Packmittel und Packstoffe

MONOMATERIAL-SACHETS

Die Rufe von Verbraucherinnen und Verbrauchern nach nachhaltigen Verpackungsl├Âsungen verstummen nicht. Eine L├Âsung, die besonders im Lebensmittel- und Kosmetikbereich immer ├Âfter angewandt wird, sind Refillsysteme. Mit ihnen kann Material eingespart werden und von starren Kunststoffverpackungen auf flexible Alternativen wie Beutel umgestiegen werden. Das kann Vorteile f├╝r das Recycling haben und Verbraucherinnen und Verbraucher m├╝ssen insgesamt beim Einkauf weniger schleppen und produzieren weniger Verpackungsabfall.

Weiterlesen

REBOUND PLASTIC EXCHANGE: NEUE HANDELSPLATTFORM F├ťR REZYKLATE

Echte Kreislaufwirtschaft funktioniert nur, wenn Kunststoffabf├Ąlle gesammelt, recycelt und erneut eingesetzt werden. Das haben viele Hersteller erkannt und nutzen Rezyklate. Um den internationalen Handel mit recyceltem Kunststoff voranzutreiben, hat die International Holding Company (IHC) mit Sitz in Abu Dhabi nun mit Rebound Plastic Exchange eine neue Handelsplattform f├╝r Rezyklate ins Leben gerufen.
weiterlesen


EIN PFANDSYSTEM F├ťR KOSMETIKVERPACKUNGEN?

In Deutschland kennt man es von Getr├Ąnkeflaschen: Ist die Flasche leer, geht es in den Supermarkt zum Leergutautomaten und die Pfandflasche wird wieder abgegeben und in den Kreislauf zur├╝ckgef├╝hrt. Unter anderem aufgrund dieses Systems gilt Deutschland als Vorreiter, wenn es um das Thema Recycling geht. Immer wieder gibt es auch Diskussionen dar├╝ber, wie andere Produkte und Verpackungen ├╝ber ein Pfandsystem l├Ąnger im Kreislauf bleiben k├Ânnten. Ein Berliner Start-up hat diese Idee aufgegriffen und setzt sie jetzt zun├Ąchst in einem Pilotprojekt um. Herausgekommen ist Circleback, ein Pfandsystem f├╝r Kosmetikverpackungen.
weiterlesen