HSM: Verpackungsmaterial selbst herstellen

HSM ProfiPack P425
Die Verpackungspolstermaschine HSM ProfiPack P425. (Bild: HSM GmbH + Co. KG)

MotorNuts ist einer der führenden Händler von Autoteilen und Autozubehör in Großbritannien. Der Fokus liegt stets auch auf einer unversehrten und pünktlichen Lieferung der Produkte. Mit der Verpackungspolstermaschine ProfiPack P425 von HSM wird jetzt aus vorhandenen Kartonagen Polstermaterial für die Pakete vor Ort hergestellt.

Der umfangreiche Onlineshop des Unternehmens bietet eine riesige Auswahl an hochwertigen Produkten – von Glühbirnen über Bremsbeläge und Wischerblättern bis hin zu Kleinteilen wie beispielsweise Radmuttern. Auch das Equipment für die Freizeitgestaltung gehört zum Sortiment. Um dieses breite Portfolio abdecken zu können, kooperiert das Familienunternehmen mit einem Expertenteam.

Die Ware wird gepolstert und Hohlräume werden ausgefüllt.

Die Ware wird gepolstert und Hohlräume werden ausgefüllt. (Bild: HSM GmbH + Co. KG)

Gemeinsam können sie auf über 100 Jahre Erfahrung im Verkauf von Autoteilen und Zubehör zurückblicken. In dieser Zeit entstanden beste Beziehungen zu den Produktlieferanten, die es MotorNuts ermöglichen, ihren Kunden wiederum die perfekten Produkte zum bestmöglichen Preis zu liefern.

Deshalb kaufte MotorNuts eine Zeit lang Verpackungsmaterial, aber auch geschreddertes Papier zu, um die Pakete aufzufüllen und die Waren während der Auslieferung zu polstern und zu schützen. Diese Vorgehensweise war nicht nur sehr kostspielig, sondern das Handling erwies sich auch als völlig uneffektiv.

Die umweltfreundliche Lösung

MotorNuts wurde die Verpackungspolstermaschine HSM ProfiPack empfohlen. Dabei handelt es sich um eine Lösung für alle Versand- und Lagerbereiche, da bereits vorhandene Kartonagen genutzt werden können. Sie werden in den HSM ProfiPack eingeführt, das Material wird dabei perforiert und aufgepolstert. Es entsteht kostenloses Verpackungsmaterial, das die Gegenstände schützt und die Hohlräume in den Paketen optimal füllt.

Neben der Wiederverwendung alter Kartonagen sind eine positive Umweltbilanz und die Senkung des CO2-Fußabdrucks zusätzliche Vorteile. Die weitere Verwendung von Kunststoffluftpolsterfolien ist nicht mehr notwendig, die aufgepolsterten Kartonagen erzielen den gleichen Effekt. Die Verantwortlichen von MotorNuts sind begeistert, dass neben der Anschaffung des HSM ProfiPack P425 keine zusätzlichen Kosten mehr anfallen.

Simon Mallord

Simon Mallord, Managing Director MotorNuts Limited, UK

„Die Anschaffung des HSM-ProfiPack war ein großer Gewinn für unser Unternehmen. Dadurch sparen wir bares Geld und agieren noch umweltfreundlicher. Bislang haben wir etwa 80 Euro monatlich für Verpackungsmaterial wie beispielsweise Luftpolsterfolie und für die Entsorgung von alten Kartonagen ausgegeben. Die Maschine hat sich schon innerhalb weniger Monate amortisiert“, erklärt Simon Mallord, Managing Director MotorNuts Limited, UK

Das überzeugende Ergebnis

Nachdem die potenziellen Kosteneinsparungen klar auf der Hand lagen, zögerte MotorNuts nicht lange bis zur Kaufentscheidung. Die Resonanz zu der in Deutschland produzierten Maschine war außergewöhnlich. Neben der leichten und einfachen Bedienung überzeugte das Gerät auch mit seinen Garantieleistungen.

Als MotorNuts das Ergebnis – die perforierten Kartonagen – sah, kauften die Verantwortlichen die Maschine sofort. Seitdem sparen sie Geld und vermeiden Müll. Kartonagen, um das Verpackungsmaterial herzustellen, gibt es genügend, denn die neue Lagerware wird stets verpackt angeliefert.

MotorNuts vertreibt alles, was der moderne Autofahrer benötigt. Dazu gehört beispielsweise alles für die Camping- und Wohnwagenausstattung, Fahrradträger, Dachboxen, aber auch Reinigungs- und Pflegeprodukte für die Automobile. Hinzu kommt ein Sortiment für Werkstätten wie Öle und Werkzeuge. 

www.hsm.eu