SIG bringt combistyle in Amerika raus

Bild von einer Milchkartonverpackung auf einem Frühstückstisch
(Bild: SIG)

In Amerika kommt die Kartonverpackung combistyle von SIG auf den Markt. Das Milchsortiment sowie laktosefreie Milch von Frimesa wird bis Juni 2022 auf die Verpackung umgestellt. Auf der ASAP Show 2022 in São Paulo stellen die beiden Unternehmen die Kartonpackung vor.

Die Kartonpackung combistyle von SIG wird auf der Füllmaschine CFA 812 abgefüllt – der gleichen Maschine, mit der Frimesa bereits combiblocMidi 1.000-ml-Packungen füllt. Das Unternehmen nutzt die Formatflexibilität für unterschiedliche Produkttypen und kann sich schnell an veränderte Marktanforderungen anpassen.

“combistyle zeichnet sich unter anderem durch ein besseres Ausgießverhalten aus – der Verschluss ist zentriert und das stylische, auffällige Corner Panel sorgt für Differenzierung im Verkaufsregal. Das Design unterscheidet sich völlig von allen anderen Verpackungen auf dem Markt und überzeugt durch einen Metallic-Effekt, der durch eine einzigartige Technologie von SIG ermöglicht wird.“

Renata Kasahara, Head of Marketing bei SIG South America

Die Investitionskosten, um die bestehenden Füllmaschinen CFA 810 und CFA 812, die combiblocMidi und combifitMidi im Volumenbereich von 500 bis 1.000 ml abfüllen können, mit combistyle upzugraden, sind gering. Insgesamt ergeben sich bis zu 8 verschiedene Packungsoptionen. Auf einer Maschine können verschiedene Formate und Packungsvolumen sowie Produkte mit unterschiedlichen Viskositäten abgefüllt werden. Frimesas gesamtes Milchsortiment sowie laktosefreie Milch werden auf combistyle umgestellt und bis Juni 2022 auf dem Markt erhältlich sein.

Quelle: SIG 

Weitere Meldungen zu Papier und Karton

metsä new wood Abstimmung Golfballverpackung

Golfballverpackung überzeugt bei New Wood-Abstimmung

Bei einer Publikumsabstimmung der finnischen Organisation “New Wood” hat eine Golfballverpackung gewonnen, die nach dem Gebrauch ein neues Leben als Insektenhotel erhält. Das Verpackungskonzept entstand in einem Online-Workshop, der von Metsä Boards Excellence Centre in Äänekoski geleitet wurde.

Weiterlesen »