Siegwerk und Kotkamills entwickeln faserbasierte Verpackungen

Siegwerk und Kotkamills arbeiten gemeinsam an der Entwicklung faserbasierter Verpackungen
Die neuen, nachhaltigen L├Âsungen von Siegwerk k├Ânnen auf dem vollst├Ąndig recycelbaren Pappbecher von Kotkamills eingesetzt werden. (Bild:Siegwerk)

Strategische Partnerschaft zur Entwicklung von faserbasierten Verpackungen: Druckfarbenhersteller Siegwerk kooperiert mit dem finnischen Papier- und Kartonhersteller Kotkamills.

Ziel der unter dem Motto ÔÇ×Gemeinsam f├╝r einen nachhaltigen WandelÔÇť geschlossenen Kooperation ist es, die Kreislauff├Ąhigkeit von Verpackungen weiter voranzutreiben und innovative L├Âsungen f├╝r Druckereien und Hersteller von faserbasierten Verpackungen zu entwickeln. Die Zusammenarbeit von Siegwerk und Kotkamills basiert dabei darauf, die herk├Âmmliche Beschichtung von Karton aus Polyethylen (PE) durch eine Barriere aus wasserbasiertem Dispersionslack zu ersetzen. Hierbei stellt der Wechsel der Beschichtung nicht nur einen wirtschaftlichen Anreiz f├╝r Abfallsammel- und Recyclingunternehmen dar, sondern verringert dar├╝ber hinaus die Umweltbelastung der einzelnen Verpackung.

Kotkamills produziert seit 2018 Barrierekarton f├╝r Hei├čgetr├Ąnkebecher und Lebensmittelverpackungen sowie Faltschachtelsorten, die nach eigenen Angaben eine nachhaltige Alternative bieten. Neue Dispersionsbarrieren auf Wasserbasis machen die Pappe dabei zus├Ątzlich kompostierbar, repulpierbar und einfach zu recyceln. Die verwendeten Fasern stammen aus nachhaltigen PEFC- und FSC zertifizierten Quellen. Neueste nachhaltige Farben und Lacke von Siegwerk, Druckfarbenanbieter f├╝r Verpackungsanwendungen und Etiketten, intensivieren die Druckeigenschaften des Kartons von Kotkamills dabei noch weiter, was zu einer ausgezeichneten Druckleistung und einem hochwertigen Oberfl├Ąchenschutz f├╝hrt.

Siegwerk und Kotkamills planen nachhaltige Zusammenarbeit

ÔÇ×Durch Uninature, unserem erst k├╝rzlich eingef├╝hrten wasserbasiertem Farbsystem bestehend aus erneuerbaren und nat├╝rlichen Komponenten, f├╝gen wir unserem Portfolio eine nachhaltige Farb- und Lackl├Âsung f├╝r eine verbesserte Recyclingf├Ąhigkeit von Verpackungen hinzuÔÇť, erkl├Ąrt David Charquet, International Key Account Director Europe Business Unit Paper & Board bei Siegwerk. Und er f├╝gt hinzu, dass Siegwerk und Kotkamills das Entwicklungsziel kreislauff├Ąhiger Verpackungen im Sinne einer Circular Economy verfolgen.

Dass Zirkularit├Ąt in den n├Ąchsten Jahren noch mehr an Bedeutung gewinnen wird, davon ist P├Ąivi Suutari, VP RDI bei Kotkamills, ├╝berzeugt. Gemeinsam mit Siegwerk k├Ânnen man nun einen nachhaltigen Wandel f├Ârdern. Er erkl├Ąrt: ÔÇ×Als Pionier in der Entwicklung innovativer und leicht recycelbarer Kartons mit einer wasserbasierten Dispersionsbarriere f├╝r verschiedene Verpackungsl├Âsungen freuen wir uns sehr, dass unsere Zusammenarbeit mit Siegwerk erste Fr├╝chte tr├Ągt, die es Verpackungsindustrie und Druckereien erm├Âglichen, Markenartiklern und Verbrauchern hochwertige und wahrhaft nachhaltige Produkte anzubieten.ÔÇť

Die beiden Unternehmen setzen auf eine langfristige Zusammenarbeit und planen weitere gemeinsame Projekte.

Quelle: Siegwerk