Packhandling-Systeme erfüllen alle kommenden Serialisierungsanforderungen

Packhandling-System MV-70-F von Laetus mit ÖffnungsschutzetikettenDas Packhandling-System „MV-70-F“ bringt unter anderem auch Öffnungsschutz-Etiketten auf. (Bild: Laetus GmbH)

Zwei neue Packhandling-Systeme hat die Laetus GmbH aus Alsbach-Hähnlein präsentiert. Die Anlagen MV-50-C und MV-70-F seien optimiert für Arzneimittelhersteller, teilt Laetus mit. Beide Systeme seien so vorkonfiguriert, dass sie eine Vielzahl von Kennzeichnungs- und Öffnungsschutzanforderungen von Faltschachteln zuverlässig abdeckten.

Die MV-50-C bietet kompakte Abmessungen von 520 x 761 x 1907 Millimeter. Enthalten sind bereits ein „Inspect“-Kamerasystem und ein Drucker „Wolke m600 OEM“. Bis zu 400 Faltschachteln pro Minute lassen sich damit serialisieren.

Die MV-70-F bringt zu den jeweils notwendigen Serialisierungsdaten zusätzlich Öffnungsschutz-Etiketten auf Faltschachteln auf. Mit seiner Ausstattung eignet es sich als Last-Minute-Lösung für die „EU FMD Compliance“.