Kreatives Verpackungsdesign unterstützt eigenständigen Auftritt der Bio-Tees von Allos

Verpackungsdesign von Hajok Design für Tees von AllosUnterschiedliche Farben und kreative Illustrationen bestimmen das Verpackungsdesign von Hajok Design für die Bio-Tees von Allos. (Bild: Hajok Design)

Tee-Verpackungen des Bio-Anbieters Allos hat die Hamburger Margenagentur Hajok Design gestaltet. Nachdem Hajok bereits das Design der Food-Produktreihe von Allos überarbeitet hatte, lautete der Auftrag nun, die Tee-Produkte des Bremer Herstellers neu zu positionieren. Das Design der Tees sollte zwar unter der Dachmarke erkennbar sein, jedoch einen ganz eigenständigen Look bekommen.

Zwölf verschiedene Sorten hat Allos in die Reihe seiner Bio-Tees aufgenommen. Um Hinweis auf das erfolgversprechendste Design zu erhalten, führte Hajok Design zunächst eine Wettbewerbs- und Kategorie-Codes-Analyse durch. Daraus ergaben sich die ersten Gestaltungsgrundsätze.  Anders als bei dem Verpackungsdesign für das Allos-Lebensmittel-Portfolio wurde dieses Mal auf Illustrationen statt auf Fotografie gesetzt.

Verpackungsdesign mit Liebe zum Detail

„Die Kräuter und Teezutaten wurden allesamt inhouse gezeichnet. Sie spiegeln die Liebe zum Detail wider und damit auch die Markenpositionierung von Allos als Hofmanufaktur für liebevoll komponierte Naturlebensmittel“, berichtet Susan Khallaf von Hajok Design. Jede Sorte erhielt eine eigene Farbe. Dadurch soll die Vielfalt der Produktreihe hervorgehoben werden. Die Oberfläche wurde matt gestaltet und erhielt Prägedrucke.

„So ist ein farbenfrohes Packaging-Design entstanden, das sich glaubwürdig und ansprechend von anderen Teemarken abhebt“, resümiert Hajok Design. Kunden aus dem Lebensmittelbereich wie Allos bilden einen Schwerpunkt im Kundenportfolio der Agentur, die 1997 von Designer Klaus P. Hajok gegründet worden ist. Die mehr als 50 Beschäftigten arbeiten darüber hinaus auch für Unilever, Colgate-Palmolive, Rossmann, Tchibo und Rewe.