Fachpack 2019: RAJA präsentiert umweltbewusste Innovationen

Nachhaltig+Verpacken (Bild: RAJA-Gruppe)
Nachhaltig+Verpacken (Bild: RAJA-Gruppe)

Die RAJA-Gruppe präsentiert auf der Fachpack 2019 ihre neuen umweltfreundlichen Verpackungen sowie maßgeschneiderte Verpackungslösungen für den E-Commerce. Dem Kunden sollen ganz speziell die Vorteile einer integrierten Verpackungslinie vorgestellt werden.

Erstmals sind alle europäischen Gesellschaften der RAJA-Gruppe auf der europäischen Fachpack unter der Dachmarke RAJA vertreten.

Kundenbetreuung im Mittelpunkt des RAJA-Standes

Die RAJA-Gruppe wird mit einem 180m² großen Stand und Repräsentanten vieler RAJA Niederlassungen vertreten sein und auf der Messe die Vielfalt ihrer Produktpalette sowie ihre Neuheiten präsentieren:

– Neue Spezialverpackungen für den E-Commerce sowie maßgeschneiderte Lösungen für E-Commerce-Kunden. RAJA ist der führende Anbieter von Verpackungen für Onlineshop-Betreiber in Europa mit einem kompletten Standardangebot ab Lager sowie maßgeschneiderten Lösungen.

– Neuheiten und Innovationen im Bereich Polstersysteme für kleine, mittlere und große Unternehmen, auf Basis von recyceltem Kunststoff oder Papier.

– Ihr neues Angebot der Packing Line: Es handelt sich um eine Komplettlösung mit Tisch, Verbrauchsmaterial, Verpackungsmaschinen, Handhabungs- und Fördertechnik.  Modular und skalierbar, passt sich die Verpackungslinie den Bedürfnissen der Kunden an, auf die Herausforderungen und Besonderheiten derer Aufgaben abgestimmt. Diese Lösung wird von RAJA Ende September auf den Markt gebracht.

Für RAJA ist Nachhaltigkeit Teil der DNA

Passend zum Motto der diesjährigen Fachpack wird die RAJA-Gruppe natürlich auch ihre neuen Produkte und Lösungen im Bereich der umweltfreundlichen Verpackungen vorstellen. Die Fachpack bietet eine gute Gelegenheit das gruppenweite Engagement für eine nachhaltige Entwicklung zu untermauern.
Die Gruppe verfolgt diesen Ansatz seit Jahren, welcher unter anderem auch einen verantwortungsvollen Einkauf beinhaltet: So sind beispielsweise 95% der Lieferanten der RAJA-Gruppe europäische Lieferanten.

Das Engagement von RAJA für die Umwelt spiegelt sich aber auch in der ständigen Suche nach umweltverträglichen Verpackungen wider, mit dem Ziel ihren Kunden umweltfreundliche Alternativen anzubieten:
Kartons, Beutel und Schutzverpackungen aus recyceltem und recycelbarem Karton, Kunststoffverpackungen aus recycelten und recycelbaren Materialien, Papierklebeband, eine komplette Palette von umweltverträglichen Lebensmittelverpackungen, etc.

Einen Schwerpunkt in diesem Gebiet ist die Beratung. RAJA möchte jedem Kunden, die für ihn passende Lösung bieten – dies sowohl in Bezug auf Umweltfreundlichkeit, aber auch Effizienz und Kosten.

Die Zeit der linearen Ökonomie ist vorbei. Heute leben wir in einer Kreislaufwirtschaft, deren Zielsetzung es ist, die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Um das Thema „Verantwortungsvoll verpacken“ leichter greifbar zu machen, hat RAJA einen Leitfaden formuliert und umgesetzt, der auf 5 Säulen basiert:

  1. Reduzierung des Verpackungsverbrauchs durch Begrenzung von Gewicht und Volumen der Verpackung auf das für einen angemessenen Produktschutz erforderliche Minimum.
  2. Wiederverwendung: durch das Angebot von Verpackungen, die von Anfang an für den Mehrfachnutzen konzipiert wurden.
  3. Ersetzen von Verpackungen mit hoher Umweltbelastung durch umweltverträgliche Alternativen, die auch recycelt werden können.
  4. Erneuerung: Verwendung biobasierter Verpackungen aus nachwachsenden Naturstoffen.
  5. Recycling: Um eine Kreislaufwirtschaft zu erreichen, möchte die Gruppe Teil eines positiven Kreislaufs sein, indem sie das Recycling von Verpackungen fördert und auf die Recyclingfähigkeit der angebotenen Produkte achtet.

Dies findet natürlich auch am Stand der RAJA-Gruppe Beachtung.

RAJA-Gruppe auf der FachPack 2019: Halle 5, Stand 241.

Quelle: RAJA-Gruppe