Abfallfreie Zuschnitte mit rotativem Stanzen

Bild von einer Hand, die an einem Stanzwerkzeug arbeitet.
(Bild: Marbach)

Damit beim Stanzen eine hohe Produktionsgeschwindigkeit erreicht werden kann, bietet Marbach ein Werkzeug für das rotative Stanzen. Mit marbaspeed|r soll das Stanzen außerdem mit abfallfreien Zuschnitten gelingen.

Das Werkzeug marbspeed|r übernimmt beim rotativen Stanzen nicht nur die Funktionen Rillen und Stanzen, sondern auch das Ausbrechen von Abfallteilen. Dabei spielen sowohl das Material als auch die Werkzeuge eine wichtige Rolle. Letzteren nimmt sich Marbach an. Damit die Prozesse – abhängig von der Stanzmaschine, die im Einsatz ist – sicher und effizient gelingt, ist ein perfekt ausgestattetes Rotationswerkzeug nötig. Der Trend beim Stanzen geht immer mehr in Richtung Rotationsmaschinen mit aktiver Ausbrechtechnologie. Mit mechanischem Auswerfer wird der Abfall ausgebrochen.

“Mit marbaspeed|r haben unsere Kunden zahlreiche Vorteile: Nicht nur das Rillen und Schneiden gelingt perfekt, sondern marbaspeed|r sorgt darüber hinaus für maximalen Speed beim rotativen Stanzen sowie abfallfreie Zuschnitte. Das liegt an der speziellen Ausstattung von marbaspeed|r. Es ist immer mit den neuesten Materialien und besten Fertigungstechnologien ausgestattet: beste Linien- und Trägermaterialien, Spezialgummierung und viele weitere Features. Unsere Kunden sind begeistert von der Langlebigkeit, Abfallfreiheit, Funktionalität und der hohen Produktivität, die sie mit marbaspeed|r-Werkzeugen erreichen.“

Ralf Nuyken, Marbach-Branchenmanager für den Bereich Wellpappe

Quelle: Marbach

Weitere Meldungen zu Verpackungsmaschinen

Illig produktion

Illig meldet Insolvenz in Eigenverwaltung an

Der Heilbronner Maschinenbauer Illig schafft eine Wachstumsfinanzierung nicht mehr aus eigener Kraft und hat beim Amtsgericht Heilbronn Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Kunden sollen durch den Restrukturierungsprozess keine Einschränkungen spüren.

Weiterlesen »