Labelexpo Europe auf September 2023 verschoben

LabelExpo findet erst 2023 statt
(Bild: LabelExpo Tarsus Studio Vercammen)

Die Labelexpo Europe 2022 wird angesichts des erheblichen Drucks auf die Lieferkette, dem die europäische Etikettenindustrie derzeit ausgesetzt ist und der sich schnell entwickelnden Situation in der Ukraine verschoben und soll nun vom 11. bis 14. September 2023 stattfinden.

Wie der Organisator der Labelexpo Global Series, die Tarsus Group, mitteilt, wurde die Entscheidung in enger Absprache mit Ausstellern, Verbänden und der gesamten Branche getroffen, von denen viele direkt von der Verknappung von Komponenten und Materialien betroffen sind.

Diese durch die Pandemie ausgelösten Engpässe hätten sich in den letzten Monaten weiter verschärft, so dass die Lieferkette in Europa nun durch lange Vorlaufzeiten unterbrochen wird, heißt es. Da die Veranstaltung in knapp zwei Monaten stattfinden sollte, sah sich das Veranstaltungsteam aufgrund der mangelnden Vorhersehbarkeit veranlasst, den Termin im Interesse der Etikettenbranche zu verschieben.

“Zunächst möchte ich mich für die Unterstützung bedanken, die wir von der Industrie erhalten haben, da viele von ihnen der Labelexpo Europe trotz der Probleme, mit denen sie derzeit zu kämpfen haben, zugesagt haben. Leider haben sich die Probleme zum jetzigen Zeitpunkt als unüberwindbar erwiesen, so dass wir der Meinung sind, dass die Verlegung der Messe eine verantwortungsvolle Entscheidung ist.” 

Lisa Milburn, Geschäftsführerin der Labelexpo

Hürden durch Materialknappheit und geopolitische Unsicherheiten

“Angesichts der bestehenden Knappheit an Chips und Komponenten, der aktuellen Knappheit an Papier und anderen Verbrauchsmaterialien für die Herstellung von Etiketten und nun der großen geopolitischen Unsicherheiten aufgrund der Situation in der Ukraine gibt es einfach zu viele Hürden zu überwinden“, kommentiert Jules Lejeune, Geschäftsführer der Finat.

Angesichts der Verschiebung der Labelexpo Europe wird die nächste große globale Veranstaltung für die Verpackungsdruckindustrie die Labelexpo Americas sein, die vom 13. bis 15. September 2022 in Chicago stattfinden soll. Weitere bevorstehende Labelexpo-Veranstaltungen in diesem Jahr sind die Labelexpo Asia (28. Juni bis 1. Juli), die Labelexpo India (10. bis 13. November) und die Labelexpo South China (7. bis 9. Dezember).

Quelle: Labelexpo

Messen und Veranstaltungen - Weitere Meldungen

Logimat 2024:Ausgezeichnet als „Bestes Produkt“: Ein innovativer Pickroboter, der als Weltneuheit die Aufträge in den Lagergängen kommissioniert, eine Verpackungsmaschine, die passgenau Kartonagen oder Umschläge fertigt und eine AI-Sprachsteuerung für WMS Systeme.

LogiMAT 2024 in Stuttgart gestartet

Unter dem Motto „Shaping change together – Sustainability – AI  – Ergonomics” hat heute die LogiMAT in Stuttgart ihre Tore geöffnet. Noch bis Donnerstag zeigen rund 1.500 Aussteller auf der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement ihre jüngsten Produktentwicklungen und Lösungen für effiziente Intralogistik und Digitalisierung.

Weiterlesen »