Neue Möglichkeiten mit kombiniertem Flaschen- und Dosenfüller

Bild von einem Flaschen- und Dosenabfüller
(Bild: Markl Brauereimaschinen)

Die Getränkedose erfreut sich wachsender Beliebtheit und auch kleine und mittelständische Unternehmen wollen die Nachfrage der Kunden erfüllen. Auf der drinktec stellt Markl Brauereimaschinen einen kombinierten Flaschen- und Dosenfüller vor, der für Unternehmen neue Möglichkeiten öffnet. 

Bei kleineren und mittelständischen Brauereien steigt die Nachfrage nach kombinierten Flaschen- und Dosenabfüllmaschinen, denn sie wollen beides abfüllen. Diese Möglichkeit bieten die kombinierten Markl Flaschen- und Dosenfüller, nach dem Umbau von nur wenigen Formatteilen können in der gleichen Maschine Dosen und Flaschen befüllt werden.

Angeboten werden mehrere unterschiedliche Typen, die bereits erfolgreich im Einsatz sind in Schweden, England, Russland und Deutschland. Ausgestellt wird die Kombi-Maschine „Bavaria 20/5“ mit Vorevakuierungssystem für Flaschen und einer CO2-Spülung für Dosen. Die Leistung beträgt bis zu 7.000 Gebinde in der Stunde. Andere Modelle haben eine Leistung von 1.000 bis zu 10.000 Dosen/h oder 15.000 Flaschen/h, sind somit ideal geeignet für mittelständische Getränkehersteller.

Bei allen Maschinentypen, auch den kombinierten, steht im Fokus die extrem sauerstoffarme Abfüllung von Bier, Mineralwasser und alkoholfreien Getränken bei einem geringen CO2-Verbrauch. Sämtliche Maschinen sind komplett aus Edelstahl gefertigt, daher sehr langlebig. Präsentiert werden neben den aktuellen Füller-Modellen auch die zugehörigen Transportbänder im neuen Hygiene-Design. Damit wird die Reinigung deutlich vereinfacht und die hygienischen Werte wesentlich verbessert.

Quelle: Markl Brauereimaschinen

Markl Brauereimaschinen auf der drinktec: Halle C3, Stand 424

Weitere Meldungen zu Abfülltechnik

Abfüllsysteme für Flüssigprodukte

Als langjähriger Partner der Chemieindustrie präsentiert das Maschinenbauunternehmen Fricke seine Abfüllanlagen für Flüssigprodukte. Ob Beschichtungen, Lacke, Farben oder Klebstoffe : Mit der Abfülltechnik ist eine schnelle und sichere Abfüllung von niedrig- bis hochviskosen Flüssigkeiten möglich. Die flexiblen Systeme erlauben einen schnellen Wechsel zwischen unterschiedlichen Gebindearten und -größen. Ob voll- oder halb automatische Ausführung, die Konstruktion erfolgt auf Basis der Kundenanforderung und ist auf einen prozessoptimierten Workflow, die einfache Handhabung und eine intuitive Bedienung ausgerichtet (im Bild die Überprüfung der Anlagenfunktionalität bei einem Kunden). Anlagen für explosionsgefährdete Bereiche entsprechen der EU-Richtlinie 2014/34/EU (Atex)

Weiterlesen »
Bild von einer Abfüllen- und Verschließmaschine für Großgebinde

Gemeinsam im Perfect Flow

Von der Lagerung über die Abfüllung und Palettierung bis zur digitalen Vernetzung ganzer Anlagen und Systeme vereint Haver & Boecker die Produkte und Dienstleistungen seiner

Weiterlesen »