Menu

Roboterzelle handhabt Ladungsträger

Infos:
Drucken eMail
Verpackungstechnik
Automatisierung, Steuern, Robotik
pj07_2017
Veranstaltungen
Aus dem Magazin
Thema: Verpackungstechnik

Das erste Mal mit einem eigenen Stand ist Söhner Kunststofftechnik aus Schwaigern auf der Motek vertreten und zeigt eine Roboterzelle für Pick-and-Place-Anwendungen.

Im Mittelpunkt der Präsentation steht eine Roboterzelle, die anhand einer klassischen Pick-and-place-Anwendung die Produkteigenschaften der Ladungsträger für den Werkstücktransport zeigt. Hergestellt werden die Behälter im Twinsheet-Thermoformverfahren. Damit werden gute Führungseigenschaften und eine hohe Stabilität beim Stapeln und beim Transport erreicht.

Darüber hinaus zeigt Söhner Kunststofftechnik sein Verpackungsprogramm aus ESD-sicherem Kunststoff. Es ist ausgelegt auf die Verpackung verschiedener elektronischer Bauteile. Je nach Modell sind die Verpackungen ableitend, antistatisch oder durchgängig leitfähig. ESD-sichere Werkstückträger, Behälter und Stapelboxen gibt es in Formaten von 400 x 300 mm bis 1.200 x 1.000 mm.

Söhner Kunststofftechnik auf der Motek 2017: Halle 4, Stand 4524

Nach oben