Robatech: Palettenstabilisierung erspart Plastikfolie

Klebstoff-Befüllsystem RobaFeed 3 mit Granulatbehälter GlueFillRobatech zeigt auf der FachPack 2018 auch das bewährte automatische Befüllsystem für Klebstoffgranulat „RobaFeed 3“ mit dem Granulatbehälter „GlueFill“. (Bild: Robatech)

Robatech präsentiert auf der FachPack 2018 sein Programm aus hochwertigen Klebstoffauftragsystemen. Neu ist die Lösung „AntiSlip Gluing“ zur Palettenstabilisierung. Gezeigt werden aber auch bewährte Systeme wie das automatische Befüllsystem für Klebstoffgranulat „RobaFeed 3“ mit dem Granulatbehälter „GlueFill“.

Die neue Lösung „AntiSlip Gluing“ versteht Robatech als Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit. Damit reduziere sich die Notwendigkeit, jede Palette mit Plastikfolie zu umwickeln. AntiSlip Gluing sei kostengünstig und zukunftssicher, so sieht es das Unternehmen aus Muri im schweizerischen Kanton Aargau.

Klebstoff-Befüllsystem erhöht Arbeitssicherheit

Kosten können demnach auch mit dem bewährten Befüllsystem für Klebstoffgranulat „RobaFeed 3“ mit dem Granulatbehälter „GlueFill“ gespart werden. Zudem steige damit die Effizienz einer Produktionslinie.

Besonders gesenkt würden die Risiken, die beim Befüllen eines Heißleimgeräts entstehen, schreibt das Unternehmen. In solchen Tanksystemen herrschten häufig Temperaturen von bis zu 200 Grad Celsius. Beim Öffnen können Klebstoffspritzer Verbrennungen verursachen.

Hanspeter Huber, Industry Manager bei Robatech: „Sicherheit muss ab Beginn der Planungsphase eines Systems und über alle Phasen der Verwendung hinweg berücksichtigt werden. Das Arbeiten mit Klebstoffauftragssystemen von Robatech soll daher sämtliche Sicherheitsanforderungen erfüllen.“

Robatech auf der FachPack 2018: Halle 2, Stand 323