Krones: Verpackungen ganzheitlich recyceln

Einfach und profitabel umzusetzen: Krones‚Äė L√∂sungen f√ľr einen geschlossenen Kunststoffkreislauf. (Bild: Krones AG)
Einfach und profitabel umzusetzen: Krones‚Äė L√∂sungen f√ľr einen geschlossenen Kunststoffkreislauf. (Bild: Krones AG)

Millionenfach werden heute PET-Flaschen mit MetaPure Anlagen der Krones AG aus Neutraubling recycelt, je nach Bedarf in verschiedenen Materialqualit√§ten bis hin zu PET f√ľr Lebensmittel. Wegen des ganzheitlichen Ansatzes wird die Technologie nach und nach auch auf andere Kunststoffarten ausgedehnt.

So lassen sich die MetaPure W Waschmodule bereits heute f√ľr die Aufbereitung von Polyolefinen einsetzen. Die Vorw√§schekomponente des Moduls wird auf dem Stand gezeigt. F√ľr Turnkey Fabriken kooperiert Krones eng mit Stadler Anlagenbau, Marktf√ľhrer in puncto Sortieranlagen. √úber Synergieeffekte und Komplettl√∂sungen geben Experten am Messestand Auskunft.

Mit der Contiform Streckblasmaschine lassen sich Preforms mit einem Recyclatanteil von bis zu 100 Prozent verarbeiten. Die High-Speed-Version Contiform 3 Speed ist auf dem Stand mit einer Blasstation zu sehen. Mit bis 2.750 Beh√§ltern pro Stunde produziert sie passgenaue Verpackungen f√ľr Stillwasser, CSD und sensible Produkte. Der Energie- und Druckluftverbrauch wurde nochmals um bis zu 15 Prozent unterboten.

Ein Kernelement des Krones Kunststoffkreislauf sind die MetaPure Recycling-Anlagen. (Bild: Krones AG)

Ein Kernelement des Krones Kunststoffkreislauf sind die MetaPure Recycling-Anlagen. (Bild: Krones AG)

Recycelte Beh√§lter hochwertig bedrucken und bedruckte Beh√§lter vollst√§ndig recyceln zeigt die Krones Tochter Dekron mit einer Labormaschine, die auf der Technologie der Direktdruckmaschine DecoType Select basiert. Sie bedruckt am Messestand Beh√§lter aus 100 Prozent rPET, die dem Wertstoffkreislauf nicht verloren gehen. Denn wie APR, die US-amerikanische Association of Plastic Recyclers, bereits 2018 bescheinigte, l√§sst sich die verwendete Tinte im Recycling-Prozess wieder r√ľckstandslos vom PET entfernen.

Mit der MHT Mold & Hotrunner Technology AG stellt sich eine weitere Tochter auf der Messe vor. Das Unternehmen, seit 2018 im Konzern, ist auf die Herstellung von PET-Werkzeugen und Nachbehandlungssystemen zur Produktion von Preforms spezialisiert. Ihre Hightech-Spritzgießwerkzeuge bilden alle gängigen Preform-Designs und -Gewinde ab. Als Neuheit zeigt MHT eine innovative Heißkanaltechnologie, die auch bei einem Flakesanteil größer 70 Prozent rPET beste Ergebnisse erzielt.

www.krones.com

Krones auf der K 2019: Freigelände, Stand 15.1