Herrmann Ultraschall


Unbeschichtetes Papier mit Ultraschall verschweiĂźen

Das UltraschallschweiĂźen von unbeschichtetem Papier ist ein innovatives, umweltfreundliches FĂĽgeverfahren. Die Exklusivrechte fĂĽr den Prozess hat Patentinhaber Syntegon Technology GmbH vor kurzem an Herrmann Ultraschall ĂĽbergeben. Dort will man das Verfahren zur Marktreife bringen und in der Verpackungsbranche etablieren.
weiterlesen




Drei Schritte in einem beim Siegeln

Kosmetiknähte an Standbodenbeuteln sind für deren Stabilität zwar nicht notwendig, geben Verbrauchern aber ein zusätzliches Gefühl für die Produktsicherheit. Allerdings muss zur Herstellung oft ein zusätzlicher Produktionsschritt eingeplant werden. Herrmann Ultraschalltechnik hat eine Lösung, um diesen Extraschritt zu vermeiden.
weiterlesen

Zipper nachhaltig siegeln

Herrmann Ultraschall zeigt auf der FachPack das Zipper-Siegelmodul ZSM, ein modulares System zum kontinuierlichen Einsiegeln von Zippern in Kunststoffbeutel – auch aus recyclingfreundlichem Monomaterial. Außerdem ist eine neuartige Prozessregelung für Längsnahtprozesse zu sehen.
weiterlesen