Nachfüllpacks für Johnson’s Babypflege

Johnson Nachfüllpacks Eco Refill Packs
Auf dem britischen Markt gibt es erstmals die Produkte der Marke Johnson's Baby im Nachfüllpack. (Bild: Johnson & Johnson)

Johnson & Johnson hat für die Produkte seiner Marke Johnson’s Baby erstmals Nachfüllpacks auf Papierbasis eingeführt. Die 1-Liter-Kartonverpackungen sollen Plastik einsparen und im Vergleich zum derzeitigen Flaschensortiment ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Mit den beschichteten Kartonverpackungen bietet das Unternehmen nach eigenen Angaben im Bereich Körperpflegeprodukte erstmals alternative Verpackungsformate an. Die Eco Refill Packs zum Auffüllen der vorhandenen Kunststoffflaschen zu Hause sind jetzt zunächst auf dem britischen Markt verfügbar.

Die papierbasierten und recycelbaren Nachfüllpackungen bestehen aus FSC-Mix-zertifiziertem Papier und acht Gramm Kunststoff pro 1-Liter-Karton. Die Kunststoffbeschichtung ist erforderlich, um die Pflegeprodukte im Inneren zu schützen und die Struktur der Verpackung aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig wird der Kunststoffverbrauch reduziert – für rund 11.000 verkaufte Nachfüllpackung soll eine Tonne Kunststoff eingespart werden.

Zunächst in Großbritannien erhältlich

Im Vergleich zu zwei 500-ml-Plastikflaschen sollen Verbraucher mit den Nachfüllpackungen 90 Prozent Kunststoff sparen. Mit einem Nachfüllpack können vorhandene 500-ml-Plastikflaschen zweimal oder kleine Packungen mehrfach nachgefüllt werden.

Das Design des Kartons enthält eine Schritt-für-Schritt-Infografik, die erklärt, wie vorhandene Kunststoffflaschen wiederbefüllt werden. Über einen QR-Code können Verbraucher zudem Videoanleitungen und Informationen über das Recycling ihres leeren Kartons abrufen.

In Großbritannien sind die Nachfüllkartonverpackungen seit dem 1. Mai bei Sainsburys, in Kürze auch bei Tesco, Boots und anderen großen britischen Einzelhändlern erhältlich. Laut Johnson & Johnson soll das Eco Refill-Sortiment noch in diesem Jahr in 20 Märkten in der EMEA-Region eingeführt werden.

Quelle: Johnson & Johnson

Papier - Weitere Meldungen

metsä new wood Abstimmung Golfballverpackung

Golfballverpackung überzeugt bei New Wood-Abstimmung

Bei einer Publikumsabstimmung der finnischen Organisation “New Wood” hat eine Golfballverpackung gewonnen, die nach dem Gebrauch ein neues Leben als Insektenhotel erhält. Das Verpackungskonzept entstand in einem Online-Workshop, der von Metsä Boards Excellence Centre in Äänekoski geleitet wurde.

Weiterlesen »