IFCO übernimmt RPC-Pooling-Dienstleister PlasticPack

IFCO übernimmt Plasticpack
(Bild: Plasticpack)

IFCO, Anbieter von Mehrweg­ver­pack­ungen für frische Lebens­mittel, hat die Übernahme des RPC-Pooling-Dienstleisters PlasticPack aus Vilnius, Litauen, bekanntgegeben.

PlasticPack ist der derzeitige Marktführer in Litauen für wiederverwendbare Verpackungen in der Lieferkette für Fleisch und Milchprodukte. Mit der Übernahme will IFCO der führende Anbieter von Mehrweg­ver­pack­ungen für die Lieferkette von frischen Lebens­mitteln in der baltischen Region werden und Litauen, Lettland und Estland bedienen.

PlasticPack wird sein Produktportfolio über Fleisch und Molkereiprodukte hinaus um Obst- und Gemüseverpackungen für Erzeuger und Einzelhändler erweitern und ist damit das erste Unternehmen, das faltbare Mehrweg­ver­pack­ungen für Obst und Gemüse im Baltikum anbietet. Durch die Ausweitung der Verwendung von Mehrweg­ver­pack­ungen in der Region, unternimmt IFCO einen weiteren Schritt zur Erfüllung seines Ziels, die Lieferkette für frische Lebens­mittel nachhaltig zu gestalten.

Neben der Abdeckung des Baltikums werden die Kunden in der Region von IFCOs langjähriger globaler Expertise im Bereich der Kreislauf­wirtschaft und der Bereitstellung wiederverwendbarer Verpackungen profitieren. Der Zusammenschluss von PlasticPack und IFCO soll das lokale und globale operative Know-how vereinen, ein verbessertes Kundenerlebnis bieten und den finanziellen Rückhalt für die Ausweitung des Geschäfts gewährleisten.

PlasticPack wird die hohen Kundenservice-Standards anwenden, um die Vorlaufzeiten zu verkürzen, die Verfügbarkeit von RPCs zu verbessern und die Bestell- und Abrechnungssysteme zu optimieren. Weitere Verbesserungen in der Rückführungslogistik und der Transporteffizienz werden ebenfalls zusätzliche Vorteile bieten und es den Kunden ermöglichen, die Umweltauswirkungen ihres Geschäfts zu verringern.

“Wir sind froh, PlasticPack durch diese strategische Transaktion im globalen Geschäftsportfolio von IFCO willkommen zu heißen. Wir freuen uns darauf, unser Modell der Kreislauf­wirtschaft in der Lieferkette für frische Lebens­mittel anzuwenden, was in der baltischen Region dringend benötigte Kosten- und Umwelteinsparungen bringen wird.”

Michael Pooley, CEO von IFCO

Quelle: IFCO

Mehrweg - Weitere Meldungen

Ab Januar gibt’s Recup bei Burger King

Im Zuge der ab Januar geltenden Mehrwegpflicht haben die Systemgastronomiekette Burger King und das Mehrwegsystem Recup eine Kooperation bekannt gegeben. Ab 1. Januar können in allen 750 Burger-King-Filialen in Deutschland Getränke, Milchshakes und Eis in den Mehrwegbechern der Münchner bestellt werden.

Weiterlesen »

Merways stellt neue Mehrweg-App vor

Das Jahr 2023 rückt spürbar näher und damit auch die gesetzliche Pflicht für Gastronomen, Mehrwegverpackungen für das Außer-Haus-Geschäft anzubieten. Kein Wunder also, dass sich auf diesem Feld einiges tut. Nun positioniert sich die Merways GmbH mit einer eigenen App.

Weiterlesen »