Servotecnica zeigt auf der SPS 2019 neue Flachmotoren für Greifroboter

Flachmotoren für Greifroboter von Servotecnica (Bild: Servotecnica hat seine Produktreihe von Flachmotoren um Modelle für den Antrieb von Greifrobotern erweitert. (Bild: Servotecnica GmbH)
Servotecnica hat seine Produktreihe von Flachmotoren um Modelle für den Antrieb von Greifrobotern erweitert. (Bild: Servotecnica GmbH)

Das Mailänder Familienunternehmen Servotecnica zeigt auf der SPS 2019 in Nürnberg eine Erweiterung seiner Produktlinie für Flachmotoren. Sie eignen sich besonders gut für den Antrieb von Greifrobotern.

In Greifrobotern, aber auch bei Prothesen und Exoskeletten werden die neuen bürstenlosen Flachmotoren der Baureihe „SVTM F“ von Servotecnica eingesetzt. Das Mailänder Familienunternehmen zeigt auf der SPS 2019 diese Erweiterung seiner Produktlinie für Anwendungsbereiche wie Medizintechnik, Robotik oder Drohnentechnologie. Die Flachmotoren zeichnen sich durch ein hohes Drehmoment auf kleinstem Raum aus. Alle Motoren haben eine Leistung von 200 Watt und werden in Größen von 20 bis 90 Millimeter Durchmesser angeboten.

Mikro-Planetengetriebe und bürstenlose Minimotoren

Darüber hinaus hat Servotecnica auf dem SPS-Stand die neuen bürstenlosen Minimotoren der SVTN-A-Serie dabei. Sie bieten bei Durchmessern von zwölf bis 40 Millimetern Leistungen bis 400 Watt. Sie können mit Hallsensoren ausgestattet werden und bieten optional die Möglichkeit, optische oder magnetische Drehgeber zu montieren, um die Drehzahl hochgenau zu regeln. Die Mikro-Planetengetriebe der SVTG-A-Serie wiederum erreichen bei Durchmessern von nur drei bis 44 Millimeter Leistungen bis 300 Watt.

Servotecnica auf der SPS 2019: Halle 1, Stand 620

www.servotecnica.com