Produktinnovation in Glas 2021: Gewinner gekürt

Publikumspreis-Gewinner Cofi Loco bei Produktinnovation in Glas 2021
Cofi-Loco-Gründer Uwe Prommer freut sich über den Publikumspreis. (Bild: Aktionsforum Glasverpackung/Marc Thürbach)

Am 18. November wurde die jährliche Auszeichnung „Produktinnovation in Glas“ verliehen. Mit der Auszeichnung prämiert das Aktionsforum Glasverpackung innovative und in Glas verpackte Produkte aus der Lebensmittel- und Getränkebranche, die herausstechen. Nach einer reinen Online-Verleihung im vergangenen Jahr wurden die Nominierten und Gewinner – die vorab von einer unabhängigen Jury ausgewählt wurden – 2021 wieder feierlich im Rahmen des Trendtag Glas in München mit einem gläsernen Möbiusband geehrt.

Moderatorin Maxi Sarwas konnte gemeinsam mit Oliver Wiegand, Vizepräsident des Bundesverbands Glasindustrie e.V., das Geheimnis um die diesjährigen Preisträger der „Produktinnovation in Glas“ im Paulaner am Nockherberg in München lüften. In der Kategorie „Kleine Unternehmen“ entschied sich die Expertenjury für „Cocktale“ von der C&L Mixology GmbH, mit der Begründung: „Mit ‚Cocktale‘ bricht die C&L Mixology GmbH durch ein schlüssiges Gesamtkonzept das Klassische auf und entwickelt ein innovatives und inspirierendes Premium-Produkt. Die individuelle Flaschenform ist dem Design einer Parfumflasche nachempfunden und bietet eine harmonische Verpackung für die Bottled Cocktails. Zusätzlich nutzt das Unternehmen die Glasverpackung als Storyteller und kreiert individuelle Genuss-Momente – durch einen QR-Code auf der Flasche, der die passende Musik zu jedem Cocktail liefert.“

(Bild: Aktionsforum Glasverpackung/Marc Thürbach)

In der Kategorie „Mittlere und große Unternehmen“ überzeugte die Hitchcock GmbH mit ihrer „Hitchcock Juice Collection“. Die Begründung der Jury: „Die ‚Hitchcock Juice Collection‘ von der Hitchcock GmbH strahlt sowohl durch den Inhalt als auch durch die Verpackung Hochwertigkeit und Qualitätsbewusstsein aus. Das Unternehmen setzt die ikonische und unverwechselbare Flaschenform als Markenzeichen mit den neuen Trinksäften bewusst fort, interpretiert sie aber durch ein weiterentwickeltes Design in Form einer größeren und blauen Glasflasche neu. Die schlichte Etikettengestaltung mit der Frucht als Symbol knüpft daran an und vollendet die durchdachte Produktinnovation.“

(Bild: Aktionsforum Glasverpackung/Marc Thürbach)

Die Teilnehmer des Trendtag Glas hatten – sowohl vor Ort als auch online – wieder die ehrenvolle Aufgabe, ihren „Publikumsliebling“ unter allen Nominierten zu wählen. Gewonnen hat der Bohnenkaffe „Cofi Loco“ in der Glas-Milchflasche mit Aromadeckel von der Cofi & Co GmbH & Co. KG.

Geiste, Korn, Kaffee & Hard Seltzer: Die Nominierten 2021

Die Nominierten der „Produktinnovation in Glas“ 2021 wurden auf dem Trendtag Glas natürlich auch vorgestellt und mit einer Urkunde geehrt. Zusätzlich zu dem Gewinner „Cocktale“ nominierte die Jury die Geiste „No 685 Deutsches Herbstlaub“ und „No 145 Sizilianische Mandarine“ von der DSM Deutsche Spirituosen Manufaktur GmbH und „Cofi Loco“ von der Cofi & CO GmbH & Co. KG in der Kategorie „Kleine Unternehmen“. Auf der Nominierungsliste für die Kategorie „Mittlere und große Unternehmen“ standen neben dem Gewinner „Hitchcock Juice Collection“ der „Berentzen Burgmannshof Korn“ von der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft sowie das „Infusion Fruity Hard Seltzer“ von der Kaltenburger Kellerei GmbH & Co. KG.

Quelle: Aktionsforum Glas

Glas - Weitere Meldungen

Patentdeckel erleichtert das Öffnen von Konservengläsern

Das US-amerikanische Unternehmen Consumer Convenience Technologies (CCT) stellt auf der Fachmesse World of Private Label vom 31. Mai bis zum 1. Juni in Amsterdam eine Aluminium-Version seines patentierten Eeasy-Deckels vor. Dieser ermöglicht es Verbrauchern, ein Einmachglas mit einem einfachen Knopfdruck zu entlüften und erleichtert so das Öffnen.

Weiterlesen »

Kaufland testet Lebensmittel in Pfandgläsern

Das deutsche Pfandsystem erstreckt sich vorrangig auf Getränkeflaschen – doch auch in anderen Bereichen wird mittlerweile an Rückgabemöglichkeiten gedacht. Nun testet die Supermarktkette Kaufland Pfandgläser für die hauseigenen Unverpacktstationen.

Weiterlesen »