Schokolade im Premiumpapier

Das Auge nascht mit. (Bild: Rausch)

Für den Einklang mit einer Markenbotschaft muss das Zusammenspiel zwischen dem Design, dem Material und der Veredelung einer Verpackung stimmen. Der Schokoladenhersteller Rausch setzt für die Verpackung seiner ganz besonderen Plantagen-Edition auf Pergraphica, ein Premiumdesignpapier von Mondi Uncoated Fine Paper.

Diese Premiumschokolade der Rausch GmbH aus Berlin lädt zum Naschen ein: Die Aromaprofile der edlen Tafeln sind mit ebenso viel Liebe zum Detail abgestimmt wie das Design und die Haptik der veredelten Papierverpackung. Seine Plantagen-Edition aus 100 Prozent Edelkakao versteht das geschichtsträchtige Familienunternehmen als Gesamtkunstwerk und nimmt die Naschkatzen auf eine genussvolle Reise durch acht verschiedene Länder der Welt mit. Jedem Land entspricht eine Schokoladensorte, die mit einem individuellen Verpackungsdesign inklusive Sortenillustration liebevoll inszeniert ist. Das Highlight der Plantagen-Edition von Rausch ist die Sorte “Costa Rica 84 % Cuvée Prestige”, nicht nur geschmacklich, sondern auch bei der Aufmachung. Die hochwertige Faltschachtel verwöhnt die Augen mit sanften Brauntönen, farbenprächtigen Illustrationen und edlen Goldakzenten, während die griffige Oberfläche sowie feine Prägungen auch haptisch für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen.

Premiumpapier für Premiumschokolade

Das Verpackungskonzept der Plantagen-Edition von Rausch folgt einem klaren Ziel: Die Konsumenten sollten auf den ersten Blick und den ersten Griff erkennen, dass sie ein ebenso hochwertiges wie nachhaltiges Produkt vor sich haben. Dazu sollte die Verpackung im Einklang mit der Markenbotschaft von Rausch einen Eindruck von Luxus und gleichzeitig Natürlichkeit vermitteln und genauso nachhaltig produziert sein wie der Inhalt.

Deshalb stellte Rausch höchste Anforderungen an die Qualität sowie die Umweltbilanz des eingesetzten Papiers. Hohe Farbintensität, konsistente Farbwiedergabe, ausgezeichnete Bedruckbarkeit und das Verhalten des Papiers bei Veredelungen waren bei der Wahl ausschlaggebend.

Mit einer einzigartigen Verpackung sticht eine Tafel Schokolade aus dem breiten Angebot im Süßwarenregal heraus. (Bild: Rausch)

Als die Verpackungsdesignerin von Rausch das ungestrichene Premiumdesignpapier Pergraphica von Mondi Uncoated Fine Paper zum ersten Mal in ihren Händen hielt, war sofort klar, wie gut Papier und Schokolade zueinanderpassten. Die Experten des Papierunternehmens berieten bei der Auswahl und stellten verschiedene Muster für Testdrucke zur Verfügung. Schließlich fiel die Wahl auf Pergraphica High White Rough in der Grammatur 300 g/m2. Mondi Uncoated Fine Paper hat das hochweiße Papier umfangreichen Tests unterzogen, um sicherzustellen, dass mit gängigen Druckverfahren und Druckmaschinentypen brillante Ergebnisse erzeugt werden können.

Auswahlprozess für den Markenbotschafter

Dank der hervorragenden Bedruckbarkeit des speziellen Papiers kommen die ebenso kräftigen wie natürlichen Farben der Plantagen-Edition von Rausch genauso zur Geltung, wie es sich das Designteam des Schokoladenherstellers vorgestellt hatte. Um sicherzugehen, dass die Unternehmensfarben in der gewünschten Intensität wiedergegeben werden, hat die von Rausch beauftragte Druckerei verschiedene Farbabmischungen auf den Papiermustern getestet. “Bei der Suche nach dem richtigen Papier waren für uns auch die CC-Farbprofile auf pergraphica.com sehr hilfreich,” betont Kathrine Gustavus, Kommunikationsdesignerin bei Rausch. Auch aus Sicht der Lebensmittelsicherheit war die Wahl des Mondi-Papiers naheliegend: Die gewählte Qualität entspricht der europäischen Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 für Materialien mit Lebensmittelkontakt.

Eine nachhaltige Verpackung zum Anbeißen für das Highlight der Plantagen-Edition. (Bild: Rausch)

Besonders vorteilhaft für den Einsatz in Außenverpackungen ist das Spektrum der Veredelungsmöglichkeiten, etwa durch Heißfolienprägung oder Lasergravur. Für eine natürliche, emotionalisierende Haptik sorgt die raue Oberfläche. Sie vermittelt einen Eindruck von Wertigkeit und Nachhaltigkeit. “Rausch gehört zu den Kunden, die für ihre Produkte genauso viel Leidenschaft empfinden wie wir für Pergraphica, und das merkt man am Resultat”, hebt Bernhard Cantzler, Head of Marketing & Innovation bei Mondi Uncoated Fine Paper, hervor.

"Verschiedene Grammaturen mit rauen und glatten Oberflächen sowie 31 Farben lassen die Pergraphica-Verpackungen aus der Masse herausstechen."
Bernhard Cantzler
Head of Marketing & Innovation bei Mondi Uncoated Fine Paper

“Unser Pergraphica-Portfolio hat im Luxusverpackungssegment Fuß gefasst. Die große Auswahl an Grammaturen mit rauen und glatten Oberflächen sowie von 31 Farben lässt die Verpackungen aus der Masse herausstechen. Es ist genau jenes Premium-Look-and-Feel, das Unternehmen suchen, um sich am PoS abzuheben: Seien es edle Weine und Spirituosen oder hochwertige Kosmetika”, erläutert der Experte weiter.

Premium und Nachhaltigkeit Hand in Hand

Für seine Plantagen-Edition setzt Rausch natürliche Ressourcen schonend ein, um ein nachhaltiges Premiumgenusserlebnis zu kreieren. So baut der Schokoladenhersteller seinen Edelkakao nachhaltig und im Einklang mit der Natur vor Ort auf einer eigenen Plantage in Costa Rica an. Für das Anlegen der Plantage wurden keine Wälder gerodet, sondern eine ehemalige Weidefläche wurde durch geschickte Bepflanzung zur Anbaufläche umfunktioniert. Das firmeneigene Siegel „Direct Trade“ von Rausch macht den umweltschonenden Weg der Schokolade von der Plantage bis zum Supermarktregal transparent.

Der ganzheitliche Nachhaltigkeitsgedanke von Rausch spiegelt sich auch im Verpackungskonzept wider. Hier überzeugte das ungestrichene, hochweiße Designpapier nicht nur durch seine besondere Qualität, sondern auch wegen des umfassenden Nachhaltigkeitsprofils. Alle Pergraphica-Papiere sind standardmäßig CO2-neutral hergestellt und tragen neben dem EU Ecolabel auch die FSC-Zertifizierung, die eine nachhaltige Forstbewirtschaftung bescheinigt.

"Wir sind sehr zufrieden damit, wie unsere Referenzfarben auf den Mondi-Papieren zur Geltung kommen."
Kathrine Gustavus
Kommunikationsdesignerin bei Rausch

Zudem hat Mondi Uncoated Fine Paper mit seinem gesamten Sortiment an Eigenmarken, zu denen auch Pergraphica zählt, das Prädikat Cradle-to-Cradle-Certified auf der Stufe Bronze erreicht. Diese hochwertigen Papiere fügen sich in eine konsequente Kreislaufwirtschaft ein. “So tragen wir gemeinsam mit unseren Kunden dazu bei, dass die Ressourcen unseres Planeten schonend eingesetzt werden”, erklärt Bernhard Cantzler.

Gemeinsame Werte als Fundament

Der hohe Anspruch an Qualität und Nachhaltigkeit ist eine Gemeinsamkeit zwischen Rausch und Mondi und ein Garant für eine ebenso vertrauensvolle wie produktive Zusammenarbeit. “Es ist für uns sehr wichtig, dass Mondi unsere Werte teilt”, betont Fenja Zwisele, PR and Communication Manager bei Rausch. Mit seiner Materialwahl konnte der Schokoladenhersteller seine Markenvision für die Plantagen-Edition auf eindrucksvolle Weise transportieren. Die mit viel Liebe zum Detail gestaltete Verpackung der Luxusklasse lädt in eine exotische Welt aus Aromen und Haptik ein. Dank der hohen Nachhaltigkeitsstandards bei Produkt und Verpackung heißt es für die Verbraucher: naschen ohne schlechtes Gewissen.

Der Schokoladenhersteller ist mit der neuen Generation an edlen Verpackungen für die Plantagen-Edition mehr als zufrieden und möchte auch für die Verpackung künftiger Produkte unbedingt auf Pergraphica zurückgreifen.

www.pergraphica.com

Weitere Meldungen zum Thema Marketing und Design

Schokolade im Premiumpapier

Für den Einklang mit einer Markenbotschaft muss das Zusammenspiel zwischen dem Design, dem Material und der Veredelung einer Verpackung stimmen. Der Schokoladenhersteller Rausch setzt für die Verpackung seiner ganz besonderen Plantagen-Edition auf Pergraphica, ein Premiumdesignpapier von Mondi Uncoated Fine Paper.

Weiterlesen »