Gute Resonanz auf ZELLCHEMING-Expo 2021

(Bild: Message / Thomas Klerx)

In Zeiten abgesagter Messen ist das ein gutes Zeichen: Die Veranstalter der Papier- und Zellstoffindustrie-Messe ZELLCHEMING-Expo verzeichnen eine positive Resonanz auf den neuen Termin im Juni 2021. Hinter den Kulissen gab es zudem eine klare Neuausrichtung.

Mit der Gr├╝ndung der ZELLCHEMING Service GmbH ist die Neuausrichtung des Vereins ZELLCHEMING mit einer klaren Trennung zwischen dem ehrenamtlichen Vereinsleben und den wirtschaftlichen Aktivit├Ąten nun offiziell vollzogen.

Hinter den Kulissen wurde bereits seit einigen Wochen daran gearbeitet, den Startschuss f├╝r die ZELLCHEMING-Expo im Juni 2021, die ├╝ber die GmbH als Veranstalter organisiert und abgewickelt wird, bestm├Âglich vorzubereiten. Informationsmaterial und Unterlagen liegen vor, und der Startschuss f├╝r die Aussteller-Akquise ist bereits gefallen. Auch die Expo-Website wurde f├╝r Besucher und Austeller aus dem In- und Ausland live geschaltet.

ÔÇ×Die erste Resonanz stimmt uns sehr positiv: Eine ganze Reihe von Ausstellern hat schon fest zugesagt und die reservierte Fl├Ąche liegt bereits ├╝ber der, die im Vergleichszeitraum f├╝r die 2020 geplante Expo gebucht worden warÔÇť
Petra Hanke, Gesch├Ąftsf├╝hrerin der ZELLCHEMING Service GmbH

Am 9. und 10.Juni 2021 k├Ânnen die Besucher der ZELLCHEMING-Expo praxisrelevante Vortr├Ąge verfolgen und sich gezielt in ihrem individuellen Themen- und Anwendungsbereich informieren und weiterbilden. Die Vortr├Ąge, die im Rahmen der Veranstaltung pr├Ąsentiert werden, greifen aktuelle Ans├Ątze der papier- und zellulosefaser-basierten Industrie auf dem Weg zu einer klimafreundlichen Bio-├ľkonomie auf und verleihen Ideen und Initiativen ├╝ber die Veranstaltung hinaus weiteren Anschub. Aussteller sind ├╝ber Best-Practice-Anwendungen und neueste Technologien zur Prozess- und Produktinnovation eingebunden. Das detaillierte Programm wird in den kommenden Wochen vorgestellt.

 

Neuer Veranstaltungsort f├╝r die Zellcheming-Expo 2021