Packmittel und Packstoffe

Packmittel und Packstoffe

Die neue Folie von allvac eignet sich für das Verpacken von Lebensmitteln und erreicht eine hohe Recyclingfähigkeit.

EINE RECYCELBARE FOLIE FÜR LEBENSMITTELVERPACKUNGEN

Im Rahmen von Nachhaltigkeitsstrategien und einem bewussteren Umgang mit Ressourcen ist es für Unternehmen in der Verpackungsbranche zunehmend wichtig, eine möglichst hohe Recyclingfähigkeit ihrer Verpackungen zu erreichen. Das betrifft auch Verbundverpackungen für Lebensmittel. Folienhersteller allvac konnte sich die Recyclingfähigkeit einer neuen Folie vom Institut cyclos-HTP zertifizieren lassen.

Weiterlesen »
Die Hersteller von Aluminiumtuben und Aerosoldosen sind mit ihren Ablieferungen in den deutschen Markt im Jahr 2022 insgesamt zufrieden.

Absatz von Aerosoldosen gestiegen

Die im Fachverband Tuben, Dosen und Fließpressteile des Aluminium Deutschland e. V. organisierten Hersteller von Aluminiumtuben und Aerosoldosen sind mit ihren Ablieferungen in den deutschen Markt im Jahr 2022 insgesamt zufrieden.

Weiterlesen »
Ein Styropor-Behälter, der auch aus rEPS hergestellt werden kann.

Recyceltes Styropor bald aus dem Gelben Sack?

In einem Pilotprojekt der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. und EPS-Herstellern wurde die Möglichkeit geprüft, wie ökologisch und ökonomisch sinnvoll das Aussortieren von Styropor aus dem Gelben Sack ist. Bei Storopack entstehen aus dem gesammelten Abfall neue Verpackungsmaterialien.

Weiterlesen »
Tekniplex Geopack eierkartons aus Faserguss

TekniPlex erweitert die GeoPack-Serie

TekniPlex Consumer Products stellt auf der International Production & Processing Expo (IPPE) in Atlanta/USA sein erweitertes Angebot an nachhaltigen GeoPack-Verpackungslösungen vor. Die Produktpalette umfasst unter anderem Eierkartons und Schalen aus Faserguss und recyceltem PET.

Weiterlesen »
DUH Mehrwegangebotspflicht

Droht die Mehrwegangebotspflicht ins Leere zu laufen?

Seit dem 1. Januar gilt die Mehrwegangebotspflicht in der Gastronomie. Kritik kommt von der Deutschen Umwelthilfe (DUH): Ausnahmeregelungen und fehlende Schlechterstellung von Einweg gefährden demnach die Wirksamkeit der neuen Regelung. Die DUH fordert daher eine zusätzliche Einweg-Abgabe und die Schließung der Schlupflöcher.

Weiterlesen »
Trimas packaging tethered caps

Tethered Caps für die aseptische Abfüllung

Ab Juli 2024 müssen Verschlüsse und Deckel von Getränkeflaschen aus Kunststoff mit dem Behälter verbunden sein. TriMas Packaging bietet eine Reihe solcher Tethered Caps an, die nach dem Öffnen und während des Gebrauchs dauerhaft an der Flasche verbleiben.

Weiterlesen »
DUH Getränkekarton Pfandpflicht

DUH fordert Ausweitung der Pfandpflicht auf Getränkekartons

Zum zwanzigjährigen Bestehen des sogenannten “Dosenpfandes” zieht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) eine positive Bilanz. Das am 1. Januar 2003 in Kraft getretene Pfand in Höhe von 25 Cent auf Einweg-Getränkeverpackungen wirkt demnach erfolgreich gegen die Vermüllung der Umwelt. Der Verband fordert nun die Ausweitung der Pfandpflicht auf Getränkekartons.

Weiterlesen »