Erster Tequila in Papierflasche

Bild von einem Tequila in einer Papierflasche
(Bild: Buen Vato)

In Schweden kommt im Juli dieses Jahres der weltweit erste Tequila in einer Papierflasche auf den Markt. Die Flasche besteht zu 94 Prozent aus recyceltem Material und verursacht beim Transport weniger CO2 Emissionen, da das Material leichter ist als bei herk├Âmmlichen Flaschen.

Buen Vato wird offiziell auf der ProWein-Messe in Deutschland vorgestellt werden. Diese Flasche ist leichter zu transportieren und bietet eine CO2-Reduzierung im Vergleich zu den herk├Âmmlichen Industriemethoden. Der Tequila ist ein Produkt von AliasSmith AB, einem Unternehmen, das in den letzten 18 Jahren in mexikanische Marken in Europa investiert und diese entwickelt hat.

Im Jahr 2019 verbrachte das Unternehmen fast 1.500 Stunden damit, die Prozesse und die physikalische Struktur eines seiner Anbieter umzugestalten und nahm an der Klimainitiative der schwedischen Getr├Ąnkeindustrie (DKI) teil, um den CO2-Fu├čabdruck der Branche zu reduzieren. Anschliessend beschloss das Unternehmen, in Projekte mit m├Âglichst geringen negativen Auswirkungen zu investieren und die Branche zu inspirieren, auch Ver├Ąnderungen durchzuf├╝hren.

“Die Getr├Ąnkeindustrie muss umgestaltet werden, und die Nachhaltigkeit muss in den Mittelpunkt dieses Wandels gestellt werden. Deshalb haben wir Buen Vato ins Leben gerufen. Die Flasche aus Pappe ist nur der Anfang, Buen Vato wird die Produktion, die Verpackung und das Gesch├Ąftsmodell st├Ąndig neu gestalten, um perfekte Nachhaltigkeit zu erreichen.”

Claes Puebla Smith, CEO von AliasSmith 

Bild von einem Tequila in einer Papierflasche
(Bild: Buen Vato)

“Es ist Zeit f├╝r einen Wandel, denn umweltbewusste Konsumenten k├Ânnen die sch├Ânen Flaschen aus Pappe erwerben und den Tequila dann bei Bedarf selbst zu Hause in Kristallflaschen umf├╝llen. Denn warum sollte man weiterhin die Umwelt so verschmutzen nur um einen Tequila zu genie├čen?”

Omar Corona, mexikanischer Umweltingenieur und Leiter des Programms zur Reduzierung der Umweltverschmutzung bei AliasSmith

Die Spirituose wird in kleinen Chargen in Amatit├ín, Jalisco, Mexiko, hergestellt. AliasSmith AB ist bestrebt, mit seinen Produzenten zusammenzuarbeiten, um h├Âhere Standards f├╝r Nachhaltigkeit und CSR zu erreichen.

“Wir sind sehr stolz auf die CSR-Projekte, an denen wir in Mexiko beteiligt sind und die das Leben der Mitarbeiter und ihrer Familien verbessern. Wir m├Âchten, dass sich die Welt uns anschlie├čt, indem sie ein Glas erhebt und mit uns auf ‘Auf den Wandel’ anst├Â├čt.”

Mayra Zapata, Leiterin der Abteilung CSR und Kommunikation bei AliasSmith AB

Buen Vato befindet sich in Verhandlungen mit Vertriebsh├Ąndlern in Gro├čbritannien, Italien, Frankreich und Spanien und wird auf der ProWein in D├╝sseldorf, Deutschland, Halle 7, C15, vom 15. bis 17. Mai 2022 zur Verkostung angeboten.

Quelle: Buen Vato

Mondi - Weitere Meldungen