Nachhaltige Verpackung für Haarkosmetik

Bild von verschiedenen Standbodenbeuteln
(Bild: Mondi)

Für das japanische Konsumgüterunternehmen Kao und die Haarkosmetikmarke Goldwell hat Mondi eine recycelbare Verpackung entwickelt. Die Standbodenbeutel sind leicht, bestehen aus Monomaterial und sind daher recycelbar. Außerdem reduzieren sie die Kunststoffmenge um 80 Prozent. 

Mondi hat sich mit Kao zusammengetan, um eine recycelbare, leichte Verpackungslösung für seine Goldwell-Haaraufhellungsprodukte zu entwickeln. Der neue Standbodenbeutel reduziert den Kunststoffverbrauch, ohne Kompromisse bei Stärke und Haltbarkeit einzugehen. Die Haaraufhellungsprodukten wurden zuvor in starren Kunststoffbehältern verpackt. Jetzt reduziert Kao die Gesamtmenge an Kunststoff in einzelnen Verpackungen um 80 Prozent.

Einfache Handhabung

Die Lösung verpackt das Pulver in flexible, wiederverschließbare Standbodenbeutel, die aus Monomaterial bestehen und somit recycelbar sind. Der Beutel wird dem Benutzer zusammen mit einer Anleitung in Papierform in einer Kartonschachtel zur Verfügung gestellt, die es ermöglicht, den Beutel bei der Lagerung zu stapeln, und führt zu einem geringeren CO2-Fußabdruck im Vergleich zu vorherigen Verpackungsalternativen.

“Die Lösung, die wir mit Kao entwickelt haben, enthält ein Produkt auf chemischer Basis, das besonders empfindlich ist, daher mussten wir Sicherheit und Qualität jederzeit berücksichtigen. Die neuen Beutel sind im befüllten Zustand absolut transportsicher und leicht zu transportieren. Kao setzt sich leidenschaftlich dafür ein, die richtigen Veränderungen für eine nachhaltigere Welt vorzunehmen und gleichzeitig die hohe Qualität und Benutzerfreundlichkeit seiner Produkte sicherzustellen, um das beste Kundenerlebnis zu bieten. Es war eine Freude, mit dem Kao-Team an der Entwicklung dieses Produkts zu arbeiten.“

Iris Ross, Regional Sales Consumer Flexibles bei Mondi

Die leeren Beutel können flach gefaltet werden, um einen effizienten Transport zur Fabrik zu gewährleisten. Im gefüllten Zustand bieten sie Schutz für das Produkt und verhindern den Kontakt mit eindringender Feuchtigkeit oder Dämpfen. Chemikalien können nicht durch die dicht verschlossenen Packungen diffundieren. Die Verpackung mit einem recycelbaren oberen Schieber und einer temperaturbeständigen Membran lässt sich bequem und einfach wieder verschließen.

“Nachhaltige Verpackungen sind eines der Schlüsselelemente unserer ESG-Strategie und die Reduktion von Plastik hat für uns oberste Priorität – was nicht produziert wird, kann keinen Schaden anrichten. Mit seinem großen Know-how und seinem professionellen Ansatz hat Mondi es uns ermöglicht, eine viel fortschrittlichere Verpackung für unser Goldwell LightDimensions SilkLift-Sortiment zu liefern, wodurch die CO2-Bilanz der Verpackung im Vergleich zu ihrer früheren Box um 65 % reduziert wurde.“

Elmar Mussenbrock, Director Sustainability, Kao Salon Division

Quelle: Mondi

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kosmetik

Biofach 2022

Biofach & Vivaness: nachhaltige Verpackungen auf dem Vormarsch

Nach 29 Monaten Live-Pause und einer rein digitalen Ausgabe in 2021 hat sich die Bio- und Naturkosmetikbranche in den letzten Tagen wieder zum Messeduo Biofach und Vivaness getroffen. 2.276 Aussteller präsentierten ihr Angebot vor Ort sowie auf der ergänzenden digitalen Plattform, mit über 24.000 Fachbesuchern kamen allerdings deutlich weniger Besucher nach Nürnberg als 2020.

Weiterlesen »