Herma wird Teil von Packaging Valley

Bild von einem lachenden Mann.
Martin Kühl, Leiter des Herma Geschäftsbereichs Etikettiermaschinen, freut sich über die Mitgliedschaft bei Packaging Valley. (Bild: Herma)

Herma Etikettiermaschinen erweitern Packaging Valley Germany ab sofort und schafft damit einen weiteren Kompetenzbereich. Seit Anfang des Jahres ist das Unternehmen Mitglied des Clusters an Experten, das sich durch Vernetzung von Unternehmen der Verpackungsindustrie auszeichnet. 

“Wir freuen uns auf fruchtbare Impulse auf einem Gebiet, das viele unserer Mitglieder und deren Kunden betrifft. Auch in der AuĂźenwahrnehmung gewinnt das Packaging Valley Germany damit weiter an Profil und untermauert seinen Anspruch, die besten Technologien im Bereich Verpackungsmaschinen zusammen zu bringen.“

Martin Buchwitz, Geschäftsführer des Packaging Valley Germany e. V.

Das Netzwerk Packaging Valley Germany kann ab sofort ein weiteres Kompetenzfeld abdecken: Mit dem Herma Geschäftsbereich Etikettiermaschinen ist, das auf Etikettiertechnik spezialisiert ist.

Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung bieten große Chancen für alle Unternehmen, die ihre Verpackungsprozesse effizienter, agiler und nachhaltiger gestalten wollen. Je breiter das gemeinsame praxiserprobte Wissen aller Beteiligten, desto schneller werden aus Ideen zukunftsweisende Anwendungen. Das Packaging Valley Germany bietet dafür die ideale Plattform. Wir werden uns hier aktiv einbringen und sind stolz darauf, Teil dieser Community zu sein.“

Martin Kühl, der Leiter des Geschäftsbereichs Etikettiermaschinen bei Herma

Quelle: Herma

Weitere Meldungen zu Packaging Valley