Busch Vacuum zeigt neue Schrauben-Vakuumpumpe auf Anuga

Die intelligente Schrauben-Vakuumpumpe Cobra Plus (Bild: Busch Vacuum Solutions)

Das badische Unternehmen Busch Vacuum Solutions stellt auf der Anuga FoodTec eine für die Lebensmittelindustrie geeignete Schraubenvakuumpumpe vor. Das neue Gerät verfügt über umfangreiche digitale Funktionen.

Das Umsteigen auf neue Vakuumtechnologien kann sich durch eine Förderung lohnen. Denn die Umrüstung auf moderne Technologien wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst. Dies gilt auch für energieeffiziente Vakuumerzeuger von Busch. Die Vakuumexperten informieren die Besucher an der Anuga FoodTec über das Förderungspotential ihrer Vakuumlösungen.

Mit der Cobra NX 0950 A Plus zeigt das Unternehmen seine neue Schrauben-Vakuumpumpe, die in vielen Anwendungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt werden kann. Dabei handelt es sich um eine trockene Vakuumpumpe, die druckgeregelt oder mit konstanter Drehzahl energieeffizient arbeitet. Die Plus-Technologie kombiniert die langjährige Erfahrung von Busch mit innovativen Funktionen für Industrie 4.0. Als vollständig vernetzte Vakuumpumpe erweitert die Cobra Plus die Schrauben-Vakuumtechnologie um Steuerungs-, Zustandsüberwachungs- und Kommunikationsmöglichkeiten. Alle Parameter lassen sich anpassen und überwachen, wodurch die Vakuumpumpe für individuelle Prozesse eingestellt und eingesetzt werden kann.

Busch Vacuum Solutions auf der Anuga FoodTec: Halle 8.1, Stand C-080/D-081.

Quelle: Busch Vacuum Solutions

Weitere Meldungen aus dem Bereich Verpackungstechnik

Bild von gefüllten Glasflaschen auf einem Band. dual view kontrolle

Röntgeninspektion mit Dual View

Die Verlässlichkeit einer Röntgeninspektion hängt in der Linie ganz entscheidend von den gewählten Kamerapositionen ab. Der Dual View Röntgenscanner von Wipotec ermöglicht die Vollinspektion von Produkten in stehenden Behälter in verschiedenen Ausrichtungen.

Weiterlesen »
Die einzigartige multifunktionale Produktionslinie wird „The Bridge“ genannt, da sie eine modernisierte Extruderlinie mit einer Produktionanlage für Leimkaschierung und Dispersionsbeschichtung kombiniert.

Walki investiert in multifunktionale Produktionslinie

Walki unterstützt mit seiner jüngsten Investition am Standort Steinfurt Kunden beim Übergang zu nachhaltigen und kreislauffähigen Verpackungsmaterialien auf Papierbasis. Die neue Produktionslinie kombiniert die bestehende Extruderlinie mit einer Produktionsanlage für Leimkaschierung und Dispersionsbeschichtung.

Weiterlesen »