Tetra Pak mit neuen „On-the-go“-Verpackungsgrößen

Bild: Tetra PakBild: Tetra Pak

Tetra Pak reagiert auf den Trend hin zu kleineren Portionspackungen und bietet zwei neue Getränkekartons in den Portionsgrößen 200 ml und 250 ml mit wiederverschließbaren One-Step-Schraubverschluss für den „On-the-go“-Getränkemarkt an.

Beide Portionsgrößen, die Tetra Prisma® Aseptic 200 (200 ml) und die 250 Edge mit DreamCap™ 26-Verschluss (250 ml), basieren auf der etablierten Tetra Prisma® Aseptic 330 ml-Verpackung mit DreamCap™. Tetra Pak möchte mit den beiden neuen Portionspackungen den Erfolg der mehrfach preisgekrönten Tetra Prisma Aseptic 330 ml DreamCap wiederholen. Seit ihrer Markteinführung wird diese nach Unternehmensangaben von mehr als 100 Kunden und über 340 Marken eingesetzt.

Tetra Prisma® Aseptic 200 ml mit DreamCap™ 26, Energy drink. (Bild: Tetra Pak)

Tetra Prisma® Aseptic 200 ml mit DreamCap™ 26, Energy drink. (Bild: Tetra Pak)

Nach Studien des Unternehmens dürfte die weltweite Nachfrage nach kleineren Größen bis 2019 um 10 Prozent des derzeitigen Volumens auf 72 Milliarden Liter steigen. Und schon heute verzehren global gesehen mehr als 40 Prozent der Verbraucher mindestens einmal wöchentlich Snacks unterwegs. Vielen von ihnen ist eine Verpackungsgröße von 330 Millilitern zu groß, der Inhalt zu sättigend. Besonders beliebt sind angereicherte Milchgetränke, Trinkjoghurts und Energydrinks.