Nachhaltige Weinetiketten nach alten Blaudruck-Vorlagen

Marzek Weinetiketten nach Blaudruck-Vorlagen
Auf Basis der Blaudruck-Vorlagen wurden sechs unterschiedliche Etiketten-Variationen produziert. (Bild: Marzek)

Marzek Etiketten+Packaging hat für das Weingut David Kerschbaum Weinetiketten auf nachhaltigem Papier produziert, die von der Original Indigo Blaudruckerei Koó gestaltet wurden. 

Insgesamt wurden auf Basis der alten Blaudruck-Vorlagen sechs unterschiedliche Etiketten-Variationen für die Rotweinsorte Blaufränkisch produziert. Für das Projekt haben drei traditionsreiche Betriebe ihre Expertise vereint. Der Wein – der Blaufränkisch, 2019, aus der Riede Dürrau – stammt aus dem renommierten Rotweingut David Kerschbaum aus dem Mittelburgenland.

Die Vorlagen für die Weinetiketten kommen von der Original Indigo Blaudruckerei Koó, einer der letzten in Europa, die nach dieser alten Technik Stoffe bedruckt und mit Indigo färbt. Sie wurden von Joseph und Miriam Koó in Handarbeit speziell für dieses Projekt gestaltet.

Für die Produktion der außergewöhnlichen Weinetiketten konnte Marzek Etiketten+Packaging gewonnen werden. Der Etiketten- und Verpackungsexperte aus Traiskirchen stellte das passende nachhaltige Papier zur Verfügung und sorgte für die Umsetzung.

Marzek Weinetiketten nach Blaudruck-Vorlagen
(Bild: Marzek)

“Die Idee von David Kerschbaum, Expertise aus der Region zusammenzuführen und ein einzigartiges Produkt zu kreieren, hat uns sofort begeistert. Wir freuen uns daher, dass wir aus unseren Ökomaterialien genau das passende Papier für dieses Projekt zur Verfügung stellen konnten“, kommentiert Dr. Johannes Michael Wareka, CEO und 4. Marzek-Generation, die Beteiligung seines Unternehmens an diesem Projekt.

Marzek
Zufrieden mit den Blaudruck-Weinetiketten zeigten sich (v.l.n.r.) Joseph Koó, Original Indigo Blaudruckerei Koó, David Kerschbaum, Rotweingut Kerschbaum, Martina Gruber, Designcenter Marzek Etiketten+Packaging, und Marzek-CEO Dr. Johannes Michael Wareka. (Bild: Marzek)

Für David Kerschbaum zeigt sich am Beispiel der Weinetiketten nach Blaudruck-Vorlagen, welche Kraft natürliche Rohstoffe und regionaltypische Erzeugnisse in Verbindung mit Know-how und Expertise entwickeln können: „Die Verbindung unseres Weins Blaufränkisch mit der Original Indigo Blaudruckerei Koó bietet dem traditionsreichen Handwerk aus unserer Region eine großartige Bühne. Mit Marzek Etiketten+Packaging haben wir einen kompetenten Partner an der Seite, der unsere Idee in der gewohnten Qualität realisiert hat.“

Quelle: Marzek Etiketten+Packaging

Marketing und Design - Weitere Meldungen

Red Dot Award für HAJOK Design

Die Marken- und Packaging Design Agentur HAJOK darf sich über einen neuen Award freuen! Das Verpackungsdesign für die Kaffeesorten der Melitta Manufaktur Bremen wurde mit einem Red Dot Award für Brands & Communication Design 2022 ausgezeichnet.

Weiterlesen »

Papierne Luxusverpackung für Uhr entsteht in Kooperation

Auf der Print & Digital Convention in Düsseldorf zeigte sich im Juni, welche besonderen Produkte aus einer Kooperation entstehen können: Für den Uhrenhersteller Mühle-Glashütte entwarfen vier Kreativagenturen gemeinsam mit Koehler Paper und Langebartels & Jürgens eine Luxusverpackung aus Recyclingpapier.

Weiterlesen »