Alfred Kugler rückt als Geschäftsführer in die Unternehmensleitung der Mosca GmbH

Alfred Kugler ist neuer, dritter Geschäftsführer der Mosca GmbHAlfred Kugler ist dritter Geschäftsführer der Mosca GmbH neben Tim und Simone Mosca. (Bild: Mosca GmbH)

Alfred Kugler ist seit dem 23. Juli 2018 Mitglied der Geschäftsführung der Mosca GmbH. Der Betriebswirt, der seit 2009 im Waldbrunner Familienunternehmen beschäftigt ist, rückt damit als dritter Geschäftsführer neben Tim und Simone Mosca in die Unternehmensführung ein.

Als Alfred Kugler nach Waldbrunn wechselte, trug die Firma noch den Namen Maschinenfabrik Gerd Mosca AG. Kugler leitete zunächst zunächst den Bereich „Marketing und Produktmanagement“, bevor er nach einem Jahr zum Bereichsleiter für Strategie und Marketing aufstieg. 2011 folgte der nächste Karriereschritt und Kugler wurde Bereichsleiter für Vertrieb, Marketing und Service. In die Geschäftsleitung des 2013 zur Mosca GmbH umgewandelten Unternehmens rückte Alfred Kugler bereits im gleichen Jahr als CSO für den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und Service auf.

Die Mosca GmbH ist Systemlieferant, Entwickler und Hersteller von qualitativ hochwertigen Umreifungsmaschinen, Umreifungsbändern aus PP, PET und PLA und Transportgutsicherungssystemen in professionellen und industriellen Anwendungen. Das Maschinenangebot reicht von Universalgeräten mit breitem Einsatzspektrum bis zu vollautomatischen Hochleistungsmaschinen, die sich in jede übergeordnete Automatisierungslinie einbinden lassen. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Stammsitz in Waldbrunn zwischen Heidelberg und Heilbronn beschäftigt weltweit an 14 Niederlassungen etwa 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.