Smart Blister Card ermöglicht Tracking in Echtzeit

Schreiner MediPharm smart blister card
Die Smart Blister Card lässt sich ganz einfach auf der Rückseite einer Standard-Blisterverpackung aufbringen und erweitert diese um eine digitale Therapiekontrolle. (Bild: Schreiner MediPharm)

Die Smart Blister Card von Schreiner MediPharm erweitert Multi-Dosis-Blisterverpackungen um eine digitale Therapiekontrolle und ermöglicht das Tracking der Medikamenten-Entnahme in Echtzeit. Dafür gab es in diesem Jahr einen Finat Label Award.

Polypharmazie beschreibt die dauerhafte Therapie mit mehreren Medikamenten parallel. In unseren alternden Gesellschaften betrifft das immer mehr Menschen. Komplexe Medikationspläne machen es für die Patienten jedoch nicht immer einfach, stets zum richtigen Zeitpunkt das richtige Arzneimittel zu nehmen. Eine innovative Möglichkeit, die Einhaltung des Medikationsschemas zu überprüfen, bietet die Smart Blister Card von Schreiner MediPharm.

Die Smart Blister Card ermöglicht die digitale Überwachung der Medikamenteneinnahme, denn sie ist mit Leiterbahnen in Kombination mit einer elektronischen Einheit ausgestattet. Sobald der Patient Tabletten aus einer Kavität herausdrückt, werden automatisch in Echtzeit Daten generiert, beispielsweise der genaue Zeitpunkt der Entnahme, die jeweilige Kavität und die darin enthaltene Dosis. Diese Daten werden in der Smart Blister Card gespeichert und über eine Smartphone-App oder ein Lesegerät per NFC oder Bluetooth an eine Datenbank übertragen.

Für Ärzte und Apotheker ist die Handhabung der Smart Blister Card zugleich praktisch und flexibel. Nach dem Befüllen und Verschließen der Blisterverpackung wird die selbstklebende Smart Blister Card einfach auf der Rückseite angebracht, ohne den Befüllungsprozess zu beeinträchtigen. Die Technologie lässt sich unauffällig in das Verpackungsdesign integrieren. Dabei ist die Smart Blister Card für nahezu alle bestehenden Multi- und Einzel-Dosis-Blisterverpackungen geeignet und lässt sich für die jeweilige Anwendung adaptieren. Dank der transparenten Folie ist die Kennzeichnung jeder Kavität weiterhin gut sichtbar. Optional kann darüber hinaus ein Temperatur-Monitoring für sensible Wirkstoffe berücksichtigt werden.

Der Patient kann die Tabletten wie üblich entnehmen, denn die Durchdrückbarkeit der Kavitäten bleibt auch mit der Smart Blister Card unverändert leicht. Smartphone-Apps können den Patienten außerdem bei der digitalen Selbstkontrolle unterstützen und ermöglichen sogar eine Erinnerungsfunktion, um den Medikationsplan einzuhalten. So hilft die Smart Blister Card von Schreiner MediPharm die Risiken der Polypharmazie zu senken und den Behandlungserfolg zu steigern.

Quelle: Schreiner MediPharm

Schreiner MediPharm - Weitere Meldungen

Nachhaltige Verschlusssiegel für Pharmaverpackungen

Schreiner MediPharm erweitert mit nachhaltigen Verschlusssiegeln für Arzneimittelverpackungen sein Portfolio an Sicherheitslösungen. Die umweltfreundlichen Siegel werden perfekt an die Bedrohungsszenarien der pharmazeutischen Supply Chain und die jeweilige Umverpackung angepasst.

Weiterlesen »