Horst Bittermann ist neuer Präsident von Pro Carton

Horst Bittermann ist neuer Präsident des Branchenverbands „Pro Carton“. (Bild: MM Karton)Horst Bittermann ist neuer Präsident des Branchenverbands „Pro Carton“. (Bild: MM Karton)

Horst Bittermann ist neuer Präsident von „Pro Carton“. Der Marketingleiter bei Mayr-Melnhof Karton (MM Karton) wurde Anfang Juni auf der Hauptversammlung des Branchenverbandes gewählt. Er löst Roland Rex ab, der acht Jahre lang an der Spitze von Pro Carton stand.

Horst Bittermann ist Vertriebs- und Marketingexperte. Er blickt auf 25 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Branchen zurück. Seit 2008 ist er in seiner jetzigen Position bei MM Karton. Das Unternehmen gilt als führenden Hersteller von gestrichenem Recyclingkarton mit einer bedeutenden Position in Frischfaserkarton und Recycling-Liner in Europa.

Vorteile des nachhaltigen Materials Karton mehr betonen

Bittermann wird von Pro Carton als gute Wahl angesehen, weil der Verband in den nächsten Jahren verstärkt die Vorteile des nachhaltigen Verpackungsmaterials Karton kommunizieren möchte. „Wir müssen diesen natürlichen und nachhaltigen Charakter unserer Produkte mit noch höherer Entschlossenheit zum Ausdruck bringen“, wird der neue Pro-Carton-Präsident zitiert. Er fügt hinzu: „Karton als Material wird aus erneuerbaren Ressourcen hergestellt, ist biologisch abbaubar und fast vollständig recyclebar – all diese Eigenschaften verkörpern die Kreislaufwirtschaft nach der wir in allen Bereichen streben sollten.“