Mondi eröffnet ISTA-zertifiziertes Labor in Budweis

(Bild: Mondi

Das Verpackungs- und Papierunternehmen Mondi hat ein neues ISTA-zertifiziertes Labor bei Mondi Bupak in Budweis, Tschechien, eröffnet. Mondi Bupak ist eines der Vorzeigewerke für Wellpappenlösungen in Zentraleuropa und ein Zentrum für die Entwicklung und Produktion von eCommerce-Verpackungen.

Das Labor bietet verschiedene Transportleistungstests an, darunter ISTA-6-Zertifizierungstests für Verpackungen. Darüber hinaus ist das Labor von Mondi ein zertifiziertes Mitglied des Amazon Packaging Support and Supplier Network (APASS) und damit ein bevorzugter Partner für die Prüfung von Amazons Stufe-1- bis Stufe-3-konformen Verpackungen (FFP, SIOC und PFP), einem Marktstandard des Onlinehändlers zur Reduzierung des Verpackungsvolumens in der eCommerce-Logistik.

Modernste Prüfung für ISTA-Standard

Spediteure, Onlinehändler und Marktplätze wie Amazon oder FedEx verlangen zunehmend, dass Verpackungen anhand solcher Leistungstests auf die Einhaltung der ISTA-Standards geprüft werden. Immer mehr FMCG-, Gebrauchsgüter- und Industrieunternehmen benötigen daher den Nachweis, dass ihre Verpackungen diese Anforderungen erfüllen.

(Bild: Mondi)

Das neue Labor verfügt über die modernsten Prüfgeräte, die eine vollständige Simulation der typischen Belastungen – wie Druck, Fall, Vibrationen und Kompression – ermöglichen, denen ein verpacktes Produkt in den Lieferketten im Standardeinzelhandel, in der globalen Logistik oder im eCommerce ausgesetzt sein kann.

"Flexibel, wettbewerbsfähig und nachhaltig bleiben"

“Gründliche und ISTA-konforme Prüfungen eliminieren das Risiko von beschädigten Produkten und Reklamationen und reduzieren so die Kosten und Reputationsschäden für unsere Kunden. Mithilfe von Leistungstests können wir auch beurteilen, wie bestehende Verpackungen verbessert und Prozesse beschleunigt werden können. Indem wir diesen Service in unserem Labor anbieten, helfen wir unseren Kunden dabei, mit der dynamischen Marktentwicklung Schritt zu halten und flexibel, wettbewerbsfähig und nachhaltig zu bleiben“, sagt Tarik Aniba, Sales & Marketing Director bei Mondi Corrugated Solutions.

In Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt Mondi Verpackungslösungen, die bewusst nachhaltig sind. Die Kunden sind in der Lage, den Gesamtmaterialverbrauch, den Bedarf an Füllmaterial und das Transportvolumen durch passgenaue, versandfertige und leichtgewichtige Lösungen zu minimieren. Sie verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil, reduzieren ihren CO2-Fußabdruck und profitieren von der Gewissheit, dass ihre Verpackungen die Anforderungen ihrer Geschäftspartner und Spediteuren erfüllen.

Quelle: Mondi

Weitere Meldungen zum Thema Papier

Johnson Nachfüllpacks Eco Refill Packs

Nachfüllpacks für Johnson’s Babypflege

Johnson & Johnson bietet die Produkte seiner Marke Johnson’s Baby erstmals in Nachfüllpacks auf Papierbasis. Die 1-Liter-Kartonverpackungen sollen Plastik einsparen und im Vergleich zum derzeitigen Flaschensortiment ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Weiterlesen »