Recycelbare Verpackung für holländischen Käse

(Bild: Mondi Group)

Verpackungs- und Papierkonzern Mondi hat gemeinsam mit dem Käseverpackungsunternehmen Hazeleger Kaas und dem Markeninhaber Westland Kaas die bekannte niederländische Marke Maaslander in EnvelopeForm verpackt, einer neuen, vollständig recycelbaren Polypropylen (PP) Monomaterial-Verpackung.

Der meiste Schnittkäse in den Niederlanden wird immer noch in Folien aus gemischtem Material verpackt, die schwer zu recyceln sind. Diese neue Verpackung verfügt über eine PP-Ober- und Unterfolie für Tiefziehanwendungen und ein PP-Etikett anstelle eines Papieretiketts, so dass die neue Lösung vollständig recycelt werden kann. Die Verpackung ist vom deutschen Institut cyclos-HTP als recycelbar zertifiziert worden.

Verpackung wichtig für nachhaltigen Ansatz

Hazeleger engagiert sich seit mehr als zwei Jahrzehnten für Nachhaltigkeit und wurde von mehreren Institutionen zertifiziert, die sein Engagement für eine sozial verantwortliche Arbeitsweise anerkennen. Dieses Engagement für Nachhaltigkeit bedeutete auch, einen Blick auf ihre Verpackungen zu werfen.

„Als wir 2018 mit der Suche nach einer neuen nachhaltigen Lösung begannen, waren unsere Standards bereits sehr hoch. Damit unser Käse frisch bleibt, musste die Verpackung den gleichen Barriereschutz bieten wie die bisherige Folie und dabei ein geringeres Gewicht haben. Mondi hat sehr eng mit uns zusammengearbeitet, um die besten Verpackungslösungen auszuprobieren und zu testen. Letztendlich konnten wir durch die leichtere Folie und das verbesserte Verhältnis von Produkt zu Verpackung die Menge des verwendeten Kunststoffs um 23 % reduzieren. Dadurch können wir 9,2 Tonnen Kunststoff pro Jahr einsparen“
Andre Roeterdink, Procurement Manager von Hazeleger Kaas.

Die leichte, vollständig recycelbare Verpackung ersetzt eine schwerere mehrschichtige Kunststoff-Verpackung

Das Monomaterial von Mondi erfüllt die hohen Sauerstoff- und Feuchtigkeitsbarriere-eigenschaften, die erforderlich sind, um die Käsescheiben während des Transports und im Regal zu schützen und frisch zu halten

Etikettieren und Kennzeichnen - Weitere Meldungen

GEA setzt auf Laser-Kennzeichnungssysteme: hier die GEA PowerPak PLUS Anlage mit integriertem Laser-Kennzeichnungssystem

GEA integriert Laser-Kennzeichnung

Systemanbieter GEA setzt Laser-Kennzeichnungssysteme in seine Tiefziehmaschinen der PowerPak Serie ein, um Produktinformationen hochauflösend und sicher aufzubringen. Die Einbindung der Kennzeichnungssysteme erfolgt kundenspezifisch in Kooperation mit verschiedenen Anbietern.

Weiterlesen »
Finat Stastik 2021 Etikettenmaterial in Europa

Finat: Etikettenmaterial in Europa stark nachgefragt

Nach einem relativ bescheidenen Start in das Jahr 2021 boomte im zweiten Quartal die Nachfrage nach Etikettenmaterial in Europa. Vor allem Papier wurde stark nachgefragt. Laut Finat stieg der Verbrauch von selbstklebenden Etikettenmaterialien im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 9,3 Prozent. 

Weiterlesen »