Blisterdeckel ohne Aluminium

Bild von einer Hand, die einen Blisterverpackung mit einem Blisterdeckel ohne Aluminium hält
Der Push Tab Blisterdeckel ist aluminiumfrei. (Bild: Huhtamaki)

Auch für die Pharma- und Healthcare-Industrie ist man auf der Suche nach nachhaltigen Verpackungslösungen. Huhtamaki und Partner Klöckner Pentaplast haben nun einen Blisterdeckel aus Monomaterial PET entwickelt, der aluminiumfrei ist und in bestehenden Verpackungslinien eingesetzt werden kann. 

Der Push Tab Blisterdeckel von Huhtamaki besteht aus dem Monomaterial PET und ist frei von Aluminium. Er wurde entwickelt, um die strengen Sicherheitsanforderungen für Pharma- und Gesundheitsverpackungen zu erfüllen und bietet der Industrie eine nachhaltigere Alternative zu herkömmlichen Durchdrückblisterverpackungen. Funktionalität und Effizienz bleiben erhalten, da Push Tab Blisterdeckel auf bestehenden Blisterverpackungslinien eingesetzt werden können, ohne Kompromisse bei der Geschwindigkeit einzugehen.

“Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Klöckner Pentaplast den Push Tab® Blisterdeckel auf den Markt zu bringen und die nachhaltige Zukunft pharmazeutischer und flexibler Verpackungen weiter zu gestalten. Diese Innovation ist Teil unserer blueloop-Plattform, die es uns ermöglicht, Innovationen zu beschleunigen und die Kreislauffähigkeit von flexiblen Hochleistungs-Verpackungslösungen zu verbessern. Wir arbeiten hart daran, alle unsere Produkte in vollständig recycelbare Monomaterialien zu verwandeln. Darüber hinaus arbeiten wir mit Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammen, um Innovationen zu entwickeln, die dazu beitragen, dass die ehrgeizigen Nachhaltigkeitsziele weltweit erreicht werden können.”

Marco Hilty, President, Flexible Packaging bei Huhtamaki

Bild von einem Push Tab Blisterdeckel, den eine Person öffnet und eine Tablette entnimmt,
(Bild: Huhtamaki)

Der Blisterdeckel besteht aus dem Monomaterial PET (Polyethylenterephthalat), das die Recyclingfähigkeit der Verpackung verbessert. 

“Die pharmazeutische Industrie sucht proaktiv nach nachhaltigen Verpackungslösungen, die eine Wiederverwertbarkeit ermöglichen. Da Blisterverpackungen traditionell mehrere Materialien enthalten, ist es schwierig, diese in einem einzigen Recyclingstrom zu recyceln. Der Push Tab-Blisterdeckel löst dieses Problem, da er aus Mono-PET besteht. Push Tab kann auf bestehenden Blisterverpackungslinien eingesetzt werden und ist eine Plug-and-Play-Lösung, was bedeutet, dass für unsere Kunden keine zusätzlichen Investitionen erforderlich sind. Diese neu entwickelte einzigartige Technologie macht PET-basierte Deckelfolien aufschiebbar und sichert dem Verbraucher einen einfachen Zugang zur Tablette.”

Tobias Fackler, Senior Manager der Healthcare Business Unit bei Huhtamaki Flexible Packaging

Quelle: Huhtamaki

Bild von einem Mann, der in die Kamera lacht
(Bild: Huhtamaki)

Weitere Meldungen zu Pharma und Kosmetik

circleback recycelt Verpackungen von Primavera

Primavera-Verpackungen im Pfandsystem

Primavera kooperiert im Rahmen eines Pilotprojekts mit dem Berliner Startup Circleback. Das Unternehmen bietet ein Pfandsystem für “Badezimmerplastik” nach dem Vorbild des staatlichen Systems für Getränkeflaschen an.

Weiterlesen »

HdM Stuttgart freut sich über Designawards

Wettbewerbe sind für junge Designer eine hervorragende Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und potentielle Arbeitgeber und Investoren auf sich aufmerksam zu machen. Bei den diesjährigen PIDA-Awards, die innovatives und vorwärtsgewandtes Verpackungsdesign auszeichnen, konnte sich besonders eine Lösung von Studierenden der Hochschule der Medien in Stuttgart hervortun.

Weiterlesen »