Schrumpfen, Stretchen, Palettieren











Eckes-Granini Deutschland setzt weiterhin auf Paletten von CHEP

Fruchtsafthersteller Eckes-Granini Deutschland setzt seine Zusammenarbeit mit dem Pooling-Anbieter CHEP fort und verlängert einen auslaufenden Drei-Jahresvertrag um weitere fünf Jahre. Das Unternehmen nutzt die CHEP Euro- und Halbpaletten sowie die CHEP Viertelpaletten, um seine Produkte im Einzelhandel zu präsentieren und für aufmerksamkeitsstarke Promotionen zu sorgen.


weiterlesen

Palettenmanagement wird durch Gutscheine einfacher und professioneller

Der direkte Tausch von Europaletten zwischen Lieferant und Empfänger direkt im Wareneingang ist sehr aufwendig. Der Supermarkt-Filialist „tegut...“ hat das Management der Europaletten an den Dienstleister „Pooling Partners“ übergeben. Seitdem wird ein größer werdender Teil der Paletten nicht mehr direkt mit den Spediteuren getauscht, sondern über sogenannte „PAKi-Palettenscheine“ abgewickelt.


weiterlesen