industrie und Handel, Tief- und Flexodruck sowie Digital- und Offsetdruck diskutierten unter dem Motto "Verpackungsdruck – das Ergebnis zählt" auf dem 2. Expertentreff im November 2016 in Osnabrück wie mit Druckverfahren übergreifenden technischen Lösungen die steigenden Anforderungen von Markenartikelherstellern praxistauglich umgesetzt und sowohl ein gutes Druck- als auch ein gutes Verkaufsergebnis erzielt werden können.

Verpackungskongress 2017: Neue Wege

Am 23./24. März 2017 findet der 12. Deutsche Verpackungskongress in Berlin statt. Im Mittelpunkt des Gipfeltreffens der Verpackungswirtschaft stehen neue Wege für Unternehmen, im Vertrieb und in der Verpackungsentwicklung. Frühbucher können von Sonderkonditionen profitieren.

Startfrei für den dritten PackTheFuture Award

Der PackTheFuture Award startet in die dritte Runde. Neu in 2017: Der Award wird um die Kategorie SAVEFOOD erweitert. Initiiert wird der Award durch die Verbände ELIPSO, französischer Verband für Kunststoffverpackungen und flexible Verpackungen sowie die deutsche IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V.

SPS IPC DRIVES 2016: Umfassendes Know-how am Puls der Zeit

Internationaler Marktplatz der Automatisierungsbranche mit State-of-the-Art-Technology: Die SPS IPC DRIVES 2016 erlaubt ihren Fachbesuchern vom 22. bis 24. November in Nürnberg einen umfassenden Überblick über die einzelnen Komponenten sowie komplette Lösungen der elektrischen Automatisierung.

Brau Beviale 2016 - inspiriert, konstruktiv, lösungsorientiert

Nehmen Sie Platz am Stammtisch der Branche: Die BrauBeviale präsentiert sich vom 8. bis 10. November erneut als die Investitionsgütermesse entlang der Prozesskette der Getränkewirtschaft und zeigt leistungsfähige Technologien, effiziente Logistiklösungen und spritzige Marketingideen.

Kiefel: Speedformer setzt neue Maßstäbe

Damit Getränke sicher konsumiert werden können, ergänzen Schnappdeckel die praktischen To-go-Becher. Der neueste Druckluftformautomat der Kiefel GmbH, der Speedformer KMD 78 Power wird auf der K 2016 präsentiert. Er produziert hochwertige Domdeckel mit exakt positioniertem Trinkhalmloch.

FachPack 2016 zieht erfolgreiche Bilanz

Das war die FachPack 2016: Insgesamt 41.014 Fachbesucher nutzten die Gelegenheit, sich über Neuheiten aus den Bereichen Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik zu informieren und 1.541 Unternehmen stellten in den elf Messehallen aus.

Getecha: Zerkleinerungslösungen für Produktionslinien

Getecha zeigt auf der K 2016 zahlreiche Lösungen für die zentrale und dezentrale Zerkleinerungstechnik in der Kunststoffverarbeitung. Im Fokus steht die neueste Generation der großen Trichtermühlen der Baureihe RS 45000 sowie eine neue Steuerung für die Einzugsmühle RS 3004-E.

Milliken: Fokus auf Clarifier und Nukleiermittel für PP

Unter dem Motto „Making polypropylene clearer, better, faster. Together“ lädt Milliken, Gent (Belgien), die Hersteller, Compoundeure und Verarbeiter von Polypropylenen (PP) auf der K 2016 dazu ein, die Innovation in allen Bereichen der Kunststoffindustrie gemeinsam voranzutreiben.

B&R: Maschinensoftware schneller entwickeln

Wie die Entwicklung von Spritzgieß-, Extruder- oder Blasformanwendungen vereinfacht werden kann, zeigt B&R auf der K 2016. Zudem lässt sich mit seiner mapp-Technology die Entwicklungszeit mit modularen Softwarebausteinen um durchschnittlich 67 Prozent reduzieren.

TER Plastics POLYMER GROUP auf der K 2016

Die TER Plastics POLYMER GROUP stellt auf der K 2016 neue, hoch innovative LFT-Typen aus eigener Produktion vor. Die TEREZ-Produkte eignen sich mit 30 bis 60 Prozent Glasfasergehalt auf Basis von Hochleistungspolymeren hervorragend für Strukturbauteile.

Illig: K 2016 - Fokus auf Dekorieren, Hygiene und Produktivität

Die Illig Maschinenbau GmbH, Heilbronn, präsentiert sich auf der K 2016 als Systempartner für automatisierte Prozesse. Der Systemanbieter für Thermoformung stellt seine neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Thermoformen, Verpackungstechnik und Werkzeugbau vor. 

Kautex mit neuen KBB-Kanistermaschinen auf der K 2016

Nach der erfolgreichen Präsentation der neuen KCC MK3-Baureihe zur diesjährigen Chinaplas sowie der Einführung neuer Saugblas- und Fassmaschinen wird die Kautex Maschinenbau GmbH, Bonn, auf der K 2016 ihre neuen KBB-Kanistermaschinen vorstellen.

K 2016: Der Erfolg kennt ein Ziel

Die K 2016 rückt in greifbare Nähe: Die führende Fachmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie öffnet in Düsseldorf vom 19. bis 26. Oktober ihre Pforten. Sie ist groß, seit 1953 war keine K so umfassend. Insgesamt werden über 3.100 Aussteller erwartet.

B:Efficient Award für Michael Koch GmbH

Eine hochkarätige Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Innovation und Mitgliedern der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe zeigte sich beeindruckt von dem generalistischen Ansatz für "nachhaltiges, verantwortungsvolles und effizientes Handeln" des Unternehmens Koch. Klare Konsequenz: Platz eins beim Nachhaltigkeitswettbewerb B:Efficient Award.

Pöppelmann: 3D-Studio für Verpackungsgestaltung

Mit seinem neuen, komplett kostenlosen 3D-Studio bietet Pöppelmann FAMAC® Verpackungsdesignern und Unternehmen nun die Möglichkeit, ihre Gestaltungsideen schnell und einfach in beeindruckender Qualität zu visualisieren und zu überprüfen.

GEA auf der FachPack 2016

Auf der diesjährigen FachPack präsentiert GEA leistungsstarke Verpackungs- und Aufschneidemaschinen sowie Lösungen rund ums Etikettieren und Drucken.

APS: integrierbare Beutelverpackung

Für die flexible Produktverpackung präsentiert Automated Packaging Systems (APS) auf der FachPack 2016 die ganze Palette seiner integrationsfähigen Beutelverpackungssysteme. Diese Systeme verfügen je nach Konfiguration über integrierte Drucker, Zuführungen und Zählgeräte.

PrintCity Allianz mit neuen Technologien auf der FachPack

Auf der FachPack stellen Mitglieder der PrintCity Allianz erneut auf einem Gemeinschaftsstand aus. Dabei werden die neuesten Technologien und Arbeiten der Allianz nicht nur am Stand, sondern auch in einem Seminar in der PackBox präsentiert.

AIM e. V.: Industrie 4.0 verständlich machen

Der Industrieverband AIM e. V. stellt auf der FachPack 2016 gemeinsam mit AIM-Mitgliedern Auto-ID-Lösungen für Verpackungen und Verpackungsmaschinen im Besonderen sowie Logistik 4.0- und Industrie 4.0-Lösungen im Allgemeinen vor.

J+P Maschinenbau: die (ver-)packende Lösung

Tray oder American Case, Bonbon, Müsli oder Feinkostsalat, die Buchstaben „J+P“ stehen seit fast 25 Jahren für individuelle Lösungen bei Endverpackungsanlagen. Die Maschinenbauer aus Kreische bei Dresden haben auf der diesjährigen FachPack wieder mehrere Highlights im Gepäck.

Zuverlässige Codier- und Markierlösungen von Domino

Als Lösungsanbieterin für vielfältige Kennzeichnungsanforderungen zeigt die Domino Deutschland GmbHauf der diesjährigen FachPack ihre i-Tech Produktpalette, die von der Verpackungskennzeichnung bis hin zur Palettenetikettierung reicht.

Neues aus der Welt der Werit-Kunststoffverpackungen

Flüssigkeiten unter extremen Bedingungen sicher im IBC transportieren und mit Behältern, Paletten sowie Stapelkästen Platz und Aufwand sparen – diese und weitere Anforderungen erfüllen die Produkte, welche die WERIT Kunststoffwerke aus Altenkirchen auf der FachPack 2016 präsentieren.

Somic: Formatwechsel noch besser

Somic aus Amerang zeigt auf der diesjährigen FachPack einen Traypacker 424 T2, der in Punkto Flexibilität und Geschwindigkeit neue Höchstleistungen erzielt. Die Überarbeitung der Maschine ermöglicht auch einen komfortablen Zugang zum Innenbereich. Das vereinfacht Formatwechsel und Service.

Mondi mit Komplettsortiment auf der FachPack

Das internationale Verpackungs- und Papierunternehmen Mondi wird auf der diesjährigen FachPack sein komplettes Sortiment von Verpackungs- und Papierlösungen ausstellen. Im Mittelpunkt stehen drei Aspekte: konsequente Kundenorientierung, laufende Innovationen und der Fokus auf Nachhaltigkeit.

Logopak: flexibles Etikettieren

Ob Paletten-, Karton- oder Kleinsendungskennzeichnung: Das Etikettiersystem Logomatic 900 QTB, welches die Logopak Systeme GmbH & Co. KG auf der FachPack 2016 zeigt, bietet zugleich Flexibilität, Effizienz und Nachhaltigkeit. Teil dieser Lösung sind neu entwickelte, trägerlose Endlosetiketten.

Jowat: Tuning for Packaging

Insbesondere für aktuelle Themen wie Energieeffizienz in End-of-Line Prozessen sowie lebensmittelsichere Verpackungen, sind spezielle Klebstofflösungen von Jowat SE aus Detmold wichtige Unterstützer moderner Verpackungsprozesse.

Individuelle Roboter-Lösungen von KOCH Industrieanlagen

KOCH Industrieanlagen präsentiert auf der diesjährigen FachPack in Nürnberg individuelle Automatisierungslösungen für das Abfüllen, Verpacken, Palettieren und Kommissionieren der Fabrikautomation für alle Unternehmensgrößen und unterschiedlichste Branchen.

HSM: Steigerung der Durchsatzleistung

Speziell für ihre Vertikalballenpressenreihe V-Press hat die HSM GmbH + Co. KG, Frickingen, einen energiesparenden Antrieb, die sogenannte „Eilgang-Technologie“, entwickelt. Diese reduziert den Stromverbrauch und die Taktzeit im Vergleich um bis zu 40 Prozent.

Loesch Verpackungstechnik: Hochwertig und effizient kartoniert

Der Kartoneinschlag als Sekundärverpackung von Schokoladetafeln und -riegeln nimmt zunehmend große Bedeutung für den Produktabsatz ein. Die Loesch Verpackungstechnik GmbH aus Altendorf stellt auf der FachPack 2016 ihren Kartonierer LTM-K für den Falteinschlag im Kartonetikett vor.

Licefa relauncht Sortimentskästen

Als Hersteller von Kunststoffverpackungen verschiedenster Art mit einem breiten Sortiment an Standardgrößen stellt die Licefa Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG aus Bad Salzuflen auf der FachPack 2016 unter anderem ihre neuen Sortimentskästen vor.

Kisico: Mehrkomponentenverschlüsse

Die KISICO Kirchner, Simon & Co. GmbH, mit Sitz in Oestrich-Winkel begegnet der steigenden Nachfrage nach eingespritzten Einlagen mit einer Sortimentserweiterung. Der Verschlussspezialist präsentiert auf der diesjährigen FachPack sein erweitertes 2K|3KCap®-Standardprogramm.

Schubert: Flowmodul feiert Premiere

Die Gerhard Schubert GmbH, Crailsheim, feiert die Premiere einer Weltneuheit in der Verpackung von Schlauchbeuteln. Das Unternehmen zeigt auf der FachPack 2016 die erste Schlauchbeutelmaschine, die in eine schaltschranklose TLM-Maschine integriert ist – das Flowmodul.

Multivac: Lösungen aus einer Hand

Auf der diesjährigen FachPack stehen bei Multivac wieder bedarfsgerechte Lösungen zum Verpacken von Lebensmitteln, Medizinprodukten und Konsumgütern im Fokus. Multivac Marking & Inspection informiert über sein umfassendes Portfolio an Inspektions- und Kennzeichnungslösungen.

Revobotik: Flaschen-Pick-&-Place

Die Revobotik GmbH setzt als Erstausteller auf der FachPack mit ihrer Delta-Roboter-Technologie neue Maßstäbe in puncto Leistungsfähigkeit. Neben der Entwicklung einer besonders leistungsfähigen und belastbaren Robotermechanik wurde eine für High-Speed-Anwendungen dedizierte Bandverfolgung umgesetzt.

Großes Kino „Made by Knapp“ auf der Fachpack

Ob sinnlich, einzigartig, cool oder fälschungssicher: Clevere Innovationen, eingebettet in ein ansprechendes Ambiente, bietet auf der diesjährigen FachPack die Schwetzinger Kartonveredlung Knapp GmbH. Der Name steht seit über 45 Jahren deutschland- und europaweit für Verpackungslösungen aus Vollkarton.

Schmersal: Sicherheitslösungen für die Digitalisierung

Industrie 4.0 stellt auch die Sicherheitstechnik vor neue Aufgaben. Schmersal zeigt auf der FachPack im Rahmen der Sonderschau des Packaging Excellence Center sicherheitstechnische Systeme, die Verpackungsunternehmen bei der Einführung digitaler Technologien unterstützen: darunter ein Safety Installationssystem mit SD-Interface.

Rationator: Flexible Abfülltechnik

Bei der Rationator Maschinenbau GmbH steht auf der FachPack 2016 die Präsentation einer flexiblen Abfülllinie im mittleren Leistungsbereich im Fokus. Das Unternehmen stellt dabei die Vorteile seines effizienten Linienkonzeptes für die Anwender in den Vordergrund.  

REA: Kennzeichnung vom Produkt bis zur Palette

Im Fertigungs- und Verpackungsprozess übernehmen Kennzeichnungssysteme eine Schlüsselfunktion: Durch Codierung werden Produkte zu Unikaten und lückenlos rückverfolgbar. REA zeigt auf der FachPack 2016 moderne Beschriftungstechnologie auf höchstem Niveau.

KOCH Pac-Systeme - Konsequent vielseitig

Bei der diesjährigen Präsentation von KOCH Pac-Systeme GmbH auf der FachPack in Nürnberg dreht sich alles um Vielseitigkeit. 100 Prozent vielseitig steht beispielsweise für die Anwendungsfelder, in denen sich die kundenindividuellen Verpackungsmaschinen und -linien bewähren.

Quandel: Flexibilität beim Endverpacken

Die Quandel Verpackungs- und Fördertechnik GmbH aus Neunkirchen stellt auf der diesjährigen FachPack den vollautomatischen Palettenstretcher Octopus 1845S aus. Die Anlage ist mit innovativen Features ausgestattet, die in der Palettenendverpackung die Flexibilität weiter erhöhen.

Verpackungslösungen von R.WEISS

Der Maschinenbauer R.WEISS Verpackungstechnik aus Crailsheim zeigt als größter Aussteller auf dem FachPack-Gemeinschaftsstand des Packaging Valley e. V. modernste Verpackungstechnologien für kundenspezifische Anwendungen in den Bereichen Pharma, Kosmetik, Süß- und Backwaren, Food und Non-Food sowie Chemie.

Reka Klebetechnik: Klebepistolen für die Verpackungsbranche

Die meisten professionellen Schmelzklebeverfahren bieten keine Lösung bei geringen Auflagen, meist wird es schnell teuer. Die Reka Klebetechnik GmbH & Co. KGmit Sitz in Eggenstein leistet Abhilfe. Die Klebepistolen sind sehr praktisch bei Kleinserien, Nachbesserungen und Tests.

Positive Halbjahres-Bilanz 2016 in der Glasindustrie

Gute Stimmung bei den Glasherstellern: Nahezu alle Branchen ziehen für den Zeitraum Januar bis Juni 2016 eine positive Bilanz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, das meldet der Bundesverband Glasindustrie e.V. (BV Glas).

Rajapack: breites Sortiment an B2B-Verpackungen

Die Kunst der optimalen Verpackung ist auf der diesjährigen FachPack bei der Rajapack GmbH, Ettlingen, zu sehen: Europas Marktführer im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungslösungen zeigt zahlreiche Neuheiten aus dem gut 7.000 Produkte umfassenden Portfolio.

Packaging Excellence Center: Vernetzung auf dem neuesten Stand

In Zusammenarbeit mit der Messe Nürnberg präsentieren die Mitgliedsunternehmen des Packaging Excellence Center (PEC) auf der diesjährigen FachPack ihr gebündeltes Know-how für die Digitalisierung der Verpackungsbranche in einer spannend gestalteten Sonderschau unter dem Motto „Mensch – Maschine – Zukunft“.

Balluff: hochwertige Sensoren und Systeme

Der global tätige Sensorspezialist und Industrial Networking-Anbieter Balluff zeigt auf der diesjährigen FachPack zahlreiche Neuheiten seines Produktportfolios. Zu den Themen Wegmessung, Objekterkennung oder Identifikation gibt es Innovatives für den Verpackungsbereich zu entdecken.

Transnova Ruf: roboterbasiertes Format-Change-Over

Die Transnova RUF Verpackungs- und Palettiertechnik GmbH mit Sitz in Ansbach zeigt auf der FachPack 2016 eine bahnbrechende Neuheit: eine Robot-Flexline-Anlage mit roboterbasiertem Format-Change-Over. Der Roboter führt die vollautomatische Formatumstellung der Verpackungsmaschine aus.

Thimm Gruppe: Produkte sicher und geschützt versenden

Auf der FachPack 2016 präsentiert die Northeimer Thimm Gruppe Neuentwicklungen aus ihren Geschäftsbereichen. Thimm Verpackung zeigt die Verpackung easyFix mit Diebstahlsicherung: Sie verfügt über eine innovative Arretierfunktion aus Wellpappe und einen Sicherheitsverschluss.

Bizerba: präzise Abfüllen und Überprüfen

Im Fokus der Bizerba GmbH & Co. KG aus Balingen stehen auf der diesjährigen FachPack intelligente Systeme für das präzise Abfüllen von Flüssigkeiten und die Inspektion von Lebensmittelverpackungen. Ein Highlight ist auch die modular aufgebaute Industriesoftware Brain2.

Leibinger: Kennzeichnungslösungen „Made in Germany“

Die Paul Leibinger GmbH & Co. KG, Tuttlingen, stellt auf der diesjährigen FachPack die flexiblen Möglichkeiten der Continuous-Inkjet-Technologie bei der Kennzeichnung von Verpackungen vor. Kamerasysteme sowie der neue Vision System V-check kontrollieren die Qualität eines Aufdrucks.

Herma: neues Serviceportal für Etikettierer

Mit einem neuartigen internetbasierten Serviceportal startet die Herma GmbH zur Fachpack seine Offensive zu Industrie 4.0. Damit steht direkt am jeweiligen Etikettierer ein umfassendes Anwendungs- und Einstellungs-Know-how mit wenigen Mausklicks bereit.

AUER Packaging mit Neuheiten für Transport und Logistik

Auer Packaging aus Amerang, oberbayerische Spezialanbieter für Transport- und Lagerbehälter, stellt auf der FachPack 2016 sein gesamtes Sortiment, einschließlich der beiden Produktfamilien Schraubdosen und Systemboxen und der geplanten Produktrange „Schutzkoffer“, vor.

Packservice: Glanzvoller Auftritt für Saison- oder Aktionsware

Fester Dienstleistungsbestandteil der Marketingkampagnen großer Brands sind heutzutage professionelle Co-Packing-Spezialisten wie die Packservice-Gruppe aus Karlsruhe. Im Fokus des Unternehmensauftritts auf der diesjährigen FachPack stehen kreative und gleichzeitig flexible Packaging- und Handlingkonzepte.

Strautmann: zuverlässige Volumenreduzierung

Die Strautmann Umwelttechnik GmbH, Glandorf, stellt auf der Fachpack 2016 ihre Entsorgungslösungen vor. Die Ballenpressen decken den Bereich der Entsorgung für Kartonage, Pappe, Papier und Folie ab. Der AutoLoadBaler überzeugt mit deutlicher Zeitersparnis Dank automatischem Befüllsystem.

Zanders: Fett- und ölbeständiges Lebensmittelkontaktpapier

Zanders stellt auf der FachPack 2016 erstmals sein neues flexibles fettdichtes Verpackungspapier Zanbarrier OGR vor. Der Hersteller von Spezialpapieren und -kartons reist zudem mit Kartonqualitäten der Premiummarke Chromolux sowie den vielseitig einsetzbaren Ausführungen der Marke Zanpack an.

Robatech: Höchste Performance beim Klebstoffauftrag

Unter dem Motto „Kleben in Perfektion“ präsentiert die Robatech AG, Muri (Schweiz), auf der diesjährigen FachPack leistungsstarke Innovationen für einen effizienten Klebstoffauftrag in der Verpackungsindustrie. Zu den Highlights gehören auch die Hotmelt-Auftragsköpfe der Diamond-Serie.

Kunert: Verpackungslösungen und Beratungskompetenz

Unter dem Dach der Kunert Gruppe arbeiten Spezialisten für Hülsen, Verpackungen aus Wellpappe, Kantenschutz und Hülsenkarton an Lösungen für die Anforderungen von Kunden aus vielen verschiedenen Branchen und präsentieren auf der FachPack 2016 einen repräsentativen Querschnitt.

Deutscher Verpackungspreis 2016: Die Gewinner

Die Gewinner des Deutschen Verpackungspreis 2016 stehen fest. Aus über 210 Einreichung wurden in diesem Jahr die 35 siegreichen Innovationen innerhalb der neuen Wettbewerbskategorien ausgewählt.

Mimaki zeigt Flagge im Verpackungsdruck

Gemeinsam mit der Ernst Mendel GmbH, Nürnberg, stellt Mimaki auf der diesjährigen FachPack maßgeschneiderte und personalisierte Lösungen für Faltschachteln, Etiketten und den Direktdruck auf Primärverpackungen vor.

Eltete: Transportverpackung in Leichtbauweise

Eltete zeigt auf der diesjährigen FachPack zu 100 Prozent recycelbare, individuelle Verpackungslösungen, die Einsparungen entlang der gesamten Supply Chain ermöglichen. Ein neues Werk in Deutschland bringt Hersteller und Kunden noch näher zusammen.

SIKO: neue busfähige Positionsanzeige

Auf der FachPack 2016 zeigt SIKO die neue AP05, die kompakteste aller busfähigen Positionsanzeigen. Als Nachfolgemodell der weltweit meistverkauften busfähigen Positionsanzeige AP04 bietet sie die gleichen platzsparenden Anbaumaße und ist außerdem anbaukompatibel.

romwell: flexible und stabile Wickeltechnik

Effizientes Verpacken auf engstem Raum: Die neue, kompakte Umwickelanlage der romwell GmbH aus Breitscheidt kombiniert einfache Bedienung mit hoher Flexibilität und Betriebssicherheit. Die neue Generation der Wickeltechnik wird auf der diesjährigen FachPack erstmals vorgestellt.

Finke: Kunststoffeinfärbung nach Maß

Masterbatches, Pigmentmischungen, Flüssigfarben und Farbpasten: Die präzise und schnelle Umsetzung einer Farbvorstellung in serienreife Kunststoffverpackungen zählt zu den Kernkompetenzen der Karl Finke GmbH.

FachPack 2016

Mehr als 1.565 Aussteller prägen in diesem Jahr mit ihren Angeboten rund um Industrie- und Konsumgüterverpackungen das Gesicht der Messe. Von Packstoffen und -mitteln über Verpackungsmaschinen und Verpackungsdruck und -veredelung bis zu Logistiksystemen und Services für die Verpackungsindustrie deckt die Veranstaltung alle Themen ab und setzt die richtigen Schwerpunkte.

Romaco Kilian bietet Praxisseminar an

Die Romaco Group bietet mit den Marken Kilian und Innojet ganzheitliche Tableting- und Processing-Lösungen für die Pharmabranche an. In einem Praxisseminar werden die Technologien live bei der Verarbeitung von Tablettierhilfsstoffen des Herstellers JRS Pharma (Rosenberg) vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Druckvielfalt auf der Druck+Form 2016

Auf der diesjährigen Druck+Form stellen Unternehmen vom 12. bis 15. Oktober 2016 ihre intelligenten System-Lösungen und cleveren Geschäftsmodelle für die Druckbranche vor. Präsentiert wird das Neueste aus den Bereichen Druck- & Mediavorstufe, Drucktechnologien, Druckweiterverarbeitung, Materialien & Verbrauchsmittel sowie Zubehör & Dienstleistungen.

Plastics Recycling Show im März 2017

Zweimal musste die Premiere der „Plastics Recycling Show“, abgesagt werden, nun soll die erste europäische Messe zum Kunststoffrecycling, so die Veranstalter Crain Communications (UK) und Plastics Recyclers Europe vom 29. bis 30. März 2017 in Amsterdam im RAI Exhibition and Convention Centre stattfinden.

Gewinner der IERA-Awards für Robotik und Automation 2016

ABB Robotics hat für den kollaborativen Zweiarm-Roboter „YuMi“ den diesjährigen IERA-Award für Robotik und Automation erhalten. Der Roboter wurde speziell dafür entwickelt, ohne Schutzzaun mit seinen menschlichen Arbeitskollegen Seite an Seite zu arbeiten: „YuMi“ steht für „you and me – wir arbeiten zusammen“.

It’s all about Packaging

Die mit neuem Konzept veranstaltete „Packaging Innovations“ 2016 konnte laut Veranstalter Easyfairs überzeugen. Für 2017 sind nun drei Event Brands unter dem Motto „It’s all about Packaging – Design meets Technology“ zeitgleich in Berlin geplant.

Rückblick auf den 2. Tag der Verpackung

Rund um den 9. Juni 2016 öffneten Unternehmen der Verpackungswirtschaft aus Deutschland und Österreich ihre Türen für den 2. Tag der Verpackung. Bei der vom Deutschen Verpackungsinstitut (dvi) initiierten Kampagne boten die Teilnehmer eine bunte Vielfalt an Veranstaltungen, die vom Videowettbewerb und der Upcycling-Modenschau bis hin zum klassischen Tag der offenen Tür sowie Exkursionen und Workshops für Profis, Studierende und Schülern reichte.

Produktinnovation in Glas 2016 - Die Gewinner

Am 16. Juni hat das Aktionsforum Glasverpackung in Düsseldorf die „Produktinnovation in Glas” verliehen. Prämiert wurden die Grillsaucen „Made for Meat” von Kühne sowie der „smoothie white, limited edition no.6‚ black edition’“ von true fruits.

CosmeticBusiness 2016 zieht positive Bilanz

Mit der zwölften Ausgabe konnte die CosmeticBusiness in diesem Jahr das beste Ergebnis ihrer Geschichte verzeichnen. Aussteller und Besucher zogen nach Angaben des Messeveranstalters ein äußerst positives Fazit der die beiden Messetage.

Netstal: ICM-Technologie im Dünnwandverpackungsmarkt

Netstal präsentiert auf der K 2016 das hocheffiziente Spritzprägen im Etagenwerkzeug. Anhand des von Netstal gemeinsam mit Systempartnern entwickelten Spritzprägens in Etagentechnik kann nach Unternehmensangaben eine Stückkostenreduktion von bis zu 10 Prozent bei gleichzeitiger Steigerung der Teilequalität realisiert werden.

Bestnoten für die drupa 2016

Die 1.837 Aussteller aus 54 Ländern berichten zum Ende der 11-tägigen Messe übereinstimmend von exzellenten Geschäftsabschlüssen, äußerst viel versprechenden Kontakten und einem positiven Spirit für die weltweite Druckbranche. 

InterSupply: Tabakwaren - von Verpackungen bis zu Maschinen

Nach ihrer Premiere in 2015 geht die InterSupply, Fachmesse für die Produktion von Tabakwaren, nun vom 16. bis 18. September 2016 in der Messe Westfalenhallen Dortmund in die zweite Runde. Das Ausstellungsspektrum reicht von Verpackungen bis zu Etiketten und Maschinen.

Zum Tag der Verpackung - Was junge Menschen an der Verpackung reizt

Am heutigen „Tag der Verpackung“ in Deutschland und Österreich informieren Unternehmen, Institute und Verbände aus der gesamten Wertschöpfungskette rund um die Verpackung.  Aber was bringt junge Menschen dazu, sich auch beruflich mit der Verpackung zu beschäftigen? Schüler und Studierende erzählen, was sie reizt und antreibt.

drupa bleibt beim Vier-Jahres-Turnus

Die Messe Düsseldorf trägt den zahlreichen Wünschen aus der ausstellenden Industrie Rechnung und bleibt nun doch beim bewährten Vier-Jahres-Turnus der drupa. Die nächste Ausgabe der aktuell noch bis zum 10. Juni 2016 laufenden drupa findet dann von Dienstag, dem 23. Juni, bis Freitag, den 3. Juli, 2020 wieder in Düsseldorf statt.

InPrint 2017: Plattform für modernste Drucktechnologie

Die InPrint 2017 präsentiert vom 14.-16. November nächsten Jahres hochentwickelte Drucktechnologien und maßgeschneiderte Drucklösungen für den Einsatz in der industriellen Produktion. Ausgerichtet auf die Anwendungsgebiete funktionaler und dekorativer Druck sowie Druck auf Verpackungen, zeigt die Fachmesse die wegweisenden Technologien, Komponenten und Services.

Best of the Best Top Award an personalisierte Verpackungslösung

Mit innovativen, personalisierten Kartonverpackungen für Miniaturen aus Plastiksteinen hat sich das aus dem schottischen Aberdeen stammende Unternehmen Printagraph den Best of Show Award gesichert – den prestigereichsten Preis, der von Xerox im Rahmen der Best of the Best Awards ausgeschrieben wird.

Innovative Effektpigmente und Drucktechnologien von Merck

Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, präsentiert mit dem Gesamtkonzept „Oceans“ innovative Effektpigmente und Drucktechniken auf der drupa 2016. Der Merck-Auftritt bieter den Besuchern überraschende Adaptionen der farbenprächtigen Unterwasserwelt für ein neuartiges Verpackungsdesign mit Pigment- und Technologie-Innovationen. 

Siegwerk: maßgeschneiderte Inkjet-Lösungen

Unter dem Motto „We Color the Future“ wird Siegwerk auf der diesjährigen drupa vertreten sein. Der internationale Druckfarbenhersteller hat jüngst angekündigt, seine Produktpalette durch neue UV-Inkjet-Druckfarben zunächst für Etiketten und später auch für Verpackungsanwendungen zu erweitern.

drupa 2016: Kooperation für Messe-Tragetasche

Für die drupa 2016 hat die rlc | packaging group gemeinsam mit brandpack, manroland sheetfed, ClimatePartner, Stora Enso und weiteren Partnern eine spezielle, klimaneutral hergestellte Karton-Tragetasche entwickelt, die als Giveaway das Messe-Motto „Touch the Future“ illustriert.

Mosca: nachhaltiges End-of-Line-Packaging auf der drupa

Der drupa-Messeauftritt der Mosca GmbH aus Waldbrunn steht ganz im Zeichen der Industrie 4.0. Das Unternehmen präsentiert unter anderem die vollautomatischen Umreifungsmaschinen UATRI-2 XT sowie die SoniXs TR-6 Base und Pro.

REA JET auf der drupa: Late Stage Customization

REA JET, Spezialist für industrielle Kennzeichnungstechnologie, präsentiert auf der diesjährigen drupa unter anderem den Thermal Ink Jet Drucker REA JET HR pro, der eine Individualisierung in letzter Minute (Late Stage Customization) ermöglicht.

KAMA mit Weltpremieren auf der drupa

Maschinenhersteller KAMA launcht auf der drupa Lösungen für die Druckweiterverarbeitung - maßgeschneidert für die Mega-Trends „Kleinauflagen“ und „digitaler Verpackungsdruck“.

Robatech: moderne Klebetechnologien auf der drupa

In der Druckindustrie sind Prozessoptimierungen, schnelle Einrichtungszeiten und Automatisierungen sehr wichtig. Diese Aspekte stehen bei allen auf der von Robatech auf der drupa gezeigten Produkten und Entwicklungen stark im Fokus.

eurolaser: High-End-Lasersysteme mit neuen Optionen

Moderne Lasersysteme zum Schneiden und Gravieren eröffnen neue unzählige Möglichkeiten in der Verarbeitung typischer Materialien für die Druck-, Textil- und Verpackungsindustrie. Der modulare Aufbau der in Deutschland produzierten Lasersysteme von eurolaser ermöglicht es dem Anwender, nun bis zu zwei mechanische Werkzeuge parallel zum Laser einzusetzen.

Hönle: Trocknungstechnologien für jede Druckanwendung

UV, UV-LED oder IR: die Hönle Gruppe zeigt die gesamte Bandbreite ihrer Hightech-Trocknungslösungen für die Druckindustrie. Ob für Inkjet-Druck (Hönle), Bogenoffset (Eltosch Grafix) oder Weboffset (PrintConcept): Die Experten bieten hocheffiziente kundenspezifische Lösungen.

Die Gewinner des Recreate Packaging Wettbewerbs 2016

Der von Stora Enso veranstaltete Designwettbewerb Recreate Packaging fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt und erfreute sich größerer Beliebtheit als je zuvor. Insgesamt wurden 157 Beiträge eingereicht, die sich alle mit der Frage beschäftigten, wie man bei Luxusverpackungen aus den taktilen Eigenschaften von Karton das Beste herausholen kann.

Converting-Competece-Center (CCC) auf der drupa 2016

Mit ihrem Netzwerk aus Produkten, Dienstleistungen und Know-how verstehen sich fünf Unternehmen als ein Converting-Competence-Center, das seinesgleichen sucht. Sie verfolgen ein gemeinsames Ziel: ihren Kunden jeweils die beste Lösung zu bieten.

On Top: Performance und Effizienz von Henkel

Henkel präsentiert auf der drupa seine Produktinnovationen und Systemlösungen unter dem Motto „Henkel what´s next? Discover adhesive and coating solutions“. So öffnet die neueste Generation an schnell laufenden und schnell aushärtenden Kaschierklebstoffen ein neues Kapitel der Lebensmittelsicherheit für flexible Verpackungen.

Xeikon mit neuer Flachbett-Stanzmaschine auf der drupa

Xeikon wird die neu entwickelte Flachbettstanze FDU auf der drupa 2016 vorstellen. Sie wurde entwickelt, um Faltschachtelherstellern einen effizienten und nahtlosen Druck- und Verarbeitungsprozess zu ermöglichen. Sie kann auch für Offsetdruck-Produkte eingesetzt werden.

Baumer hhs solution-center für drupa-Besucher geöffnet

Unter dem Motto „drupa EXtended“ lädt Baumer hhs Besucher der drupa 2016 in sein hhs solution-center nach Krefeld ein. Der Besuch in dem topmodernen Testlabor soll Besuchern Gelegenheit geben, sich live neueste Techniken für Klebstoffauftrag und Qualitätskontrolle in der Herstellung von Verpackungen und Druckerzeugnissen präsentieren zu lassen.

OKI: neue Dimension des Farbdrucks

Auf der diesjährigen drupa legt OKI den Fokus auf sein Portfolio der Graphic-Arts-Drucker. Das schließt den neu eingeführten Pro6410 NeonColor-Drucker sowie die preisgekrönte Weißtoner-Technologie, die ebenfalls prämierte Fünffarb-Technologie sowie die ColorPainter-Großformat-Drucker H3-104s und M-64s mit ein. 

Höcker Polytechnik: Effizienter Umgang mit Prozessabfällen

Spezielle und individuell auf die Produktionsumgebung abgestimmte Entsorgungslösungen helfen den Unternehmen automatisiert und zuverlässig beim Erfassen, Fördern und Recyceln der Pappe- und Papierabfälle. Wie ein perfektes Management aussehen kann, zeigt Höcker Polytechnik auf der drupa.

Rekordbilanz für die IFFA 2016

Die Bilanz der IFFA, der Messe der Fleischwirtschaft nach sechs Messetagen kann sich sehen lassen: Über 63.000 Besucher aus 143 Ländern besuchten vom 7. bis 12. Mai die Weltleitmesse ihrer Branche – rund fünf Prozent mehr als zur Vorveranstaltung in 2013 (60.509 Besucher aus 144 Ländern).

Zünd: Produktivität neu definiert

Zünd Systemtechnik richtet seinen Messeauftritt auf der diesjährigen drupa konsequent auf hochleistungsfähige und intelligent automatisierte digitale Schneidlösungen aus. Als Messehighlight enthüllt das Schweizer Unternehmen einen neuen hochproduktiven Cutter.

Reka: Schmelzklebepistolen für die Druckbranche

Mit knapp 40 Jahren Markterfahrung gilt das inhabergeführte Familienunternehmen Reka Klebetechnik aus Eggenstein weltweit als absoluter Spezialist für Schmelzklebepistolen. Besondere Mailings, Handmuster, aber auch Buchbindungen oder Displays werden mit den entsprechenden Selbstklebepistolen deutlich flexibler produziert.  

APS: XXL-Beutelverpackung für den E-Commerce

Für den Produktversand präsentiert Automated Packaging Systems (APS) auf der CeMAT 2016 ein neues System für die Beutelverpackung großer Versandartikel. Die Autobag AB 850S verarbeitet Versandtaschen mit einer Breite von bis zu 550 mm.

BOBST: Dynamik und Engagement bei Entwicklungen

BOBST präsentiert auf der drupa 2016 innovative Lösungen zur Optimierung der Produktivität, zur Erschließung neuer Geschäftsfelder und zum Werterhalt der Investitionen seiner Kunden. Weltpremiere hat die brandneue Mastercut 106 PER.

Asia Pulp & Paper auf drupa 2016

Der Papier- und Zellstoffhersteller Asia Pulp & Paper (APP) präsentiert auf der drupa 2016 eine Reihe aktualisierter Produktlinien für die Druck- und Verpackungsindustrie. 

drupa 2016 - Megatrend Print 4.0 und die digitale Vernetzung

Mit neuer strategischer Ausrichtung, optimierter Laufzeit von elf Messetagen, neuem Erscheinungsbild und einem auf drei Jahre verkürzten Turnus geht die internationale Leitmesse für Print und Crossmedia Solutions an den Start. Unter dem Motto „touch the future“ rückt die drupa die Innovationskraft der Branche in den Fokus.

IFFA 2016 - Rahmenprogramm

Ab dem 7. bis 12. Mai 2016 zeigt die IFFA, die Messe der Fleischwirtschaft, alle Neuheiten und Branchentrends einem internationalen Fachpublikum. Besucher können sich zudem über ein vielfältiges Rahmenprogramm der Fachmesse freuen. Ein Überblick.

sterilAir: neuer Entkeimungstunnel, auch für Reinraum

Auf der diesjährigen IFFA, der internationalen Leitmesse der Fleischwirtschaft rund um das Verarbeiten, Verpacken und Verkaufen, präsentiert die sterilAir AG, Experte für UCV-Entkeimung einen neuen Entkeimungstunnel, der sich sogar für den Reinraum eignet.  

IFFA: MULTIPOND mit neuer Waagengeneration

MULTIPOND präsentiert auf der diesjährigen Messe IFFA in Frankfurt mit der J-Generation eine neue Waagengeneration, die speziell für den Einsatz in Bereichen mit extrem hohen Hygieneanforderungen entwickelt und realisiert wurde.

GEA mit neuen Verarbeitungs- und Verpackungslösungen auf der IFFA

Fünf neue Produkte, zwei überarbeitete Modelle und eine Auswahl der wichtigsten Maschinen werden zur Inspiration bei GEA. Premiere haben z. B. ein Etikettierer, ein Einstiegsmodell bei den PowerPak-Tiefziehverpackungsmaschinen und ein Automatisierungssystem für das Linienende.

Sealpac: Kosteneffizienz auf ganzer Linie

Unter dem Motto „It’s all about YOUR COSTS“ demonstriert die Sealpac GmbH auf der diesjährigen IFFA modernste Schalenversiegelung am Beispiel von Komplettlinien, präsentiert eine neue Generation der Thermoformer und informiert über aktuelle Verpackungstrends aus aller Welt.

MULTIVAC: perfekte Vakuum-Skin-Verpackungen

Auf der diesjährigen IFFA 2016 präsentiert MULTIVAC sowohl Tiefziehverpackungsmaschinen als auch Traysealer, die auf die Herstellung von MultiFreshTM Verpackungen ausgelegt sind.

Linde: gasebasierte Lösungen

Flexibilität im Produktions- und Verpackungsprozess steht bei der Linde AG, Pullach, im Fokus. Mit gasebasierten Lösungen und Technologien für die fleischverarbeitende Industrie zeigt das Unternehmen auf der IFFA 2016, wie sich Qualität und Effizienz in der gesamten Prozesskette optimieren lassen.

IFFA: Ishida bietet Verpackung „auf ganzer Linie“

Frische Fleisch- und Geflügelprodukte bergen viele Herausforderungen für die vollautomatische Verpackung. Ishida zeigt auf der IFFA maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Anwendungen. Ausgestellt werden gleich drei komplett integrierte Verarbeitungslinien sowie weitere leistungsstarke Maschinen für das Verwiegen, das Abfüllen, das Verpacken und die Qualitätskontrolle.

Mohn: Lösungen für Hygiene- und Reinigungstechnik

Die Mohn GmbH, Meinerzhagen, zeigt auf der diesjährigen IFFA eine Auswahl ihrer neuesten Lösungen in Sachen Hygiene- und Reinigungstechnik sowie Kistenwaschanlagen für das Fleischerhandwerk und die mittelständische Industrie. Unter anderem wird eine Durchlaufkistenwaschanlage vorgestellt.

IFFA 2016: Top-Ereignis der Fleischwirtschaft

Auf der IFFA, der Nr. 1 der Fleischwirtschaft, trifft sich vom 7. bis zum 12. Mai in Frankfurt am Main die gesamte Branche der Fleischwirtschaft. Die Messe Frankfurt rechnet mit rund 960 Ausstellern aus etwa 50 Ländern, darunter alle Marktführer, die ihre Top-Innovationen präsentieren werden.

DLG-Forum Innovation: Lebensmittelindustrie 4.0

Industrie 4.0 ist ein Schlagwort, das auch die Lebensmittelbranche immer stärker beschäftigt. Das Fachzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) informiert am Mittwoch, 15. Juni 2016, in Frankfurt am Main über effiziente und wandlungsfähige Produktionssysteme, firmeninterne und -übergreifende Vernetzung sowie Datensicherheit.

Schmalz mit dem Deutschen CSR-Preis 2016 ausgezeichnet

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat den Deutschen CSR-Preis 2016 gewonnen, einen der renommiertesten Nachhaltigkeitspreise Deutschlands. Die Veranstalter des 12. Deutschen CSR-Forums würdigten das Unternehmen für seinen ganzheitlichen Ansatz zur Senkung des ökologischen Fußabdrucks von Vakuumtechnik-Produkten.

Europäischer Jugend-Debattierwettbewerb von EPCA und PlasticsEurope

In vielen Teilen Europas finden zwischen April und September Jugend-Debattierwettbewerbe vom Petrochemieverband EPCA und PlasticsEurope statt. In Deutschland öffnet das rheinische Landestheater in Neuss seine Pforten, um Jugendliche über Kunststoff- und Chemiethemen, neue Technologien und Nachhaltigkeit debattieren zu lassen.

Packaging Innovations Hamburg 2016 mit neuem Event-Konzept

Die „Packaging Innovations“, das Event für Verpackungslösungen, Design, POS und Markenbildung findet in diesem Jahr an einem neuen Standort, der Hamburger Fischauktionshalle statt. Veranstalter Easyfairs verspricht vom 23. bis 24. Juni ein emotionsgeladenes Update mit einem attraktiven Rahmenprogramm.

Burgener AG: Vorbereitung – Abfüllung – Verschluss

Die Burgener AG steht für Entwicklung und Herstellung von Hightech-Verpackungsmaschinen, die insbesondere in der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen. Auf der POWTECH 2016 werden die drei Hauptgebiete der Produktpalette Vorbereiten, Abfüllen und Verschließen präsentiert.    

RKW: Verpackungen für pulverförmige Güter

Wetterfest, nachhaltig, effizient: Mit der selbstentlüftenden Kunststoffverpackung RKW-ProVent® präsentiert das Unternehmen aus Frankenthal auf der POWTECH 2016 zuverlässigen Produktschutz für pulverförmige Güter. 

Sesotec: Kompetenz für Schüttgutinspektion

Die Sesotec GmbH, Schönberg, stellt auf der POWTECH 2016 bewährte Metalldetektoren und -separatoren sowie Magnetseparatoren für die Untersuchung von Schüttgütern vor, die den unterschiedlichsten Kundenanforderungen hinsichtlich Anpassung an Produkte und Förderarten gerecht werden.

HAVER & BOECKER: Verkettung von Premiumtechnologien

Die HAVER & BOECKER Drahtweberei und Maschinenfabrik, Oelde, stellt auf der POWTECH 2016 innovative Lösungen und Neuheiten für die Siebung, Analyse, Filtration und die Aufbereitungs-, Lager-, Verpackungs-, Palettier- und Verladetechnik vor.

KOCH Robotersysteme: Effizienzsteigerung für Absackanlagen

Das von KOCH Industrieanlagen, Dernbach, entwickelte Roboterkombisystem zur Sackabfüllung und -palettierung ermöglicht das vollautomatische Aufstecken des leeren Ventilsacks auf den Stutzen der Abfüllmaschine und die anschließende Palettierung des gefüllten Sacks.

Harter: vollautomatisch trocknen und kühlen

Trocknungsanlagenbauer Harter entwickelt und fertigt seit 25 Jahren effiziente und zugleich energiesparende Trocknungsanlagen im Niedertemperaturbereich. Das Allgäuer Unternehmen entwickelte dafür eigens die sogenannte „Kondensationstrocknung auf Wärmepumpenbasis“.

Bischof + Klein: optimale Entlüftung

Bischof + Klein stellt auf der diesjährigen POWTECH eine aktuelle Weiterentwicklung seiner FFS-Folie B+K-PowFlex® vor. Die Premiumvariante ist eine hochentlüftbare und staubdichte Verpackungslösung für feinpulverige Produkte mit zusätzlichen Vorteilen bei der Druckgestaltung und im Abfüllprozess.

rommelag: kompakte Blow-Fill-Seal-Technologie

Für das aseptische Abfüllen von meist pharmazeutischen Flüssigkeiten ist die Blow-Fill-Seal-Technologie die zuverlässige und kosteneffiziente Methode. Auf der POWTECH 2016 informiert rommelag über neu entwickelte Systeme für das aseptische Abfüllen, auch für Kleinstmengen.

Forum „Praxiswissen Bildverarbeitung" auf der CONTROL

Das Forum „Praxiswissen Bildverarbeitung“ ist an allen vier Messetagen Teil des Rahmenprogramms der internationalen Fachmesse Control vom 26. – 29. April 2016 in Stuttgart. Die industrielle Bildverarbeitung gilt dabei als eine der wesentlichen Technologien für die Qualitätssicherung.

ACHEMA weiterhin am Messestandort Frankfurt

Die ACHEMA, Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie, bleibt weiter in Frankfurt. Die Dechema Ausstellungs-GmbH als Veranstalter und die Messe Frankfurt haben vereinbart, ihre Zusammenarbeit mindestens für die kommenden drei Veranstaltungen fortzusetzen. Der Vertrag wurde bis 2024 verlängert.

ALPLA: ausgezeichnete Foaming-Technologie

Das Engagement hat sich gelohnt: Rund vier Jahre lang arbeitete der Spezialist für Kunststoffverpackungen ALPLA mit Partnern an der Entwicklung der Foaming-Technologie im Extrusionsblasen (EBM). Nach der Verleihung des österreichischen Staatspreises „Smart Packaging“ 2014 erhielt das nachhaltige Verfahren nun auch die Auszeichnungen „PackTheFuture“ und „WorldStar“.

3. CSR-Preis der Bundesregierung: Start ab Mai

Zum dritten Mal zeichnet die Bundesregierung mit dem CSR(Corporate Social Responsibility)-Preis verantwortungsvolles Handeln in der Wirtschaft aus. Ab 01. Mai bis 15. Juni 2016 können sich Unternehmen aller Branchen und Größen mit Sitz in Deutschland bewerben, die nachhaltiges Wirtschaften umsetzen oder dies zukünftig tun wollen.

Packaging Valley Days 2016: Anmeldung läuft

Unter dem Motto „Virtualität trifft Realität – Verpackungsprozesse 4.1“ veranstaltet der Verein Packaging Valley Germany e.V.  am 23. und 24. Juni 2016 die Packaging Valley Days in Schwäbisch Hall. Anmeldungen zu den Packaging Valley Days 2016 sind ab sofort möglich.

Film ab für IK-Kurzfilmprojekt „Azubis werben Azubis"

„Azubis werben Azubis" lautete das Motto des ersten IK-Kurzfilmprojekts, das im Februar mit einer bunten Palette an Kurzfilmen endete. Allen Videos gemeinsam ist die informative und für potenzielle Auszubildende ansprechende Darstellung des Ausbildungsalltags in der Branche.

LOPEC 2016: von flexiblen Technologien bis zum Internet der Dinge

Zu den diesjährigen Highlights der LOPEC 2016, der internationalen Fachmesse und dem Kongress für gedruckte Elektronik, zählen intelligente Etiketten, gedruckte Sensoren und Glas von der Rolle als Trägermaterial. Die Messe öffnet vom 05. bis 07. April 2016 ihre Tore.

Wettbewerb Produktinnovation in Glas 2016 gestartet

Das Aktionsforum Glasverpackung verleiht in diesem Jahr zum dritten Mal die Auszeichnung „Produktinnovation in Glas”. Lebensmittel- und getränkeabfüllende Unternehmen können sich mit ihren in Glas verpackten Produkten noch bis zum 30. April 2016 bewerben.

Romaco Kilian: Retrofit für kontinuierliche Prozesssicherheit

Auf der diesjährigen POWTECH präsentiert Romaco Kilian sein innovatives Retrofit-Paket für das elektronische Update von Tablettenpressen der älteren Generation. Daneben zeigt der Hersteller die vielseitige Hochleistungspresse Kilian KTP 420X, die mit ihrem Designkonzept „Cool, Fast & Clean“ überzeugt.

Bluhm Systeme zeigt auf der LogiMAT neue Kennzeichnungslösungen

Einen Logistik-Etikettierer, der verschieden hohe Pakete im Durchlauf mit Versandetiketten etikettiert, einen Übereck-Etikettierer, der Etiketten in unterschiedlichen Längenverhältnissen aufbringt – diese und weitere Lösungen präsentiert Bluhm Systeme auf der diesjährigen LogiMAT.

EXPRESSO: BalanceLift Systemlösungen

Der BalanceLift und die Entwicklung innovativer Lastaufnahmen gehören zu den zentralen Ausstellungsschwerpunkten von EXPRESSO auf der Logimat 2016 in Stuttgart. Als weiteres Highlight präsentiert das Unternehmen außerdem eine neue Ausführung seines erfolgreichen Ladelifts Lift2Move.

Logopak: vollautomatisch DIN A3-Etiketten drucken und applizieren

Highlight des Druck- und Applikationsspezialisten Logopak auf der diesjährigen LogiMAT ist der neue DIN A3-Drucker der Serie 900. Damit ist laut Unternehmensangaben erstmals die vollautomatische Etikettierung von großen Papier-Mutterrollen (Volltamboure) möglich – bei einer Etiketten-Lauflänge von bis zu 1200 Metern.

Verpackungspreis 2016 startet mit neuen Kategorien

Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland können ab sofort ihre besten Lösungen und Innovationen rund um die Verpackung beim Deutschen Verpackungspreis bis zum 30. Juni 2016 einreichen. In diesem Jahr startet der Verpackungspreis mit neuen, erweiterten Wettbewerbskategorien und geschärften Kriterien.

Dematic: vereinfachtes Retouren-Handling im E-Commerce

Die Dematic Unternehmensgruppe, Anbieter für Logistikautomatisierung, stellt auf der diesjährigen LogiMAT ihre Intralogistik-Systeme für den E-Commerce in den Fokus. Mit dem Taschen-Sorter MonaLisa präsentiert Dematic eine inzwischen etablierte Lösung, die unter anderem das Retourenhandling deutlich vereinfacht.  

Ressourcen sparen mit SMB-Kompaktlager-Systemen

Auf der LogiMAT 2016 präsentiert die SMB International GmbH ihre Kompaktlager-Innovationen. Die bei Bedarf vollautomatisch arbeitenden Kompaktlager verfügen über Truck-Shuttle-Systeme und überzeugen durch hohe Effizienz.

“Talente Forum on Tour” bei Leuze electronic in Owen/Teck

Am Donnerstag, 10. März, 16 Uhr bietet Leuze electronic in Owen/Teck die Plattform für die Veranstaltungsreihe „Talente Forum on Tour“ der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart. Hier erhalten insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen wertvolle Impulse für die eigene Personalarbeit und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung untereinander.

KBS auf der LogiMAT: Pick-by-Light

Die KBS Industrieelektronik GmbH präsentiert auf der Messe LogiMAT neue verschleißfreie Module für das lichtgesteuerte Kommissionieren und Sortieren.

Pro Carton ECMA Award 2016 gestartet

Einreichungen für den Pro Carton ECMA Award 2016, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiern kann, sind ab sofort möglich. Einsendeschluss ist der 19. Mai 2016.

Rajapack auf der LogiMAT: neue Verpackungs- und Logistiklösungen

Zur LogiMat 2016 hat die Rajapack GmbH ihr Sortiment stark ausgebaut und präsentiert in Stuttgart eine Auswahl ihrer umfassenden Produktpalette. Die Verpackungsexperten beraten Fachbesucher während der Messe außerdem zu Fragen rund um die Themen Verpacken, Versenden, Lagern und Transportieren.

LogiMAT: Deutschlandpremiere für Adept Lynx Cart Transporter

Adept Technology, führender Hersteller von intelligenten Robotern und autonomen, mobilen Roboterlösungen, präsentiert auf der Logimat erstmals in Deutschland den Adept Lynx® Cart Transporter. Der Adept Lynx Cart Transporter ist ein intelligentes fahrerloses Transportsystem mit einer Nutzlast von 130 kg, mit dem kleine, bewegliche Wagen (Carts) zu einer Abhol- und Abladeposition transportiert werden.

Strautmann: AutoLoadBalermit integriertem Sammelsystem

Wer ohne Nerven raubendes händisches Zerreißen Kartonage entsorgen will, ist bei der Strautmann Umwelttechnik GmbH genau richtig. Die Ballenpresse AutoLoadBaler mit automatischer Befüllung und integriertem Sammelsystem wird in der Industrie, im Lebensmitteleinzelhandel, im Lager und in der Logistik eingesetzt.

Schmalz: Handhabungslösungen für die Intralogistik

Auf der diesjährigen LogiMAT präsentiert die J. Schmalz GmbH aus Glatten unter anderem den Kistengreifer für den Vakuumschlauchheber Jumbo, welcher beispielsweise eine ergonomische Handhabung von genormten Kleinladungsträgern ermöglicht.

ReTEC Fachmesse für Gebraucht-Technik 2017

Als Nachfolgerin der USETEC präsentiert die ReTEC die Welt der Gebraucht-Technik. Die ReTEC soll ab 2017 jährlich stattfinden und zwischen den beiden Standorten Augsburg und Essen wechseln.

Ferag auf der LogiMAT: flexible Fördertechnik

Die Ferag AG zeigt auf der LogiMAT 2016 ihre durchweg modular konzipierte Hängefördertechnik aus der weiter angewachsenen Skyfall-Familie. Im Fokus dabei: eine Skyfall-Variante, die umfassende Aufgaben als Pufferspeicher erfüllt.

HSM: Energie- und Materialeinsparung

Die HSM GmbH + Co. KG, Frickingen, hat speziell für die Vertikalballenpressenreihe V-Press einen energiesparenden Antrieb, die sogenannte „Eilgang-Technologie“, entwickelt und präsentiert diese unter anderem auf der LogiMAT 2016.

LogiMAT 2016 – „Innovativ agieren –Wandel gestalten“

Die Veranstaltung belegt erstmals das komplette Stuttgarter Messegelände. Aussteller verschiedener Bereiche warten mit einer Vielzahl von Innovationen und Neuprodukten auf. Industrie 4.0, das Internet der Dinge und der anhaltend wachsende E-Commerce sind die bestimmenden Themen bei Lösungsanbietern und im hochkarätigen Rahmenprogramm.

ProSweets 2016 schließt mit Besucherplus

Ein Besucherwachstum von vier Prozent konnte die 8. ProSweets 2016 verbuchen, dabei lag der Auslandsanteil bei rund 65 Prozent. Die Zahl der Aussteller hatte sich 2016 im Vergleich zur Vorveranstaltung ebenfalls leicht erhöht.

drupa cube 2016: Medici Group ist Innovationspartner der drupa

Vier Monate vor dem Messestart am 31. Mai steht das Programm des drupa cube, die Konferenz- und Eventlocation auf der drupa 2016, größtenteils fest. Als Innovationspartner konnte die international tätige Medici Group um Gründer und CEO Frans Johannsson gewonnen werden.

Bundespreis Ecodesign 2016 ausgeschrieben

Der Bundespreis Ecodesign geht in die fünfte Runde: Unter dem Motto „Mehr als schön“ können sich Unternehmen, Designagenturen, Start-Ups und Studierende bis zum 11. April 2016 mit ihren Einreichungen bewerben.

Multipond: neue Mehrkopfwaage

Aufgrund des großartigen Erfolgs der 28-Kopf-Waage hat die Multipond Wägetechnik GmbH nun die High-Speed-Serie 400 um eine 36-Kopf-Waage erweitert.

PWR Pack: präzises Aufnehmen und effizientes Verteilen

Auf der diesjährigen ProSweets präsentiert die PWR Pack International B.V. aus Ede (Niederlande) sein eindrucksvolles Spektrum an Automatisierungslösungen. Fachbesucher können sich unter anderem detailliert über die speziellen Greifertechnologien der nahezu komplett in Eigenfertigung hergestellten Systeme informieren. 

Schubert: Süßwaren schonend verpacken

Anhand einer aus drei Teilmaschinen bestehenden TLM-Verpackungsmaschine ohne Schaltschrank demonstriert die Gerhard Schubert GmbH auf der ProSweets wie sich empfindliche Blätterteigprodukte mit Zuckerguss schonend und effizient verpacken lassen.

Bizerba: keine Kontrolle, keine Kekse

Die Bizerba GmbH & Co. KG, Balingen, zeigt auf der ProSweets Lösungen für mehr Lebensmittelsicherheit und besseres Qualitätsmanagement im Bereich der Süßwarenwirtschaft.

ProSweets Cologne 2016: Süßwarenindustrie setzt auf Innovationen

Mit den hochflexiblen Produktionsanlagen, die vom 31.01. bis 03.02.2016 in Köln vorgestellt werden, sind der Vielfalt an Formen und Geschmacksrichtungen kaum mehr Grenzen gesetzt. Über 300 Aussteller präsentieren auf der Internationalen Zuliefermesse für die Süßwaren- und Snackindustrie ihre Lösungen für die Herstellung und Verpackung.

25. Dresdner Verpackungstagung mit Rekordbeteiligung

Auf der vom Deutschen Verpackungsinstitut (dvi) veranstalteten 25. Dresdner Verpackungstagung fanden sich Anfang Dezember rund 180 Teilnehmer zum Branchentreff ein. Ihre Schwerpunkte setzte die diesjährige Verpackungstagung  bei den Themen Wertstoffgesetz, E-Commerce und neue Materialien. 

Thimm gewinnt drei World Star for Packaging Awards 2016

Verpackungsspezialist Thimm wurde zum Abschluss des Jahres mit je einem World Star for Packaging Award 2016 für die Fahrradverpackung Kolobox, den Flaschenträger „4-Pack Carling Cherry Cider“ und das Warenpräsentationssystem „Thimm xPOSe® | lift – jump“ ausgezeichnet.

Schweizer Branchentreff: April 2016 in der Messe Zürich

Zur 10. Jubiläums-Ausgabe der „Empack“ erwartet der Messeveranstalter rund 4.000 Fachbesucher in Zürich. Mit mehr als 160 Anmeldungen sind vier Monate vor Start am 06. April 2016 bereits 80% der Hallenflächen belegt. Kostenlose Online-Tickets sind ab sofort erhältlich.

Kübler mit Best Professional Supplier Award 2015 ausgezeichnet

Die Kübler Gruppe wurde mit dem „Best Professional Supplier Award 2015“ in der Kategorie „Technologie, Engineering & Service“ ausgezeichnet. Der Award wird an Unternehmen verliehen, die durch ein besonders innovatives Geschäftsmodell nachhaltigen Kundennutzen stiften.

BOBST: Großformat-Prägefolientage 2016

Auf seinen Großformat-Prägefolientagen präsentierte BOBST in seinem Competence Center in Mex in der Schweiz vom 16. – 18. November 2016 die neue Wirtschaftlichkeit beim Schaffen von Mehrwert in der Veredelung von Druckerzeugnissen im 6er-Format mit der weiterentwickelten Prägefoliendruckmaschine EXPERTFOIL 142.

Baumer: innovativer Laser-Distanzsensor

Mit dem neuen multi-spot Laser-Distanzsensor aus der MESAX Familie präsentierte Baumer auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg ein innovatives und kompaktes Messgerät für Messungen auf anspruchsvolle Oberflächen.

LOPEC 2016 auf Kurs

Der Erfolgskurs der LOPEC, Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik, setzt sich fort. Der Messeveranstalter vermeldet bei den Anmeldungen für die kommende Veranstaltung, die vom 05. bis 07. April 2016 im ICM – Internationales Congress Center München stattfinden wird, reges Interesse, dabei sei vor allem das internationale Interesse groß.

PackTheFuture Award 2015: Neun Verpackungs-lnnovationen ausgezeichnet

57 Einreichungen, 38 Nominierte, 7 Preisträger und 2 Sonderpreise - so lautet die positive Bilanz des PackTheFuture-Awards 2015. Die feierliche Preisübergabe fand am 25. November 2015 während der erstmalig durchgeführten Konferenz "Kunststofftechnik der Zukunft" in Paris statt.

SPS IPC Drives 2015 mit neuen Bestmarken

Mit einem Plus an Besuchern und Ausstellern erreichte die diesjährige SPS IPC Drives neue Bestmarken und bekräftigt damit ihre Position als Europas führende Fachmesse der elektrischen Automatisierungsbranche.

Stora Enso Oyj : Wettbewerb Recreate Packaging 2016 eröffnet

Wie lassen sich die taktilen Eigenschaften von Karton am wirksamsten für Luxusverpackungen nutzen? Dies ist die Aufgabe, die der Verpackungsdesignwettbewerb Recreate Packaging 2016 Profidesignern und Designstudenten in aller Welt stellt. Anmeldungen für den von Stora Enso veranstalteten Wettbewerb können ab sofort eingereicht werden.  

InPrint 2015 schließt mit positiver Bilanz

Die zweite InPrint Fachmesse überzeugte als einzigartige Technologie-Plattform speziell für industriellen Druck ihre Besucher. Während der drei Messe- und Konferenztage informierten sich 3.400 Fachbesucher aus 68 Ländern auf dem Münchner Messegelände über die wegweisenden Technologien, Komponenten und Services im Spezialdruck, Siebdruck, Digitaldruck, Inkjet-Druck und 3D-Druck.  

Brau Beviale 2015 auf Vorjahresniveau

Mit einem Auftritt auf Vorjahresniveau schloss die BrauBeviale 2015 ihre Tore. 37.137 Besucher, davon 41 Prozent internationale Gäste, kamen zur in diesem Jahr wichtigsten Investitionsgütermesse für die Getränkewirtschaft.

Mitsubishi Electric auf der SPS IPC Drives 2015

Die Themen Rückverfolgbarkeit, Gesamtanlageneffektivität (Overall Equipment Effectiveness, OEE) und Ressourcenplanung werden immer wichtiger für innovative Unternehmen. Auf der SPS IPC Drives präsentiert Mitsubishi Electric visionäre Lösungen für die hohen Ansprüche der Automatisierungs- und Prozessindustrie sowie der Energiewirtschaft.

iba: Entscheidung für den Veranstaltungsort München

Die iba bleibt München treu. Bis mindestens 2030 findet die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks in der süddeutschenMetropole statt, organisiert von der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH. Noch vor der iba 2015 verlängerte der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks den Vertrag mit der in München beheimateten Messegesellschaft.

Cognex zeigt zur SPS IPC Drives stationäre Barcode-Leser der nächsten Generation

Cognex Corporation, Anbieter in industrieller Bildverarbeitung, zeigt zur SPS IPC Drives in Nürnberg seine neuen bildbasierten stationären Barcode-Lesegeräte der Serien DataMan® 150, 260 und 360. Die neuen ID-Systeme punkten in Leistung, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit und nutzen die neuesten Cognex®-Algorithmen für höchstmögliche Leseraten.

Schüttgut und Recycling-Technik 2015 mit neuem Besucher-Rekord

Ingesamt 6.561 Fachbesucher kamen am 4. und 5. November 2015 nach Dortmund und sorgten beim Fachmessen-Duo Schüttgut und Recycling-Technik für einen Besucher-Rekord. Um 37 Prozent stieg die Anzahl zum Vorjahr, somit gab es an den beiden Messetagen volle Gänge und Stände gleichermaßen.

di-soric Ringsensoren: Präzisionsmessung für hohen Durchsatz

Die di-soric Unternehmensgruppe ist seit 30 Jahren auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Sensoren für die Industrieautomation spezialisiert. Auf der diesjährigen SPS IPC Drives präsentiert das Unternehmen seine kompakten und hochpräzise Ringsensoren.

Phoenix Contact: leistungsstarke Technik

Zu der neuen Industrie-PC-Generation Valueline von Phoenix Contact gehören sowohl Box-PCs in unterschiedlichen Leistungsklassen als auch Panel-PCs in ansprechendem Design und ausgestattet mit kapazitiven Touchscreens.

Siemens: mit Digital Enterprise auf dem Weg zu Industrie 4.0

In der komplett von Siemens belegten Halle 11 gibt das Unternehmen auf der diesjährigen SPS IPC DRIVES einen umfassenden Überblick darüber, wie es die Entwicklung in der Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung industrieller Prozesse kontinuierlich vorantreibt.

Sino-Pack und PACKINNO 2016

Dynamisches Duo: Sino-Pack und PACKINNO 2016 finden von 02. - 04. März 2016 in Guangzhou, VR China statt. Beide Veranstaltungen werden von Adsale Exhibition Services Ltd. organisiert.  

B&R: Vereinigung von Web und Automatisierung

B&R präsentiert auf der diesjährigen SPS IPC DRIVES die Visualisierungs-Software mapp View: Damit stellt das Unternehmen das volle Potenzial der Webtechnologie erstmals in der Automatisierungssoftware Automation Studio zur Verfügung.

Bosch Rexroth: neue Synchronmotorgeneration

Intelligente Lösungen mit kürzeren Zykluszeiten und mehr Flexibilität im Umfeld von Industrie 4.0: Diese Marktanforderungen beantwortet Bosch Rexroth mit der neu konzipierten Synchronservomotor-Baureihe MS2N.

Sieb & Meyer: erweiterter Leistungsumfang für bewährte Technik

Die Sieb & Meyer AG, Lüneburg, zeigt auf der diesjährigen SPS IPC DRIVES verschiedene leistungsstarke und bewährte Systeme aus dem Bereich der Antriebs- und Einspeisetechnik. Die Geräteserien SD2S/SD2 und SD2M können mit einem erweiterten Leistungsumfang aufwarten.

Schreiner Group ist "Ausbildungsbetrieb des Jahres"

Die Schreiner Group, Münchner Familienunternehmen der Druck- und folienverarbeitenden Industrie ist „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2015“. Die Auszeichnung wurde im Rahmen der Druck & Medien Awards am vergangenen Donnerstag zum ersten Mal verliehen.

A-Drive: keine Schrittverluste und mehr Dynamik

Die neue Schrittmotorenbaureihe Xtreme Torque in Baugröße Nema 23 im Programm der A-Drive Technology GmbH, Taunusstein, bietet ein deutlich gesteigertes Drehmoment. Dadurch eignen sich dieMotoren ideal als günstige Lösung für Positionieranwendungen.

Pilz: Sicherheit und Automation aus einer Hand

Die Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern, bietet Herstellern und Betreibern komplette Lösungen für Sicherheit und Automation. Das Unternehmen zeigt auf der diesjährigen SPS IPC DRIVES skalierbare Lösungen mit Sensorik, Steuerungs- und Antriebstechnik, komplettiert durch die passenden Bedien- und Visualisierungsgeräte.

Rockwell Automation: „The Connected Enterprise“ zum Anfassen

Im Mittelpunkt bei Rockwell Automation steht auf der diesjährigen SPS IPC DRIVES ein umfassendes Lösungsportfolio zur Umsetzung von Industrie 4.0 inklusive neuer Automatisierungssteuerung. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Unternehmen mit verschiedenen Livedemos auf Automatisierung zum Anfassen.

Sigmatek : leistungsstarke Bedienpanels mit PCT-Technologie

Attraktive Mensch-Maschine-Schnittstelle: Mit der ETT-Reihe lanciert Sigmatek Bedienpanels, die die Multitouch-Funktionalität in Hard- und Software optimal miteinander vereinen. Die modernen HMIs ermöglichen neue, smarte Bedienkonzepte, die für ein positives Bedienerlebnis sorgen.

SPS IPC DRIVES: Automatisierungswelt von heute und morgen

Die Vorzeichen für eine erneut sehr erfolgreiche Messe sind ausgezeichnet. Bei der SPS IPC Drives, die vom 24.-26.11.2015 in Nürnberg stattfindet, präsentieren sich dem internationalen Fachpublikum über 1.600 Aussteller aus dem In- und Ausland, darunter alle Key Player der Branche.

Kleemann: Metallgebinde für die Getränkeindustrie

Im 140. Jahr ihres Bestehens zeigt die Kleemann GmbH, Karlstein, auf der BrauBeviale 2015 die große Bandbreite ihrer Metallgebinde. Seit einem Jahr ist die 2-Liter-Weißblechflasche erfolgreich auf dem Markt. Mit der gleichen Höhe wie das 5-Liter-Partyfass wird sie auf der gleichen Linie abgefüllt.

KHS - Energie-und Ressourceneffizienz

Bei der KHS GmbH steht auf der BrauBeviale 2015 alles im Zeichen der Energie- und Ressourceneffizienz. Der Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Nonfood-Industrie stellt energieeffiziente Linien und Einzelmaschinen vor.

BBull Technology: Erkennen, Kontrollieren, Sortieren

Verschluss- und Dichtigkeitskontrollen und Sortierungen aller Art sind die BrauBeviale-Messeschwerpunkte von BBull Technology in diesem Jahr. Gezeigt werden neue wie auch bewährte Systeme von der Behälterdepalettierung (Glas, PET und Dose) bis hin zur Palettierung.

Schoeller Allibert: Mehrwegverpackungssysteme für die Getränkeindustrie

Der Spezialist für Kunststoffverpackungslösungen Schoeller Allibert, Berlin, zeigt auf der BrauBeviale 2015 sein Produktportfolio für die Getränkeindustrie. Dazu gehören innovative Mehrwegbehälter und Transportsysteme, die individuell auf die Anforderungen der Branche zugeschnitten sind.

Ball Packaging Europe: Blickfang Getränkedose

Getränkedosenhersteller Ball zeigt auf der BrauBeviale 2015 seine neuesten Entwicklungen zur Individualisierung von Getränkedosen. Farbenfrohe Druckeffekte auf der Außenseite und Überraschungen wie der „Strawster“, der im Doseninneren wartet, hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Bluhm Systeme: Erfrischend neu

Die Bluhm Systeme GmbH stellt auf der BrauBeviale 2015 zahlreiche neue Beschriftungs- und Etikettiersysteme vor, mit denen Flaschen, Dosen, Kartons und KEGs sowie Paletten gekennzeichnet werden können.

Rexam: Erweitertes Graphics- & Design-Centre

Rexam stellt neben neuen Produkten auf der BrauBeviale 2015 in einem interaktiven Bereich das vor Kurzem erweiterte Graphics- & Design-Centre vor. Der Fokus des Messeauftritts liegt auf der Zusammenarbeit mit Kunden, Innnovation und Nachhaltigkeit.

Sacmi - Technologien für das kühle Blonde

Mit der Lieferung an einen der größten Bierabfüller der Welt als neueste Referenz zeigt sich Sacmi für die BrauBeviale 2015 gut aufgestellt. Präsentiert werden neben den neuen Abfüllmaschinen ELT und ECF auch die Etikettiermaschinen der neuen Baureihe ERF.

drupa 2016 mit Sonderschau touchpoint packaging

packaging production wird eines der wichtigsten Highlight-Themen der drupa 2016 sein. Auf der Düsseldorfer Messe sollen die neuesten Lösungen und Anwendungen für den Bereich packaging production gezeigt werden.

Gesete - Energieeffiziente Gebindetrocknung

Jede Druckluftanwendung bedeutet einen hohen Energieverbrauch. Die Gesete GmbH, Sulzberg, stellt auf der BrauBeviale 2015 Trocknungsanlagen und Abblassysteme für Gebinde aller Art vor. Teure bestehende Druckluftanwendungen werden dabei durch energiesparende Komponenten ersetzt.

Krones: das ideale Werkzeug für den Craft Brewer

Zusammen mit seinen Töchtern Kosme, Syskron/Intralogistik, Evoguard/Ventile und Pumpen, KIC Krones/Betriebsmittel, zeigt Krones auch auf der diesjährigen BrauBeviale seine umfassende Kompetenz als Komplettanbieter in der Abfüll- und Verpackungstechnik für alle Leistungsbereiche.

Vipoll: Heiß- und Kaltabfüllanlagen

Der slowenische Spezialist für Abfüllanlagen Vipoll d.o.o. (Križevci pri Ljutomeru) stellt auf der BrauBeviale 2015 seinen kombinierten Rinser-Füller-Verschließer vor. Er ist ausgelegt auf die Heiß- und Kaltabfüllung von Saft, stillen sowie karbonisierten Getränken in Glasflaschen.

COPA-DATA - Ergonomische Software für die Smart Brewery

COPA-DATA zeigt auf der diesjährigen BrauBeviale, wie die Softwarefamilie zenon die Smart Brewery neben der Vernetzung aller Produktionsbereiche auch durch umfassendes Linienmanagement, Batch Control für Brauprozesse, Überwachung der OEE sowie eine optimierte Energienutzung unterstützt.

BrauBeviale 2015 - Eine Messe, die verbindet

Vom 10. bis 12. November 2015 treffen sich die Vertreter der Branche auf der bedeutendsten Investitionsgütermesse in diesem Jahr. Die BrauBeviale ist Pflichttermin und Trendbarometer, sie präsentiert kreative Ideen und Lösungsansätze für jeden, der in der Getränkewirtschaft tätig ist.

14. Inno-Meeting - Neues für eine neue Welt

"Neues für eine neue Welt" ist das Thema des 14. Inno-Meetings am 16./17. Februar 2016 in Osnabrück. Das Inno-Meeting zu Beginn eines jeden Jahres nutzen Teilnehmer der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie für eine Standortbestimmung.

Beviale Moscow 2015: gelungene Premiere

Der neue Ableger der BrauBeviale zeigte in Moskau, was in ihm steckt: 112 Aussteller aus 17 Ländern präsentierten ein breites Portfolio entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Getränkeproduktion. Insgesamt 2.667 Besucher vorrangig aus Russland und dem osteuropäischen Raum fanden den Weg zum Crocus Expogelände.

Pro Carton ECMA Award 2015: die Sieger

Im Vordergrund des Pro Carton ECMA Award stand in 2015 die einzigartige Nachhaltigkeit von Karton: Zahlreiche innovative Konzepte beschäftigten sich mit dem Thema, wie andere Materialien durch Karton ersetzt werden können, um nachhaltigere Verpackungslösungen für die Zukunft zu finden.  

interpack 2017: Anmeldestart

Interessierte Unternehmen der Verpackungs- und Prozesstechnik sowie branchennahe Services können sich ab sofort zur interpack 2017 anmelden. Die internationale Leitmesse der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie findet vom 04. bis 10. Mai 2017 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt.

PPI AWARDS 2015: Smurfit Kappa zweifach ausgezeichnet

Smurfit Kappa, Hersteller papierbasierter Verpackungslösungen, ist bei den bedeutenden Pulp & Paper International (PPI) Awards 2015 in Chicago gleich in zwei Kategorien ausgezeichnet worden: Das Unternehmen erhielt den ersten Preis für den „Global CEO of the Year“ sowie für „Innovation in Specialty Papers“.

Prämierte Innovationen: die Gewinner des Deutschen Verpackungspreises 2015

Die Jury prämierte 2015 insgesamt 27 Innovationen in sechs Kategorien mit dem Deutschen Verpackungspreis und der Auszeichnung „Beste Verpackung“ bzw. „Beste Verpackungsmaschine“ oder „Bestes Display“. Die große Bandbreite an Innovationen quer durch alle Branchen und Materialien zeigt die innovative Kraft der Verpackungswirtschaft.

InPrint 2015 - Die Zukunft des industriellen Drucks

Vom 10. bis 12. November 2015 findet auf dem Münchner Messegelände die Inprint, Fachmesse für industrielle Drucktechnologie statt. Der Online-Ticketverkauf zur Fachmesse ist bereits gestartet, eine Messevorschau mit allen Informationen und dem vollständigen dreitägigen Konferenzprogramm ist abrufbar. Zeitgleich gibt InPrint einen neuen Report zum Wachstumspotential industriellen Inkjet-Drucks heraus.

IFFA 2016: 90 Prozent der Ausstellungsfläche bereits gebucht

Die IFFA, Messe für Fleischwirtschaft, öffnet im nächsten Jahr vom 07. bis 12. Mai 2016 in Frankfurt am Main ihre Tore, und die Branche zeigt ein starkes Bekenntnis zu ihrer Leitmesse: Alle Markt- und Technologieführer haben laut Messeveranstalter ihre Teilnahme angemeldet und über 90 Prozent der Ausstellungsfläche sind bereits gebucht.

FachPack 2015: Die Verpackungsbranche boomt

Die Bilanz der FachPack 2015 fällt für die NürnbergMesse in den Bereichen Besucher, Aussteller und Fläche äußerst positiv aus. Über 43.000 Fachbesucher kamen an den drei Messetagen zur FachPack, ein deutliches Plus gegenüber der letzten Ausgabe der Messe in 2013 mit 34.598 Besuchern.

EURASIA PACKAGING - Messe für schlüsselfertige Lösungen

Auf der Eurasia Packaging, die dieses Jahr zum 21. Mal veranstaltet wird, werden Lösungen hinsichtlich Verpackungsprodukte, Verpackungsmaschinen sowie technische Ausrüstungen und Lebensmittelverarbeitungstechniken zusammen ausgestellt werden. Zahlreiche Branchen werden Lösungen für ihre Investitions- und Produktvorhaben finden.

rlc | packaging group: Sicherheits- und Systemlösungen für Pharma

Die rlc | packaging group, Hannover, präsentiert in Nürnberg Systemlösungen für Faltschachteln, Packungsbeilagen und pharmazeutisches Co-Packaging aus ihren drei hochmodernen Pharmazie-Verpackungszentren in Rüdersdorf (Berlin), Poznan und Spreitenbach (Zürich), die auf den speziellen Bedarf der Branche spezialisiert sind und die gesamte Verpackungswertschöpfungskette abdecken.

PrintCity Allianz: Digitaldruck, Lebensmittelsicherheit und Luxusverpackungen

Mitglieder der PrintCity Allianz stellen auf einem Gemeinschaftsstand aus. Dabei stehen in bewährter Weise die gemeinschaftlichen Arbeiten im Mittelpunkt. Besucher können sich umfassend über die Möglichkeiten des digitalen Verpackungsdruckes, des Markenschutzes in Kombination mit Kundendialog über Verpackungen und über multisensorische Veredelungen informieren.

Qualität und Effizienz: Topliner Fusion® von Sappi und der Flexo-Concept-Workflow von TRESU

Bei der FachPack 2015 sind der Spezialpapierhersteller Sappi, der dänische Flexodruck­technologieanbieter TRESU und der schwedische Weiterverarbeiter FrontPac mit vereinten Kräften präsent. Sie zeigen neben der hohen Produktivität, die die Druckmaschine Flexo Concept von TRESU bietet, auch die beeindruckende Optik, das reine Weiß und die robuste Stärke des von Sappi hergestellten Topliners Fusion® für Wellpappe.

Licefa: farbige Kunststoffkoffer und mehr

Als Spezialist für auch kundenspezifische Kunststoffverpackungen verschiedenster Art präsentiert die Licefa Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG, Bad Salzuflen, auf der FachPAck unter anderem ihre neuen „Color Cases“.

Elried: Zusammenführung zweier Welten

Die Elried Markierungssysteme GmbH, Oberhaching, stellt auf der diesjährigen FachPack eine komplette Neuentwicklung aus dem Bereich der Kartuschensysteme vor: den U2-PRO.  

APP: Komplettlösungen „Made in Asia“

Sowohl für europäische als auch für asiatische Unternehmen, wie den in diesem Jahr erstmals an der FachPack teilnehmenden Papier- und Zellstoffhersteller Asia Pulp and Paper (APP), wird der schnell wachsende Markt im Bereich Verpackung und Etiketten immer wichtiger.

Schallenkammer: Halten, Heben und Haften

Die Schallenkammer® Magnetsysteme GmbH, Kürnach, entwickelt gemeinsam mit ihren Kunden seit mehr als 20 Jahren individuelle Produktlösungen aus permanentmagnetischen Materialien. Mit seiner Auswahl an Standard- und Speziallösungen deckt das Unternehmen ein großes Anwendungsspektrum ab.

Somic: neueste Generation Endverpackungsmaschinen

Somic auf der FachPack: Das SOMIC-Prinzip „Engineered to Perform“ bildete auch die Grundlage bei der Entwicklung der neuesten Generation der Endverpackungsmachinen SOMIC 232 und SOMIC 424. Durch Modularisierung einerseits und Standardisierung andererseits wird höchst mögliche Performance und Investitionssicherheit erzielt.

Sonotronic: Ultraschall-Siegelnähte für Standbodenbeutel

Beim Versiegeln von Standbodenbeuteln kommt es besonders darauf an, dass das Füllgut nicht beeinträchtigt wird und die Nähte absolut dicht sind. Zur FachPack zeigt die auf Ultraschall-Technologie spezialisierte Sonotronic Nagel GmbH Demosiegelungen von Kopfnähten live.  

Euchner: Sicherheit bei Verpackungsmaschinen

Die Euchner GmbH + Co. KG, Leinfelden, entwickelt seit über 60 Jahren werden Schaltgeräte. Der Fokus zur FachPack-Messe liegt auf dem neuen Sicherheitsschalter CTP, der im Umfeld einer Verpackungsmaschine besonders geeignet ist.

Espera: Das Etikett nicht aus den Augen lassen

Die Espera-Werke GmbH, Duisburg, zeigt auf der FachPack ihre neuesten Softwarelösungen rund um Etikettieren und Preisauszeichnen: Je umfangreicher die Produktkennzeichnung erfolgen muss, desto mehr besteht die Gefahr, dass sich bei der Etikettierung von Lebensmitteln Fehler einschleichen.

Domino: Mit Sicherheit entspannter kennzeichnen

Die Domino Deutschland GmbH, Mainz-Kastel zeigt auf der FachPack bewährte und zuverlässige Codier- und Markierlösungen seiner i-Tech-Produktpalette, die von der Verpackungskennzeichnung bis hin zur Palettenetikettierung reichen.

Bosch Packaging Technology: modulare Linien, nahtlos integrierte Systeme und Einzelmaschinen

Bosch Packaging Technology präsentiert auf der FachPack sein umfassendes Portfolio für die Verarbeitung und Verpackung von Nahrungsmitteln und anderen Produkten. Die Technologien reichen von horizontalen Modulen zum Zuführen, Stapeln und Verpacken über die Sekundärverpackung von Keksen bis hin zu einer Hochleistungsplattform zur präzisen Verteilung von Schmelzkäse.

Baumüller: smarte Systeme für Verpackungsmaschinen

Baumüller präsentiert mit einem breiten Angebot an Feldbussen, Antrieben sowie Software und Steuerungslösungen Industrie-4.0-fähige Gesamtsysteme: Dank verschiedenster Kommunikationsmöglichkeiten lassen sich die Automatisierungslösungen, bestehend aus Software, Steuerungen, Umrichtern und Antrieben flexibel in Systeme aller Art integrieren.

Sappi: Spezialpapier- und Kartonneuheiten

Sappi Speciality Papers zeigt auf der FachPack innovative Lösungen für Flexible Packaging, Rigid Packaging und für Topliner: Mit dabei sind eine Reihe von Spezialpapieren und Kartonen für unterschiedliche Verpackungsanforderungen, angefangen bei Umverpackungen bis hin zu Faltschachteln, die für alle Druck-, Verarbeitungs- und Veredelungsprozesse geeignet sind.

Weber: maximale Ausbeute bei minimalem Give-away

Wie in der Produktion von Lebensmitteln eine Effizienzsteigerung durch leistungsstarke Maschinen und automatisierte Komponenten erreicht wird, zeigt die Weber Maschinenbau GmbH, Breidenbach auf der FachPack. Im Fokus stehen flexible Updates in den Bereichen Slicing- und Automationstechnik.

Knauer: EcoSmart Packaging

Verpackungen, Werbemittel und Präsentverpackungen: Das Portfolio der Karl Knauer KG, Biberach, ist breit gefächert. Das Unternehmen will auch in diesem Jahr auf der FachPack beeindruckend andere Verpackungslösungen zeigen. Mit dabei: außergewöhnliche Veredelungen, neuro-optimierte Verpackungen und das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Heuft: einfach sicher verpacken

Passend zum Messethema „Etikettieren und Kennzeichnen“, präsentiert die Heuft Systemtechnik GmbH, Burgbrohl, Entwicklungen zur akkuraten Ausstattung und nachhaltigen Rückverfolgung von Packmitteln.

Winterhoff Picard - eine messerscharfe Erfolgsstory

150 Jahre und hochinnovativ: Winterhoff Picard feiert Firmenjubiläum. Mit den unterschiedlichsten Maschinenmessern von Winterhoff Picard werden Folien, Schlauchbeutel, Verpackungen/Verbundstoffe, Aluminium, Papier und Kunststoffe geschnitten oder perforiert.

Schmersal: Maschinensicherheit mit System

Die Schmersal Gruppe präsentiert auf der FachPack 2015 innovative sicherheitstechnische Systemlösungen für die Verpackungsindustrie, darunter die neue Sicherheitssteuerung PROTECT PSC1 sowie das umfangreiche ASi-Safety-Portfolio des Unternehmens.

AMI: Fördern, Prüfen und Robotik

Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH, Luckenbach, stellt Effizienz und Qualität in der Intralogistik auf der FachPack in den Fokus. So präsentiert das Unternehmen unter anderem eine neue Palettenprüfstation.

Bausch+Ströbel: Flexibilität in der Kleinchargenproduktion

Kleine, halbautomatische Maschinen für die Kleinchargenproduktion, die in der Regel im Laborbereich zum Einsatz kommen, hat die Bausch+Ströbel Maschinenfabrik Ilshofen GmbH + Co. KG schon von Anfang an im Programm. Die Besonderheit, die diese Maschinen bieten: Hier kommen die gleichen Füll- und Verschließverfahren zum Einsatz wie in Hochleistungsanlagen.

Werit: Stapeln und Transportieren

Die Werit Kunststoffwerke, Altenkirchen, zeigen auf der diesjährigen FachPack eben dem bewährten Programm zahlreiche Neuheiten. Hierzu zählen unter anderem die neuen Euronorm-Stapelkästen und eine neue Serie Drehstapelbehälter sowie neue Paletten aus der IKP-Serie.

Schubert: Komplexität weiter reduziert

Die Gerhard Schubert GmbH, Crailsheim, präsentiert auf der FachPack den Prototypen einer TLM-Verpackungsmaschine ohne Schaltschrank. Die Reduktion der Elektronik verringert die Unterhaltskosten der robotergestützten Verpackungsmaschinen von Schubert weiter. Effizienz, Verfügbarkeit und Gleichteileverwendung der Anlagen erreichen neue Bestmarken.

KBA-Metronic: bereit für die Smart Factory

Im Fokus des diesjährigen Auftritts auf der FachPack 2015 in Nürnberg steht bei KBA-Metronic das Thema Industrie 4.0. Mit vernetzten Kennzeichnungsgeräten in verschiedenen Drucktechnologien will das Veitshöchheimer Unternehmen seine Kunden fit für die Smart Factory und die gestiegenen Ansprüche an das Design und die Qualität der Kennzeichnung machen.

Höcker Polytechnik: Entsorgungslösungen

Der bewusste Umgang mit Energie schafft in der Wellpappenverarbeitung und Verpackungsindustrie wichtige Wettbewerbsvorteile. Wie man mit den richtigen Technologien und geschickter Planung eine energiesensitive Entsorgung von Verpackungsabfällen aufbaut, zeigt HÖCKER POLYTECHNIK auf der diesjährigen FachPack in Nürnberg.

RO-BER: auftragsbezogene Lieferungen automatisch zusammenstellen

Die Firma RO-BER Industrieroboter GmbH aus Kamen, die sich als Spezialist für die Automatisierung im Materialfluss einen Namen gemacht hat, präsentiert auf der diesjährigen FachPack eine Lösungsvariante für die Kommissionierung gemischter Produkte, die durch einfache und hocheffiziente Prozessschritte gekennzeichnet ist.

Logopak: Palettenetikettierung 4.0

Die Palettenetikettierer der Logopak Systeme GmbH & Co. KG, Hartenholm, sind Erfolgsmodelle. Robust und modular aufgebaut, eignen sie sich perfekt für den Dauerbetrieb. Die Etikettierung erfolgt dabei in Formaten bis DIN A3, wahlweise an einer bis drei Seiten einer Palette im Thermodirekt- oder Thermotransferverfahren.

joke: Premiere für neues modulares Anlagenkonzept

Mehr Flexibilität und ein geringerer Ersatzteilaufwand – das verspricht joke Folienschweißtechnik mit seinem neuen modularen Anlagenkonzept. Den Beweis tritt der Folienschweiß-Spezialist mit dem joke Bag erstmals auf der FachPack in Nürnberg an.

Transnova RUF: modulare Roboterzellen

Höchste Flexibilität und maßgeschneidert auf den Bedarfsfall „Design-to-Order“ in der Endverpackung zeigt die Transnova-RUF Verpackungs- und Palettiertechnik GmbH, Ansbach, auf der Basis des weiterentwickelten Roboter-Flexline-Konzeptes.

Robatech: jede Form schnell und sauber kleben

Die Robatech AG, Muri (Schweiz) stellt in Nünberg leistungsstarke Innovationen für das effiziente Verarbeiten und das präzise Auftragen von Klebstoffen in verschiedenen Fertigungsprozessen der Verpackungsindustrie vor.

Rationator: Abfülllinien mit Pucksystem

Die Rationator Maschinenbau GmbH, Hillesheim/Rhh., stellt in Nürnberg auf der FachPack ihr hochflexibles Linienkonzept für eine kostengünstige und effiziente Verarbeitung kosmetischer Produkte von 30 bis 1.000 ml mit einer sicheren Leistung bis zu 100 Stück pro Minute vor.

SIKO: optische Abstandsmessung bis fünf Meter

Die SIKO GmbH, Buchenbach, ist seit 1963 bekannt für Messtechnik Made in Germany. Mit dem neuen optischen Sensor LT5000, zur Abstandsmessung bis 5.000 mm, erweitert das Unternehmen nun sein umfangreiches Programm an Messgeräten.

OCS Checkweighers: hochpräzise Wägetechnik für die Industrie

Dynamische Hightech-Kontrollwaagen für alle Einsatzgebiete in den Bereichen Food, Pharma, Chemie und Logistik sowie X-ray-Scanner zur professionellen Fremdkörperdetektion und Qualitätssicherung bilden die Schwerpunkte der diesjährigen Messepräsenz der OCS Checkweighers GmbH, Kaiserslautern, am Gemeinschaftsstand des „Packaging Valley Germany e. V.“.

Getecha: präzise einziehen, geräuscharm zermahlen

Maßgeschneiderte Schneidmühlen für die Blasform-Produktion, staubdichte Schiebermühlen für Reinräume und schallgedämmte Zentralmühlen für die Extrusionstechnik gehören zum Ausstellungsprogramm von Anlagenbauer Getecha auf der diesjährigen Fakuma in Friedrichshafen. 

R.Weiss: intelligente Roboterlösungen

Auf der diesjährigen FachPack zeigt die R.WEISS Verpackungstechnik GmbH & Co. KG, Crailsheim, ihre neuesten Entwicklungen der modularen UNIROB-Toploading-Pickerlinien. Bei den Exponaten handelt es sich um Kunden aus Pharmazie und Kosmetik, wobei die UNIROB-Technologie universell in allen Branchen eingesetzt werden kann.

Rajapack: optimierte Einkaufsprozesse

Die Rajapack GmbH, Ettlingen, präsentiert sich auf der diesjährigen FachPack als ideale Partnerin für Firmen mit mehreren Niederlassungen im In- oder Ausland. Die Firmen nutzen, neben der Optimierung von Einkaufs- und Logistikprozessen, auch die Entwicklung von maßgeschneiderten Produkten.

Mesutronic: Durchblick bewahren – Qualität sichern

Die Mesutronic Gerätebau GmbH, Kirchberg im Wald, präsentiert in Nürnberg auf der FachPack erstmals ihren neuen Fremdkörperdetektor „EasyScope“ auf den Markt. Das für die Untersuchung verpackter Produkte konzipierte Röntgengerät ergänzt das Produktportfolio des Unternehmens für die Lebensmittelindustrie.

Leibinger: Produktionssicherheit gewährleisten

Die Paul Leibinger GmbH & Co. KG, Tuttlingen, stellt auf der FachPack der Öffentlichkeit zum ersten Mal sein neues Vision-System zur Qualitätskontrolle gedruckter Daten vor. Außerdem kann die nächste Generation der Leibinger-InkJet-Drucker begutachtet und getestet werden.

Procme: schnelle und flexible Produktionsprozesse

Durch zunehmende Produktvielfalt und komplexe Produktionsabläufe wachsen auch die Ansprüche an flexible und leistungsstarke Verpackungssysteme. Die PROCME Füll-, Etikettier- & Verpackungstechnik GmbH, Bad Kreuznach, stellt als Komplettanbieter vier unterschiedliche Maschinen aus, die diesen Anforderungen gerecht werden.

SICK: intelligente Sensorik

Die Verpackungsindustrie braucht Sensoren und Sensorsysteme, die auf komplexe, häufig wechselnde Aufgaben zugeschnitten sind und gleichzeitig die zunehmend anspruchsvolleren Vorgaben an Markenschutz, Sicherheit und Dokumentierbarkeit erfüllen.

Automated Packaging Systems: Maxiverpackung für den E-Commerce

Weltweit erstmalig stellt Automated Packaging Systems ein neues System für die Beutelverpackung großer und sperriger Versandartikel für den E-Commerce vor. Die unter dem Label Autobag AB 850S zur FachPack präsentierte Maschine verarbeitet Versandtaschen mit einer vom Wettbewerb nicht lieferbaren Breite von bis zu 550 mm.

Koch Pac-Systeme: 100 Prozent integriert, 100 Prozent vielseitig

Der Sondermaschinenbauer KOCH Pac-Systeme aus dem Schwarzwald demonstriert auf der FachPack 2015 seine Kompetenz beim Verpacken in mehrfacher Hinsicht: 100 Prozent vielseitig steht für die verschiedenen Anwendungsfelder, in denen sich die Maschinen und Linien täglich bewähren.

August Faller: Etiketten, die mehr können

Im Rahmen des Themenparks „Verpackung in der Medizintechnik und Pharmazie“ in Halle 9, Stand 360/346 stellt die August Faller KG, Waldkirch, ihre Lösungen für die Etikettierung und Kennzeichnung pharmazeutischer Produkte vor.

Auer Packaging: komfortable neue Systemboxen

Die AUER Packaging GmbH, Amerang, ist auf die Produktion und den Vertrieb von Transport- und Lagerbehältern aus Kunststoff spezialisiert. Der Spezialanbieter präsentiert auf der FachPack sein gesamtes Programm an branchenübergreifenden, hochwertigen Produkten für Lagerung und Transport von festen und flüssigen Materialien.

Easypack Deutschland: Im Zeichen des Jubiläums

Umweltbewusstsein bis in die kleinste Ecke des Versandkartons, so könnte man die Philosophie des Soester Unternehmens Easypack beschreiben, das im September sein 20-jähriges Bestehen feiert - natürlich auch auf der diesjährigen FachPack.

Atlantic Zeiser: Serialisierung flacher Kartons

Wenn es um Serialisierung geht, wird die Durchlaufzeit immer mehr zum kritischen und häufig noch unterschätzten Faktor. Wie man dennoch bei Aufträgen auch kurzfristigen Lieferterminen und hohem Anspruch bezüglich Qualität und Prozesssicherheit gerecht wird, zeigt Atlantic Zeiser auf der FachPack mit einem neuen vollintegrierten System für die Serialisierung flacher Kartons.

Bizerba: fehlerfrei kennzeichnen und etikettieren

Unter dem Motto „Labeling Quality“ präsentiert Bizerba, Balingen, auf der diesjährigen FachPack Lösungen für intelligente Verpackungsprozesse. Neben Hard- und Softwareanwendungen sowie hochwertigen Verbrauchsmaterialien stehen Services wie Etikettenmanagement und neue Finanzierungskonzepte im Mittelpunkt des Messeauftritts.  

Peter Steindl, FAWEMA GmbH: "Kleine Packungsgrößen sehr gefragt"

Vom 17. bis 20. November 2015, findet in Shanghai die FoodPex, International Trade Fair for the Food Processing and Packaging Industries unter dem Dach von SWOP – der Shanghai World of Packaging statt. Peter Steindl, Geschäftsführender Gesellschafter der FAWEMA GmbH in Engelskirchen erläutert im Interview mit dem VDMA Forum Packmittel, das FAWEMA-Engagement in China und seine Einschätzung des chinesischen Markts.

25. Dresdner Verpackungstagung

Die Themen der 25. Dresdner Verpackungstagung, am 3. und 4. Dezember 2015 in der Dreikönigskirche in Dresden sind neue Materialien, Wertstoffgesetz und Recycling, Verpackungen im E- Commerce. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Deutscher Verpackungspreis 2015: 53 Innovationen nominiert

Die Jury des Deutschen Verpackungspreises hat 53 innovative Lösungen rund um die Verpackung mit einer Nominierung für den Deutschen Verpackungspreis 2015 ausgezeichnet. Fast 200 Einreicher aus sieben Nationen hatten ihre Arbeiten vorgestellt.

O. Kleiner: Brainypack® mit weiteren Anwendungen

Highlights des FachPack-Messeauftritts der O. KLEINER AG sind die neusten Entwicklungen und Produkte des Unternehmens in allen drei Druckverfahren sowie aus dem Portfolio der Spezialitäten Canpeel® und die klimaneutrale Verpackungsfolie.

Wieviel Cloud muss in der Automatisierungstechnik sein?

Sercos International, Anbieter des Sercos® Automatisierungsbusses, präsentiert Teilnehmern des Forums Maschinenkommunikation am 20. Oktober 2015 in Würzburg den Leitvortrag „Dezentral, schnell, effektiv und sicher – ist das die Lösung für smarte Automatisierungsnetzwerke in der Cloud?“.

Kaswasaki: Energiesparendes High-Speed-Palettieren

Kawasaki Robotics hat ihr Angebot an Palettierrobotern um neue Geräte erweitert: Die vierachsigen Roboter der CP-Serie palettieren Gebinde mit Gewichten zwischen 180 kg und 500 kg, energiesparend, mit einer Reichweite von mehr als 3,2 Metern.

Ganter - Höchst korrosionsfest

Um Normelemente in aggressiven Umgebungen einzusetzen, ist die Verwendung von korrosionsbeständigen und rostfreien Edelstählen unerlässlich. Ganter bietet dazu Teile aus Edelstahl V2A oder auch in der höher beständigen Edelstahlqualität V4A an.  

HSM: Eilgang-Technologie für Vertikalballenpressen

Die HSM GmbH + Co. KG, Frickingen, hat speziell für die Vertikalballenpressenreihe V-Press einen neuen, energiesparenden Antrieb, die sogenannte „Eilgang-Technologie“, entwickelt. Sie wird neben energiesparenden Ballenpressen und Kartonperforatoren auf der diesjährigen FachPack vorgestellt.

b+b trace: Neue Bausteine von Komplettlösungen auf der FachPack

Die praktische Umsetzung der EU-Fälschungsrichtlinie 2011/62/EU ist für b+b trace, Airlenbach, schon lange ein zentrales Thema. Mit intelligenten technischen Lösungen konzentriert man sich zunehmend auf Anwendungen im kleinen und mittleren Leistungsbereich.

POPAI D-A-CH Award 2015 in Bronze für DS Smith

Für den Launch der Haarpflegeserie BC Oil Miracle von Schwarzkopf Professional im B2B-Bereich hat die DS Smith l Packaging Division Deutschland & Schweiz eine edle Premium-Präsentationsbox entwickelt. Für dieses markenstimmige Gesamtkonzept hat die POPAI D-A-CH Jury den Verpackungs- und Displayhersteller mit dem bronzenen Indianer belohnt.

2 Silber-Awards der DFTA für Cellpack Packaging

Alle zwei Jahre veranstaltet die DFTA einen Wettbewerb für den besten kommerziellen Druck in verschiedenen Kategorien. Cellpack Packaging nahm dieses Jahr zum ersten Mal erfolgreich teil und gewann 2 Silber-Awards.

11. Juni ist Tag der Verpackung

Rund um den 11. Juni 2015 öffnet die Verpackungswirtschaft ihre Türen. Unternehmen, Institute und Verbände geben aus Anlass des 1. Tags der Verpackung einen Einblick in ihre Arbeit und ihre Produkte.

ACHEMA: Auf Nummer sicher mit Technologie von REA

Hersteller von Lebensmitteln, Pharmaprodukten und Markenartikeln verbindet der Kampf gegen Plagiate und Fälschungen. Auf der ACHEMA zeigt REA adäquate Kennzeichnungssysteme zur Rückverfolgung der Ware, die in die Produktion integriert werden und die Logistikkette transparent machen.

Turck: nächste Interfacegeräte-Generation IMX

Mit der Gerätefamilie IMX12 präsentiert Turck auf der Achema eine neue Generation von Ex-Trennbarrieren und Ex-Analogsignaltrennern. Die Gerätefamilie bietet mit ihrem kompakten, 12,5 mm schmalen Gehäuse höchste Signaldichte.

Scanware: Produktkontrolle und Track & Trace im Fokus

Auf der ACHEMA stellt die scanware electronic GmbH ihre innovativen Inspektionslösungen aus. 2015 stehen zwei Themen im Vordergrund: Im Bereich der Produktkontrollen ist das 3D-Farbsystem die Lösung mit höchster Sicherheit für Pharmazeuten. Im Spektrum von Track & Trace steht die hochauflösende Case Inspection LYNX-CAPA CI.

interpack 2017: Gesamte Beiratsführung im Amt bestätigt

Friedbert Klefenz, Vorsitzender des Bereichsvorstandes Packaging Technology der Robert Bosch GmbH, ist alter und neuer Präsident der interpack. Er wurde in der konstituierenden Sitzung des Messebeirates zur interpack 2017 im April einstimmig in seinem Amt bestätigt. 

Romaco-Group: Alles aus einer Hand

Die Romaco Group präsentiert auf der ACHEMA ganzheitliche Lösungen für Granulation und Coating, Tablettierung sowie Primär- und Sekundärverpackung. Außerdem wird erstmals eine Blisterlinie mit einem integrierten System zur Fälschungssicherheit gezeigt, dass die Primärverpackung eindeutig kennzeichnet.

Yaskawa: Labor- und Reinraumroboter

Der Roboter-Hersteller Yaskawa präsentiert sich in diesem Jahr erstmals auf der Achema und zeigt zwei aktuelle Motoman-Modelle zum Einsatz in der Chemie- und Prozessindustrie sowie in der Pharma-, Verpackungs- und Lagertechnik.

B&R: APROL vereinfacht Prozessoptimierung

Mit Big Data einfach Produktionsprozesse optimieren – wie das geht, zeigt B&R mit Advanced Process Control und weiteren neue Funktionen seines Prozessleitsystems APROL sowie gebrauchsfertigen Lösungen für Prozessdatenerfassung, Energy Monitoring und Condition Monitoring auf der ACHEMA 2015.

Robatech AG gewinnt Green Packaging Star Award

Im Rahmen der impackt 2015 wurde zum siebten Mal der österreichische Green Packaging Star Award verliehen. Die Robatech AG mit Hauptsitz in der Schweiz hat in der Kategorie „Firmenphilosophie“ mit der Diamond Serie einen der begehrten Awards gewonnen.

Koch Pac-Systeme - modular, flexibel, integriert

Bestes Beispiel für die gelungene Kombination der aktuellen Anforderungen an das Packaging sind die individualisierten Verpackungslösungen, die der Sondermaschinenbauer Koch Pac-Systeme bereits seit Jahren anbietet.

Flux: Fassentleerungssystem in Ex-Ausführung

Das Fassentleerungssystem VISCOFLUX lite der Flux-Geräte GmbH, Maulbronn, wird ab der kommenden ACHEMA auch in Ex-Ausführung erhältlich sein. Das System ist auf die Förderung höher viskoser, gerade noch fließfähiger Medien ausgelegt.  

ACHEMA 2015: Watson-Marlow - Vollautomatische Abfüllmaschine

Watson-Marlow zeigt auf der diesjährigen ACHEMA die vollautomatische, leicht zu validierende Abfüllmaschine FPC50W des Geschäftsbereiches Flexicon Liquid Filling. Das System verfügt über eine integrierte Stopfen- Einsetzstation sowie eine Aufsetz- und Verschließstation für Alu-Kappen.

Haver & Boecker: Vorhang auf für eine neue Systemgeneration

Im Mittelpunkt der ACHEMA-Präsentation von Haver & Boecker steht die neue Generation von Integra®-Abfüllsystemen für Schlauchfolie, die alle drei Dimensionen abdeckt: Produkt, Gebinde, Gewicht. Daneben werden Exponate der Technologietöchter gezeigt.

ACHEMA: Beumer - Komplettanbieter für Verpackungslinien

Die Beumer-Group agiert in der Chemieindustrie als Komplettanbieter für die Abfüll-, Palettier- und Verpackungstechnik. Der Anwender erhält somit alles aus einer Hand. Dazu gehört auch ein umfassender Customer-Support mit dem Schwerpunkt Residential Service.

Philippe Farrugia verantwortet ab sofort den Vertrieb ‚Dairy Packaging‘ von IMA DAIRY & FOOD

IMA DAIRY & FOOD, Marktführer bei Verpackungsmaschinen für die Molkerei- und Nahrungsmittelindustrie, meldet personelle Verstärkung im Top-Management: Der renommierte Branchen-Experte Philippe Farrugia (52) ist ab sofort als „Executive Vice President Sales Dairy Packaging“ für den Vertrieb der IMA-Marken IMA ERCA, IMA GASTI, IMA HAMBA und IMA HASSIA verantwortlich. Parallel hat Farrugia die Geschäftsführung von IMA ERCA übernommen.  

Beviale Moscow 2015: Aufbruch in neue Märkte

Die neue Beviale Moscow, ein Ableger der BrauBeviale in Nürnberg, konzentriert sich auf den osteuropäischen Markt und findet erstmals vom 6. bis 8. Oktober 2015 im Ausstellungszentrum Crocus Expo in Moskau statt.

MB Bäuerle kündigt für die ACHEMA 2015 Weltneuheit an

Der Falzmaschinenhersteller MB Bäuerle zeigt auf der diesjährigen ACHEMA erstmals zwei Varianten des Falzmoduls zur Herstellung von Beipackzetteln für die Pharma-, Kosmetik- und Verpackungsindustrie. Der leafletFolder NET 21 zeichnet sich durch seine durchgehende Automatisierung aus.

Herma - schneller etikettieren und serialisieren

Mit dem Modell 132M HC zeigt der Selbstklebespezialist Herma  erstmals eine komplett für die Serialisierung ausgerüstete Rundumetikettieranlage. Zur Serialisierungsausstattung gehören u. a. ein Videojet-Drucker und ein Kamerasystem von Laetus, das die Qualität des Drucks überprüft.

Bosch Packaging Technology auf der ACHEMA: Kompetenz in Linie

Auf der Achema 2015 rückt Bosch Packaging Technology seine Linienkompetenz in den Fokus. Über die Maschinentechnologie hinaus steht das Unternehmen mit marktspezifischem Know-how, detaillierter Projektierungs- und Integrationskompetenz zur Seite.

Thomas Reiner, dvi-Vorstandsvorsitzender zum Stellenwert der Lebensmittelverpackung

Verpackungen sind für unsere Gesellschaft so wichtig, wie Straßen und Elektrizität, behauptet Thomas Reiner, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Verpackungsinstituts e.V. (dvi) in Berlin. Zum 1. Tag der Verpackung am 11. Juni 2015 spricht er über die Rolle der Verpackung im Kampf gegen Hunger und Lebensmittelverschwendung, ökologische Kosten, demographische Veränderungen, Smart Packaging, die Vielfalt im Supermarkt, unverpackt und ausgepackt.

Uhlmann mit neuer Blistermaschine für Liquida auf ACHEMA

Eine zukunftsweisende Neuentwicklung wird die Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG auf der ACHMEA 2015 vorstellen: „Die neue Blistermaschine enthüllen wir am ersten Messetag“, so Marketing-Manager Rainer Schopp, „und sind sicher, dass die Linie für Aufmerksamkeit sorgen wird.“

Optima Pharma auf der ACHEMA: Neue Impulse und technische Lösungen

Auf der diesjährigen ACHEMA geht Optima Pharma in Experteninterviews "O! talks" wichtigen Trends und Fragen der pharmazeutischen Branche auf den Grund. Es werden zudem neue Anlagentypen und -features präsentiert, die exakt den veränderten Kundenbedürfnissen entsprechen.

10. Deutscher Verpackungskongress in Berlin

Auf dem 10. Deutschen Verpackungskongress in Berlin trafen sich am 19. März 2015 auf Einladung des Deutschen Verpackungsinstituts e.V. rund 120 Führungskräfte der Verpackungswirtschaft zum jährlichen Gipfeltreffen der Branche.

Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU): Bewerbungsphase läuft

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) läuft noch bis zum 22. Mai 2015. In dieser Zeit können sich Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit herausragenden Innovationen in den Bereichen Klima- und Umweltschutz um den bereits zum fünften Mal ausgeschriebenen Preis bewerben.

Schubert-Pharma auf der Achema 2015, Halle 3.1, Stand G27

Schubert-Pharma präsentiert sich auf der Achema 2015 als Partner für die pharmazeutische Industrie. Zu den vorgestellten Innovationen gehört der Prototyp der weltweit ersten Verpackungsmaschine ohne Schaltschrank, sie erlaubt einen ersten Blick in die Zukunft der nächsten Generation von Verpackungsmaschinen und ihre Steuerungskonzepte

1. Tag der Verpackung im D-A-CH-Raum

Der 1. Tag der Verpackung in Deutschland, Österreich und der Schweiz nimmt Formen an. Rund um den 11. Juni 2015 zeigen Unternehmen, Institute und Verbände aus der gesamten Wertschöpfungskette ihr großes Spektrum an Produkten. Präsentiert werden zudem die verschiedenen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten. Die lokalen Veranstaltungen werden von einer überregionalen Kampagne begleitet.

ICE Europe 2015 – neuer Rekord für die Leitmesse der Converting-Industrie

Die 9. Auflage der ICE Europe kann einen weiteren Rekord in ihrer langjährigen Erfolgsgeschichte vermelden. Mit insgesamt 7.040 Fachbesucher aus 71 Ländern und 439 Aussteller aus 26 Ländern auf einer Nettoausstellungsfläche von 11.000 m2 bedeutet dies im Vergleich zur Vorveranstaltung einen Anstieg um 7% an Besucherzahlen und um 10% an Ausstellern und Fläche.

CCE International 2015 steigert Besucherzahlen um 18%

Mit einem Besucherzuwachs von 18% hat die Fachmesse CCE International ihren Erfolgskurs fortgesetzt. Insgesamt 2.410 Fachbesucher aus 62 Ländern informierten sich während der drei Messetage über ein vielfältiges Angebot an Rohmaterialien, Maschinen, Zubehör und Services für die Produktion und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln.

Laetus: Open Days Track & Trace Academy

Am 22. und 23. April 2015 bietet die Laetus Track & Trace Academy in Bensheim Vertretern internationaler Pharmakonzerne die Gelegenheit, sich mit Track & Trace Experten über die Herausforderungen und Chancen rund um das Thema Serialisierung auszutauschen.

Alpma: Alles, was Käse in Form bringt

Modernste Technologie und maßgeschneiderte Anlagen für die optimale Käseproduktion zeigt die Alpma Alpenland Maschinenbau GmbH auf der Anuga FoodTec. Demonstriert wird die ganze Leistungsfähigkeit in der Prozess-, Käserei-, Schneide- und Verpackungstechnik.

Gernep - moderne Etikettiersysteme

Etikettiermaschinenhersteller Gernep präsentiert auf der Anuga FoodTec seine neuesten Technologien und Entwicklungen im Bereich der verschiedenen Rundläuferetikettiersysteme.

Herrmann Ultraschall: Siegelalternative für Verpackungen

Die Einsatzmöglichkeiten, die das Ultraschallsiegeln für Verpackungen bietet, demonstriert auf der Anuga FoodTec die Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG, Karlsbad: ob Flach- oder Stehbeutel, Kapsel, Blister siegeln oder sogar Spouts aufschweißen.

Mettler-Toledo PI: effizienter wiegen, kontrollieren und analysieren

Mettler-Toledo zeigt auf der Anuga FoodTec das aktuelle Portfolio neuester Technologien zur Produktinspektion, Gewichtskontrolle und Analytik in der Lebensmittelindustrie. Dazu gehören die neue Kontrollwaagengeneration C3000, sowie Metallsuchgeräte und Röntgeninspektionsysteme.  

Anuga Foodtec 2015 - „One for all – all in one“

Am 24. März 2015 öffnen sich in Köln für vier Tage die Tore für die Anuga FoodTec 2015. Die Messe versteht sich einmal mehr als internationale Drehscheibe der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. packaging journal im Gespräch mit Dietmar Eiden, Geschäftsbereichsleiter für die Ernährungsmessen der Koelnmesse.

Robatech: Verkleben, was gut schmeckt

Auf der Anuga FoodTec präsentiert Robatech leistungsstarke Produkte für einen effizienten Klebstoffauftrag. Zu den Attraktionen gehören die Hotmelt-Auftragsköpfe der Diamondserie (Bild). Durch eine spürbare Energieersparnis zeichnen sich auch die Klebstoffschmelzgeräte der Concept-Diamondserie aus.

Domino: Codier- und Markiersysteme

Domino präsentiert auf der Anuga FoodTec Kennzeichnungslösungen die aufgrund ihrer Leistungsmerkmale den Bedarf an technischen Eingriffen reduzieren oder gar ausschließen und Routinefunktionen für das Bedienpersonal so schnell, einfach und intuitiv wie nur möglich gestalten.

Schubert: effizienter verpacken mit 3D-Technologie

Wie die 3D-Technologie zur Optimierung des Verpackungsprozesses bei Lebensmitteln eingesetzt werden kann, zeigt die Gerhard Schubert GmbH, Crailsheim auf der Anuga FoodTec. Konkret wird dies beim Verpacken von Brotscheiben demonstriert.  

Watson Marlow: Pumpen für Lebensmittel und Getränke

Blickfang am Anuga FoodTec-Stand der Watson-Marlow-Pumps-Group, Rommerskirchen, sind verschiedene Modelle der leistungsfähigen SPS-Sinuspumpen, die durch eine besonders schonende Förderung und hervorragende Energieeffizienz überzeugen.

OCS Checkweighers: Bestmögliches Wiegen und Inspizieren

Hochpräzise Hightech-Kontrollwaagen für alle Einsatzgebiete im Bereich Food sowie X-ray-Scanner zur professionellen Fremdkörperdetektion bilden die Schwerpunkte der diesjährigen Anuga FoodTec-Messepräsenz von OCS Checkweighers, Kaiserslautern.

Bluhm Systeme - lebensmittelkonform kennzeichnen

Die Beschriftungs- und Etikettierlösungen von Bluhm Systeme erfüllen sowohl die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen wie ISEGA, FDA, EG 178/2002, LMIV als auch die, die sich unmittelbar aus dem jeweiligen Produkt, der Verpackung und dem Produktionsumfeld ergeben.

Krones: Herstellung und Abfüllung sensibler Produkte

Die prozesstechnische Herstellung und Abfüllung von sensiblen Produkten im Low- und High-Acid-Bereich steht bei der Krones AG, Neutraubling, im Mittelpunkt der Präsentation auf der Anuga FoodTec. Ein Beispiel ist DosaFlex zur flexiblen, aseptischen Dosage von festen Bestandteilen.

Multivac - Effizienz auf ganzer Linie

Prozessautomation, High-end-Maschinen und Kompaktmodelle für die Lebensmittelindustrie, Multivac zeigt auf der Anuga FoodTEC Innovationen rund um die Themen Verpackung, Inspektion und Kennzeichnung, darunter eine schlüsselfertige End-to-End-Linie für das Verpacken von Lebensmitteln.

NürnbergMesse startet 2015 Beviale Moscow

Die NürnbergMesse erweitert mit der Ausrichtung der geplanten Beviale Moscow ihr internationales Angebot im Bereich Getränketechnologie und verstärkt ihre Präsenz in den BRIC-Ländern. Der neue Ableger der BrauBeviale in Nürnberg wird erstmals im Oktober 2015 in Moskau stattfinden.

Kooperation Easyfairs und Messe Schweiz

Die MCH Messe Basel und Easyfairs haben vereinbart, die beiden Fachmessen Pack&Move (Basel) sowie die Transport&Logistics (Bern) in einem neuen Konzept zusammenzuführen. Die neue Messe wird ab 2016 jährlich parallel zu den drei Verpackungsmessen von Easyfairs in Zürich stattfinden.

Startschuss für den Deutschen Verpackungspreis 2015

Ab sofort bis Ende Juni können Unternehmen, Organisation und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland ihre Innovationen, Ideen und Produkte rund um die Verpackung für den Deutschen Verpackungspreis 2015 einreichen. Ausrichter des Wettbewerbs unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) in Berlin.  

Schuy auf der Anuga FoodTec: SchuCup 36000

Die Schuy GmbH & Co. KG präsentiert auf der anstehenden Anuga FoodTec in Köln ihr umfangreiches Maschinenprogramm, dabei unter anderem als Messehighlight die neueste Entwicklungsstufe der SchuCup 36000.  

Sealpac: Vakuumverfahren in vielen Varianten

Auf der Anuga FoodTec 2015 präsentiert der Oldenburger Verpackungsspezialist Sealpac GmbH präsentiert seine neu entwickelte Lösung TraySkin®-XPlus, mit der sich auch voluminösere Produkte sicher verpacken lassen.

Illig: beim Thermoformen direkt dekorierte Verpackungen

Im Zentrum des diesjährigen Anuga FoodTec-Auftritts der ILLIG Maschinenbau GmbH & Co.KG steht die wirtschaftliche Herstellung thermogeformter und im gleichen Arbeitsgang für die individuelle hochwertige Produktanmutung brillant dekorierter Lebensmittelverpackungen.

Bosch präsentiert neue horizontale Kartoniermaschine CFC 2012

Auf der Anuga FoodTec präsentiert Bosch Packaging Technology erstmals die neue horizontale Kartoniermaschine CFC 2012, die speziell für großformatige Sekundärverpackungen der Lebensmittelindustrie mit einer Breite von bis zu 12 Zoll konzipiert wurde.

ICS Group und SeeTec AG: strategische Partnerschaft

Die SeeTec AG entwickelt Lösungen, die Bildströme mit Prozess- und Buchungsdaten kombinieren und dadurch neue Wertschöpfungspotenziale erschließen. Um diese „Business Video Intelligence“-Lösungen (kurz: BVI) aktiv bei seinen Kunden platzieren zu können, hat die ICS Group eine strategische Partnerschaft mit der SeeTec geschlossen.  

HISPACK 2015: freier Eintritt für packaging journal Leser

Vom 21.-24. April 2015 öffnen sich die Tore des Messegeländes Gran Via in Barcelona erneut für die internationale Abfüll- und Verpackungsmesse Hispack. Die turnusmäßig alle drei Jahre stattfindende Hispack hat mit der Parallelmesse BTA (Ernährungstechnologie) schon lange ihren festen Platz in den internationalen Messekalendern.  

drupa: ab 2016 im Dreijahresturnus

Die drupa, Weltleitmesse für Print und Crossmedia Solutions, wechselt nach der nächsten Ausgabe in 2016 (31. Mai bis 10. Juni) in den Dreijahresturnus. Die drupa findet dann in den Jahren 2019, 2022 und 2025 statt.

Anuga Foodtec 2015: Schwerpunktthema Ressourceneffizienz

Nachhaltige und ressourcenschonende Lösungen in der Produktion stehen im Mittelpunkt der siebten Anuga FoodTec, Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die vom 24. bis 27. März 2015 in Köln ihre Pforten öffnet. Bereits frühzeitig zeichnete sich ein hervorragendes Anmeldeergebnis ab.

Pilz Seminarreihe 2015 „Automation On Tour“

Auch 2015 bietet die Pilz GmbH & Co. KG mit den Seminaren zu den Themen „Sichere Automation“ und „Gesetzliche Anforderungen an Betreiber von Maschinen“ deutschlandweit wieder zwei kostenfreie Seminare an.

ProSweets 2015: positives Fazit

Die diesjährige Ausgabe der ProSweets besuchten rund 17.000 Fachbesucher aus 78 Ländern. Der Auslandsanteil lag bei 65 Prozent. Insgesamt 328 Anbieter aus 33 Ländern präsentierten neue Lösungen und Weiterentwicklungen für Rezepturen, Produktion und Verpackung von Süßwaren und Knabberartikeln.

Bundespreis Ecodesign 2015 gestartet

Weiterdenken – so lautet das diesjährige Motto des Bundespreises Ecodesign, den das Bundesumweltministerium (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) in diesem Jahr zum vierten Mal ausloben. Ab sofort können bis zum 27. April 2015 innovative Produkte und Modelllösungen aus allen Designsparten eingereicht werden.

REA Elektronik auf der LogiMAT: komplexe Prozesse steuern

REA Elektronik präsentiert auf der diesjährigen LogiMAT Kennzeichnungstechnologie für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik. Die Systeme erleichtern durch Einhaltung der Standards von Industrie 4.0 die schnelle Vernetzung der Prozesse.

Wuwer auf der LogiMAT 2015

Auf der diesjährigen LogiMAT in Stuttgart präsentiert die Firma Wuwer gemeinsam mit seinem deutschen Partner INAPA Packaging, dem Spezialisten im Bereich Antirutschpapier, eine neue Schneidemaschine für Papierzwischenlagen von der Rolle.

TSC Auto ID auf der LogiMAT: schnell und wirtschaftlich drucken

TSC Auto ID Technology bringt pünktlich zur LogiMAT die in zwei Varianten verfügbare kompakte TA210-Desktopdruckerserie auf den Markt. Das Unternehmen präsentiert sich in diesem Jahr auf einem deutlich größeren Messestand als bisher auf der Messe.   

Easypack auf der LogiMAT: platzsparende Lösung

Platz ist in den meisten Hallen rar. Hier setzt das Förderband von Easypack an: Mit der platzsparenden und gleichzeitig kostengünstigen Lösung lassen sich mehrere Arbeitsplätze und Packstationen gleichzeitig mit Verpackungsmaterial aus 100 % recyceltem Papier bestücken, und dies mit nur einer Papierpolstermaschine.

HSM auf der LogiMAT - Energieeffizient und praktisch

HSM hat speziell für die Vertikalballenpressenreihe V-Press einen neuen, energiesparenden Antrieb, die sogenannte „Eilgang-Technologie“, entwickelt, die den Stromverbrauch und die Taktzeit um bis zu 40 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Antrieben bei gleichzeitiger Steigerung der Durchsatzleistung reduziert.

LogiMAT 2015 - Dynamik und Innovationskraft der Intralogistik-Branche

Als Arbeitsmesse, Informationsbörse und wichtigster Branchentreff gleichermaßen fungiert die LogiMAT 2015 unter dem Motto „Komplexität beherrschen – Zukunft intelligent gestalten“ als Trendbarometer für die Befindlichkeit und Innovationskraft der Branche. Vom 10. bis 12. Februar 2015 werden in Stuttgart erstmals sieben von acht Messehallen belegt.

2. FÖV-Konferenz: Ziele gemeinsam erreichen – Stoffkreisläufe stärken

Das Forum Ökologisch Verpacken e. V. (FÖV) hatte zur Konferenz „Vorteil Recycling – Ist die Einweg/Mehrweg-Diskussion überholt?“ nach Köln geladen und hochkarätige Gäste aufs Podium geholt, um über neue Ansätze zur Bewertung ökologischer Verpackungen zu diskutieren. Dass diese dringend notwendig sind, wurde während der Veranstaltung deutlich.

Hastamat: dynamisch dosiert, hygienisch verpackt!

Auf der ProSweets präsentiert die Hastamat Verpackungstechnik GmbH zwei Neuentwicklungen, unter anderem mit der innovativen Neuentwicklung RM-270 erneut die kontinuierliche vertikale Schlauchbeutelmaschinen für den Hochleistungsbereich.

Bizerba - Technologien zur Qualitätssicherung

Bizerba nimmt 2015 erstmals als Aussteller an der ProSweets teil und präsentiert Inspektionssysteme und Kontrollwaagen, die einen entscheidenden Beitrag zur Qualitätssicherung von Süß- und Knabberwaren leiste

Metsä Board: Karton und Süßwaren - ein unschlagbares Team

Metsä Board setzt bei der Herstellung seines Faltschachtelkartonsortiments ausschließlich Frischfasern aus nachhaltig bewirtschafteten nordischen Wäldern ein und kann für alle Frischfasern und anderen Rohstoffe den Herkunftsnachweis erbringen.

ProSweets 2015: Informationsplattform für Produzenten

Vom 2. bis 4. Februar 2015 findet die ProSweets erneut parallel zur ISM in Köln statt. Die Halle 10.1 der Koelnmesse wird dann wieder zum hochkarätig besetzten Kompetenzzentrum: Über 300 Anbieter aus etwa 30 Ländern stellen neue Lösungen und Weiterentwicklungen für Produktion, Verpackung und Logistik von Süßwaren und Knabberartikeln vor.

Convenience Trend stellt Verpackung vor Herausforderung

Beim 9. Round Table des Cofresco Forums standen die Auswirkungen des anhaltenden Convenience Trends auf Verpackungen im Haushalt im Mittelpunkt. Welche Auswirkungen hat der Convenience Trend auf Lebensmittelsicherheit und Verpackungen im Haushalt?

Magnettaschen von Schallenkammer: mitlaufende Informationsträger

Wann immer Begleitpapiere, Zeichnungen oder Produktinfos sicher durch den Materialfluss zu führen sind, bieten sich die Magnettaschen von Schallenkammer Magnetsysteme als Trägermedium an. Sie verfügen über magnetische Rückseiten oder Schlaufenclips und lassen sich direkt an Gitterboxen, Blechbehältern oder Werkstücken anbringen. Ihre transparente Vorderseite gibt den Blick frei auf alle Informationen. 

Metpack 2017 - Termin steht fest

Vom 02. bis 06. Mai 2017 wird die nunmehr neunte Ausgabe der Metpack wieder zum globalen Treffpunkt der internationalen Metallverpackungsindustrie werden.

Verpackungspreis 2014: Leistungsschau auf sehr hohem Niveau

Das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) prämierte einmal mehr die innovativsten Entwicklungen rund um die Verpackung. Unter den Gewinnern finden sich neben Verkaufs-, Transport- und Logistikverpackungen auch Verpackungsmaschinen, Displays und Etiketten. Erstmals wurden von der Jury auch je ein Sonderpreis für Nachhaltigkeit bzw. das Gesamtkonzept vergeben.

EMBALLAGE & MANUTENTION 2014: positive Bilanz

Die diesjährige EMBALLAGE & MANUTENTION, die vom 17. bis 20. November zeitgleich auf dem Messegelände Paris Nord Villepinte stattfanden, behaupteten sich als qualifizierter Branchentreff.

ILLIG Leistungsschau 2014

Über 250 Teilnehmer aus dem gesamten europäischen Wirtschaftsraum konnte ILLIG zu seiner diesjährigen Hausmesse am 29. und 30. Oktober in Heilbronn begrüßen.

9. Bioplastics Award: Bekanntgabe der Finalisten

Fünf Juroren aus Hochschule, Presse und Verbänden aus Amerika, Europa und Asien haben aus einer großen Reihe von Vorschlägen die fünf Finalisten für den international einzigartigen Bioplastics Award ausgewählt.

Lenze: Easy Engineering

Der Spezialist für Motion Centric Automation zeigt neueste Lösungen aus den Bereichen Softwareengineering und Mechatronik, mit denen sich Maschinenaufgaben möglichst einfach und sicher umsetzen sowie Engineering-Aufwände wesentlich reduzieren lassen.

Contrinex-Sensoren mit I/O-Technologie

Durchgängige Fertigungswelten, intelligente Kommunikationstechnologien und die Vernetzung der einzelnen Prozesse untereinander – Sensorspezialist Contrinex präsentiert auf der diesjährigen SPS IPC Drives die neuesten Industrie 4.0-fähigen Produkte.

ZLV Verpackungssymposium 2014 an der Hochschule Kempten

Am 18. und 19. September beuschten rund 250 Fachleute aus der gesamten Wertschöpfungskette industriell hergestellter und verpackter Lebensmittel das Verpackungssymposium des Zentrums für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie (ZLV).

Starkraft gewinnt PPI Award

Beim internationalen Wettbewerb der Papier- und Zellstoffproduzenten wurde Starkraft in Boston als Gewinner in der Kategorie „Business Strategy of the Year“ mit dem PPI Award ausgezeichnet.

Jetter AG - Branchenlösungen im Fokus

Die Jetter AG präsentiert auf der diesjährigen Ausgabe der SPS IPC Drives Systemlösungen für ausgewählte Branchen. Sowohl Gesamtsysteme als auch hochspezialisierte Teilsysteme stellt der Automatisierungsspezialist vor.

Progroup folgt den Spuren des Papiers

Der Weg ist das Ziel. Progroup Vorstandsvorsitzender Jürgen Heindl begibt sich gemeinsam mit Kunden und Geschäftspartnern auf eine ungewöhnliche Expedition ins ferne China.

Schmersal tec.nicum on tour

Aktuelle Informationen zur Maschinensicherheit bietet die Veranstaltungsreihe „tec.nicum on tour“ und ist daher für viele Konstrukteure und Sicherheitsingenieure fester Bestandteil des jährlichen Weiterbildungsprogramms.

Pro Carton ECMA Award 2014

Der Pro Carton ECMA Awards hat in diesem Jahr mit über 120 Einreichungen aus 12 europäischen Ländern eine breitere Basis erreicht als je zuvor.

Eurasia 2014: neu mit Verpackungsdrucktechnik

Eurasia Verpackungsfachmesse, die führende Verpackungsmaschinen- und Produktausstellung in der Türkei gab die Einführung des Bereichs Verpackungsdrucktechnik im Jahr 2014 bekannt.

Endspurt zum Deutschen Verpackungspreis 2014

Noch bis Ende Juli läuft die Einreichungsphase für den diesjährigen Deutschen Verpackungspreis. Bis zum 31.07.2014 können Produkte, Konzepte und Prototypen eingereicht werden.

Rekordveranstaltung interpack 2014

Einhellig positiv äußerten sich die von uns besuchten interpack-Aussteller in Düsseldorf über die Kontakte und den Besucherzustrom.   

Messe Frankfurt erwirbt Modern Bakery Moscow

Die Messe Frankfurt baut ihre Präsenz in Russland weiter aus und übernimmt die Modern Bakery Moscow, Russlands Leitmesse für das komplette Spektrum der Bäckerei- und Konditoreibranche mit Wirkung zum 15. Juli 2014. Verkäufer ist der in Nürnberg ansässige Messeveranstalter OWP Ost-West-Partner GmbH.

Termin interpack 2017 steht fest

Schon vermerken: Die interpack, das weltweit bedeutendste Event der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie steht 2017 vom 04. - 10. Mai wieder auf dem Düsseldorfer Messekalender.

Microscan - Maschine Vision- und Verifizierungslösungen

Microscan BV, niederländisches Technologieunternehmen für Barcode-, Machine Vision- und Beleuchtungslösungen, stellt mit seiner neuesten AutoVISION-Produktlinie alle Lösungen zur Inline-Verifizierung (einschließlich Smart-Kameras und Beleuchtung) für Verpackungsanwendungen vor. 

Mitsubishi - Spritzenhandling auf engstem Raum

Gemeinsam mit Robotikspezialist und Vertriebspartner Robotronic aus der Schweiz präsentiert Mitsubishi Electric eine neue Handlinglösung für die Zuführung von Fertigspritzen in eine Endverpackungsanlage mit besonders platzsparenden Bauweise und einer hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit von bis zu 600 Spritzen pro Minute.  
Diesen RSS-Feed abonnieren