Kreislaufwirtschaft mit Mehrwegbehältern aus recyceltem Kunststoff

Die Cabka Wort-Bild-Marke
(Bild: Cabka)

Auf dem Weg zu einer vollständigen Kreislaufwirtschaft haben Cabka und CHEP einen langfristigen Vertrag zur Lieferung von Mehrwegbehältern aus recyceltem Kunststoff unterschrieben. Die erste Menge der Behälter soll Mitte 2023 geliefert. 

Die Kooperation baut auf dem Know-how von Cabka in den Bereichen Produktentwicklung, Material und Verarbeitung auf. Die Behälterlösung ist vollständig auf die Leistungsanforderungen von CHEP zugeschnitten und ermöglicht einen maximalen Einsatz von recycelten Materialien und damit einen vollständigen Kreislaufansatz. Die Auslieferung der ersten Mengen ist für Mitte 2023 geplant. Über die gesamte Laufzeit wird der Vertrag einen Jahresumsatz von rund 9 Mio. EUR generieren. CHEP hat sich dem Ziel der Abfallvermeidung verschrieben und will bis 2025 mehr Produkte mit geschlossenen Kreisläufen entwickeln und 30 Prozent recycelte oder wiederverwertete Kunststoffabfälle verwenden.

“Der Vertrag mit CHEP unterstützt das strategische Ziel von Cabka, Logistikprodukte mit hohem Mehrwert zu entwickeln, die auf eine Maximierung der Lebensdauer und die Verwendung von recyceltem Kunststoff ausgerichtet sind. Nach der Unterzeichnung eines weiteren Vertrages mit dem US-amerikanischen Einzelhandelsunternehmen Target Anfang des Jahres unterstreicht dieser neue langfristige Vertrag die Führungsposition von Cabka bei maßgeschneiderten Lösungen.”

Tim Litjens, CEO von Cabka

Quelle: Cabka

Weitere Meldungen zu Mehrwegverpackungen

Ab Januar gibt’s Recup bei Burger King

Im Zuge der ab Januar geltenden Mehrwegpflicht haben die Systemgastronomiekette Burger King und das Mehrwegsystem Recup eine Kooperation bekannt gegeben. Ab 1. Januar können in allen 750 Burger-King-Filialen in Deutschland Getränke, Milchshakes und Eis in den Mehrwegbechern der Münchner bestellt werden.

Weiterlesen »

Merways stellt neue Mehrweg-App vor

Das Jahr 2023 rückt spürbar näher und damit auch die gesetzliche Pflicht für Gastronomen, Mehrwegverpackungen für das Außer-Haus-Geschäft anzubieten. Kein Wunder also, dass sich auf diesem Feld einiges tut. Nun positioniert sich die Merways GmbH mit einer eigenen App.

Weiterlesen »