Aseptisches Abfüllsystem für empfindliche Getränke

Bild von unterschiedlichen PET-Getränkefalschen
(Bild: Sidel)

Für den wachsenden Markt für empfindliche Getränke in PET-Flaschen stellt Sidel auf der Drinktec 2022 ein neues aseptisches Abfüllsystem vor. Die integrierte Streckblas-Füll-Verschließ-Lösung ist eine Weiterentwicklung der Aseptic Combi Pedis Technologie.  

Die Aseptic Predis X4 ist eine integrierte Streckblas-Füll-Verschließ-Lösung, die die konsolidierte Preform-Trockensterilisation Predis einschließt, sodass sie für den wachsenden Markt empfindlicher Getränke in PET-Flaschen hervorragend geeignet ist. Sie basiert auf Sidels bewährter und beliebter aseptischer Technologie und integriert Konzeptions- und Digitalisierungsinnovationen

Nahaufnahme von einem aseptischen Abfüllsystem
(Bild: Sidel)

Die Aseptic Predis X4 wurde von Sidel konzipiert, um den Kunden dabei zu helfen, den wachsenden Markt für gesunde und nährstoffreiche Getränke mit langer Haltbarkeit, z. B. Saft, Nektar, Softdrinks, isotonische Getränke und Tee sowie flüssige Molkereiprodukte, zu bedienen. Die Nachfrage nach diesen Produkten wird bis 2024 voraussichtlich ein Volumen von 192 Mrd. Einheiten erreichen, das sind 44 Prozent mehr als 2011. Empfindliche Produkte machen 55 Prozent des Markts für alkoholfreie Getränke aus und das voraussichtliche Wachstum dieses Anteils (jährliche Wachstumsrate von 2,3 Prozent für 2019-25) ist in PET-Flaschen höher als in anderen Materialien. Die Aseptic Predis X4 wird der Öffentlichkeit erstmals bei der Drinktec 2022 vorgestellt; es folgt ein progressiver Bereitstellungsplan für die einzelnen Anwendungsbereiche und Regionen.

Bild von einem aseptischen Abfüllsystem
(Bild: Sidel)

“Weil wir kontinuierlich die Anforderungen unserer Kunden beachten und ihr Input berücksichtigen, haben wir die Aseptic Predis X4 entwickelt. Wir möchten neue Standards dafür setzen, wie wir unseren Kunden das Leben in absoluter Sicherheit vereinfachen können. Weil wir die Benutzerfreundlichkeit zum Schwerpunkt des Designs gemacht haben, ist das System so vollständig, sicher und leicht zu verwenden, dass wir sagen können, „es umsorgt Sie“. Es ist einfach, flexibel und nachhaltig. Es kann an zahlreiche Produktionsarten angepasst werden und hat den bisher besten ökologischen Fußabdruck.“

Guillaume Rolland, Vice President des Bereichs PET & Sensitive Products

Quelle: Sidel

Sidel auf der Drinktec: Halle A6, Stand 339

Weitere Meldungen zu Abfülltechnik

Abfüllsysteme für Flüssigprodukte

Als langjähriger Partner der Chemieindustrie präsentiert das Maschinenbauunternehmen Fricke seine Abfüllanlagen für Flüssigprodukte. Ob Beschichtungen, Lacke, Farben oder Klebstoffe : Mit der Abfülltechnik ist eine schnelle und sichere Abfüllung von niedrig- bis hochviskosen Flüssigkeiten möglich. Die flexiblen Systeme erlauben einen schnellen Wechsel zwischen unterschiedlichen Gebindearten und -größen. Ob voll- oder halb automatische Ausführung, die Konstruktion erfolgt auf Basis der Kundenanforderung und ist auf einen prozessoptimierten Workflow, die einfache Handhabung und eine intuitive Bedienung ausgerichtet (im Bild die Überprüfung der Anlagenfunktionalität bei einem Kunden). Anlagen für explosionsgefährdete Bereiche entsprechen der EU-Richtlinie 2014/34/EU (Atex)

Weiterlesen »
Bild von einer Abfüllen- und Verschließmaschine für Großgebinde

Gemeinsam im Perfect Flow

Von der Lagerung über die Abfüllung und Palettierung bis zur digitalen Vernetzung ganzer Anlagen und Systeme vereint Haver & Boecker die Produkte und Dienstleistungen seiner

Weiterlesen »