Menu

Schwartau Extra – Konfitüre neu verpackt

Schwartau-Produkte in neuem Design.
Infos:
Drucken eMail
Marketing und Design
Packmittel und Packstoffe
Glas
Lebensmittel
Thema: Marketing und Design

Seit Juli 2017 gibt es die Konfitüre von Schwartau Extra mit einer neuen Rezeptur. Passend dazu wurde die bisherige Glasform ersetzt und in einem neuen Design gestaltet.

Rein äußerlich hat die bisherige Glasform von Schwartau Extra einen modernen, reduzierten Look bekommen und überzeugt durch eine harmonische Form mit raffinierten Details. Ein schlichtes Etikett soll Natürlichkeit betonen – ganz im Sinne der neuen Rezeptur.

Sebastian Schaeffer, Geschäftsführer Schwartauer Werke erklärt: „Das bekannte X-Glas – Markenzeichen der Schwartau Extra seit 1969 – weicht einem modernen Design: Die neue, organische Glasform erinnert an Einmach-Gläser, die feine Blätterprägung am unteren Glasrand sorgt für eine höhere Wertigkeit und angenehme Haptik. Auch auf dem Etikett spiegelt sich mit der Auslobung „Natürlich lecker“ und naturgetreueren Fruchtabbildungen die neue Rezeptur wider.“Schwartau Extra Infografik

Zukünftig kommt die Rezeptur ohne Glukosesirup und Citronensäure aus, diese wurden durch Haushaltszucker und natürliches Zitronensaftkonzentrat ersetzt, dazu kommen ausgewählte Früchte und aus Früchten gewonnenes Pektin. Die neue reduzierte Zutatenliste mit den vier Komponenten Frucht, Haushaltszucker, Zitronensaftkonzentrat und Pektin aus Früchten soll, so das Unternehmen, viel Platz für das Wesentliche lassen: den Geschmack.

Schritt für Schritt sollen Glukose und Citronensäure auch in allen weiteren Rezepturen der Schwartau-Fruchtaufstriche ersetzt werden. Und auch das neue Design soll zukünftig viele weitere Schwartau-Produkte einkleiden.

(Bilder: Schwartau)

Nach oben