Nachhaltige Folienverpackung von Saropack

Saropack auf der Fachpack
Die vollautomatische, universelle Flowpackmaschine Saropacker Smartflow digit. (Bild: Saropack)

Das Lörracher Unternehmen Saropack zeigt auf der Fachpack in Nürnberg klimafreundliche Folienverpackungen mit Rezyklatanteil, lebensmittelkonforme Schrumpffolien und seine Folienverpackungsmaschinen in verschiedenen Ausführungen.

Am Messestand der Saropack Gruppe gibt es Anwendungen und Beratung, wie die Folienverpackung umweltfreundlich ausgerichtet werden kann. Präsentiert werden praktische Lösungen auf den ausgestellten Verpackungsmaschinen. Daneben wird es um die Optimierung der Materialien und der Prozesse gehen. Das Unternehmen informiert hierbei über recyclingfähige Folien und Innovationen im Folienbereich.

Für fachtechnische Unterstützung sorgt zusätzlich die Klimastiftung myclimate, die am myclimate-Infopoint während der ganzen Messe mit eigenem Personal präsent ist.

Saropack zeigt den Besuchern im Rahmen des Sarogreen Konzeptes unter anderem die dünne, transparente Feinschrumpffolie Sarofilm BRI mit einem Anteil von 30 Prozent Rezyklat. Sie ist nach Unternehmensangaben zudem die erste Feinschrumpffolie, die ohne Aufpreis vollständig CO2-neutral angeboten wird.  Vorgeführt wird die Folie auf einer Saropacker Winkelschweissmaschine WS560A.  

Daneben präsentiert das Unternehmen mit Sarofresh und Sarofilm RCB lebensmittelkonforme Schrumffolien mit PCR-Recyclinganteil sowie mit Sarofilm BTT+90 eine dickenreduzierte Folie in 9my, die auf der vollautomatischen Seitenschweissanlage Saropacker 500HS vorgeführt wird.

Quelle: Saropack

Saropack auf der Fachpack 2022: Halle 5, Stand 429

Fachpack 2022 - Weitere Meldungen

Where is the packaging industry heading?

Times are anything but rosy. War in Europe, exploding energy prices, shortage of raw materials and high inflation. Against this background, the packaging industry met at Fachpack in Nuremberg – and was surprisingly optimistic. At the end, six packaging experts shared their impressions of the trade fair and their personal assessments of where the packaging industry is heading in these times in our packaging journal Live Talk.

Weiterlesen »

That was Fachpack 2022

More than 1,150 exhibitors, around 32,000 visitors, three days of packaging in the spotlight – that’s a brief numerical summary of this year’s Fachpack. But that would hardly do justice to the full scope and significance of the packaging trade fair. After all, at the end of September in Nuremberg, not only were hands shaken, business cards exchanged and kilometres made, but ideas were compared, innovations presented and business relationships initiated. And packaging journal was right in the middle of it all.

Weiterlesen »

Das war die Fachpack 2022

Mehr als 1.150 Aussteller, rund 32.000 Besucher, drei Tage Verpackung im Mittelpunkt – so knapp lässt sich die diesjährige Fachpack numerisch resümieren. Und das packaging journal war mittendrin.

Weiterlesen »

Kraus: Etikettieren in unterschiedlichen Prozessen

Rechtzeitig zur wichtigsten Messe des Jahres hat Kraus Maschinenbau zahlreiche Anforderungen in die Praxis umgesetzt. Unter anderem ist das Etikettiersystem LabelJack bereit für Industrie 4.0-Anwendungen. Das Unternehmen präsentierte außerdem ein Anwendungsbeispiel zum schnellen Etikettieren von flachen Produkten.

Weiterlesen »
Fachpack 2022

Das war die Fachpack 2022

„Endlich wieder normales Messe-Feeling!“, so der Tenor der Aussteller und Besucher auf der Fachpack. Rund 32.000 Fachbesucher, davon jeder Dritte aus dem Ausland, nutzten die Gelegenheit sich an den Messeständen der 1.154 Aussteller zu informieren.

Weiterlesen »