Menu

Paletten mit Magnetschwebetechnologie transportieren

Einen größeren Messestand als bisher kündigt die Weiss GmbH für die Motek an. Bild: Weiss GmbH
Infos:
Drucken eMail
Verpackungstechnik
Veranstaltungen
Logistik
pj07_2017
Aus dem Magazin
Thema: Verpackungstechnik

Ein neues Conveyor-System mit Magnetschwebetechnologie zeigt die Weiss GmbH auf der Motek. Gedacht ist es für den flexiblen Transport von Werkstückträgern.

Die technische Besonderheit des Conveyor-Systems sind die Direktantriebe. Herkömmliche mechanische Antriebselemente werden nicht mehr benötigt. Der Vorteil dieser Konstruktionsart: Geschwindigkeit, Transportrichtung und Positionierung jeder einzelnen Palette können unabhängig voneinander programmiert werden. Werkstückträger und Prozessachse lassen sich synchronisieren. Das Conveyor-System soll Montageaufgaben für kleine und mittlere Serien vereinfachen. Versprochen werden vom Hersteller kurze Rüstzeiten für schnelle Produktwechsel.

Ein weiteres Thema auf dem Weiss-Messestand wird „Augmented Reality“ (AR) sein. Besucher erhalten die Möglichkeit, mithilfe einer AR-Brille einige der Weiss-Produkte virtuell zu testen.

Weiss auf der Motek 2017: Halle 3, Stand 3305

Nach oben