Stabwechsel bei Gmund

Torsten Dreke und Florian Kohler, Geschäftsführer bei Gmund Papier
Torsten Dreke (l.) übernimmt die Kernbereiche Produktion, Personal, Finanzen und Teile des Vertriebs bei Gmund. (Bild: Gmund Papier)

Der Papierproduzent Gmund gibt einen Wechsel in der Geschäftsführung bekannt. Auf Herbert Eibach folgt Torsten Dreke.

Herbert Eibach übergibt ab Januar 2023 die Kernbereiche Produktion, Personal, Finanzen und Teile des Vertriebs an den neuen Geschäftsführer Torsten Dreke. “Dadurch haben wir zusätzliche Verstärkung mit langjähriger Erfahrung für den Standort in Gmund am Tegernsee gewonnen”, betont Florian Kohler, Inhaber und Geschäftsführer von Gmund Papier.

Die freie Kapazität werde Herbert Eibach in die Integration des neuen Werkes für 100% Recyclingpapier in Frankreich, sowie den Ausbau von Gmund Papier in Fernost investieren. Ein weiterer Fokus der neuen Geschäftsführung sei Gmund Paper Industrial. Ein Wachstumsbereich, bei dem Papierproduktion für den Verpackungsbereich von Konsumgütern mit der Erforschung neuer ökologischer Papierprodukte auf Pflanzenbasis kooperiert. Dies sei zum Vorteil nationaler und internationaler Markenhersteller.

Quelle: Gmund Papier

Weitere Meldungen aus den Unternehmen

hönle markus arendt vorstand

Wechsel an der Spitze bei Hönle

Am 1. Mai hat Dr. Markus Arendt seine Tätigkeit als Vorstand bei der Dr. Hönle AG aufgenommen. Er folgt Dr. Franz Richter nach, der vom Aufsichtsrat für ein Jahr in den Vorstand entsendet worden war, um die Geschäfte interimsweise zu führen.

Weiterlesen »
Weck gläser sortiment

Strategische Neuausrichtung bei Weck

Anfang des Jahres wurde die Weck-Gruppe von dem Private Equity Investor Aurelius übernommen, jetzt wird sie strategisch neu ausgerichtet. Die weltweit bekannten Produkte der Marke werden weiterhin im Glaswerk in Bonn-Duisdorf hergestellt.

Weiterlesen »