Follmann: wasserbasierte Coatings und Schmelzklebstoffe

Sidpersions- und Schmelzklebstoffe von FollmannDie Dispersions- und Schmelzklebstoffe von Follmann sind kennzeichnungsfrei und unter anderem geeignet für End-of-Line-Packaging. (Bild: Follmann Pressefoto)

Sein Sortiment aus speziell für die Veredelung von Verpackungen entwickelten Druckfarben, Coatings und Klebstoffen zeigt Follmann aus Minden bereits zum dritten Mal in Folge als Aussteller auf der FachPack 2018. Zum ersten Mal zu sehen gibt es die neuen, wässrigen Coatings für Digitaldruckmedien.

Die neuen wasserbasierten Coatings ermöglichen die vorbereitende Beschichtung zahlreicher Substrate wie Folien, Papier, Textilien, Tapeten oder Canvas für den Digitaldruck. Geeignet sind sie für verschiedene Tinten- und Farbsysteme.

Die Farbempfangsschichten trocknen schnell und garantierten eine hohe Farbbrillanz. Verpackungen oder Etiketten können schnell weiterverarbeitet werden. Bei Bedarf stehen auch UV-stabile, kratzfeste und schwer entflammbare Coatings zur Verfügung.

Nachhaltige Druckfarbensysteme für Flexo- und Tiefdruck

Mit seinen wasserfarbenbasierten Druckfarbensystemen hat Follmann ein Produkt im Angebot, das dem steigenden Bewusstsein nach nachhaltigen Lösungen Rechnung trägt. Optimiert sind die wasserbasierenden Druckfarben für den Flexo- und Tiefdruck von druckvorbehandelten Kunststofffolien aus Materialien wie PE, PP, PET, PA oder OPP.

Das System ist als Einkomponentenlösung ausgelegt. Die Farbe ist direkt verarbeitungsfähig. Wegen der Lösemittelfreiheit muss keine thermische Abluftreinigung installiert werden.

Außerdem zeigt Follmann auf der FachPack seine Dispersions- und Schmelzklebstoffe. Sie sind kennzeichnungsfrei und erfüllen die Anforderungen an den Blauen Engel. Zudem sind sie frei von polyzyklisch aromatischen Kohlenwasserstoffen. Geeignet sind sie unter anderem für End-of-Line-Packaging, Steigenaufrichtung, Längsnahtklebung und Bogenkaschierung.

Follmann auf der FachPack 2018: Halle 8, Stand 319