Die 300. Flachbettstanze Mastercut von Bobst ging nach Spanien

Flachbettstanze Mastercut von Bobst300 Flachbettstanzen Mastercut hat Bobst bereits verkauft. (Bild: Bobst)

Die 300. Flachbettstanze  „Mastercut“ hat Bobst jüngst verlauft. Seit dem Jahr 2006 liefert der Anlagenlieferant für Verpackungs- und Etikettenhersteller die Anlage für die Wellpappenverarbeitung aus. Das  „Jubiläumsstück“ wurden an Avance Cartón verkauft, einen spanischen Hersteller von Wellpappebogen sowie Faltkisten und Verpackungen aus Wellpappe.

Hohe Produktionsgeschwindigkeiten, weniger Stopps und kürzere Rüstzeiten seien die wesentlichen Produktvorteile der Flachbettstanze Mastercut, hebt Bobst hervor. Seit ihrer Markteinführung wurde sie stetig weiterentwickelt. Verfügbar ist sie in zwei Arbeitsbreiten von 1,7 und 2,1 Metern. Die größere Arbeitsbreite ermöglicht eine höhere Produktivität, weil pro Bogen mehr Zuschnitte verarbeitet werden können.

Eine von mehreren nach Bobst-Angaben einzigartigen Funktionen sei das speziell für Wellpappe konstruierte Power-Register-System. Es richtet jeden einzelnen Bogen vor dem Stanzen präzise aus und sorgt so für ein perfektes Druck-Stanz-Register. Hersteller von Faltkisten aus Wellpappen nutzen diese Funktion genauso wie Verarbeiter kaschierter Wellpappe.

Anello Meloro, Product Sales Director bei Bobst, sieht diese und weitere Produktvorteile als entscheidend für die guten Marktstellung der Mastercut an: „Berücksichtigt man das hohe Tempo, mit dem sich Technik heute verändert, sagt die Tatsache alles, dass die Mastercut auch nach zwölf Jahren noch eine branchenführende Stanze ist.“

Zahlreiche Verarbeitungslinien von Bobst im Einsatz

Avance Cartón setzt mehrere Anlagen von Bobst ein. Der Verpackungshersteller gehört zur zur Grupo Petit. Diese betreibt mehrere Produktionsstätten, die Papier, Wellpappe sowie Verpackungen und Display aus Wellpappe fertigen. Bobst hat bei Avance Cartón mehrere Masterline-Verarbeitungslinien installiert, mit denen alle Arten von Faltkisten aus Wellpappe produziert werden. Über die Flachbettstanze Mastercut hinaus umfasst die Produktionslinie einen Beschicker, Masterflex-HD-Druckwerke, einen Nutzentrenner mit automatischer Lagenanordnung und einen Palettierer.

Grupo Petit, die Konzernmutter von Avance Cartón, hat insgesamt bereits sieben Mastercut-Anlagen sowie viele weitere Bobst-Systeme gekauft. „Im Laufe der Jahre haben wir viele komplette Masterline-Verarbeitungslinien erworben. Die wichtigsten Entscheidungskriterien waren stets dieselben: Produktivität, Größe, Zuverlässigkeit und durchgängige Automatisierung“, sagt Grupo-Petit-Direktor Miguel Petit Vilaró zur langjährigen Beziehung zu Bobst.