Mühelos Verpackungsmaschinen beschicken – mit Hebeliften von Hovmand

Hebelifte von Hovmand im Einsatz

Wachsender Kostendruck, steigende Anforderungen an die Produktivität, ständige körperliche Belastungen. Wie Unternehmen mit mobilen Hebelösungen von Hovmand Krankenstand reduzieren und ihre Produktivität steigern können.

Zahlreiche Unternehmen sind wachsendem internationalen Wettbewerb ausgesetzt. Das führt zu enormem Kostendruck. In allen Bereichen sind kreative Lösungen gefragt. So gilt auch in der Verpackungsabteilung: Die Produktivität soll steigen. In der Folge müssen immer weniger Beschäftigte immer mehr Aufgaben bewältigen. Die große Belastung allerdings führt zu krankheitsbedingten Fehlzeiten und Produktionsausfallkosten. Einer der häufigsten Gründe für Ausfallzeiten von Mitarbeitenden sind Muskel- und Skelett-Erkrankungen (MSE). Sie entstehen unter anderem bei Tätigkeiten, die in der Verpackungsabteilung an der Tagesordnung sind: Schweres Heben, Tragen von unhandlichen Gegenständen und das Handling von Lasten in ungeeigneten Positionen.

Mit mobilen Hebeliften entlasten Unternehmen ihre Belegschaft, sparen Kosten und Mühe durch heruntergefallene, beschädigte Produkte, zahlreiche krankheitsbedingte Fehltage und heben ihre Produktivität auf ein ganz neues Niveau. So wie Hendrik Kotzan, Leiter Einkauf in der Käserei Altenburger Land. Aufgrund der strengen Hygieneanforderungen in seiner Produktionsumgebung hat er den Hebelift INOX 90 in Edelstahlausführung und Schutzklasse IP66 im Einsatz.

„Ich habe auf der FachPack die mobilen Rollenheber von Hovmand gesehen und sofort einen 14-tägigen Test in unserer Produktion vereinbart. Jeder, der es ausprobiert hat, war sofort begeistert. Die Hebehilfe ist äußerst bedienungsfreundlich und die Folienrollen können einfach und mühelos ausgetauscht werden. Die Mitarbeitenden haben sehr schnell die große Entlastung gespürt.“ Hendrik Kotzan, Leiter Einkauf in der Käserei Altenburger Land

Rollenhebezeuge – zugeschnitten auf die Anforderung der Kunden

Die Hovmand Rollenheber sind mit ihrem Baukastensystem individuell gestaltbar. So werden im ersten Schritt die Hubkapazität und das Fahrwerk ausgewählt. In einem zweiten Schritt werden passende Greifwerkzeuge wie Dorn, Doppeldorn oder Manipulatoren definiert. Rollenmanipulatoren können entweder auf manuellem oder elektrischem Wege Rollen nicht nur heben und bewegen, sondern auch kippen und drehen. Das ermöglicht den rückenschonenden Wechsel von Rollen bis zu 300 kg Gewicht. Der Rollenwechsel kann mühelos auch auf Überkopfhöhe auf bis zu 2,30 m von nur einer Person bewältigt werden. Viele Kunden von Hovmand konnten so größere Folienrollen einsetzen, was wiederum ihre Stillstandzeiten reduziert.

Hovmand Rollenmanipulatoren im Einsatz bei einem Textilversandhändler

Hovmand Rollenmanipulatoren im Einsatz bei einem Textilversandhändler (Bild: Hovmand)

So auch die Witt-Gruppe in Weiden. Der Verpackungsprozess des führenden Textilversandhändlers erfordert 6-mal pro Tag einen Rollenwechsel. 70 kg schwere Folien müssen auf eine Höhe von 1,20 m angehoben werden. Martin Meinerz, Gruppenleiter Versand hatte ursprünglich Hebehilfen von anderen Herstellern im Einsatz. Diese erleichterten jedoch nur einen Teil der körperlichen Arbeit beim Bereitstellen der Folienrollen. Denn die Rollen mussten nach dem Transport an den Arbeitsplatz und dem Anheben weiterhin händisch von der Senkrechten in die Waagerechte gebracht werden, um die Folienpacker bestücken zu können – eine anstrengende und stark rückenbelastende Arbeit. Meinerz suchte daher nach einer Möglichkeit, auch diesen Teil der alltäglichen Arbeit zu erleichtern – und fand sie im INOX 200 H3 von Hovmand.

„Mit den mobilen Hebeliften von Hovmand können wir die Folienrollen für unsere Folienpacker in einem einzigen Arbeitsschritt bewegen, anheben und drehen – das spart Arbeitszeit und reduziert die Rückenbelastung. Gleichzeitig ist es sicherer. Ein Gewinn für alle!“ Martin Meinerz, Gruppenleiter Versand bei der Witt-Gruppe

Hebehilfen für vielerlei Anwendungsbereiche – auch außerhalb des Verpackungsprozesses

Hovmand bietet jedoch nicht nur Hebezeuge für Folien- und Papierrollen an, sondern darüber hinaus auch Hebelifte für andere im Verpackungs- oder Produktionsprozess beteiligte Materialien. Cleveres Heben hat sich in Betrieben bereits etabliert, wenn es darum geht, Kisten, Kartons, Folien- und Papierrollen, Fässer, Kanister, Eimer, Platten und Kessel sicher und ergonomisch zu bewegen und dabei auch noch Zeit zu sparen.

Hovmand Kistenheber in der Lebensmittelproduktion

Hovmand Kistenheber in der Lebensmittelproduktion (Bild: Hovmand)

Die Hovmand Hebelifte ermöglichen nachweislich eine Steigerung der Produktivität, Reduzierung des Krankenstands und Einsparung von Kosten. Außerdem profitieren Unternehmen vom Imagegewinn und höherer Mitarbeitermotivation.

Kundenservice vom Feinsten

Die Kunden schätzen besonders den exzellenten Kundenservice bei Hovmand. Mit der eigens entwickelten und 2019 mit dem Digital Award des Dänischen Wirtschaftsministeriums ausgezeichneten Virtual Engineering-App können nicht nur die Produkte individuell gestaltet werden. Mit einer Augmented Reality-Funktion lassen sich die Hebelifte sogar live in der Arbeitsumgebung der Kunden erleben. Wer vor dem Kauf noch sicherer sein möchte, dem stattet der Hovmand Außendienst einen Besuch mit dem Showtruck ab oder übersendet kostenlos ein Testprodukt. Mit dem TRY IT OUT-Programm können die Beschäftigten 14 Tage vor Ort testen, ob das Produkt in der Praxis auch wirklich genutzt wird.

Auf der FachPack präsentiert Hovmand seine mobilen Hebelösungen in Halle 4, Stand 4-514. Wer sich online informieren möchte, kann Hovmand unter www.hovmand.com besuchen.

Kostenloses Whitepaper „Clever Heben im Verpackungsprozess“

Hovmand ist der weltweit führende Hersteller von mobilen batteriebetriebenen Hebeliften. Die Hebe- und Transportlösungen aus dem Bereich der Handhabungstechnik erleichtern den Umgang mit Material und Lasten wie Kisten, Kartons, Fässern, Verpackungsfolien sowie anderen Gegenständen und Gebinden. Sie machen Produktions-, Verpackungs- und Lagerprozesse wirtschaftlicher und sorgen für ergonomisches Arbeiten. Die Geräte sind modular aufgebaut, sodass sie an unterschiedlichste Anforderungen und Arbeitsumgebungen angepasst werden können. Für Unternehmen mit besonderen Hygiene- oder Reinraumanforderungen sind die Hebelifte und Hebezeuge auch in Edelstahlausführung mit Schutzklasse IP66 erhältlich. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen vertrauen seit fast 50 Jahren auf die innovativen Hovmand Hebelifte und steigern damit ihre Produktivität, maximieren die Sicherheit an den Arbeitsplätzen und tragen maßgeblich zur Mitarbeitergesundheit in Betrieben bei.