Alles rund um die Kennzeichnungsgeräte

(Bild: Ernst Reiner)

Ernst Reiner wird sein aktuelles Produktspektrum präsentieren. Im Fokus steht der jetStamp 1025 sense mit dem Sensor-1D/2D-Code-Reader. Dieser macht aus dem Kennzeichnungsgerät einen vollwertigen Barcode-Reader, der Daten verarbeitet und so Arbeitsschritte innerhalb von Transportketten verkürzt.

Darüber hinaus wird das umfangreiche Zubehör von der Tischstation über Andruckschablonen bis zum Fußschalter vorgestellt. Als All-in-one-Lösung eignet sich das mobile Kennzeichnungsgerät besonders für den Druck auf großen Flächen, wie Paletten oder Verpackungen. Ganz ohne Kabel oder festen Standort kann der Drucker direkt dort eingesetzt werden, wo er benötigt wird. Ein integriertes Capping (eine Abdichtung des Druckkopfs) sorgt dafür, dass die Tinte auch bei längeren Pausen nicht eintrocknet. Im Einsatz bietet er zahlreiche Arbeitserleichterungen. Das integrierte Display zeigt das eingestellte Druckbild jederzeit gut lesbar an. Per Bluetooth oder USB können die Druckbilder an das mobile Kennzeichnungsgerät übertragen werden. Es lässt sich dank integrierter Mehrfachauslösung sowohl seitlich als auch in der Mitte des Griffs ergonomisch und bequem handhaben.

Reiner zählt zu den Marktführern von Stempeln in Europa sowie von OCR-Druck- und Scan-Systemen in Deutschland.

Quelle: Ernst Reiner

Ernst Reiner auf der FachPack: Halle 5, Stand 476

 

 

weitere Meldungen zur FachPack

Where is the packaging industry heading?

Times are anything but rosy. War in Europe, exploding energy prices, shortage of raw materials and high inflation. Against this background, the packaging industry met at Fachpack in Nuremberg – and was surprisingly optimistic. At the end, six packaging experts shared their impressions of the trade fair and their personal assessments of where the packaging industry is heading in these times in our packaging journal Live Talk.

Weiterlesen »

That was Fachpack 2022

More than 1,150 exhibitors, around 32,000 visitors, three days of packaging in the spotlight – that’s a brief numerical summary of this year’s Fachpack. But that would hardly do justice to the full scope and significance of the packaging trade fair. After all, at the end of September in Nuremberg, not only were hands shaken, business cards exchanged and kilometres made, but ideas were compared, innovations presented and business relationships initiated. And packaging journal was right in the middle of it all.

Weiterlesen »

Das war die Fachpack 2022

Mehr als 1.150 Aussteller, rund 32.000 Besucher, drei Tage Verpackung im Mittelpunkt – so knapp lässt sich die diesjährige Fachpack numerisch resümieren. Und das packaging journal war mittendrin.

Weiterlesen »

Kraus: Etikettieren in unterschiedlichen Prozessen

Rechtzeitig zur wichtigsten Messe des Jahres hat Kraus Maschinenbau zahlreiche Anforderungen in die Praxis umgesetzt. Unter anderem ist das Etikettiersystem LabelJack bereit für Industrie 4.0-Anwendungen. Das Unternehmen präsentierte außerdem ein Anwendungsbeispiel zum schnellen Etikettieren von flachen Produkten.

Weiterlesen »
Fachpack 2022

Das war die Fachpack 2022

„Endlich wieder normales Messe-Feeling!“, so der Tenor der Aussteller und Besucher auf der Fachpack. Rund 32.000 Fachbesucher, davon jeder Dritte aus dem Ausland, nutzten die Gelegenheit sich an den Messeständen der 1.154 Aussteller zu informieren.

Weiterlesen »